Motorola Defy Mini ab 65€ - 3,2 Zoll Outdoor-Handy *UPDATE*

admin 1.4.13, 14:06 Uhr

UPDATE 4

8st0ny8 hat darauf hingewiesen, dass es wieder bei Saturn zu haben ist:

P.S. Inzwischen lässt sich das Gerät auch rooten.

Ursprünglicher Artikel vom 24.07.2012:

michael8 hat darauf aufmerksam gemacht, dass es bei Amazon UK gerade das Motorola Defy Mini recht günstig zu erwerben gibt:

Das Motorola Defy kennen viele ja sicherlich als robustes und wasserdichtes Smartphone, das Defy Mini schlägt in die gleiche Kerbe und verbindet das ganze noch mit einem etwas kompakteren Gehäuse.

Das Defy Mini setzt noch auf Android 2.3 und ein Update oder Custom Rom ist soweit ich das überblicken konnte leider nicht in Sicht. Ebenfalls sollte man bedenken, dass Motorola auf der eigenen Website gerade aktualisierte Geräte für August ankündigt. Was genau sich hinter diesen Aktualisierungen verbirgt, konnte ich leider nicht herausfinden, man sollte es aber u.U. beim Kauf im Hinterkopf haben.

Aber kommen wir zu den Spezifikationen: 3,2 Zoll Display mit 480 x 320 Pixeln und Gorilla Glas, 512 MB RAM, 3 Megapixel Kamera, Android 2.3, UKW-Radio. Man erkennt schon, dass das Handy technisch natürlich nicht mit aktuellen Smartphones mithalten kann. Aber darum geht es ja auch gar nicht, denn die wichtigste Eigenschaft ist wohl die IP-67-Zertifizierung, die das Handy (bis zu gewissen Grenzen) unanfällig gegen Wasser und Staub macht und es so sowohl als Outdoor-Handy als auch als Arbeitshandy (wenn man z.B. oft auf Baustellen unterwegs ist) qualifiziert.

In den Testberichten bekommt das Defy Mini nur eine 2,8, was aber zu großen Teilen auch am ursprünglich (zu) hohen Preis lag. Ausführliche Tests gibt es z.B. bei expertreviews, Pocket-lint oder phoneArena zu lesen. Gelobt werden die gute Akkulaufzeit (auch bei ordentlicher Nutzung sollten 2 Tage drin sein), die gute Audio- und Sprachqualität, sowie das – in Hinblick auf seine niedrige Auflösung – doch recht gute Display. Weniger überzeugen können der langsame Prozessor sowie der geringe interne Speicher. Die Kunden bei Amazon sind dagegen ziemlich zufrieden und vergeben im Schnitt 4 Amazonsterne. Auch hier gibt es allerdings am meisten Kritik für den langsamen Prozessor.

Pro:

+ Gut geschützt gegen Staub und Wasser
+ Gute Akkuleistung
+ Gute Audio- und Sprachqualität

Contra:

– Kleines Display
– Langsamer Prozessor
– Geringer interner Speicher (jedoch per microSD erweiterbar)

Technische Daten (Herstellerhomepage):

GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • CPU: 600MHz • OS: Android 2.3 mit Motoblur • RAM: 512MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Dualband (900/2100) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 480×320 Pixel, 3.2″, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas) • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • 2 Digitalkameras (1.: 3.15MP, AF, LED-Blitz; 2.: VGA) • Bluetooth 2.1 • micro-USB 2.0 • WLAN (802.11b/g/n) • 3.5mm Klinkenstecker • microSD-Card Slot (bis zu 32GB) • Standby-Zeit: 504h • Gesprächszeit: 10h • Größe: 109×58.5×12.6mm • Gewicht: 107g

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 4.2.2013

ElHive hat gemeldet, dass das Defy Mini wieder bei Saturn im Angebot ist:

P.S. Inzwischen lässt sich das Gerät auch rooten.

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 13.1.2013

Ich hatte überlegt, ob man es reinnehmen soll, aber da es sonst nur wenige vergleichbare Handys (wegen der hohen Robustheit) gibt, hat es eigentlich doch eine Erwähnung verdient:

Dank auch nochmal an Gino.

P.S. Inzwischen lässt sich das Gerät auch rooten.

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 16.12.2012

Soll euer Handy auch mal runterfallen können, mit in die Badewanne genommen werden oder sonstwo ungewöhnlichen, äußeren Umständen standhalten, ist die Defy Serie von Motorala ziemlich genial – günstig und robust. Heute beim Saturn Super Sunday im Angebot:

Technisch ist das Gerät – dem Preis entsprechend – inzwischen aber auch ziemlich einfach. Etwas mehr Leistung bei gleicher Robustheit findet man dann beim größeren Bruder dem Defy+.

