Volksbox WebEdition DVB-S2 für 125€ - Sat-Receiver mit Multimedia-Player Funktionen *UPDATE*

0,00 €

admin 18.8.12, 0:05 Uhr

UPDATE 1

Wer noch will, muss heute oder morgen zuschlagen. 

Ursprünglicher Artikel vom 13.08.2012:

Einer der Amazon Deals der Woche ist ein Sat-Receiver, der aber auch auch sonst noch einige nette Features zu bieten hat. Leider kenne ich mich allerdings mit Sat-Receivern aus und kann die Box nicht so gut gegenüber ihrer Konkurrenz einschätzen. In den Kommentaren werden sich aber schnell ein paar Informationen finden.

Was kann also diese Box:

  • DVB-S/S2 Receiver
  • WLAN / HDMI / PVR-Ready (USB-Recorder) / USB Multimedia-Player / HbbTV
  • 12 Monate HD+ inklusive
Die meisten Kunden sind eigentlich sehr zufrieden und so gibt es im Schnitt 4 Sterne von 34 Kunden. Kritik gibt es meistens an der etwas instabilen Software, wobei Inverto da wohl etwas nachgebessert hat. Weitere Kritik gibt es daran, dass die Bedienung etwas kompliziert wäre.

Technische Daten (Herstellerhomepage):

DVB-S/DVB-S2/1xSmartcard/1xNagravision/HD+/USB/Ethernet/WLAN/Linux/HDTV/digital • VFD • 6000 Programmspeicherplätze • EPG • HbbTV • 8 Favoritenlisten • S/PDIF (optisch) • DiSEqC • Unicable • 1x HDMI • 1x SCART • 1x USB 2.0 Host • 1x eSATA • 1x 10/100MBit Ethernet (RJ45) • Netzschalter • Abmessungen (BxHxT): 260x53x225mm


    0 1stPhoenix
    Gibt's da schon Custom Firmware bzw. Linux für ??
    0 tim
    Hab die Box letztes WE bei einem Kumpel live in Action sehen können...die eierlegendewollmilchkalbsschnitzelsau...das Teil ist der Hammer. Die Bedienung ist in der Tat etwas umständlich und die Fernbedienung ist auch suboptimal, wobei diese auf der Unterseite eine qwertz Tastatur hat, was fürs surfen oder Youtube ziemlich cool ist. Der Mediaplayer ist auch nett, 720p mkvs mit dts und mehreren Tonspuren waren keinen Thema, 1080p hab ich nicht testen können, dürfte aber auch kein Thema sein. Die Box wird sehr sehr warm, daher sollte man die nicht in irgendnen Tv Schrank quetschen, ich könnte mir vorstellen, dass das nicht lange gut gehen würde. Ansonsten 100% Kaufempfehlung!
    0 Ferry
    Hmm hab mir letztens nen Xoro 8750 geholt für 66€ im Amazon WHD,
    der hat eigentlich die selben funktionen bis auf wlan, ethernet und e-sata.
    Welche mir aber auch nicht wichtig wären (wozu auch?).
    Wer also nen günstigen, gut funktionierenden und von der Bildqually her tadellosen Receiver sucht sollte evtl den Xoro mal ins Auge fassen ;)
    0 CremeDeLaCreme
    bei sat-hd-tv würde ich persönlich nicht auf cardsharing verzichten wollen. google hilft. mit diesem receiver geht das scheinbar nicht, dazu braucht es am besten einen enigma2-receiver.
    • 0 Matthias
      Für den Preis bestimmt ok. Ich würde mir aber trotzdem keinen zertifizierten HD+ Receiver. Wer unbedingt die HD+ Sender sehen will, kann das auch mit freien Receivern machen.
      • 0 Myst
        Hab ihn seit 3 Monaten laufen. Ist nen solider receiver. Die Web Applikationen laufen erstaunlich gut. Umschaltzeiten etc. akzeptabel. Bisher ist er nur einmal oder so abgestürzt. Hab auch schon paar MKVs ausprobiert, die erstaunlicherweise gut liefen, sogar mit 24p Unterstützung. Da ich aber eher mit Mini PC die Filme angucken, kann ich nichts weiteres dazu sagen. Zum Fernsehen und im Internet etwas rumsurfen ganz gutes Gerät für den Preis.
        0 1stPhoenix
        So, hab mich mal ein wenig durchgelesen...
        Ist HD+ zertifiziert und daher ist wohl nix mit CFW.
        Falls jemand bessere Neuigkeiten hat, bitte posten.
        Ich seh grad auch hat kein CAS+ Schacht. :-(
        Also meine Empfehlung... gebt bisschen mehr aus und kauft euch einen TV in dem alles schon integriert ist. :-D
        • 0 Keller-Arthur
          Wer seine Freiheit möchte käuft diesen Gängel Schrott nicht

