TP-LINK Archer C7 AC1750 für 80€ - 1300MBit/s WLAN-Router *UPDATE*

0,00 €

admin 23.4.14, 8:54 Uhr

UPDATE 7

Der Router ist ab 9 Uhr im Cybersale:

Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr einfach auf die Grafik “Cybersale – für kurze Zeit noch günstiger” klicken.

Ursprüngliches UPDATE 6 vom 7.4.2014

Mal wieder günstig zu haben. Diesmal in den bereits erwähnen Amazon Oster-Angeboten, also noch maximal 1,5 Stunden (danke michael8):

JohnK hatte ja bereits gestern beim kleinen Bruder darauf hingewiesen, aber jetzt ist der Preis nochmal gute 20€ gefallen und so ist der Nachfolger jetzt der fast bessere Deal (danke LuTz007).

Wer noch einen 20€ Conrad Gutschein hat, kommt sogar noch günstiger weg.

Der TP-LINK Archer basiert auf dem neuen AC1750-Standard und damit werden dann theoretisch Geschwindigkeiten bis 1300Mbit/s unterstützt. Natürlich braucht man auch noch ein Gerät das diesen Standard unterstützt. Brauchbare Testberichte fehler leider noch. Bei Chip gibt es 84,5%, bei Amazon Deutschland wurden mal wieder alle Bewertungen zahlreicher Modelle zusammengemischt. Bei Amazon England wird man dann relativ übersichtlich fündig – 4,5 Sterne. Einen deutlich detaillierten Erfahrungsbericht findet man dann noch im Overclockers Forum. Ich übernehme daraus auch mal die Pro- und Contra-Liste, da es mir ohne ausführlichere Testberichte nicht wirklich möglich ist eine bessere Einschätzung zu geben.

TP LINK Archer C7

Pro
+ leichte Einrichtung
+ sehr gute Leistung
+ sehr viele Features
+ 3 Jahre Garantie

Contra
– startet neu bei Änderung von Settings

Im Video-Review kommt er nur mit 2/5 Sternen weg. Dort wurde kritisiert, dass USB1 und USB2 vertauscht wurde, aber vor allem, dass die Modemverbindung wohl solange total instabil war, bis die genaue Geschwindigkeit eingestellt wurde. U.U. sind solche Bug inzwischen allerdings schon durch Firmware-Updates behoben.

Technische Daten:

WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • WLAN: 802.11ac/802.11n/802.11a/802.11b/802.11g • Sicherheit: 64/128-Bit WEP, WPA, WPA2, WPS • zusätzliche Anschlüsse: 2x USB 2.0 • Besonderheiten: IPv6, unterstützt OpenWrt

Ursprüngliches UPDATE 5 vom 5.1.2014

Leider deutlich teurer, als noch im November, aber im Vergleich zum nächsten Anbieter spart man immer noch 20€ (danke privat2).

Ursprüngliches UPDATE 4 vom 30.11.2013

Gerade wieder zu haben.

Ursprüngliches UPDATE 3 vom 27.11.2013

Bei Amazon ist der AC1750 gerade in den Blitzangeboten. Bei Amazon ist außerdem noch eine 10€ Rabatt-Aktion und so ist der Router ein richtig guter Deal. Der endgültige Preis steht dann im Warenkorb an der Kasse:

Ursprüngliches UPDATE 2 vom 14.11.2013

Bei Cyberport gibt es heute im Cybersale den Archer C7 im Angebot. Cyberport selbst nennt das Gerät zusätzlich “AC1300″. TP-LINK selbst vertreibt jedoch nur AC900 und AC1750-Modelle, daher gehe ich mal davon aus, dass es bei Cyberport einfach nur falsch gelabelt ist – Schon komisch, denn auch das Produktbild verrät die Version”AC1750″:

 

Ursprüngliches UPDATE 1 vom 16.9.2013

Der Router ist bei Amazon in den Blitzangeboten, leider etwas teurer als zuvor:

    0 hurtig
    neues gerät aber usb 2.0...wie sinnig....
    0 rodman
    Mit so einem Ding reizt du USB 2.0 doch eh nie aus. Es wäre aber sicherlich mal schön, wenn man das könnte.
    • 0 seniordingdong
      Irgendjemand erfahren mit dem Ding und mit dem neuen Macbook Air mit ac?
      0 freak1
      Antennen austauschbar? Auch die für 2,4 GHz?
      0 Name
      Nein. Die 2.4GHz-Antennen sind interne Antennen.
      0 blackstar
      Wie ist denn die WLAN Reichweite mit diesem Router?

