SanDisk Ultra 120GB SSD für 85€ - S-ATA2

admin 2.6.12, 14:00 Uhr

Um die Sammlung der SSD-Angebote noch zu vervollständigen, noch das Angebot auf welches CrystalLynx gestern Abend hingewiesen hatte:

Die Ultra basiert noch auf dem etwas älteren Sandforce SF-1222 Chipsatz (und somit S-ATA2) und kann somit nicht mit den neueren Konkurrenten in Sachen Transferraten mithalten. Wechselt man von einer einfachen Festplatte, freut man sich trotzdem einen Keks und außerdem gilt der SF-1222 auch als weniger Fehleranfällig, was bei einer Festplatte ja durchaus wichtig ist.

Achtet aber dadrauf, dass die Bauhöhe bei 9,5mm liegt.

    • 0 Geh nach Hause
      Also ehrlich gesagt überfordert mich diese Auswahl. Eine Googlesuche hat mich jetzt nach fast 2 Stunden auch eher verwirrt. Hat vielleicht jemand einen Link, der zusammenfasst, worauf man achten sollte bzw wo alle Infos zu verschiedenen Kontrollern, ihren Problemen und so weiter zusammengefasst ist? Danke!
      • 0 MrNexus
        Kauft euch die Samsung 830.
        Habe sie auch seit ein paar Tagen in meinem MSI-Ge60 und ist die beste ssd auch in Tests.
        0 nicknicknick
        Hier kannst du dir schon mal einiges anlesen:

        http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=32434

        Es ist die Samsung 830 mit 128GB, die nur 20€ mehr kostet, aber in einer ganz anderen Liga mitspielt.
        • 0 just-fab
          Nimm einfach eins von den guten modellen dann biste auf der sicheren seite ;) Ich find bei ner ssd sparen zwar schön aber gerade weil bei mir nur das betriebssystem + einige wenige appz drauf laufen müssen kann man ne kleine aber dafür gute nehmen.

          Ich würd dir die samsung 830 empfehlen. Kostet allerdings fürn pc mit einbauset bei 64gb auch ca 90€ ;)
          • 0 just-fab


            MrNexus:
            Kauft euch die Samsung 830.
            Habe sie auch seit ein paar Tagen in meinem MSI-Ge60 und ist die beste ssd auch in Tests.



            /sign
            0 nicknicknick


            MrNexus:
            Kauft euch die Samsung 830.
            Habe sie auch seit ein paar Tagen in meinem MSI-Ge60 und ist die beste ssd auch in Tests.



            Habe ich mir gerade bei amazon bestellt, sowie den passenden Rahmen für meine 500GB HDD für das DVD-Laufwerk und einem externen Gehäuse für eben dieses DVD-Laufwerk!
            • 0 MrNexus
              wirst es nicht bereuen.
              nicknicknick
              nicknicknick:


              MrNexus:
              Kauft euch die Samsung 830.
              Habe sie auch seit ein paar Tagen in meinem MSI-Ge60 und ist die beste ssd auch in Tests.



              Habe ich mir gerade bei amazon bestellt, sowie den passenden Rahmen für meine 500GB HDD für das DVD-Laufwerk und einem externen Gehäuse für eben dieses DVD-Laufwerk!
              0 Moon777


              Geh nach Hause:
              Also ehrlich gesagt überfordert mich diese Auswahl. Eine Googlesuche hat mich jetzt nach fast 2 Stunden auch eher verwirrt. Hat vielleicht jemand einen Link, der zusammenfasst, worauf man achten sollte bzw wo alle Infos zu verschiedenen Kontrollern, ihren Problemen und so weiter zusammengefasst ist? Danke!



              ohne jetzt weiter in die tiefe zu gehen: diese hier würd ich mit nicht holen, ist "nur" s-ata II. besser die aktuellen ssds von crucial, samsung oder plextor, das sind eigentlich die drei, die in den tests meistens vorne zu finden sind, die geringsten ausfallquoten und die positivsten kundenmeinungen haben. die marke ocz schneidet meist weniger gut in den tests ab. hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.
              0 nicknicknick
              Natürlich meinte ich oben "mit dem passenden Rahmen für den Schacht, wo jetzt das DVD-Laufwerk drin ist".

