Walimex Pro 35mm f1.4 für Canon für ~325€

0,00 €

admin 19.1.13, 2:53 Uhr

rip hat sich gerade auf Objektive eingeschossen und dabei wieder einen Top-Preis gefunden. Diesmal bei Amazon England:

Ich habe aber immer noch keine Expertise bei DLSR-Objektiven, aber wer so etwas sucht 1.4 ohne Autofokus, weiß wahrscheinlich eh besser Bescheid als ich. Der Preis ist auf jeden Fall gut. Zahlbar bei Amazon UK aber wie immer nur per Kreditkarte.

Walimex Pro 35mm

    0 Limit
    Wer kann mir einen Vorteil gegenüber den günstigeren 50mm 1.4 mit USM AF von Canon erklären? http://www.amazon.de/dp/B00009XVCZ
    • 0 urs


      Limit:
      Wer kann mir einen Vorteil gegenüber den günstigeren 50mm 1.4 mit USM AF von Canon erklären? http://www.amazon.de/dp/B00009XVCZ



      Die Brennweite und die Naheinstellgrenze!
      • 0 Martin
        Dieses Objektiv kauft man nur wenn man weiss was man damit machen will. Das ist nur etwas für Leute die sich auskennen.
        • 0 Anonym Gast
          Nur 69,00 €! Ainol NOVO 7 Paladin Tablet! http://cutsite.ru/u938
          Ultra-klare Bildqualität und Stereo-Sound, schnelle Reaktion, nicht entgehen lassen!
          0 anonymikus
          @Limit: Nimm das Canon. Alleine auch schon wegen der Baugröße.

          Das Walimex scheint aber nicht schlecht zu sein (auch wenn ich mir nie ein Walimex kaufen würde). Verarbeitung und Bildqualität, im mittleren Blendenbereich scheinen zu stimmen. Es soll aber Schwächen bei Offenblendnutzung haben.
          Die manuelle Fokussierung soll recht präzise sein. Muss ja auch, da kein Autofokus.

          Ein paar Testberichte und deutsche Amazonmeinungen:
          http://www.naturfotoworkshop.at/naturfotoworkshop-herbert-koeppel-blog/files/4ab6c1f53b6698e48c63afa6093499e0-119.html
          http://www.traumflieger.de/objektivtest/open_test/walimex_35_14/overview.php
          http://www.testberichte.de/p/walimex-tests/pro-35-1-4-testbericht.html
          http://www.amazon.de/Walimex-Pro-35-Filtergewinde-Objektivbajonett/dp/B004Z4TYHM
          0 Slizer90
          Martin0815 hat recht, man kann damit außerordentlich gute Aufnahmen kreieren, allerdings wirklich nur Leute für die MF kein Fremdwort ist.
          0 sappradi
          Die Linse ist vor allem für DSLR Filmer ne Bombe, steht der original Canon L 35mm kaum nach. Allerdings ist sie in der Regel auch in D günstiger zu bekommen. Foto Walser hat in seinem Ebay-Shop das Objektiv i.d.R. für 440 € angeboten mit Preisvorschlag.
          Da man wie bei allen Artikeln von Walser dann genau 20% unter dem Preis einen Gebotsvorschlag abgeben muss um den bestmöglichen Preis zu bekommen ergibt sich dann ein Endpreis von 352 €. Die Ersparnis ist also dann nicht mehr so hoch.
          Habe grad nachgeschaut und z.Z. ist grad keine EF Mount gelistet, ändert sich aber gewöhnlich sehr schnell.
          • 0 horst


            Limit:
            Wer kann mir einen Vorteil gegenüber den günstigeren 50mm 1.4 mit USM AF von Canon erklären? http://www.amazon.de/dp/B00009XVCZ



            Ist zwar kein Vorteil, aber: 35 vs 55 mm.
            • 0 Stefan
              Geht nichts über das EF 35mm 1.4 von Canon. Nichts.
              • 0 Burner87
                Das neue Sigma 35mm F1,4 ist mindestens auf dem Niveau des Canon, wenn nicht sogar drüber. Durch den neuen USB-Dock sollte es auch kein AF-Problem mehr geben.
                • 0 Eckhard
                  Zunächst mal eine vernünftige Rezension
                  http://www.traumflieger.de/objektivtest/open_test/walimex_35_14/overview.php
                  Und @Limit
                  Der große Unterschied liegt in der Brennweite von 35 (Walimex) zu 50 (Canon). Mit einem Weitwinkelobjektiv werden andere Bildeindrücke vermittelt als mit einem Standardobjektiv
                  0 navijunge


                  Limit: Wer kann mir einen Vorteil gegenüber den günstigeren 50mm 1.4 mit USM AF von Canon erklären?

