Toshiba STOR.E Basics 2,5" 1,5TB Festplatte für 70€ *UPDATE3*

0,00 €

admin 27.3.13, 20:13 Uhr

UPDATE 3

Media Markt mal wieder mit ihrem Eilight:

Danke weilm2.

Ursprünglicher Artikel vom 20.01.2013:

Und direkt noch das nächste Saturn Angebot hinterher:

Für alle die eine kleine (Abmessungen), große (Kapazität) Festplatte suchen, bekommen hier ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Wie immer bei 2,5″ Festplatten braucht man natürlich kein weiteres Netzteil.

Bei Amazon bekommt die Platte “nur” 4 Sterne, wobei das teilweise (sicher nicht gänzlich) aber auch wirklich am Unvermögen der Kunden. So gibt es einmal nur 1 Stern, weil sie angeblich nicht am Mac funktioniert, was aber direkt von mehreren anderen Kunden widerlegt wurde. Ein anderer Nutzer klagt über geringe Transferraten (sie scheint wirklich etwas wählerisch in Bezug auf die USB-Ports zu sein), was sich ebenfalls nicht mit den Erfahrungen der anderen deckt und der letzte Rezensent hatte schlichtweg einen Defekt. Ansonsten bekommt die Platte für ihre gute Performance viel Lob. Geschwindigkeiten von ~ 30MB/s am USB-2.0-Port bzw. ~ 100-110MB/s am USB-3.0-Port kann man sich nicht beklagen.

Toshiba Store Basics 1TB

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 4.3.2013

Nicht ganz so günstig wie damals bei Saturn, aber dafür mit bequemer Lieferung nach Hause:

Die Ersparnis scheint auf den ersten Blick gering, aber digitalo und voelkner gehören ja zur selben Unternehmensgruppe. Der nächste Vergleichspreis läge dann schon bei 69€. Weiterhin lassen sich über Qipu nochmal 2,4% Cashback (1,22€) mitnehmen. Danke, Igoku!

Ursprüngliches UPDATE vom 04.02.2013:

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 4.2.2013

Die 1,5TB Version gibt es noch bis morgen früh 8 Uhr (wenn nicht vorher ausverkauft) bei Media Markt:

    0 jv96
    In der letzten Zeit machen die Saturn und MM mehr Angebote als Amazon, respekt!!! Amazon ist richtig teuer geworden
    0 admin
    Naja, wenn man von den Angeboten absieht, ist MM/Saturn um ein vielfaches teurer.
    0 castagent
    Na ja, "vielfaches" ?!?
    Multiplizieren würde ich die Preise nicht gleich.
    Gute Nacht :-)
    0 themadmax


    castagent:
    Na ja, “vielfaches” ?!?
    Multiplizieren würde ich die Preise nicht gleich.
    Gute Nacht



    Schon einmal von reellen Zahlen gehört :P? 1,05 .. 1,1.. Sind auch alles Vielfache von irgendwelchen Preisen :D.
    0 Cure
    Weiß man schon welche Platte verbaut ist und ob man sie am SATA-Port im PC betreiben kann (festverlöteter USB-Port)?
    0 nexusduci
    Wieso wollen eigentlich so viele externe Platten kaufen nur um diese dann wieder auszubauen? Hab ich etwas verpasst?
    • 0 Kapsville


      nexusduci:
      Wieso wollen eigentlich so viele externe Platten kaufen nur um diese dann wieder auszubauen? Hab ich etwas verpasst?




      Da viele Platten mit Gehäuse, also externe, günstiger zu bekommen sind als die Internen!
      0 elmosapien


      nexusduci:
      Wieso wollen eigentlich so viele externe Platten kaufen nur um diese dann wieder auszubauen? Hab ich etwas verpasst?



