Nokia Lumia 800 ab 212€ in den Amazon Warehouse Deals - Windows Phone 7 *UPDATE2*

admin 30.6.12, 21:25 Uhr

UPDATE 2

Falls es doch lieber ein Windows Phone sein soll, dann interessiert euch vielleicht, dass das Nokia Lumia 800 bei den Amazon Warehouse Deals jetzt nochmal 12€ günstiger zu haben ist:

Man sollte allerdings bedenken, dass die aktuellen Windows Phones kein Update auf Windows Phone 8 erhalten werden. Stattdessen erhalten sie ihre eigenen Updates, um möglichst viele Features auch auf ihnen zur Verfügung zu stellen.

Ursprüngliches UPDATE vom 27.06.2012:

UPDATE 1

Jetzt die schwarze Version nochmal günstiger:

Ursprünglicher Artikel vom 26.06.2012:

Clown2000 hat darauf hingewiesen, dass es in den Amazon Warehouse Deals gerade das Nokia Lumia 800 in fuchsia (also rot) ziemlich günstig gibt:

Legt man nochmal knapp 11€ drauf, bekommt man es auch im Zustand “sehr gut”. Aber auch “gut” ist in den meisten Fällen praktisch neuwertig, da es sich im Normalfall einfach nur um Versandrückläufer handelt. Genauere Infos zum Zustand der Geräte findet ihr aber auch in der jeweiligen Beschreibung. Solltet ihr mit dem Zustand des Geräts dennoch nicht zufrieden seid, könnt ihr natürlich ganz einfach Gebrauch vom Widerrufsrecht machen. Ihr bekommt jedoch nur eine 1-jährige Gewährleistung seitens Amazon und die Rechnung müsst ihr danach auch nochmal separat anfordern, da Amazon nur einen Lieferschein beilegt.

Das Lumia 800 selber ist ebenfalls ein sehr ansprechendes Stück Hardware, welches aber leider auch ein paar Tücken mit sich bringt. Bei Amazon vergeben über 250 Kunden im Schnitt 4 Sterne und bei Testeo gibt es eine 1,7. Die mäßige Akkulaufzeit wurde inzwischen durch mehrere Patches behoben. Ausführlichere Testberichte gibt es auf deutsch bei Bestboyz (9,8/10), areamobile (82%), mobile-reviews (7/10), Handytarife (4/5), Hardwareluxx, Teltarif (Schulnote: 2) oder auf englisch bei Pocket-Lint (4,5/5), phoneArena (7,5/10), techradar (4/5).

Pro:

+ AMOLED Display
+ sehr gute Verarbeitung
+ sehr gute Performance

Contra:

– eingeschränktes App Angebot
– keine Front-Kamera
– kein Dual-Core Prozessor
– Akkulaufzeit könnte besser sein (muss täglich ans Netz)

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Format: Barren • GPRS/EDGE/HSDPA/HSUPA • WAP/MMS • A-GPS • OS: Windows Phone 7.5 • CPU: 1.4GHz Qualcomm MSM8255 • RAM: 512MB • GSM-Quadband (850/900/1800/1900) • UMTS-Quadband (850/900/1900/2100) • Farbdisplay (16 Mio. Farben, 800×480 Pixel, 3.7″, Clear Black AMOLED, kapazitiver Touchscreen, Gorilla-Glas) • UKW-Radio, Video-/Mp3-Player • Digitalkamera (8MP, AF, Dual-LED Blitz, Videos@720p) • Bluetooth 2.1 • microUSB 2.0 • WLAN (802.11b/g/n) • 3.5mm Klinkenstecker • 16GB Speicher • Standbyzeit: ~335h/265h (UMTS/GSM) • Gesprächszeit: ~9.5h/13h (UMTS/GSM) • Größe: 116.5×61.2×12.1mm • Gewicht: 142g • SAR-Wert: 0.94W/kg • Besonderheiten: Bewegungssensor, Lichtsensor, Annäherungssensor

    • 0 PhioDealz
      "- Akkulaufzeit könnte besser sein (muss täglich ans Netz)"

      mit Hilfe der 64235 Updates mittlerweile kein Thema mehr. Bei mir reicht alle zwei Tage trotz teflonieren, whatsapp etc.

      Leider hatte ich pech mit der Sprachqualität beim Telefonieren. Mich versteht man manchmal schlecht/nicht.
      0 Christian
      Leider muss man das dauernd wiederholen:

      Windows Phone benötigt kein Dual-Core, um damit flüssig arbeiten zu können (im Gegensatz zu Android)
      - Kostenlose Navigationssoftware Nokia Drive (offline), weltweites Kartenmaterial
      0 froschke
      dickes minus: speicherplatz nicht erweiterbar
      0 Proesterchen
      Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss und zukünftige Apps für Windows Phone 8 laufen auch nicht auf den alten Geräten. (wenn der Entwickler nicht ausdrücklich auch eine WP7-Version verfasst)
      0 Locha2010
      Leider nur in einer eher weiblichen Farbe für den Preis :(
      0 jaeckelc


      Proesterchen:
      Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss und zukünftige Apps für Windows Phone 8 laufen auch nicht auf den alten Geräten. (wenn der Entwickler nicht ausdrücklich auch eine WP7-Version verfasst)




      falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.
      • 0 City of London
        Dass Nokia inzwischen so dermaßen unerfolgreich mit seinen Handys/Smartphones ist und jetzt mal wieder 10.000 Leute entlassen muss, dürfte auch daran liegen, dass sie den Startbildschirm asymmetrisch gestaltet haben, mit diesem breiten Rahmen rechts.
        Wie kann man bitte so blöd sein und diesen Balken rechts fix einbauen?
        Selbst als Technik-Fan musste ich erstmal nachsehen um zu checken, dass der in den Anwendungen dann weg ist.
        Aber viele unbedarfte Konsumenten dürfte das schon von einem Kauf abhalten.
        #Megafail
        0 paco
        beträgt die gewärhleistung seitens amazon tatsächlich nur noch 1 jahr?
        bei meiner ps3 vor ca. 2 jahren gab es noch 2 jahre gewährleistung.
        wäre ja schade, wenn amazon hier gekürzt hätte.
        0 Phil0aR
        Welches Smartphone muss denn bei durchschnittlicher Nutzung nicht täglich ans Netz .. ?

