Logitech Ultimate Ears 700 für 50€ (Vergleichspreis: ~ 80€) *UPDATE*

admin Admin 8.12.12, 17:11 Uhr

UPDATE 1


Das Angebot ist Teil der Deals der Woche und damit läuft das Angebot nur noch bis Sonntag 23:59. Also im Zweifel sollte man jetzt langsam zu einer Entscheidung kommen.


Ursprünglicher Artikel vom 03.12.2012:


In-Ears kann man mögen, muss man nicht. Ich persönlich habe es ganz gerne, wenn die Außenwelt draußen bleibt. Gute Passform vorausgesetzt. In diesem Sinne gibt es bei Amazon aktuell den:


Klangpuristen sind mit den Standard-Kopfhörern ihres Smartphones in der Regel zufrieden, bzw. nicht bereit mehr als nen Zwanni auszugeben. Wer mehr in sein Hörerlebnis investieren möchte, der kommt recht schnell ins Preissegment von 50-100€ und dort spielen auch die Logitech Ultimate Ears 700.


Bildschirmfoto-2012-11-29-um-14.02.15-17


Der Ultimate Ears 700 wurde 2009 für rund 140€ auf den Markt geworfen. Mittlerweile hat er sich bei soliden 80€ eingependelt. Die Leistung liegt im Standardbereich: 113 dB/mW (1 kHz), Frequenzbereich: 20 Hz-20 kHz, 26 dB Geräuschisolierung. Als Zubehör werden ein Reiseetui (Standard bei der Preisklasse), fünf verschiedene (Größe XXS – L) + 2 Comply Foam Ohrpassstücke mitgeliefert.


Die Meinungen in den auffindbaren Testberichten sind zwiespältig. Stereo (Heft 08/2011) schreibt: “Trotz Zwei-Wege-Wandler kommen Bass- und Grundtonbereich relativ dünn. Die ‚ultimativen Ohren‘ klingen insgesamt ziemlich hell. Sie spielen frisch und dynamisch auf, aber es fehlt Stimmen an Brust und Instrumenten an Substanz.“ Die Folge: Platz 12 von 13 getesteten Modellen. Das Magazin Stereoplay (Heft 09/2009) vergibt ein befriedigend bis gut. Der “tonalen Ausgewogenheit und dem Detailreichtum” steht die Eigenschaft gegenüber, “bei Bassimpulsen in moderaten Lautstärken die Dynamik zu komprimieren.” Da fällt das cnet Testurteil (08/2011) fast ein bisschen aus der Rolle. Dort heißt es „Mit seinem schlanken Design, der breiten Palette von Ohrpassstücken und der überlegenen Sound-Reproduktion ist der Ultime Ears 700 ein Ohrhörer, der jedem Audioliebhaber gefallen dürfte und sich unsere Empfehlung verdient.“ – (Sehr gut mit 8 von 10 Punkten). Andererseits: Auch Trusted Reviews, auf deren Meinung ich ja immer gerne baue, vergibt 9 von 10 Punkten. Eine weitere hilfreiche (englische) Rezension findet sich übrigens im Head-Fi Forum (siehe hier).


Die Amazon Rezensenten – leider nur 3 an der Zahl – vergeben solide 4.3 von 5 Amazon Sterne. Deutlich mehr Erfahrungen findet man in den USA – 4.1 Sterne fast 150 Bewertungen. Kritisiert werden dort in erster Linie, das nicht wechselbare Kabel (innerhalb der 2jährigen Garantiezeit kann man die Teile natürlich einschicken), die zu sensible Dynamik bei hohen Lautstärken und die mangelnde Basslastigkeit.


Pro:

+ Bequemer Sitz

+ Sehr gute Isolierung gegen Außengeräusche


Contra:

– Leichter Dynamikverlust bei hohen Lautstärken

– Kabel nicht wechselbar

– für Bass-Fans ungeeignet


Technische Daten:


Bauweise: geschlossen • Frequenzbereich: 10Hz-16.5kHz • Impedanz: 40 Ohm • Empfindlichkeit: 113dB • Anschluss: 3.5mm • Kabellänge: 1.168m • Gewicht: 11.6g • Besonderheiten: Etui, Dämpfungsglied


 


 