      Weil die mit Gehäuse oft billiger sind :D
      0 hansemeierleier
      Aber bei 1TB und 2,5" macht das grad nicht so viel Sinn oder?
      http://geizhals.de/?cat=hd2s7&xf=958_1000#xf_top

      Wenn ich bedenk bei der Toshiba evtl. überhaupt keine Garantie zu haben, weil ich das Ding ausbau ... dann greif ich doch gleich zur nackten HDD :)
      • 0 kingoo


        Cure:
        Weiß man schon welche Platte verbaut ist und ob man sie am SATA-Port im PC betreiben kann (festverlöteter USB-Port)?



        Laut Amazon ist die Platte mit dem USB controller verlötet, ich hab sie wieder umgetauscht, mir ging es tierisch auf die Nüsse das die platte nach nur 3 min jedesmal aus ging .. also in den Standby. Ansonsten ganz nettes teil .. hatte glaube um die 100 mb/s beim kopieren.
        0 alexsus


        Cure:
        Weiß man schon welche Platte verbaut ist und ob man sie am SATA-Port im PC betreiben kann (festverlöteter USB-Port)?



        Also, bei mir ist eine MK1059GSM http://storage.toshiba.eu/cms/en/hdd/computing/product_detail.jsp?productid=364 verbaut. Die hat 12,5mm Profil!
        • 0 Johnny B.
          Mein 500GB-Modell war nicht fest verlötet und läuft tadellos in meinem T410. Der Ausbau sah schwieriger aus, als er tatsächlich war: Einfach trauen, das Bodenplastik auszuhebeln. Wenn man das Gehäuse ein bisschen mit den Händen verwindet wird der Spalt groß genug für einen Schraubenzieher. Es sind je zwei Plastiknasen an den Ecken und zwei in der Mitte der Längsseiten. Nicht auf der Seite des USB-Ports anfangen um den Controller nicht zu beschädigen! Der Ausbau hat sichtbare, aber keine starken Spuren hinterlassen.
          0 Pumpe007


          hansemeierleier:
          Aber bei 1TB und 2,5″ macht das grad nicht so viel Sinn oder?
          http://geizhals.de/?cat=hd2s7&xf=958_1000#xf_top


          Wenn ich bedenk bei der Toshiba evtl. überhaupt keine Garantie zu haben, weil ich das Ding ausbau … dann greif ich doch gleich zur nackten HDD




          Bei den meisten sind im Gehäuse Fremdfabrikate a la Seagate, WD etc. verbaut die eine eigene Garantie haben.
          0 hansemeierleier
          @Pumpe: Nicht aber wenn der Hersteller der Externen Platte auch richtige HDDs baut :) Da kann es sehr sehr gut möglich sein eine ohne Garantie zu erhalten
          0 Dandik
          Danke.
          • 0 Stewi
            Habe die Platte im letzten Jahr gekauft. Das Gehäuse wirkt sehr billig und unstabil. Das Plasti ässt sich leicht eindrücken.
            Ich würde ein paar Euros mehr ausgeben und die TOSHIBA STOR.E ALU 2S 1TB kaufen. Die gibt es im Mediamarkt für 69€ und auch dort im Onlineshop.
            0 hoskins
            @Stewi: Und die Materialstärke des Plastikgehäuses hat jetzt nochmal was genau mit der Funktion oder Zuverlässigkeit der Festplatte zu tun?
            • 0 Stewi
              @q_8fBTk4M Mit dem falschen Bein aufgestanden? Spricht deine Tapete nicht mehr mit dir???

              Die Stabilität des Gehäuses spielt bei mir schon eine Rolle, grade wenn man die FP z.B. für eine Datensicherung täglich von A nach B trägt.
              Nicht jeder baut die Platte aus.
              • 0 Anonym Gast
                Passt die Platte im ausgebauten Zustand in eine PS3?
                0 TobWen

                Pumpe007: Bei den meisten sind im Gehäuse Fremdfabrikate a la Seagate, WD etc. verbaut die eine eigene Garantie haben.


                Kommt auf den Hersteller an. Oft werden Festplatten mit OEM-Seriennummer eingebaut, die dann gar keine eigenständige Garantie haben und dann stehst du da, weil du das Gehäuse geöffnet hast :-)

                Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.