Onkyo TX-NR717 für 369€ - Gut ausgestatteter 7.2 AV-Receiver *UPDATE*

David 18.7.13, 12:30 Uhr

UPDATE 1

redcoon bietet den Onkyo TX-NR717 jetzt über eBay zum Preis von 369€ an. Zwar kostet die silberne Variante bei Amazon auch nur 399€, aber möchte man den Receiver unbedingt in schwarz, läge der nächste Preis bei 419€.

Ursprünglicher Artikel vom 10.12.2012:

Als ich heute morgen den Sammelartikel für die Wochenangebote bei Amazon geschrieben habe, war der Onkyo TX-NR717 ja noch nicht im Preis angepasst worden. Nun ist es soweit und preislich kann sich das Angebot wirklich sehen lassen:

Fast 100€ Ersparnis sind schon ein Ansage und einigen, die gerade auf der Suche nach einem gut ausgestatteten Receiver sind ziemlich gelegen kommen. Auf Apples AirPlay muss man zwar leider verzichten, aber ansonsten gehört der Onkyo definitiv zu den besser ausgestatteten Vertretern seiner Zunft.

 

So gibt es beispielsweise gleich 8 HDMI-1.4-Eingänge sowie 2 Ausgänge. Schließt man ihn per Kabel ans Netzwerk an (ein WLAN-Modul ist optional erhältlich), darf man sich über die Unterstützung von Spotify, diversen Internetradiodiensten wie last.fm und DLNA freuen. Außerdem kann man ihn dann auch mittels iOS- und Android-App über das Smartphone/Tablet bedienen. Obwohl der Receiver schon seit einigen Monaten auf dem Markt ist, finden sich leider nur sehr wenige Erfahrungsberichte. So finden sich bei Amazon lediglich 3 Kundenrezensionen (4,5 Sterne), die dem Onkyo aber einen sehr guten und neutralen Klang sowie eine gute Verarbeitung atestieren. Die On-Screen-Menüführung soll im Vergleich zum Vorgänger auch nochmal deutlich verbessert worden sein. Zusätzlich gelobt wird die wirklich große Anschlussvielfalt.

Glücklicherweise gibt es wie so oft im Hifi-Forum einen 20-seitigen Thread zum TX-NR717 und TX-NR818. Bei Interesse könnt ihr euch da ja nochmal ein bisschen einlesen. Vielen Dank an flowoh für den Hinweis!

Technische Daten (Herstellerhomepage):

Leistung: 160W/Kanal (6Ω) • Tonsysteme: THX Select2 Plus, Dolby Pro Logic IIz, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS-HD, Audyssey Dynamic EQ, Audyssey Dynamic Volume • 10x HDMI 1.4 (8x In/2x Out) • Tuner: UKW/MW/RDS • Stromverbrauch (Standby/max): 0.1W/640W • Abmessungen: 435x174x379mm • Gewicht: 12.1kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Upscaling, LipSync, Deep Color, x.v.Color, LAN, WLAN (optional), USB

    0 noay11
    ich frage mich warum immer so viele receiver beliebt sind.... und warum man wirklich 400€ dafür ausgeben will
    • 0 Franz
      Mist der steht bei mir auf der haben-wollen liste und ich habe kein Gadget-Geld mehr für diesen Monat über, blöde Weihnachtsgeschenke. *g* Ich glaube ich bringe alles zurück und verbunker mich Weihnachten alleine in meinen Zimmer :D
      0 HIFI


      noay11:
      ich frage mich warum immer so viele receiver beliebt sind…. und warum man wirklich 400€ dafür ausgeben will




