Sony CDX-GT23 für 50€ - Autoradio

0,00 €

admin 9.2.09, 12:04 Uhr

Autoradios hatten wir schon lange nicht mehr. myby bietet heute mit dem Sony CDX-GT23 für 49,99€ (Internetpreis: 60€) ein Gerät der Einsteigerklasse an.

Das CD-Radio mit MP3 Unterstützung hat bis auf USB eigentlich alles was man erwarten würde – MP3, Front AUX-In (für MP3-Player und Co.) und Fernbedienung. Leider gibt es keine Testberichte und nur recht wenige Erfahrungsberichte (4 Amazon Sterne). Alles in allem scheint es aber ein sehr solides Markengerät zum Einstiegspreis zu sein.

Alternativ und in einer sehr ähnlichen Preisklasse würden sich das Pioneer DEH-2000 (5 Amazon Sterne) und die JVC GD34er Serie (4,5 Amazon Sterne) anbieten. Beide haben zumindest laut Datenblatt mehr Ausgangsleistung (ob man sich darauf verlassen kann, sei mal dahingestellt).

Technische Daten:

CD-R/RW,MP3,WMA – Leistung: 4x 45W – Anzeige: Text, 1-zeilig – Tuner: UKW/FM/MW/LW/RDS/EON – Anschlüsse: Aux-In, Sub-Out – Diebstahlschutz: Abnehmbares Bedienteil – Zubehör: Fernbedienung

    • 0 Markus
      oh da fehlt mir ein das ich ja auch eins suche.
      kann mir jemand ein "günstiges"^^ radio empfehlen was folgendes kann
      mp3 cd^^
      sd karte
      nen aux hinten raus wäre nett
      blaue beleuchtung
      vll noch usb
      naja und radio halt^^
      und nur 1DIN groß

      würd mich freuen
      • 0 vixpix
        coole sache - bestellt!
        0 admin
        Zitat Markus:
        oh da fehlt mir ein das ich ja auch eins suche.
        kann mir jemand ein "günstiges"^^ radio empfehlen was folgendes kann
        mp3 cd^^
        sd karte
        nen aux hinten raus wäre nett
        blaue beleuchtung
        vll noch usb
        naja und radio halt^^
        und nur 1DIN groß

        würd mich freuen

        http://geizhals.at/deutschland/?cat=carhdvdrec;xf=303_SD%7E398_MP3&sort=p

        Wenn es noname sein darf, gibt es jede Menge bei Ebay. Aber da sollte man sich u.U. bereits sein das Gerät doch umzutauschen. Wenn ich mit dem anderen myby Artikel durch bin, gucke ich aber nochmal genauer.
        0 David
        wenns usb sein soll, macht das hier eigentlich im unteren preissegment noch nen ganz guten eindruck:
        http://geizhals.at/deutschland/a308467.html
        ohne usb gehts zwar etwas günstiger, aber ich würde nicht drauf verzichten wollen.
        • 0 Hanspeter
          Das Radio ist übrigens sehr zu empfehlen!
          Mit nem klinkeklinke kabel kann man auch jeden MP3 Player anschliessen..Optisch auch sehr angenehm nicht so überladen und bunt wie andere Modelle. Im schlichten schwarz sieht es echt edel aus.
          Also kaufen ;)
          • 0 Piet
            iiih... also blaupunkt mag technisch ja nicht verkehrt sein, aber so ein gerät verschandelt leider jeden fahrzeuginnenraum...

            dann doch lieber sony und co.
            • 0 real
              Hi, super jetzt Autoradios dran sind.
              Ich suche schon eine ganze weile und vielleicht kann mir ja einer den Ultimativen Tip geben.

              Wichtig ist mir hierbei:
              USB anschluß, wichtig ist mir hier ein gute Bedienfunktion um Orderstrukturen auf einer 250 GB Festplatte zu scrollen. Hirzu finde ich keine guten angaben bei Amazon usw.
              Wichtig ist mir noch eine Bluetooth Freisprecheinrichtung (für mein Nokia 6220 classic) mit der ich über das Radio wählen kann und anrufe annehmen.
              Ein abnehmbares Bedienteil wäre noch gut, als Diebstahlschutz.
              Ein Markengerät welches mir die nächsten 20 Jahre erhalten bleiben könnte wäre noch gut.
              Könnte ruhig 250 € kosten (wenn schon, dann schon richtig)
              Na vielleicht hat ja einer einen Tip
              Danke im voraus
              0 admin
              @real:
              http://geizhals.at/deutschland/a298829.html
              Das erscheint mir eignetlich ziemlich nett. Zur Ordnerstruktur kann ich Dir allerdings nichts sagen. Das würde ich einfach mal im Media Markt austesten. Soll der Strom für die Festplatte eigentlich auch aus dem USB Slot kommen?
              • 0 calquhoun
                Bei dem Sony-Angebot ist übrigens KEINE Fernbedienung dabei. Da hat sich MyBy wohl vertan.
                Hab das Radio selber (gleicher Preis bei ner Saturn-Eröffnung), da is keine dabei, bei Amazon steht auch nix von. Sonst ist das Radio ziemlich gut, erstrecht für den Preis!
                • 0 RioDioro
                  JVC / SONY / ... im 100 Euro segment schenken die sich nichts, finde ich . Vielleicht hat der eine oder andere bessere EQ Optionen, aber an das Original vom Hersteller kommt leider keins ran, zumindest nicht in dieser Preisklasse. Es sei den es handelt sich um Opel-Boxen *sarkastisch :)
                  • 0 real
                    Danke Admin,
                    schade is hier nur was bei caraudio steht dazu:
                    Freisprechfunktion und Audiostreaming mit optionalem Bluetooth-Modul KCE-300BT/350BT

