Logitech Harmony Ultimate für 165€ ab 16:30 - Universalfernbedienung *UPDATE*

admin 27.12.14, 14:10 Uhr

UPDATE 6

Auch die Harmony wird heute wieder zu dem Preis zu haben sein:

Ursprünglicher Artikel vom 26.01.2013:

isz hatte gestern Abend darauf hingewiesen, dass Amazon ihre Logitech Rabatt-Aktion mit neuen Artikeln bestückt hat. Preislich ist aber meiner Meinung nach nur ein Produkt spannend, nämlich die neue Logitech Harmony:

Die anderen Produkte sind preislich gut, aber nicht ganz so attraktiv, da sie schon öfter mal günstiger zu haben waren. Preise gelten mit Gutscheincode: LOGITECH

Wie bereits erwähnt ist die Harmony Touch das neuste Modell aus dem Hause Logitech und verfolgt natürlich genau den selben Zweck wie alle ihre Vorgänger – alle Fernbedienungen im Haushalt durch eine zu ersetzen. Eine große Neuerung dafür ist der sehr große, mittig angeordnete Touchscreen. Auf das gewohnte Zahlenfeld von 0-9 hat man verzichtet. Navigiert man noch nicht über Menu-/Favouriten-Listen, kann man sich das Zahlenfeld aber natürlich auf dem Touchscreen anzeigen lassen. Fernsehsender werden aber einfach mit Logo im Display angezeigt und können auch so angesteuert werden. Die einfachen Tasten sind beleuchtet. Die Fernbedienung kann bis zu 15 Geräte gleichzeitig bedienen und wird über den PC/Mac eingerichtet. Die Liste der von Hause aus unterstützten Geräte ist wirklich riesig und wird ständig erweitert (hier könnt ihr checken, ob eure Geräte dabei sind). Wer bereits eine Harmony One hat, kann sein gespeichertes Profil einfach übertragen. Bei Amazon gibt es im Schnitt nur 4 Sterne, aber das kennt man ja bereits von Harmony Fernbedienungen. Zum einem wird natürlich die komplizierte Einrichtung kritisiert. Einen ganzen Abend sollte man sich auf jeden Fall Zeit nehmen und erwartungsgemäß wird natürlich auch die Wegrationalisierung der Zahlen teilweise negativ bewertet (weiß man ja nicht vorher… ;)). Ich denke das sind alles Kritikpunkte, die man kennt und somit getrost vergessen kann. Schlimmer ist allerdings, dass die neue Software anscheinend ziemlich buggy ist und man bei der Konfiguration also teilweise viel mit Workarounds arbeiten muss (bei Sequenzen muss man Zahlen als Befehl ausschreiben und nicht als Zahlen angeben (ONE anstatt 1). Im Harmony-Remote-Forum wird sie ziemlich zerrissen (Achtung, sehr langer Text) und es wird empfohlen sich für die Harmony 900 zu entscheiden. Letztendlich sicherlich eine Use-Case Frage, aber wer sie trotzdem ausprobieren wollte, kann dies jetzt zumindest knapp 20€ günstiger als normalerweise. Logitech Harmony Touch

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 18.12.2014

Gerade wieder in den Blitzangeboten für 164,99€ zu haben:

Danke, schkubiehh!

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 30.11.2014

In 5 Minuten um 12 Uhr gibt es wieder die Logitech Harmony Ultimate zu einem sehr guten Preis:

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 24.11.2014

In der Cyber Monday Week gibt es gerade die Logitech Harmony One zu einem guten Preis:

Im Unterschied zur günstigeren Ultimate One ist hier auch direkt der Smart-Hub mit dabei.

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 14.9.2014

Der 30% Gutschein von Logitech ist wirklich nett. Ich hatte ihn ja bereits erwähnt, aber ich denke ein paar der Highlights kann man auch nochmal einzeln posten, damit er nicht untergeht:

Die Ultimate One sieht identisch zur Harmony Touch aus (ab 111€), hat ein paar kleine Zusatzfeatures (hier sehr schön aufgelistet).  So hat sie Vibration als Feedback für die Eingabe am Touchscreen und sie erkennt Neigungen. Der Smart-Hub ist nachrüstbar und nur bei der Harmony Ultimate im Lieferumfang, nicht bei der One.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 10.11.2013

Die Logitech Ultimate ist im Prinzip die Harmony Touch, verfügt aber zusätzlich noch über WLAN/Funk/Bluetooth (Wii, PS3, Wii U, Philips HUE) und einen entsprechende Funk-/Bluteoothempfänger, wodurch man dan auch Geräte ohne Sichtkontakt bedienen kann.