      Besser als mit dem Netgear N600 (DGND3800B)?
      0 VinVenom
      was zieht das teil so an Strom?
      0 Bouvere
      Bei Amazon.de 99€, also 13€ weniger als der Vergleichspreis
      0 gg23
      wie ist der tp link ggü dem Asus RT-N66U N900 einzuschätzen?
      • 0 Schorsch
        Ich bräuchte einen besonders leistungssstarken (= Senden/Empfangen) Router, der als Bridge fungiert, um ihn an meinem Kabel-Deutschland-Modem als WLAN-Router zu betreiben.
        Hat jemand hier Tipps oder gute Erfahrungen? Gerne auch ein OpenWRT-kompatibles Modell.

        vielen Dank!
        0 Malermeisters


        Schorsch:
        Ich bräuchte einen besonders leistungssstarken (= Senden/Empfangen) Router, der als Bridge fungiert, um ihn an meinem Kabel-Deutschland-Modem als WLAN-Router zu betreiben.
        Hat jemand hier Tipps oder gute Erfahrungen? Gerne auch ein OpenWRT-kompatibles Modell.


        vielen Dank!




        Schau dir mal den hier an: http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043ND-Ultimate-frustfreie-Verpackung/dp/B002YETVTQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1374065677&sr=8-3&keywords=tp+link

        Top-Sendeleistung, open-wrt kompatibel und der Preis ist auch gut ^^
        0 syfy323
        Malermeisters:


        Schorsch:
        Ich bräuchte einen besonders leistungssstarken (= Senden/Empfangen) Router, der als Bridge fungiert, um ihn an meinem Kabel-Deutschland-Modem als WLAN-Router zu betreiben.
        Hat jemand hier Tipps oder gute Erfahrungen? Gerne auch ein OpenWRT-kompatibles Modell.


        vielen Dank!




        Schau dir mal den hier an: http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043ND-Ultimate-frustfreie-Verpackung/dp/B002YETVTQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1374065677&sr=8-3&keywords=tp+link

        Top-Sendeleistung, open-wrt kompatibel und der Preis ist auch gut ^^


        Ja aber der 1043 sollte nur von erfahrenen Leuten geflasht werden, am Anfang muss nämlich der bootloader downgegraded werden.
        • 0 Philipp Wietzke
          Ist der hier genannte Archer C7 oder der 4900er nicht mindestens genauso schnell wie der ältere TL WR1043ND ??
          0 Zero9
          Schorsch: Ich bräuchte einen besonders leistungssstarken (= Senden/Empfangen) Router, der als Bridge fungiert, um ihn an meinem Kabel-Deutschland-Modem als WLAN-Router zu betreiben.
          Hat jemand hier Tipps oder gute Erfahrungen? Gerne auch ein OpenWRT-kompatibles Modell.

          vielen Dank!


          router soll ne bridge werden um als router zu fungieren?
          schmeiss noch gateway und firewall in den raum dann haben wir ja fast alle begriffe durch
          0 impact
          Wie bekomme ich die 1300mbit aufs Endgerät ?
          Gibt es schon entsprechende WLAN-Sticks und Bridges ?
          HD-Streams sollten damit ruckelfrei laufen, oder ?
          0 konrad


          syfy323: Schau dir mal den hier an: http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR1043ND-Ultimate-frustfreie-Verpackung/dp/B002YETVTQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1374065677&sr=8-3&keywords=tp+link


          Top-Sendeleistung, open-wrt kompatibel und der Preis ist auch gut ^^


          Ja aber der 1043 sollte nur von erfahrenen Leuten geflasht werden, am Anfang muss nämlich der bootloader downgegraded werden.



          Nein, ich habe mir gestern die neueste stable Version openwrt geflasht. Downgrade ist nicht mehr erforderlich.
          0 Simon
          Verfügt der WLAN-Router über ein integriertes Modem?
          0 admin
          Nein
          0 RB1912
          Ich habe den in Kombination mit einem Kabel Deutschland Modem (Bridge-Modus) im Einsatz und kann ihn (in dieser Kombi) nicht empfehlen. Trotz aktuellem Firmware Update treten alle 30-60 Minuten Internetprobleme auf.

          Änderungen von kleineren Einstellungen am Router müssen mit einem Neustart übernommen werden, ändert man mehrere Dinge und startet dann neu wird nicht alles übernommen. Rein subjektiv ist das WLAN auch leider nicht das beste - alles in der Nähe des Routers verbindet sich ohne Probleme, ein / zwei Räume weiter siehts schon nicht mehr so gut aus.

          Viele Kleinigkeiten die mich davon abhalten würden das Ding wieder zu kaufen.


          impact: HD-Streams sollten damit ruckelfrei laufen, oder ?


          Hängt immer von verschiedenen Faktoren ab - wie weit steht der Router vom Endgerät entfernt, welche Geräte funken sonst noch in der Gegend rum ,.. . HD Streams bekommst du aber auch mit einem 54MBit Router übertragen (mE).



          Simon:
          Verfügt der WLAN-Router über ein integriertes Modem?



          Nein.
          • 0 Manuel
            Ich rate euch von TP-Link ab, ist der letzte Müll...

            Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.