                    also müsste nochmal schauen was ich da noch extra kaufen müsste.

                    Zudem ist das mit der Ordnerstruktur genau das was oft selbst an guten Geräten bemängelt wird und erst nach intensiver suche in foren berichtet wird.

                    also bei einer 2,5 " Festplatte sollte das doch eigentlich gehen über den Internen USB Anschluss zu gehen. Aber genau hierzu wären ja so Tips cool.

                    Bei MediaMarkt habe ich immer erstmal alleine rumgesehen, aber nie einen Verkäufer gefragt ob ich mal die FP anschließen kann um zu guggen. Das mache ich erst wenns ganz konkret wird. Da bin ich ein bisschen gehemmt, denn im inneren weis ich immer das ich es mir dort nicht kaufen werde (dann ist es mir irgendwie immer zu teuer).
                    Ich berate mich immer erstmal selbst, oder von leuten die nichts verkaufen möchten.
                    • 0 dk
                      weiß jemand ob das radio mp3s mit vbr (variable bit rate) unterstützt?
                      mein jetziges radio überspringt immer mp3s die mit vbr gerippt wurden...
                      bis wie viel GB werden usb sticks unterstützt?
                      0 admin
                      Das Radio hat KEINEN USB-Slot oder von welchem Gerät redest Du?
                      • 0 vixpix
                        wenn ich den 50 € gutschein nehme krige ich dann den 1 cent wieder raus?
                        0 admin
                        Der gilt nur für ausgewählte Produkte
                        • 0 Andy
                          Ich versteh überhaupt nicht den Sinn einer Fernbedienung beim Autoradio.

                          Beim fahren ist das eh nicht so einfach dann noch mit so einer Fernbedienung rumzuhantieren.

                          Was ich bevorzugen würde, wäre eine Bluetooth-Fernbedienung, die man am Lenker festmachen kann.
                          • 0 RioDioro
                            Zitat Andy:
                            Ich versteh überhaupt nicht den Sinn einer Fernbedienung beim Autoradio.

                            Beim fahren ist das eh nicht so einfach dann noch mit so einer Fernbedienung rumzuhantieren.

                            Was ich bevorzugen würde, wäre eine Bluetooth-Fernbedienung, die man am Lenker festmachen kann.



                            Damit die kleinen Könige auf der Rückbank auch mal Terrorisieren können und ihre Schabernack-CD durchspulen ;)
                            0 Simon
                            Coole Sache. Danke.
                            0 Simon
                            Für den Preis sind die Radios sicherlich empfehlenswert.
                            • 0 Smarty
                              @real: Es gibt KEIN Autoradio, an dass man eine 2,5"-Festplatte ohne zusätzliche Stromversorgung anschließen kann. Mehr als 500mA schaffen die USB-Ports an den Autoradios nicht - und man sollte es besser auch nicht ausprobieren! Es geht nur mit einem sog. Y-Kabel, wo ein USB-Stecker in das Radio und in ein USB-Stecker in einen Stromadapter in den Zigarettenanzünder kommt. Ich kann nur dringend empfehlen, nicht nur nach einer vernünftigen Ordnerstruktur zu schauen, sondern auch das Lesetempo zu testen. An meinem JVC-Radio hatte ich mal eine 100 GB-Platte und nach jedem Einschalten dauerte es erst einmal eine halbe Ewigkeit, bis die erste Musik zu hören war, weil jedes Mal die komplette Platte gescannt wurde. Mein Pioneer-Radio (DEH-4000), was nur die Hälfte des JVC-Radios kostete, ist da viel schneller und, Dank eines praktischen Joysticks für die Ordner- und Titelwahl, auch sehr einfach zu bedienen.

                              Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.