KitchenAid Classic für 307€ in Verbindung mit einem Abo *UPDATE5* ab 249€ mit Abonnement "Guter Rat"

symon 16.1.14, 15:35 Uhr

UPDATE 5

In der Community hat muttisbester auf die Kombinationsmöglichkeit der Kitchen Aid Classic mit dem Abonnement der Zeitschrift “Guter Rat” hingewiesen. Bestellt man das Jahresabonnement zu 27,60 € und leistet 221,40 € Zuzahlung erhält man die Kitchen Aid Classic für 249 € – damit ist diese Kombination noch einmal 20 € günstiger als die “meine gute Landküche” für 28,80 € + 240,20 € Zuzahlung, welche immer noch bestellbar ist.

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 29.11.2013

In den Kommentaren hat mixxery noch auf ein anderes Abonnement hingewiesen, bei dem eine KitchenAid Classic als Prämie angeboten wird. Die “meine gute Landküche” kostet 28,80 €. Wählt man die Küchenmaschine im “Sparabo” zahlt man 240,20 € als Zuzahlung. Prämie und Zeitschrift kosten zusammen also 269 €. Beachtet man, dass der Bestpreis bei 350 € lag ist dies ein richtig gutes Angebot.

  • Preis: meine gute Landküche für 28,80 € + 240,20 € Zuzahlung
  • Gesamtpreis: 269 € (Vergleichspreis: ~350 € (aktuell nicht mehr zu haben))
  • Mindestbezug: 12 Monate, also 6 Ausgaben, danach jederzeit kündbar
  • Ansprechpartner:  Burda Senator Verlag GmbH Hubert-Burda-Platz 1 77652 Offenburg, Telefon: 0781/8401, E-Mail: garten@burdadirect.de
Es muss ja nicht immer ein iPad oder ähnliches sein… Aktuell bekommt man, wenn man sich für ein 12-Monats-Abo der TV Spielfilm XXL entscheidet, für eine geringe Zuzahlung die KitchenAid Classic dazu. Interessant wird es natürlich dadurch, dass man bei den Gesamtkosten deutlich unter dem Normalpreis der KitchenAid bleibt:

  • TV Spielfilm XXL + KitchenAid Classic für 235,70€ + 53,30€ = 289€ (Vergleichspreis für die KitchenAid: 358€)

Bei KitchenAid zahlt man natürlich auch für Design und Namen, wobei man sich bei 289€ für wertige Küchenmaschinen wirklich schon eher im unteren Bereich bewegt. Im Standardlieferumfang befinden sich eine 4.28l Schüssel aus rostfreiem Stahl, Flachrührer, Schneebesen, Knethaken, Rührschüssel und Ansatznabe. Bei Amazon gibt es volle 5 Sterne, nur ein Kunde bemängelt, dass bei geringen Teigmengen öfter mal der Teigschaber bemüht werden muss, weil die KitchenAid dann nicht alles erreicht.

TV Spielfilm XXL

  • Preis: 53,30 € + KitchenAid Classic für 235,70 €
  • Gesamtpreis: 289,00 €
  • Mindestbezug: 12 Monate, danach jederzeit kündbar
  • Ansprechpartner: TV SPIELFILM – Leserservice, Postfach 300, 77649 Offenburg
  • Telefon: 01805/91 31 51, Fax: 01805/91 31 69 (14c/min)
  • E-Mail: abo@tvspielfilm.de

Technische Daten:

Serie: KitchenAid Classic – Leistung: 250 Watt – Füllmenge: 4,28 Liter – Funktionen: Kneten, Schlagen, Rühren – Geschwindigkeitsstufe: 10 – Material Schüssel: Edelstahl – Ausstattungsmerkmale: Planetenrührwerk, Direktantrieb / Gehäusematerial: Metall – Lieferumfang: Flachrührer, Schneebesen, Knethaken, Rührschüssel, Ansatznabe – Abmessungen: 36 x 22,5 x 36,5 cm / Gewicht: 10,7 kg

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 27.11.2013

Scheinbar ist die KitchenAid Classic eine beliebte Prämie für Zeitschriftenabonnements. Auch beim Leserservice der deutschen Post erhält man sie als Prämie in Kombination mit z.B. einem Gong Abonnement. Die Gong kostet im Jahr 104 € und es gibt derzeit zwei Möglichkeiten diesen Preis noch um 5€ bzw. 10€ zu reduzieren. Bei Abosgratis kann man einen 50 € Leserservice Gutschein für 40 € kaufen der sich hier einmal einlösen lässt. (Kauft man diesen einmal, zahlt man anschließend zehn Euro weniger für das Abonnement, also 94 €. Das Prinzip wird im verlinkten Artikel noch etwas ausführlicher erklärt.) Alternativ nutzt man den 5 Euro Gutschein abzug5EURO und erhält die Gong dann für 99 € im Jahr.