          In diesem Fall kostet die Freiheit sogar weniger

          z.B. der Golden Media 990 kostet ca. 100€ mit gleicher oder zum teil besserer Leistung ohne Gängel ci+ usw.
          für ca. 65 € gibt auch den Ferguson Ariva 102e - beide bessere Alternativen als diese Volksverblödungsbox.
          Beide Receiver haben einen guten Support für patches emus usw. in Sat Foren wie z.b. den "Nachtvogel"
          0 spitzlitz
          nur kurz am Rande...
          sollte es nicht heißen:
          Leider
          kenne ich mich allerdings NICHT mit Sat-Receivern aus und kann die Box
          nicht so gut gegenüber ihrer Konkurrenz einschätzen.
          • 0 Netloader
            Kann man denn in den Golden Media 990 auch ne HD+ Karte einlegen?
            • 0 markus


              netloader:
              Kann man denn in den Golden Media 990 auch ne HD+ Karte einlegen?




              joar nur brauchst du eventuelle ne zusatz software.... habe den bauglechein pingulux von edision das geht ne hd2 und eine s02 karte ohne probleme.... ach ja wlan mit 10€ usb stick nachrüstbar
              • 0 Alex
                Würde auch etwas mehr Geld für einen besseren Linux-Receiver ausgeben. HD+ geht mal gar nicht!

                Die Geräte von VU+ genießen einen guten Ruf und sind in Sachen P/L momentan führend.
                • 0 Netloader
                  Gibt es irgendwo nen Tut um den Golden Media 990 für HD+ klarzumachen und welchen USB-Stick braucht man?
                  • 0 steve s
                    Ich hab mir das Ding letzte Woche geholt. Egal ob Filme von USB oder ausm Netzwerk gestreamt die laufen alle nicht Synchron daher werde ich es heute wieder umtauschen !! Wer mehr Infos will schaut mal hier rein

                    http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=160&thread=5010&postID=1473#1473
                    0 morsch
                    getestet in 17/12 c't , da noch für 190€.

                    Aufnahmefunktion ist wohl holprig (Timerprogrammierung umständlich, keine paralleles TV, selbst auf gleichem Transponder nicht). Es entstehen 1,5GB Blöcke, die man für den PC neu muxen muss.

                    Kann auch SRT, aber keine embedded Subs in Videos.

                    Für 120€ ein Hammergerät. (Empfohlen wird wegen Aufnahmefähigkeiten sonst der TT Micro 855 HD+ PVR). Der kann aber nix in Richtung mkv. Also das Gerät hier ist schon echt gut (sogar mit hbbTV), wenn man denn nicht aufnehmen möchte (wobei ja evtl. ein FW Update helfen könnte).
                    0 Fabs


                    stevve: Ich hab mir das Ding letzte Woche geholt. Egal ob Filme von USB oder ausm Netzwerk gestreamt die laufen alle nicht Synchron daher werde ich es heute wieder umtauschen !! Wer mehr Infos will schaut mal hier rein http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&forum_id=160&thread=5010&postID=1473#1473



