Nikon Coolpix S6200

  1. UPDATE 2

    Und nochmal Euronics, diesmal mit einer Digitalkamera:

    Allerdings bin ich auch bei 77€ noch nicht 100%ig von der Kamera überzeugt.

    Ursprünglicher Artikel vom 28.11.2012:

    Und noch ein Saturn Angebot, welches zumindest preislich sehr überzeugend ist:

    Die Kamera wäre eigentlich gar nicht auf meinem Radar, aber bei einer Ersparnis von ~25% kann man schon nochmal einen 2. Blick riskieren. Glücklicherweise gibt es einige Testberichte, die die Arbeit leichter machen – dkamera (77%), cnet (6,8/10), techradar (3/5), PhotographyBlog (4/5). Dort kristallisieren sich dann auch recht schnell die Stärken und Schwächen des Geräts heraus.

    Nikon S6200

    Pro
    + sehr kompaktes Gehäuse
    + großer Zoombereich mit Weitwinkel (25mm)
    + einfache Bedienung

    Contra
    - ab ISO400 fängt es leider schon stark an zu rauschen
    - wenige manuelle Einstellungsmöglichkeiten
    - langsamer Autofokus

    Aber Bilder sagen in der Regel mehr als Worte, speziell bei einer Kamera und so guckt euch am besten die Beispielbilder in den Testberichten an.

    Technische Daten:

    16.0 Megapixel CCD (1/2.3″) • max.4608×3456(4:3) Pixel • 10x optischer Zoom (25-250mm, 1:3.2-1:5.8) • 4x digitaler Zoom • optischer und elektronischer Bildstabilisator • 2.7″ Farb-LCD-TFT (230000 Pixel) • integrierter Blitz • PictBridge • Videofunktion: AVI (max.1280×720(16:9)/640×480(4:3)@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: WAV • Lichtempfindlichkeit (ISO): 80-3200 • 20MB interner Speicher • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0 (Ladefunktion), HDMI (Out) • Li-Ionen-Akku (EN-EL12) • Abmessungen (BxHxT): 93x57x25mm • Gewicht: 160g

    Ursprüngliches UPDATE 1 vom 27.1.2013

    Heute gibt es die Kamera nochmal, sogar etwas günstiger. Wie letztes Mal bin ich mir aber trotzdem nicht ganz sicher:

    { 10 Kommentare }