Die KitchenAid Classic hat in jedem Fall eine Zuzahlung von 205 €. Zusammengerechnet erhält man die Kombo dann für 304 € bzw. 299 €, also noch einmal bis zu 8 € günstiger als mit der Selber Machen bei Abooffice.

  • Preis: Gong für 99€ mit Gutscheincode abzug5EURO oder 94€ mit Geschenkgutschein + 205 Euro Zuzahlung
  • Gesamtpreis: 299 € – 304 € (Vergleichspreis: ~350€ (aktuell nicht mehr zu haben))
  • Mindestbezug: 12 Monate, danach jederzeit kündbar
  • Ansprechpartner:  Deutsche Post LESERSERVICE 49070 Osnabrück,kundenservice@leserservice.de
Ursprüngliches UPDATE 2 vom 26.11.2013

Leider nicht ganz so günstig wie letztes Mal, aber immer noch rund 50€ günstiger als ohne Zeitschriften-Abo. Ryker hat nämlich darauf hingewiesen, dass man bei AboOffice die kleine KitchenAid Classic in Kombination mit einem 2-Jahres-Abo der Selber Machen sehr günstig gibt. Es handelt sich allerdings um die kleinere Classic und nicht um die Artisan.

  • Preis: 2x 38,80€ + KitchenAid Classic für 229€
  • Gesamtpreis: 306,60€ (Vergleichspreis: ~350€ (aktuell nicht mehr zu haben))
  • Mindestbezug: 24 Monate, danach jederzeit kündbar
  • Ansprechpartner: PSG Presse Spezial Handels GmbH, Poßmoorweg 2-6, 22301 Hamburg
  • Telefon: 040 – 87 97 35 10 E-Mail: leserservice@abooffice.de
Ursprüngliches UPDATE 1 vom 13.4.2013

In den Kommentaren wurden noch weitere Alternativen genannt:

Kündigen nicht vergessen, da es sich sonst weiter verlängert, aber fairerweise nur Monat zu Monat. Die Kündigung geht an PSG Presse Spezial Handels GmbH, Poßmoorweg 2-6, 22301 Hamburg.
Oder alternativ:

Hier ist die Kündigung dann richtig wichtig, denn wenn man sie vergisst, steckt man weitere 12 Monate im Abo. Hier gehts dann aber auch bequem per E-Mail an kunst@art-magazin.de.

 

    • 0 tzz
      ganz klar ein deal für intouch.de
      0 RedRepublic
      Weiß jemand, wie die absurd hohen Preise in Deutschland zustande kommen, wo das Teil in den USA für weniger als die Hälfte verkauft wird?
      0 makaks
      Ist 250W nicht zu wenig? Meine Bosch MUM von iBood mit 550W scheint nicht so viel Power zu haben, wie ich das von andere Maschinen von Kenwood mit 600W kenne.
      • 0 Dickerchen
        Kann man das Teil auch bedienen, wenn man sehr sehr dicke Wurstfinger hat??
        0 tobiwan80
        Wtt so teuere ist das teil in hier?
        ich hab das im Urlaub bei Bestbuy in Florida für 289$ +Tax gesehen.
        0 flaminski


        Dickerchen:
        Kann man das Teil auch bedienen, wenn man sehr sehr dicke Wurstfinger hat??




        Meinst du die Zeitschrift oder die Küchenmaschine? ;-)
        Die Kitchen Aid hat wunderbar große Schalter, die sich auch von absoluten Grobmotorikern bedienen lassen.


        Jeder Interessierte sollte sich allerdings vorher nochmal über die Unterschiede der hier angebotenen Kitchen Aid Classic und der Kichen Aid Artisan (mehr Leistung, größere Schüssel, etc.) informieren. Mag für einige sicherlich relevant sein.
        Ich habe die Artisan und konnte mich noch nie (auch bei schweren Hefeteigen nicht) über zu wenig Leistung beklagen.
        • 0 Jeanot Bruchmann


          makaks:
          Ist 250W nicht zu wenig? Meine Bosch MUM von iBood mit 550W scheint nicht so viel Power zu haben, wie ich das von andere Maschinen von Kenwood mit 600W kenne.



