Sigma DP2 Merrill für 531€ - "46" Megapixel Kamera für Enthusiasten *UPDATE*

David 1.8.13, 13:55 Uhr

UPDATE 1

thering98765 hat darauf hingewiesen, dass der Preis jetzt nochmal um knapp 16€ gesunken ist:

Die Cashback Aktion für Sigma-Altkunden ist aber gestern abgelaufen.

Ursprünglicher Artikel vom 25.07.2013:

GF-Downloads hat auf ein richtig gutes Angebot für die Sigma DP2 Merrill bei eBay hingewiesen:

Der Preis ist wirklich super, aber die Kamera dürfte auch nur für wirklich wenig Leute hier interessant sein; Nichtsdestotrotz: Deal ist Deal! :) Falls ihr bereits in Besitz einer Sigma seid, dann solltet ihr euch auch nochmal diese Cashback-Aktion ansehen, da ihr eventuell bis zu 240€ Cashback für den Kauf der DP2 Merrill bekommt.

 dp2_merrill

VGA-Videoaufnahmen und kein Bildstabilisator? Und das bei so einem Preis? Dass die DP2 Merrill polarisiert zeigt sich auch direkt beim Abschneiden in den Testberichten (Durchschnittsnote 2,5). Ausführliche Testberichte finden sich u.a. bei DigitalCamera Review oder PhotographyBLOG. Die größte Besonderheit ist mit Sicherheit der Sensor. Bei diesem werden die einzelnen Farben nicht von nebeneinander liegenden Pixeln, sondern von übereinander liegenden Schichten registriert. So ergeben sich dann auch die 46 Megapixel, weil die Pixel für jede Farbe einzeln gezählt werden. Und wozu das ganze? Für eine überragende Bildqualität bei niedrigen ISO-Leveln, die selbst von vielen DSLRs nicht erreicht wird. Das war es dann im Prinzip auch schon. Der Autofokus ist langsam, der Akku nicht allzu ausdauernd und der nutzbare ISO-Bereich ist sehr schmal. Am besten schaut ihr euch auch nochmal die Beispielfotos an. Die Amazon-Rezensionen fallen durchweg positiv aus (4 Sterne). Hier wird die Sigma DP2 Merrill als perfekte Kompaktkamera für Makro-Aufnahmen und Portraits bezeichnet.

Hier gibt es auch noch ein Video-Review:

Technische Daten (Herstellerhomepage):

46.0 Megapixel CMOS (23.5×15.7mm Foveon X3 Direkt-Bildsensor) • max.4704×3136(3:2) Pixel x 3 Schichten (JPEG/RAW) • Festbrennweite (45mm, 1:2.8) • digitaler Zoom • 3.0″ Farb-LCD-TFT (920000 Pixel) • Blitzschuh • Videofunktion: AVI (max.640×480@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-6400 • SD-Card (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, Audio/Video (Out) • Li-Ionen-Akku (BP-41) • Abmessungen (BxHxT): 122x67x60mm • Gewicht: 330g

    0 bingerbub
    Warum "schitt"?
    • 0 timschneider4
      interessant wird es erst wenn man schon eine sigma hat.

      dann bekommt man bis zu 400 € cash back

      https://www.sigma-foto.de/cashback.html
      0 BjS
      Der Punkt ist hauptsächlich der etwas "andere" Sensor.
      Farbwiedergabe/ Auflösung ist im Detail sehr gut, im großen Bild evtl. etwas schräg und nicht sehr konstant.
      Das liegt daran, das die Farbinformationen nicht wie in den ganzen Schemabildern durch Farbschichten gefiltert werden, sondern durch die Eindringtiefe der Photonen in die Siliziumschicht, und da ist die Herstellung und Auswertung nicht so einfach wie bei drei nebeneinander liegenden Filtern. Für den Preis dürfte z.B. eine EOS-M für die meisten eine bessere Wahl sein.
      • 0 M
        Hier ein paar Interessante Details.
        Enthält auch Infos zum Sigma Sensor
        http://www.golem.de/news/75-megapixel-canon-koennte-dslr-mit-mehrlagigem-sensor-bauen-1307-100580.html
        0 EthanHunt
        Sind das echte 30mm? Also ohne irgend ein Cropfactor etc.?
        0 Mike


        EthanHunt:
        Sind das echte 30mm? Also ohne irgend ein Cropfactor etc.?