              Hatte lange überlegt, ob ich mir die 256GB aus letzten Aktion für 175€ kaufen sollte. Aber durch den kleinen Umbau (500GB HDD in den DVD-Laufwerk-Schacht) müsste ein 128GB loooocker reichen.
              • 0 Fredd
                Mehr als S-ATA II kann ältere Hardware sowieso nicht. Mein Laptop jedenfalls nicht.

                Mein Laptop ist vollverschlüsselt und wird das auch ganz sicher bleiben. Controller die komprimieren sind hierführ nicht geeignet.

                Kann mit jemand eine 60-130 GB SSD OHNE Sandforce Controller und NICHT von OCZ empfehlen?
                Ein Vergleich der häufigsten Controller würde mir auch schon weiterhelfen.

                Danke
                • 0 MrNexus
                  Habe mehr Programme drauf wie die meisten haben + MS Office. Diablo3 und 2 weitere Games. zudem macht die Sys Wiederherstellung aus. habe so noch 83gb frei.
                  • 0 Georg S.
                    Laut c't 12/12 soll die SanDisk Extreme recht gut und trotzenden günstig sein, sie kostet nur ein paar € mehr als die SanDisk Ultra hat aber Sata 6 und ist recht schnell: http://geizhals.de/717808
                    http://www.heise.de/ct/inhalt/2012/12/96/
                    • 0 Geh nach Hause


                      Moon777: ohne jetzt weiter in die tiefe zu gehen: diese hier würd ich mit nicht holen, ist “nur” s-ata II. besser die aktuellen ssds von crucial, samsung oder plextor, das sind eigentlich die drei, die in den tests meistens vorne zu finden sind, die geringsten ausfallquoten und die positivsten kundenmeinungen haben. die marke ocz schneidet meist weniger gut in den tests ab. hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben.




                      Danke! Weiß zwar noch immer nicht wirklich genau, was abgeht, aber das Samsung und Crucial meist gut wegkommen ist auch mein Eindruck. Hab noch etwas Zeit, werde mich weiter einlesen.
                      • 0 neom
                        Zu beachten ist natürlich, das SSD als MLC Version nur für Daten und nicht für ein normales Betriebssystem geeignet sind, weil dieses ja permanent auf die Platte schreibt. Bei Installation und Betrieb des Betriebssystem werden die SLC Versionen dringend empfohlen !
                        0 nicknicknick


                        neom:
                        Zu beachten ist natürlich, das SSD als MLC Version nur für Daten und nicht für ein normales Betriebssystem geeignet sind, weil dieses ja permanent auf die Platte schreibt. Bei Installation und Betrieb des Betriebssystem werden die SLC Versionen dringend empfohlen !


                        Du bist mir ja einer...

                        "Laufwerke mit SLC-NANDs sind überwiegend für den Einsatz in Servern und Highend-Systemen gedacht."
                        Quelle: http://www.computerwoche.de/hardware/storage/1905767/index3.html
                        0 nicknicknick
                        0 nicknicknick
                        0 Prenzlauer_Berg
                        Consumer SSDs sind alle MLC.

                        und für die Spezialisten: besser gleich SATA 4 holen
                        0 JamesCarter
                        • 0 mantador


                          JamesCarter: Geldnöte?
                          habe mir 3x die gekauft: http://www.amazon.de/OCZ-ZDrive4RM88-FH-interne-SSD-Festplatte-PCI/dp/B0060S3TYK/ref=cm_cr_pr_sims_t


                          nur noch 1x! also schnell sein!



                          Hehe, vor allem die Rezensionen sind nett - sehr lesenswert, danke!

                          Aber nu mal Butter bei de Fische - lasst die armen SSD Steckkarten in Ruhe! Im wissenschaftlichen Umfeld muss man manchmal ein bisschen mehr ein bisschen schneller Abspeichern! Dann bringt es so eine Lösung auf jeden Fall! Denn ne Server Farm passt m.E. nicht in eine Gulfstream oder Falcon (siehe DLR Oberpfaffenhofen). ;-)

                          Aber naja, ich hab ne MLC seit 2 Jahren in meinem Spielerechner als Systemlaufwerk und sie läuft einwandfrei! Was sie nicht mag ist spontanes Stromaus per Steckerleiste - dann ist mit 20% Wahrscheinlichkeit der Bootsektorhin. Einmal WinDoof DVD rein, Booten, reparieren und schon läuft er wieder. Sonst keine Problem!
                          Aber in ein wichtiges System würde ich auch SLC einbauen!

                          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.