                    Neueste Firmware benutzt?!
                    Ich hab ihn vor nem knappen Jahr bei amazon Warehousedeals für 110€ geschossen und er spielt (nachdem ich das zweite Firmwareupdate durchgeführt hatte) alles ab. Auch 1080p ist absolut kein Problem mehr. Wenn mein VDSL in einem Monat kommt wird der Receiver auch nochmal davon profitieren. Bisher (mit DSL light) war das noch nicht so prickelnd, was aber auch nur an der langsamen Verbindung liegt. Die web-Funktionen sind allerdings echt super. Wer nicht auf den "ich sterbe, wenn ich mir HD+ anschau"-Zug aufgesprungen ist, kann mMn zugreifen und sich ein Bild von diesem Receiver machen. Von mir bekommt er auf jeden Fall eine ganz klare Kaufempfehlung! Dient als vollwertiger Mediaplayer und die Bedienung ist für nicht-DAU's auch akzeptabel.
                    Aufnahmen lassen sich ebenso wunderbar erledigen; mit Kalenderverknüpfung so zB auch jeden Tag um die selbe Uhrzeit.
                    Besonders gefällt mir der Support. Ich bin oft auf http://www.intervertoforum.de unterwegs; dort wird einem zu nahezu jedem Problem geholfen und man kann auch Wünsche für zukünftige Firmwares äußern bzw Probleme/Bugs melden. Mitarbeiter von Inverto sind dort auch aktiv und bauen gute Vorschläge auch oft mit ein.
                    Die neuen Firmwares erscheinen dann übrigens sehr schnell und regelmäßig und toppen sich immer wieder aufs Neue. Hier kann man wirklich von wunderbarem Support seitens des Herstellers sprechen. Bisher hatte ich (außer der Tatsache, dass vorher 1080p-mkv's nicht 100%ig korrekt abgespielt wurden) absolut noch keine Probleme. In tiefsten Einstellungen bezüglich Netzwerk und Web kam es auch mal zu einen Freeze, aber nach Power-Off fährt die Box sofort wieder hoch und läuft wieder problemlos. Im normalen Betrieb kam es bei mir nie zu einem Absturz.
                    Kann die Box wirklich nur empfehlen ;)
                    • 0 MiniMe
                      Ich würde momentan ehrlich gesagt keinen Linux Receiver mehr kaufen weil man nicht genau weiß wie lange die HD+ Gängelungen noch zu umgehen sind. Bei Unitymedia ist es ja schon nicht mehr möglich die privaten HD Sender zu gucken weil CAK7 aufgeschaltet wurde. Die neue HD03 Karte die aktuell stellenweise ausgeliefert wird hat dies auch schon aktiviert und läuft somit schon nichtmehr in Linux Receivern. Ich würde mein Geld lieber in was "legales" investieren, nur so als Tipp.
                      0 Fabs
                      Übrigens: Mit einem Firmware-Update vor knapp einem Jahr wurde die "Standard"-Edition aufgewertet zur Web-Edition. Es gibt außer der qwertz-Fernbedienung also keinen Unterschied mehr zwischen Web- und Standardedition!
                      0 syfy323
                      gibt nix besseres als ne dreambox, aber okay, die 800HD kostet auch das 3fache.
                      0 Tobias
                      Also unten haben wir den Receiver seit gut einem Jahr im Einsatz - er war der Ersatz für eine sterbende DBox2 und die Billig Übergangslösunf mit einem 39EUR Receiver und gleichzeitig auch der Umstieg zu HD.

                      Das Teil ist eigentlich ganz gut, stürzt verhältnismäßig wenig ab. HbbTV ist ganz okay. Manchmal hat die Firmware aber so ihre Macken, die zu nicht reproduzierbaren Fehlern führt (hängt sich beim umschalten ab, plötzlich ist das SAT-Signal weg - obwohl alle anderen SetopBoxen im Haus noch gehen und am gleichen LNB hängen, Info-Box wird nicht autom. Ausgeblendet nach dem umschalten...)

                      Im Großen und ganzen ist die Box, für den Preis erst recht eine akzeptable Lösung, gerade im Bezug auf die Hybrid Funktionen.

                      Das Rinzige wirkliche Manko ist jedoch diese Schrott Fernbedienung, obwohl wir inszwischen schon nummer 3 haben - ist das Problem der geringen Reichweite geblieben - nach über 3,5m ist einfach Schluss. Die FB macht dann zicken, es kommen gar keine Signale mehr an oder es passiert etwas anderes... das ging soweit dass für die regulären Funktionen eine Logitech AIO verwendet wird. für die Tastatur habe ich noch keinen brauchbaren Ersatz gefunden. Gemessen am damaligen Preis von 200EUR eine absolute Frechheit.

                      Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.