559°

Saturn: Nintendo 3DS XL für 124 Euro

129,00 €

DonRon 27.3.16, 8:50 Uhr

Und wieder einmal ein Angebot für den "alten" 3DS XL für Nintendo, Bei Saturn als Osternangebot für 129 Euro. Das Angebot ist generell versandkostenfrei, also nicht nur bei Abholung im Saturn-Markt. Mit dem Newsletter-Gutschein lässt sich der Preis auf 124€ drücken. Qipu geht natürlich auch (2% Cashback).

Vergleichspreis 136€: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3382737_-3ds-xl-blau-schwarz-nintendo.html

Wie immer ist leider kein Netztteil dabei. Dass muss man sich andersweitig beschaffen. Diesmal in schwarz. Wer bei meinem letzten Deal mit "pink" ein Problem hatte, wird hier vermutlich keinen Augenkrebs bekommen.

29.03.2016

    1 CyKoDeLiC
    Schlechter Preis. Bei Ebay bekommt man den NEW 3DS XL schon als neuwertig für den Preis. Das Upgrade ist es auf jeden Fall wert!
    1 kutasinho
    CyKoDeLiC
    Schlechter Preis. Bei Ebay bekommt man den NEW 3DS XL schon als neuwertig für den Preis. Das Upgrade ist es auf jeden Fall wert!

    Link?
    7 denniskooper
    Gebraucht bei Ebay hat nichts mit dem Ladenpreis zu tun und was sich lohnt, entscheidet man selbst.
    0 tay28
    5€ billiger mit dem NL-Gutschein! ;-)
    0 Prakstuhl
    Weiß man welche FW der hat?
    0 Nils0990
    Prakstuhl
    Weiß man welche FW der hat?

    Sicher unter 10.6/7
    0 maxii
    Nils0990
    Prakstuhl
    Weiß man welche FW der hat?

    Sicher unter 10.6/7


    Yup mit Garantie sogar
    5 Sugar_Sugar
    Respekt an Nintendo, ist zwar Kult aber kein Hersteller schafft es mehr Elektroschrott zu Hammer preisen zu verkaufen wie sonnst einer, und das muss man auch erstmal schaffen (y)
    0 suedi
    Was ist denn Stand der Dinge ? Braucht man aktuell noch so eine Karte oder geht gibts eine Custom Firmware ?
    0 DosSantos
    Prakstuhl
    Weiß man welche FW der hat?


    Ist doch mittlerweile eh egal, oder? :)

    Finde den Preis okay. Bin der Meinung, dass sich der Aufpreis zu einem New 3DS nicht wirklich lohnt..
    0 Kermit
    suedi
    Was ist denn Stand der Dinge ? Braucht man aktuell noch so eine Karte oder geht gibts eine Custom Firmware ?


    Wenn man viel Zeit investiert und bei neuerer FW >=10.3 ihn auch (einmalig zum downgraden) fast komplett zerlegen, 4 Drähte anlöten ans Mainboard und einen (kompatiblen) SD-Kartenleser, dann kann man auch ohne Karte spielen (jedoch nur 3DS-Spiele - für DS-Titel braucht es wohl immer noch eine Karte), allerdings mit ein paar Bugs wie lange Bootzeit und gelegentliches hängen bleiben beim Booten, sowie Probleme beim Start der 3D-Dartstellung (man muss das Display einmal zu- und aufklappen). Wenn man NOCH MEHR zeit investiert, kann man auf eine uralten FW downgraden um einen weiteren Patch durchzuführen, welcher schnellen (und sicheren) Boot ermöglicht und den 3D-Bug beseitigt.

    Die meisten scheuen verständlicherweise diesen Aufwand. Bei einem kleinen Fehler kann man die 3DS-Software dabei auch leicht schrotten (sofern man ihn vorher nicht fast komplett zerlegt und die Original-Firmware gesichert hat). Beim Auseinander- und Zusammenbauen kann man auch einiges kaputt machen.

    Edited By: Kermit on Mar 27, 2016 11:44: Korrektur
    0 suedi
    Kermit
    suedi
    Was ist denn Stand der Dinge ? Braucht man aktuell noch so eine Karte oder geht gibts eine Custom Firmware ?


    Wenn man viel Zeit investiert und bei neuerer FW >=10.3 ihn auch (einmalig zum downgraden) fast komplett zerlegen, 4 Drähte anlöten ans Mainboard und einen (kompatiblen) SD-Kartenleser, dann kann man auch ohne Karte spielen (jedoch nur 3DS-Spiele - für DS-Titel braucht es wohl immer noch eine Karte), allerdings mit ein paar Bugs wie lange Bootzeit und gelegentliches hängen bleiben beim Booten, sowie Probleme beim Start der 3D-Dartstellung (man muss das Display einmal zu- und aufklappen). Wenn man NOCH MEHR zeit investiert, kann man auf eine uralten FW downgraden um einen weiteren Patch durchzuführen, welcher schnellen (und sicheren) Boot ermöglicht und den 3D-Bug beseitigt.

    Die meisten scheuen verständlicherweise diesen Aufwand. Bei einem kleinen Fehler kann man die 3DS-Software dabei auch leicht schrotten (sofern man ihn vorher nicht fast komplett zerlegt und die Original-Firmware gesichert hat). Beim Auseinander- und Zusammenbauen kann man auch einiges kaputt machen.