Wer bereits die Harmony Touch hat, kann den Harmony Hubs übrigens auch einzeln kaufen (aktuell 100€). Wie gewohnt bekomm auch die Harmony Ultimate 4 Sterne bei Amazon.

    0 Chris87
    Nur zur Info: Logitech wird ab sofort keine neuen Harmony-Fernbedienungen mehr herstellen und weiterentwickeln. Auch Zubehör für iDevices und Konsolen wird es ab Ende 2013 nicht mehr geben.
    0 m0rphU
    Da kommen in Zukunft bestimmt noch weitere gute Angebote. Schließlich steckt die Harmony-Sparte bei Logitech tief in den Miesen und befindet sich gerade im Verkauf.
    0 Favre


    m0rphU:
    Da kommen in Zukunft bestimmt noch weitere gute Angebote. Schließlich steckt die Harmony-Sparte bei Logitech tief in den Miesen und befindet sich gerade im Verkauf.

    So ist es. Und die Teile sind nur online programmierbar. Wenn der Codeserver abgeschaltet wird, kannste die in die Tonne treten IMHO.

    0 chrisrulez66


    m0rphU:
    Da kommen in Zukunft bestimmt noch weitere gute Angebote. Schließlich steckt die Harmony-Sparte bei Logitech tief in den Miesen und befindet sich gerade im Verkauf.



    Warum wohl.. für 120 euro eine Fernbedienung..
    0 Deadrow


    Favre: So ist es. Und die Teile sind nur online programmierbar. Wenn der Codeserver abgeschaltet wird, kannste die in die Tonne treten IMHO.


    Logitech hat auch bekannt gegeben das der Support für alle Geräte weiterhin gegeben sein wird.

    Klar wurde nicht gesagt "wie lange noch" aber glaub dass die meisten ihre Fernbedienung spätestens in 3 jahren zugrunde gerichtet haben und auf eine neue wechseln.

    Finds trotzdem schade das Logitech gerade die Remote Sparte abschreibt. Darin waren sie ungeschlagen was Design und Funktion angeht (für mich jedenfalls)
    • 0 D.Twinkle
      Was gibts denn dann zukünftig für Alternativen zu der Harmony-Reihe? Hab mich eigentl. nie mit anderen Herstellern befasst...
      0 SchnappZu
      philips hat oder hatte ein ähnliches konzept...


      D.Twinkle:
      Was gibts denn dann zukünftig für Alternativen zu der Harmony-Reihe? Hab mich eigentl. nie mit anderen Herstellern befasst…


      • 0 Tobl
        aber leider keine Farbtasten :-(



        SchnappZu:
        philips hat oder hatte ein ähnliches konzept…

        • 0 sc4ry
          Hoffen wir mal, dass eine fähige Firma die Sparte übernimmt und endlich mal die gravierenden Mängel angeht. Die Software zur Programmierung ist mitunter das schlechteste, was es auf dem Markt gibt. Von daher weine ich Logitech selber keine Träne nach.
          0 prodigy
          Also in der Werbung klingt alles super, aber wenn man dann mal so ein Teil zu Hause hat ist es eine Katastrophe. Wenn man nicht gerade alle HDMI Slots am Receiver / TV belegt hat, sollte man lieber bei dem Fernbedienungengewurschtel bleiben. Meine Erfahrung.
          • 0 axo


            SchnappZu:
            philips hat oder hatte ein ähnliches konzept…



            Philips HATTE. Die haben ihre Pronto Baureihe schon vor Jahren spontan aufgegeben.
            Die Prontos konnten an freier Programmierbarkeit inklusive IDE und ohne Onlinezwang alles, was Logitech nie auf die Reihe gekriegt hat. Allerdings haben sie fast vollständig auf Touchscreen gesetzt - da hat mir auf Dauer doch die Haptik echter Tasten gefehlt.
            Die Harmony erinnert dagegen an Data Becker Produkte (wer kenn hier noch Textomat?): unzählige Rückfragen und endlose Zwangsdialoge für eine geistig unterbelichtete stumpfe Masse, an denen man auch als Profi nicht vorbeikommt. Das Ändern einer einzigen Taste dauert so gerne mal eine Stunde. Dazu noch der Online- und Windowszwang, obwohl die Logitech Bediensoftware eigentlich ein verkappter Firefox ist. :-((
            0 gerure
            Hab Samsung TV, Blu-Ray Player und Playstation 3 und alles wird durch Anynet wunderbar gesteuert nur mit der TV-Fernbedienung und klappt super.
            Ich habe Logitech Harmony 500 und liegt schon seit langem in Schublade.