    0 Skylla
    Das nen ich Glück :D Genau die wollte ich mir eh holen!
    • 0 Saimon
      wow sehr guter Deal, leider hab ich mir erst neue In-Ears geleistet. Die sind mMn ein guter Deal an sich: Octone Dynamic One mit großzügigem Zubehör für 40€. Ich kann aber leider keinen Vergleich zu den 700 abgeben.
      --> http://www.amazon.de/Octone-Dynamic-One-Audiophile-Kopfhörer/dp/B007P35V5E/ref=sr_1_3?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1354491639&sr=1-3
      • 0 Flyingpower
        ich höre gerne mal dubstep,electro und co. heißt also mag auch gerne mal bass im ohr.was wäre da die beste wahl suche nämlich zZ neue inears bis 50€

        mfg
        0 Katzenmuetze
        Ich finde den Sitz alles andere als bequem, hab alle Gummidinger durchprobiert und trotzdem rutschen mir die Dinger immer aus den Ohren..

        Der Ton mag ganz ok sein, aber wenn die In-Ears nicht im Ohr bleiben, ist das natürlich schlecht.
        • 0 Jacob
          Ich hatte mir die Dinger vor 1 1/2 Jahren oder so bestellt als sie für 60 Euro als blemished box verfügbar waren. War mit Sitz und Klang sehr zufrieden, musste sie vor kurzem aber wegen eines Kabelbruchs einschicken und habe Neue bekommen. Die neuen Kopfhörer haben ein leicht anderes Design was die Silikonnippel anbelangt: etwas kompakter, aber mir fallen sie immer aus den Ohren.
          Was ich eigentlich nur sagen wollte.. alte Berichte zum Tragekomfort haben ein wenig ihre Gültigkeit verloren.
          0 DerPanther
          Logitech gibt 2 Jahre Garantie?

          Oder meintest du die zweijährige gesetzliche Gewährleistung?
          0 Tobias
          Nein, wenn man auf möglichst viel Bass steht, sind die nicht zu empfehlen. Sie können wirklich gut Bass wiedergeben, aber sicher nicht auf die Art, die die meisten hier meinen. Viele billige In-Ears haben eine wirklich starke Bassbetonung. Damit kann man ganz gut einen Klang hinbekommen, der beim ersten Hören toll klingt. Dafür ist der Bass bei schneller Musik oft zu langsam und alles wird matschig. Die UE 700 sind dagegen recht neutral abgestimmt und können präzisen Bass liefern. Dürfte dann für viele langweilig klingen, weil die Betonung fehlt.

          Übrigens sollten die deutlich besser sein als die Octone für 40 Euro. Die Octone In-Ears sind wahrscheinlich wieder einfach ein recht billiges Modell, das einen Herstellernamen aufgedruckt bekommen hat. Die gehen zwar für den Preis immer in Ordnung und es ist ja wirklich viel Zubehör dabei, aber der UE 700 ist schon eine andere Klasse.
          0 Tobias
          Und um noch auf den Kommentar einzugehen, dass es neue UE 700 gibt.

          Ja, es gibt eine neue Version. Ich habe mir die UE 700 damals auch geholt und musste sie inzwischen wegen Kabelbruch einschicken. Die neue Version hat nicht mehr den sehr schmalen Kanal in den Aufsätzen, sondern der Kanal ist jetzt deutlich breiter wie bei vielen anderen In-Ears. Außerdem ist ein größeres Case dabei. Das alte Case war auch eigentlich zu klein und man musste die In-Ears etwas reindrücken.
          0 admin Admin
          http://www.logitech.com/de-de/footer/terms-of-use?wt.mc_id=usym_redirect_/warranty&id=3101

          http://www.logitech.com/de-de/support/7325?crid=1419

          Ja, Logitech gibt 2 Jahre Garantie.



          DerPanther:
          Logitech gibt 2 Jahre Garantie?


          Oder meintest du die zweijährige gesetzliche Gewährleistung?


          • 0 LiveWire
            Wer Bass möchte greift zum MH-1c. Das Headset kostet ca. 20 € (ich hatte meines noch für 17,50 € bekommen) UVP sind 80 €. Kabel ist ein wenig kurz, reicht für Hosen- oder Jackentasche noch aus, Over the Ear Style geht leider nicht. Mag nicht unbedingt der Sonic Diamond sein als welches es mal getestet wurde, aber viel Spaß für kleines Geld. Mehr als ich mit billigen und Bass-losen UEs bisher hatte. http://www.ebay.de/itm/Sony-MH1c-Headset-SmartKey-Control-for-Xperia-Bulk-Packing-Black-/170876113045
            0 Kai

            Flyingpower:
            ich höre gerne mal dubstep,electro und co. heißt also mag auch gerne mal bass im ohr.was wäreda die beste wahl suche nämlich zZ neue inears bis 50€


            Ich schaue mich auch gerade nach basslastigen In-Ears um. Heißeste Kandidaten sind bisher Brainwavz R1 und Klipsch Image S4. Falls jemand andere Tipps hat: Danke!