    Ich danke dir. Ist die Gateway Karte noch immer das Maß aller Dinge ?
    0 Jordan23
    Hot
    • 0 micha1981
      Kermit
      Wenn man viel Zeit investiert und bei neuerer FW >=10.3 ihn auch (einmalig zum downgraden) fast komplett zerlegen, 4 Drähte anlöten ans Mainboard...


      Dieses Wissen ist überholt! Es gibt mittlerweile eine Möglichkeit, den 3DS auch über FW 10.3 hinaus, ohne löten zu müssen, downzugraden. Der 3D-Bug existiert übrigens auch nicht mehr.
      0 Kermit
      micha1981
      Kermit
      Wenn man viel Zeit investiert und bei neuerer FW >=10.3 ihn auch (einmalig zum downgraden) fast komplett zerlegen, 4 Drähte anlöten ans Mainboard...


      Dieses Wissen ist überholt! Es gibt mittlerweile eine Möglichkeit, den 3DS auch über FW 10.3 hinaus, ohne löten zu müssen, downzugraden. Der 3D-Bug existiert übrigens auch nicht mehr.


      Offensichtlich hast Du recht. Zumindest vor 14Tagen gab es diese Möglichkeit noch nicht. Einen Weg den 3D-Bug wegzubekommen (ohne großen Aufwand), habe ich allerdings noch nicht gefunden.

      BTW: Bei FW >=10.6 funktioniert der Browserhax nicht mehr. Man benötigt also momentan bestimmte Spiel, welche einen Exploit nutzen können, um in den HBL zu gelangen.



      Edited By: Kermit on Mar 27, 2016 14:21: 0 vergessen: 10.6 nicht 1.6
      • 0 micha1981
        Kermit


        Offensichtlich hast Du recht. Zumindest vor 14Tagen gab es diese Möglichkeit noch nicht. Einen Weg den 3D-Bug wegzubekommen (ohne großen Aufwand), habe ich allerdings noch nicht gefunden.

        BTW: Bei FW >=1.6 funktioniert der Browserhax nicht mehr. Man benötigt also momentan bestimmte Spiel, welche einen Exploit nutzen können, um in den HBL zu gelangen.



        Die Entwicklung ging sehr schnell voran, hat mich selbst auch erstaunt. Wenn man da mal paar Monate oder Wochen nicht aktiv ist, verpasst man schon recht viel. Den 3D-Bug habe ich mit RxTools auf dem O3DS nicht und mit ReiNand auf dem N3DS auch nicht. Beziehe mich auf CFW, ohne Gateway oder ähnliches.
        2 fbx
        Kermit
        suedi
        Was ist denn Stand der Dinge ? Braucht man aktuell noch so eine Karte oder geht gibts eine Custom Firmware ?


        Wenn man viel Zeit investiert und bei neuerer FW >=10.3 ihn auch (einmalig zum downgraden) fast komplett zerlegen, 4 Drähte anlöten ans Mainboard und einen (kompatiblen) SD-Kartenleser, dann kann man auch ohne Karte spielen (jedoch nur 3DS-Spiele - für DS-Titel braucht es wohl immer noch eine Karte), allerdings mit ein paar Bugs wie lange Bootzeit und gelegentliches hängen bleiben beim Booten, sowie Probleme beim Start der 3D-Dartstellung (man muss das Display einmal zu- und aufklappen). Wenn man NOCH MEHR zeit investiert, kann man auf eine uralten FW downgraden um einen weiteren Patch durchzuführen, welcher schnellen (und sicheren) Boot ermöglicht und den 3D-Bug beseitigt.

        Die meisten scheuen verständlicherweise diesen Aufwand. Bei einem kleinen Fehler kann man die 3DS-Software dabei auch leicht schrotten (sofern man ihn vorher nicht fast komplett zerlegt und die Original-Firmware gesichert hat). Beim Auseinander- und Zusammenbauen kann man auch einiges kaputt machen.

        Der 3dbug ist auch mit "konventionellem" hack per menuhax in allen cfw schon seit gut 4 Wochen behoben



        Edited By: fbx on Mar 28, 2016 09:10: Snip
        3 fbx
        Ansonsten ist cfw aufspielen eigentlich recht einfach. Ich habe selbst auf gbatemp ein sehr ausführliches Tutorial dazu verfasst, zwar für n3ds aber der funktioniert im Grunde auch für den alten. Dazu braucht es nicht mehr als das man halbwegs mit einem PC umgehen kann und nicht völlig technisch unbegabt ist.
        • 0 aintnomofo
          fbx
          Ansonsten ist cfw aufspielen eigentlich recht einfach. Ich habe selbst auf gbatemp ein sehr ausführliches Tutorial dazu verfasst, zwar für n3ds aber der funktioniert im Grunde auch für den alten. Dazu braucht es nicht mehr als das man halbwegs mit einem PC umgehen kann und nicht völlig technisch unbegabt ist.

          Könntest du mir den Link evtl. per PN zusenden (oder hier posten falls erlaubt)?
          1 fbx
          aintnomofo
          fbx
          Ansonsten ist cfw aufspielen eigentlich recht einfach. Ich habe selbst auf gbatemp ein sehr ausführliches Tutorial dazu verfasst, zwar für n3ds aber der funktioniert im Grunde auch für den alten. Dazu braucht es nicht mehr als das man halbwegs mit einem PC umgehen kann und nicht völlig technisch unbegabt ist.

          Könntest du mir den Link evtl. per PN zusenden (oder hier posten falls erlaubt)?

          Schau einfach ins Forum bei 3ds, in den Tutorialbereich.


          Edited By: fbx on Mar 28, 2016 09:11: Snip

          Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.