        Ich würde zwar 1,5 Tage hinkommen mit meinem S II, aber hab auch nix davon, wenn's dann mitten am Tage ausgeht ..

        K.O.-Kriterium bleibt der fehlende Kartenslot bei MS .. naja und der weniger umfangreiche Appstore ..
        0 Clown2000
        Erstmal, Yipii ich habe es auf die Hauptseite gebracht....
        Das Akku muss tatsächlich fast täglich geladen werden. Auch die Updates haben bei mir keine Wunder vollbracht. Allerdings spiele ich viel mit dem Gerät (Wordament).
        Ich finde die tolle Kamera sollte noch Erwähnung finden. Bei guten Licht ersetzt sie tatsächlich eine "Kompakte". Ich kann verschmerzen, daß es nicht das Update auf WP8 bekommt. Solange die Programme weiterhin so schnell auf dem Gerät arbeiten wie sie es bisher tun.
        0 Proesterchen
        jaeckelc: falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.
        Es ist halt eine Frage der Zahlen - ab wann lohnt es sich nicht mehr, auf die relative kleine Zahl alter Nutzer Rücksicht zu nehmen, für die man einen eigenen Entwicklungspfad aufrecht erhalten müsste, während der Rest zumindest grob in die WinRT-Ecke passt.

        Klar kann man als Anwender gut fahren, wenn man das Gerät sowieso nur ein Jahr einsetzen will oder WP8 sich nicht besser verkauft als WP7. Aber was ist, wenn WP8 erfolgreich wird? Wie lang dauert es dann, bis die ersten ersehnten Apps auf den alten 7ern nicht mehr laufen?
        0 JNK
        Bei der PS VIta habe ich mit der WHD Rechnung sogar Garantie über Sony bekommen!
        0 Murmel1


        Proesterchen:
        Ganz wichtig: Kein Upgradepath. Alle Windows Phone 7 Geräte bekommen höchstens noch das Startmenü-Facelift names v7.8, danach ist aber Schluss



        blabla
        Bekommen deutlich mehr als nur ein Hauptscreen Facelift

        Informier dich erstmal bevor du Gerüchte rausballerst
        0 Proesterchen
        Na dann leg mal los, was soll da Deiner Meinung nach außer dem Startmenü noch kommen?
        0 machat


        jaeckelc: falsch. alle wp8 apps die in silverlight geschrieben werden laufen auch auf wp7. für die meisten apps die es jetzt gibt macht native C# Entwicklung ohnehin keinen Sinn.




        Kein WP8 für alle bisherigen WP7 Handies bleibt trotzdem richtig. Wie lange es noch Apps für WP7 geben wird, ist unklar. Die Teile können schnelle Elektromüll werden, als sich das heutige Käufer vorstellen können ...

        Neue Spiele sehe ich nur noch nativ (sprich für WP8) und auch Videotelefonie und Skype wird's für WP7 wohl nicht geben. Muss jeder selber wissen, ob er das braucht. Einen signifikanten Wiederverkaufswert würde ich für WP7-Handies auf jeden Fall nicht einplanen ...
        0 radioactiveman
        0 gagamel1
        Wenn als Pro die sehr gute Performance aufgeführt ist, wieso is dann ein Contra, wenn kein Dual-Core drin ist. Großer Negativpunkt ist für mich, dass es kein Windows 8 geben wird, sondern lediglich 7.8 mit nicht allen Neuerungen.
        • 0 Vögelchen
          Ich habe das 710 in "Fuchsia". Für das normale Männerauge sieht das nach Pink aus, nicht nach Rot ;)
          0 Bob
          Ich würde das 710 günstig suchen ....
          0 Arminius


          egghat: http://mobil.teltarif.de/nr0/microsoft-windows-phone-update-neuerungen/news/47227.html




          egghat: Kein WP8 für alle bisherigen WP7 Handies bleibt trotzdem richtig. Wie lange es noch Apps für WP7 geben wird, ist unklar. Die Teile können schnelle Elektromüll werden, als sich das heutige Käufer vorstellen können …
          Neue Spiele sehe ich nur noch nativ (sprich für WP8) und auch Videotelefonie und Skype wird’s für WP7 wohl nicht geben. Muss jeder selber wissen, ob er das braucht. Einen signifikanten Wiederverkaufswert würde ich für WP7-Handies auf jeden Fall nicht einplanen …


          Da hat ja einer besonders viel Ahnung. Du siehst kein Skype für WP?
          Version 1.2 seit 20.06. bereits verfügbar! http://www.gidf.de hilft weiter!

          Zu Deinen App-Vorhersagen:

          Mal schauen:
          Anzahl verkaufter WP8-Geräte? 0
          Mögliche Verkäufe von Apps an WP8-Kunden aktuell? 0

          Es macht betriebswirtschaftlich, ja, die Entwickler wollen Geld verdienen, keinen Sinn seinen potentiellen Kundenstamm zu verkleinern.
          Ist es von der Performance her nicht unbedingt nötig, so werden die Apps weiterhin auch für WP 7.5 entwickelt.

          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.