                  Zwei Unterschiede sind evident:

                  - 15mm mehr Bildwinkel.
                  - gute manuelle Einstellmöglichkeiten

                  Ob dies Vorteile sind, hängt von den Bedürfnissen des Nutzers ab.

                  Für mich wäre das Ding nur für den halben Preis interessant. Samyang ist die Gier zu Kopf gestiegen. Der koreanische Hersteller ist dafür bekannt geworden, dass er solide Qualität zum Schnäppchenpreis liefert. Im Gegenzug verzichtet der Käufer auf jeglichen Komfort, beweist aber gleichzeitig Kennerschaft. Irgendeinen Grund muss es ja haben, dass er sich das antut - keine Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera. Manueller Fokus, Blendenvorwahl am Ring.
                  0 Whyvern
                  Walimex...

                  Wenns mein Canon sein soll, ist das Sigma wirklich toll...
                  • 0 mikeslitoris


                    Stefan:
                    Geht nichts über das EF 35mm 1.4 von Canon. Nichts.




                    Nikon, Sigma und das Samyang ist von der Bildqualität fast auf gleicher Linie.
                    • 0 Anonym Gast
                      Wenn man ncht gerade einen großen Kleinbild-Vollformat Sensor hat, wie in Canon 5D oder 1D verbaut, sondern einen kleineren wie in EOS650D etc, dann ist das 35mm besser als das 50mm.

                      Durch den Crop-Faktor von 1.6 bei den kleineren Canon Spiegelreflex-Sensoren, den man zur Brennweite des Objektivs dazu rechnen muss, hat man bei einem 50mm Objektiv effektiv 88mm, das ist schon sehr weit im Tele-Bereich und im Innenraum (Partys, Wohnungen) ziemlich unpraktisch. (eigene Erfahrung ;) )
                      Dagegen: 35mmx1,6 = 56mm.

                      Das Ding mit den 50mm ist annähernd die Normalbrennweite bei Kleinbild-Vollformat und entspricht, mehr oder minder, der Diagonale des Sensors. (Diagonale bei KB-Vollformat: )
                      Bei kleineren Sensoren muss es entsprechend weniger Brennweite sein um die Normalbrennweite(=Diagonale des Sensors) zu haben.

                      http://de.wikipedia.org/wiki/Formatfaktor
                      http://de.wikipedia.org/wiki/Normalobjektiv
                      http://de.wikipedia.org/wiki/Canon-EOS-Digitalkameras#Modelle
                      • 0 Anonym Gast
                        Oh, die Diagonale nicht ausgerechnet ^^
                        Diagonale bei Kleinbild-Vollformat (24mm x 36mm): 43,27mm
                        Diagonale bei den kleineren Canon-"APS-C"-Sensoren: 26.68mm
                        0 compotter


                        mikeslitoris: [..] fast [..].


                        Danke
                        • 0 Anonym Gast


                          navijunge:

                          Irgendeinen Grund muss es ja haben, dass er sich das antut – keine Kommunikation zwischen Objektiv und Kamera. Manueller Fokus, Blendenvorwahl am Ring.



                          Das ganze macht natürlich am meisten Sinn, wenn man damit filmt. Da WILL man keinen AutoFocus und am besten modded man sich das Objektiv noch so, dass es kein Blendenraster mehr gibt und man sich die Blende "stufenlos" einstellen kann.
                          0 Experience
                          Danke, mach weiter so. Freue mich immer über gute Objektiv \ Zubehör Angebote für die Canon DSLR.
                          • 0 Anonym Gast
                            Ich verstehe nicht, warum das absolute Fehlen eines Autofokus ein Alleinstellungsmerkmal für eine Profilinse sein soll. Jedes vernünftige Objektiv, spätestens die Kamera, hat einen eigenen Schalter für AF/MF. Warum aus der Not eine Tugend machen?

                            Sag was dazu! Gib einfach eine funktionierende Emailadresse an. Keine Sorge, sie wird nicht veröffentlicht.