            Das wird wahrscheinlich der Grund sein, weshalbt Logitech die Harmony-Sparte abschreiben will.
            • 0 JotaBaer
              wenn jemand ne harmony one hat und beim support etwas meckert, das etwas nicht funktioniert, dann hauen die gleich ne Touch für lau raus.
              • 0 isch
                also ich hatte harmonies schon seit jahren.
                nur in der letzten zeit haben die oft enttäuscht da sie zu stark auf die touch bedienung setzten und irgendwie die farbtasten auch noch abhanden kamen >-(

                zur zeit sind eine 700 und eine 600 im einsatz (die letzten gut funktionierenden modelle ohne touch müll).
                davor eine seit dem immer noch unerreichte 858.

                die erstprogrammierung dauer etwas (auch geschuldet der eingewöhnungszeit), danach klappt aber alles gut. und wer behauptet das programmieren einer taste dauer 1 stunden der hat keine ahnung. 5-10 minuten ja nach funktionsumfang.
                auf das gerät gehen-taste anlernen-dann auch die aktion und dort einer taste oder dem screen zuordnen. wo ist das problem?
                und wie oft programmiert man seine fb um? die 700 ist nach knapp 1h erstprogrammierung zwei mal modifiert worden (je 10 minuten) und läuft seit 2 monaten ohne veränderung durch.
                die 858 lief 1 jahr ohne modifikation bis sie den geist aufgegeben hat.

                schade das es keine konkurrenz gibt:
                one4all können sich nicht mal devicezustände merken
                philips hat keine farbtasten
                *sigh*

                mal schauen was da kommt
                0 Caesar


                JotaBaer:
                wenn jemand ne harmony one hat und beim support etwas meckert, das etwas nicht funktioniert, dann hauen die gleich ne Touch für lau raus.




                Normalerweise wird dann aber die One deaktiviert und man kann die Einstellungen nicht mehr ändern. So war das zumindest bei mir, als bei meiner 900er eine Taste zu quitschen begann. Ich sollte die "kaputte" einfach wegschmeissen und sie wurde deaktiviert. Funktioniert hat sie trotzdem noch, ich konnte aber keine Updates mehr drauf machen oder die Einstellungen ändern.
                • 0 axo

                  wer behauptet das programmieren einer taste dauer 1 stunden der hat keine ahnung. 5-10 minuten ja nach funktionsumfang.


                  Für Leute ohne Ironiedetektor: natürlich meinte ich ein gefühlte Stunde - einfach, weil simpelste Aktionen in nervigen Dialogen vergraben sind.
                  • 0 Frank
                    Ich denke das der Fernbedienungssector auf Smartphone/Tablet übergeht. Benutze bereits seid einen Jahr mein Ipad mit Mediola und Irtrans. Über die Software ist die "Fernbedienung" nun wirklich komplett frei programierbar und an keinerlei Tasten gebunden. Zugegeben ist nicht ganz billig aber 'ne Tolle sache und 'ne Pronto oder Harmony mit Funk kostet auch 'ne Menge. Wer es billiger mag kann auch ein IR Modul auf's Iphone/Ipad stecken und eine App laufen lassen. Muss halt jeder für sich entscheiden. Vielleicht hat das ja auch Logitech und Phillips erkannt.
                    • 0 isch
                      dafür muss man für jede bedienung wie bei den touch fb's auf display schauen.
                      eine fb mit hard-tasten kann man auch "blind" bedienen.

                      gerade für channel+- und volume+- pause, play, record ist das für mich recht sinnvoll.
                      • 0 Frank
                        Gebe ich Dir zum Teil recht, da die Harmony One aber auch ein Touchfeld hat, bleibt ein blindes Bedienen auch nur Wunschdenken. Bei dem Bedienfeld muss man zu dem noch genau treffen da die Funktion nah beieiander (komisches Wort) liegen.
                        • 0 penance
                          Vielleicht kommt


                          benutz mich:...genau treffen da die Funktion nah beieiander (komisches Wort) liegen.

                          Vielleicht kommts Dir nur so komisch vor, weil Du es falsch geschrieben hast. ;)

                          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.