    0 TechGuy
    Wenn man Parallelen zum normalen Defy ziehen kann, ist die IP-67-Zertifizierung ziemlich für'n Popo, denn wenn man tatsächlich einen Wasserschaden erleiden sollte (und das ist sogar schon jenen Sportlern passiert, die das Teil nur in der Hemdtasche hatten - Moto hat sein Marketing ja beim Defy recht schnell entschärft und das Teil dann nur noch als "Sporthandy" bezeichnet), hat man die A-Karte.

    Wieder aufs Defy bezogen: Wenn das hier ähnlich ist, würde ich es ohne verfügbare Custom-ROMs nicht kaufen. Zwischen Stock-ROM und CM7 liegen Welten.
    • 0 Dennis
      Bei Vodafone als CallYa für 99. Wie es mit dem Lock aussieht also ob einer wirklich vorhanden ist, kann ich jedoch nicht sagen.
      • 0 pasch
        und bei vodafone ja auch noch (mit Glück) 10 Euro qipu... (wobei die Frage ist, ob man Neukunde ist). Die 10 Euro Guthaben kann man doch wahrscheinlich auch noch einrechnen (die 10/15 Euro Monat-Surfoption kann man doch wohl taggenau abstellen, oder?). Das Samsung galaxy y wäre dann schon für 49 Euro zu haben (69-20).
        Ist das defy mini die 30 Euro mehr wert verglichen mit dem samsung galaxy Y?
        • 0 Andree
          Bei Vodafone sind die Geräte sim-und netlock frei. Zwischen der Software des defy und defy Mini liegen ebenfalls welten. Ein custom rom braucht man beim Mini nicht. Allenfalls wäre root zu empfehlen. Das ist noch nicht möglich.
          • 0 Andree
            Über Vodafone tellja können nochmal 10 Euro gespart werden da man sich auch selber werben kann.
            Grüße
            • 0 zlico
              Erst vor ner Woche eins für meine Mutter bestellt Mist :D
              0 macdefcom


              Andree: Bei Vodafone sind die Geräte sim-und netlock frei...


              Aber nicht die CallYa Pakete, oder?!?
              • 0 faaadfasflasdfa
                das teil ist viel zu klein ! schreiben fast unmöglich... ich habs zurückgeschickt
                0 Tobias
                Hat das auch GPS?
                • 0 Andree
                  Es handelt sich bei dem Angebot von Vodafone nicht um ein Callya Bundle sondern um freie Geräte die mit einer CallYa im Smartphone Fun Tarif verkauft werden. Das das Gerät mist ist kann ich nicht bestätigen. Die Verarbeitung ist hervorragend, kein Lautsprecherbug wie bei Defy und Defy +. Die tastatur kann man austauschen, ist ja ein android. Ich habe swiftkey drauf und schreibe mit dem teil inzwischen genau so schnell wie mit meinem Blackberry. Software ist ohne Branding und Blur. Für 99 Euro kann ich das Gerät in jedem Fall empfehlen und ziehe es jederzeit meinem Galaxy Y vor. Das sind aber nur meine Eindrücke. Falls ihr Fragen zum Gerät habt könnt ihr diese gerne stellen
                  0 hoskins
                  *Jedes* Android-Smartphone hat GPS :)
                  • 0 Andree
                    Diese Frage nach gps bekomme ich auch nhäufig gestellt. hat das für den Preis GPS und auch WLAN????!!! ja hat es :)
                    • 0 pasch
                      aber keine UMTS Hotspot, oder?
                      0 Tobias
                      Danke. Bin auch davon ausgegangen das es GPS hat aber es war halt doch nicht ganz ersichtlich.
                      0 TechGuy

                      pasch:
                      aber keine UMTS Hotspot, oder?


                      Nee, dafür aber nen Holzakku.
                      0 sikkness
                      Perfektes (Fahrrad)navi. :)
                      • 0 andreewijchers
                        auch den usb hotspot hat das defy. ich nutze es häufiger um mit nem pad online zu gehen. Ist voll ausgestattet für den Preis. Wirklicher Nachteil ist der kleine Speicher und das man es bislang noch nicht rooten kann
                        0 wubanger
                        Das Teil ist Dreck! An dem Mini ist nur die Austattung Mini.... Alles andere ist lächerlich.

                        - Das Teil ist - obwohl 3,2 Zoll- dicker und größer als das normale defy und defy +
                        - schlechtere Display/Auflösung
                        - schlechtere Akku
                        - schlechter prozessor

                        Kann ich keinem empfehlen!! Holt euch lieber ein Samsung oder HTC Billig Smartphone...
                        0 wubanger
                        @admin
                        wieso bekomme ich folgende Nachricht
                        "Your comment is awaiting moderation."
                        Ich bin schon seit 2 Jahren dabei, warum werden meine Comments jetzt plötzlich "kontrolliert"?
                        0 ALC1000Expert
                        Kann jemand was zur Akkulaufzeit bei Nutzung als UMTS->WLAN Hotspot sagen?
                        Oder sollte man lieber doch zu einem MF60 greifen?

                        Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.