          Die Wattzahl sagt nichts über die Kraft aus, die kommt durch das Getriebe. Hab die MUM und die Kitchenaid Artisan und die MUM, na ja... Die KitchenAid ist besser:)
          • 0 mikrobe
            Benutze die KitchenAid seit ca. 20 Jahren beruflich und kann nur sagen : Es gibt keine bessere!!! Klasse Mechanik, robust, langlebig und sehr kraftvoll.
            0 KE
            Kann ich mir die Farbe aussuchen?
            0 flaminski
            Soweit ich weiß, gibt es die Classic nur in weiß.
            0 Alphatierchen


            RedRepublic:
            Weiß jemand, wie die absurd hohen Preise in Deutschland zustande kommen, wo das Teil in den USA für weniger als die Hälfte verkauft wird?



            Weil die meisten Deutschen so dumm sind, dass man es mit ihnen machen kann.
            Funktioniert mit den meisten Elektroartikeln und Markenkleidung ja genauso.
            0 Dealbacke
            Übelst, was mittlerweile auf Seite eins kommt.

            Mal den RRS Feed deaktivieren.
            • 0 Nikolas
              Was ist denn jetzt der unterscheid zur "normalen" KitchenAid??? Das hier ist ja die Classic
              0 flaminski
              Weniger Leistung, kleinere Schüssel ohne Griff, Spritzschutz nicht im Lieferumfang, nur in weiß erhältlich.
              • 0 kaiserr
                Vielleicht eine gute Alternative zur Fernsehzeitung.
                Wenn man das Magazin "Art" für 2 Jahre abschließt kommt man auch auf einen ähnlichen Betrag für die KitchenAid. Vorteil: hat ein 2 Jahresabo

                194,40 € + 95€ = 289,40€

                http://shop.art-magazin.de/art/praemien-abo/pramien-abo-fur-2-jahre.html
                0 judge69


                Jeanot Bruchmann: Die Wattzahl sagt nichts über die Kraft aus, die kommt durch das Getriebe.


                Sorry, aber erzähl doch bitte nicht so einen Blödsinn wenn du keine Ahnung hast. Denkanstoß: W = (N*m)/s N = (W*s)/m
                Bedeutet nichts anderes, als dass die Kraft abhängig von der Leistung ist.
                Natürlich hängt der tatsächliche Wirkungsgrad und die Effektivität von der Konstruktion der jeweiligen Maschine ab, aber das was du geschrieben hast ist schlichtweg falsch ;)
                0 judge69
                Toll, bei meiner Antwort sind ein paar Zeichen nicht übernommen worden...
                Zwischen den beiden Formeln oben fehlt nun ein Äquivalenzsymbol.
                0 tobiwan80


                Alphatierchen: Weil die meisten Deutschen so dumm sind, dass man es mit ihnen machen kann.
                Funktioniert mit den meisten Elektroartikeln und Markenkleidung ja genauso.



                Ja, das Stimmt leider. Meine Adidas Laufschuhe haben 53$ gekostet hier nicht unter 120€ die Wrangler jeans hat 18$ gekostet. Levis 501 kostet dort nicht mehr wie 26$.
                Jeweils inkl. Tax. (6%)
                0 bear2
                Wenn man nicht gerade jeden Tag einen Kuchen backt, ist es dann nicht sinnvoller eine Küchenmaschine zu kaufen, die dazu noch ein Schneidwerk o.Ä. hat?
                • 0 ichnichtdu
                  Die Kitchen hat klassisch rot zu sein. Also scheidet die Classic aus. Das Schmuckstück ist deshalb so teuer, weil die Nachfrage den Preis bestimmt. Das Unternehmen macht alles richtig.
                  Wer Kitchen Aid kauft, will Nachhaltigkeit und einen Eyecatcher in der Küche. Die Maschine versteckt man nicht, wie die Platik-Bomber z.B. von Bosch.
                  Mit dem Ami Geräten kannst du hier nichts anfangen! 110V! Mit Transformator? Ach nö, wer will den das(Teuer, Platzraubend)?!
                  Wer die Küchenmaschine hat, sollte sich den Mixer und das Waffeleisen einmal anschauen.
                  YAM YAM

                  Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.