            PS: komme vom Creative EP630 und bin viel Bass gewohnt, hätte aber gerne mehr Details und Breite.
            0 nextone7
            Ich schaue mich auch gerade nach basslastigen In-Ears um. Heißeste Kandidaten sind bisher Brainwavz R1 und Klipsch Image S4. Falls jemand andere Tipps hat: Danke!


            Leg paar Mark drauf und hol dir die Fischer Audio Eterna V1. Du würdest es nicht bereuen. Wobei die R1 auch nicht zu verachten sind.
            • 0 Logan5
              ich möchte gerne im flugzeug musik hören und die außengeräusche ausblenden können. hat jemand erfahrung, ob diese kopfhörer hier dafür gut geeignet sind?
              0 PK01
              Tja, leider keine Controls für das Smartphone. Oder habe ich das überlesen?
              • 0 Saimon


                Tobias: Übrigens sollten die deutlich besser sein als die Octone für 40 Euro. Die Octone In-Ears sind wahrscheinlich wieder einfach ein recht billiges Modell, das einen Herstellernamen aufgedruckt bekommen hat. Die gehen zwar für den Preis immer in Ordnung und es ist ja wirklich viel Zubehör dabei, aber der UE 700 ist schon eine andere Klasse.


                Was meinst du mit wahrscheinlich? ist also nur eine Vermutung? War das bei den alten etwa so? Also sie wirken sehr hochwertig, zum Sound vermag ich keine Wertung abzugeben, da ich kein Experte bin. Mir gefaellts, v.a. die Funktionalitaet der Teile und Produktintelligenz durch Stoffkabel, Klips, Zubehoer usw usw...



                Logan5: ich möchte gerne im flugzeug musik hören und die außengeräusche ausblenden können. hat jemand erfahrung, ob diese kopfhörer hier dafür gut geeignet sind?


                fuer den flieger usw wuerde ich welche mit aktiver Geraeuschunterdrueckung bevorzugen. Denke ein guter Preis-Leistungs-kompromiss sind folgende.

                http://www.amazon.de/Audio-Technica-ATH-ANC23BK-audio-technica-ATH-ANC23/dp/B004K09H32/ref=wl_it_dp_o_pC_S_nC?ie=UTF8&colid=1D6JMSCH6HOY0&coliid=I2GZF6UUNRQ0T1
                • 0 Logan5
                  die audiotechniker "hören" sich erstmal nicht schlecht an. kosten aber auch 20€ mehr und die firma sagt mir nichts. bei solch filigranen geräten tendieren ich immer erst zur marke eigentlich..
                  0 scooby345
                  So, jetzt nochmal richtigt. -.-

                  Logitech ist sehr kulant, wenn man den Kundendienst nett anschreibt. Der Ton macht die Musik.
                  Mir wurde selber schon eine Maus 2 Tage vor Ablauf der 2 Jahre Gewährleistung ersetzt.



                  DerPanther: Logitech ist sehr kulant, wenn man den Kundendienst nett anschreibt. Der Ton macht die Musik.
                  Mir wurde selber schon eine Maus 2 Tage vor Ablauf der 2 Jahre Gewährleistung ersetzt.
                  0 admin Admin
                  Wie gesagt Logitech gibt sogar 2 Jahre Garantie (nicht Gewährleistung), aber auch die sehr kulante Einstellung von Logitech kann ich bestätigen.
                  0 smartshopper
                  ich hab sie auch vor ein paar jahren (damals für 60€) bestellt und war mit dem klang sehr zufrieden. leider haben sie konstruktions/material-bedingt ein problem mit kabelbruch. ich werd mir vielleicht nochmal welche bestellen, damit ich meine alten (kabel gebrochen) mit der neuen rechnung zur reparatur einschicken kann.
                  • 0 kavid


                    Logan5:
                    die audiotechniker “hören” sich erstmal nicht schlecht an. kosten aber auch 20€ mehr und die firma sagt mir nichts. bei solch filigranen geräten tendieren ich immer erst zur marke eigentlich..




                    Nur weil dir der Firmenname nichts sagt, heisst das noch lange nicht, das die Firma schlecht ist.
                    Audio Technica ist ein sehr renomierter Name im Kopfhörer und Mikrofonbau!

                    Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.