      Impliziert diese Aussage, das 400,00 € viel Geld ist?
      • 0 allmächd
        Weil man sich gern was gescheites für die nächsten 10-15 Jahre kauft und ned alle 2 Jahre was neues. Mein letzter Sony lag '99 auch bei 800 DM und wurde jetzt nur mangels HDMI und zu wenig digitaler Schnittstellen etc durch nen Denon ersetzt.
        Klanglich und leistungstechnisch immer noch klasse Teil, aber eben nicht mehr aktuell gewesen.
        • 0 Philipp
          eher nur 400... aber dann jedes Jahr n neuen
          • 0 Philipp
            ich wette dein Sony ist besser... ordentliche Endstufen verbaut am ehesten noch harman kardon aber da spinnt die elektronik
            • 0 icemanjunk
              Billig audyssey
              • 0 der Student
                wozu braucht man überhaupt so\'n Ding?
                • 0 mabt91
                  Toll, habe für meinen 616er noch 490€ bezahlt vor 4 Monaten -.-
                  0 axhunter
                  Verdammt...da geht mein neuer NR616 wohl doch zurück...^^
                  0 noay11


                  Philipp1234:
                  eher nur 400… aber dann jedes Jahr n neuen



                  das würde ich auch nicht, das geld ist doch viel zu schade dafür
                  0 u0159419
                  Ich würde dann doch eher zum Denon AVR 2113 tendieren. Wurde bei Amazon auf 419.- gesenkt und wird in diversen Tests z.B. Area DVD für den Klang gelobt. Darüber hinaus ist es besser verabeitet und der Receiver verfügt über das bessere Audyssey MultEQ XT
                  0 flowoh
                  Gerne!!
                  0 flowoh


                  u0159419:
                  Ich würde dann doch eher zum Denon AVR 2113 tendieren. Wurde bei Amazon auf 419.- gesenkt und wird in diversen Tests z.B. Area DVD für den Klang gelobt. Darüber hinaus ist es besser verabeitet und der Receiver verfügt über das bessere Audyssey MultEQ XT




                  Dieser Onkyo verfügt aber z.B. über zwei HDMI-Ausgänge.
                  • 0 manu_dibango_alt
                    gestern den 515 bei meinpaket für 267 geordert - der kommt morgen -, den es heute bei amazon für 299 gibt. Reicht für mich. Danke mydealz für den Deal....
                    wozu ich den brauche?
                    laute filme gucken?
                    etc.
                    0 SatanDevil


                    flowoh: Dieser Onkyo verfügt aber z.B. über zwei HDMI-Ausgänge.



                    Auf TESTS bei AREA DVD kannste genausoviel geben wie auf RTL2 Nachrichten !
                    Der Onkyo hat 2 HDMI Ausgänge,
                    4 HDMI Eingänge mehr
                    Mehr Ressourcen , pro Kanal 45 Watt mehr und einen 2 SUB Ausgang
                    • 0 alkopedia
                      onkyo schreibt wenigstens ehrlich dazu, dass die Leistung nur auf einem Kanal erreicht wird :-)
                      • 0 cfg satandevil
                        alkopedia: onkyo schreibt wenigstens ehrlich dazu, dass die Leistung nur auf einem Kanal erreicht wird :-)

                        Was meinste jetzt genau?
                        • 0 Pappenheimer

                          SatanDevil: Auf TESTS bei AREA DVD kannste genausoviel geben wie auf RTL2 Nachrichten !
                          Der Onkyo hat 2 HDMI Ausgänge,
                          4 HDMI Eingänge mehr
                          Mehr Ressourcen , pro Kanal 45 Watt mehr und einen 2 SUB Ausgang

                          oder auf deine Recherche: Der Denon hat 6 Eingänge und der Onkyo 8. Also 2 mehr und nicht 4 mehr. Die 6 machste mir erst mal voll bitte :-) zweiter Sub-Ausgang, einfach ein Y-Kabel/Adapter und gut ist. Der Onkyo hat einen höheren Klirrfaktor (und somit schlechter) und auch die 45W mehr schafft der Onkyo nur wenn nur ein Lautsprecher angeschlossen ist, rate mal was passiert, wenn du wirklich 7 Lautsprecher und 2 Subs anschließt? Ich glaub du solltest Dich noch etwas einlesen und btw. der Denon kann Airplay..
                          0 axhunter
                          Da man aus der Onkyo App seine Musik vom iPad drahtlos wiedergeben kann...ist das "so gut wie AirPlay"

                          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.