        Hat der Sensor Kleinbild-Format/Vollformat?
        • 0 WolfsShade
          Der Händler hat noch andere interesannte Angbote, die von Tag zu Tag etwas variien (richtet sich nach den Höchstgraden am Vortag in Deutschland) ... Ich habe selbst vorgestern bei dem ein SIGMA 50mm F2,8 EX DG MAKRO Objektiv für CANON gekauft ... und das für 185,83 Euro (bei Amazon kostet das mal eben 100 Euro mehr), ds Objktiv wurde heute geliefert :-)
          • 0 mmeee
            FUCK 800 BEZAHLT. FUCK.
            • 0 abc34567
              1,5 crop wie Nikons aps-c Sensor.
              Brennweite damit 45mm.
              0 EthanHunt


              mmeee:
              FUCK 800 BEZAHLT. FUCK.




              Gibt schlimmeres!
              • 0 wanxin
                das Bild ist doch DP3 merrill
                0 glockmane


                EthanHunt: Gibt schlimmeres!




                Nicht für einen MyDealzer ;)
                0 Semiconductor
                Absoluter Schrott! Ab 800 ist es nicht zu gebrauchen, typisch Sigma, die sind eben nicht gut darin! Eine 600D ist meilenweit besser aber ich sage nicht viel dazu, es geht ja um Leute, die einfach nur "fotographieren" wollen UND die Größe ja so lebenswichtig ist. Ich halte meine Klappe...
                0 Semiconductor
                *ISO 800!
                0 David


                Semiconductor:
                Absoluter Schrott! Ab 800 ist es nicht zu gebrauchen, typisch Sigma, die sind eben nicht gut darin! Eine 600D ist meilenweit besser aber ich sage nicht viel dazu, es geht ja um Leute, die einfach nur “fotographieren” wollen UND die Größe ja so lebenswichtig ist. Ich halte meine Klappe…



                wer sich mal Bilder der DP2 Merrill angesehen hat weiß, dass sie ihre Daseinsberechtigung hat. Aber wie es auch im Artikel steht: Die Nische ist sehr, sehr eng. :)
                0 David


                wanxin:
                das Bild ist doch DP3 merrill



                danke, ist korrigiert.
                0 Daniel
                Wohl noch nie eine Sigma gehabt ?? Sie hat viele Schwächen aber die Bildqualität bis Iso 400 muss sich vor einer DSLR nicht verstecken. Die Canon 600D als Beispiel zu nennen ist schon recht interessant, seit wie vielen Jahren bringt Canon den gleichen Sensor, obwohl er den Sensoren von Sony deutlich unterlegen ist ??? Dann doch lieber Nikon, Sony, Pentax oder Olympus. Von der Haptik sollte man bei Canon erst bei den zweistelligen DSLR anfangen, bei den anderen hat man das Gefühl man muss sie streicheln damit sie nicht kaputt gehen.


                Semiconductor:
                Absoluter Schrott! Ab 800 ist es nicht zu gebrauchen, typisch Sigma, die sind eben nicht gut darin! Eine 600D ist meilenweit besser aber ich sage nicht viel dazu, es geht ja um Leute, die einfach nur “fotographieren” wollen UND die Größe ja so lebenswichtig ist. Ich halte meine Klappe…


                0 bingerbub
                Naja, 400€ gibt es aber nicht für die DP2 Merrill - dort sind es 160 bzw. 240€. Trotzdem nicht schlecht...zur not wird die DP2 weiterverkauft. :D



                timschneider4:
                interessant wird es erst wenn man schon eine sigma hat.


                dann bekommt man bis zu 400 € cash back


                https://www.sigma-foto.de/cashback.html


                0 jomo
                Ich hab die DP1s und DP2s. Bei beiden eine Hassliebe. Aber solang man bei Tageslicht und einen guten RAW Workflow dahinter hat sind die Ergenisse Hammer! Durchaus mit meiner 5D Mark2 zu vergleichen. Und das quasi im Hosentaschenformat.
                0 robdd
                Wer eine wirklich gute Kompaktkamera möchte, kann zu dem Preis auch die Sony RX100 kaufen oder warten bis die RX100 II günstiger wird.
                Die Bildqualität ist hervorragend für ne Kompakte (siehe seriöse Tests, z.B. bei Colorfoto).

                Nur um mal eine Alternative zu nennen...

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.