Consorsbank Angebote

Consorsbank Angebote & Rabatte

12 heiße Deals
Die Consorsbank bietet ihren Kunden ein vielfältiges Programm an Produkten und Dienstleistungen. Die Auswahl reicht vom Girokonto und Online Banking über Geldanlagen, Wertpapierhandel und Krediten bis zu Versicherungen. Über besonders lohnende Angebote informiert mydealz. Weiterlesen

Alle Consorsbank Schnäppchen & Deals - Februar 2018

50 EUR Willkommensbonus für erste Investition bei Exporo über Consorsbank
70°
2. Febeingestellt am 2. Feb
Es gibt aktuell 50€ Willkommensbonus für die erste Investition bei Exporo über die Consorsbank. Die Mindestsumme für eine Investition bei Exporo beträgt 500€ und der Landingpage … Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Ja
ameisenmann18. Feb

zusammen gesetzt aus 4 ETFs

​norden, süden, osten, westen?
ameisenmann3. Feb

Ok, ich bleibe trotzdem konservativ bei meinem ETF-Weltportfolio und …Ok, ich bleibe trotzdem konservativ bei meinem ETF-Weltportfolio und begnüge mich mit 5% Rendite im Jahr. Ist einfach super passiv und wartungsarm. Perfekt, wenn man kein Bock auf aktives Management hat

​und welche WKN hat die Welt?
Barbarian_Boavor 44 m

Wie üblich erstellt Mydealz einen eigenen Ref-Link. Ich habe von der …Wie üblich erstellt Mydealz einen eigenen Ref-Link. Ich habe von der Aktion aus dem Newsletter der Consorsbank erfahren und finde es recht interessant. Bevor ich es aber mache, wollte ich es auch mal zur Diskussion hier ins Forum stellen, damit ich ein paar Meinungen anderer Mitglieder lesen kann.Insofern: Das Einstellen geschah zwar nicht ganz uneigennützig, aber aus anderen Gründen als du vermutet hast.


Ok, ich bleibe trotzdem konservativ bei meinem ETF-Weltportfolio und begnüge mich mit 5% Rendite im Jahr. Ist einfach super passiv und wartungsarm. Perfekt, wenn man kein Bock auf aktives Management hat
25€ für das Abschließen des ersten Sparplans bei Consorsbank
1639°
15. Janeingestellt am 15. Jan
Update 1
Neue Infos & Aktionen der Consorsbank Seit dem 02.01. gibt es bezüglich ETFs einige Aktionen der Consorsbank. Darunter bspw.:

  • mehr ETFs in der Einmalanlage für 0€
    • 73 ausgewählte ETFs der StarPartner (BNP Paribas Easy, iShares und Lyxor) kostenfrei und ohne Mindestvolumen kaufen
    • Standardkonditionen für alle weiteren ETFs bleiben bestehen

  • weitere ETF-Sparpläne für 0€ kostenfrei besparen
    • 252 Aktions-ETFs von Lyxor und db X-trackers für 0€ je Ausführung
    • Mindestsparrate 25€
    • kombinierbar mit 25€ Prämie für ersten Sparplan

Für den einen oder anderen dürfte das ganze sicherlich nicht uninteressant sein. dani.chii
Ursprünglicher Deal vom 17.12.17: Bei Abschluss des ersten Sparplanes (ab 25€) auf Fonds , ETFs, Aktien oder ETCs-/Zertifikate gibt es 25€ geschenkt. Dieser muss 12 Mon… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
FunkyF1sh17. Jan

Huiuiui... Da ist aber viel unreflektierte Meinung dabei...Absolut nicht …Huiuiui... Da ist aber viel unreflektierte Meinung dabei...Absolut nicht persönlich gemeint, jedoch denke ich, dass evtl. Mitleser von diesem Diskurs profitieren können.Zuerst:Das Zertifikat hat Managementkosten von 1,2%. Und das für 25 Werte. Wäre für mich jetzt kein "Spitzendeal".1,5% Transaktionsgebühr für nen Aktiensparplan finde ich auch zu teuer. Ich für mich schaue, dass ich unter 1% bleibe.Es steckt wesentlich mehr Geld in "aktiven" Anlagen als passiven. (Quelle müsste ich nochmal raussuchen)Du willst als "passiver Investor" nicht die beste Rendite die irgendwie geht, sondern den Marktdurchschnitt, da dieser auf lange Sicht besser ist als das was viele andere Fonds erreichen.Wenn du bzw. man Lust und Zeit hat spricht ja nichts dagegen selbst sein Glück zu versuchen.Das vom (aktiven) Fonds gewählte Benchmark ist idR ein Index bzw eine Zusammenstellung mehrerer.Ein "passiver" ETF hat die Aufgabe einen Index abzubilden. Du willst ihn garnicht schlagen, sondern so gut es geht abbilden.Deine Kosten sind somit nicht die TER sondern die TD (Tracking Differenz). Diese liegt beispielsweise im Schnitt bei dem thesaurierenden iShares Produkt bei 0,05% (gemittelt aus den Jahren 2010 bis 2017). Damit könnte ich für mein Altersvorsorgedepot gut leben.Derjenige, der sich ein ETF-Weltportfolio erstellt argmumentiert über die Mean Reversion.Wenn du mit Risikodiversifizierung nach CAPM anfängst würde ich noch einen Schritt zurück gehen und über die Portfoliotheorie argumentieren.Hier möchte ich noch hinzufügen, dass eine zentrale Aussage davon ist, dass die Asset Allocation wichtiger ist, als der genaue Aufbau des risikobehafteten Teils.Und ich hoffe, dass dein Portfolio aus mehr als Risikoteil besteht.Wenn du über die APT (Arbitrage Pricing Theory) argumentiert hättest wäre meine Antwort auch Mean Reversion gewesen. Mal läuft der eine Faktor gut, mal ein anderer.Es gibt nicht für jedes Investment einen ETF. Ist auch für ein Weltportfolio nicht notwenig. Es gibt aber doch recht viel. Wenn du markbreit in Cannabis investieren willst gibts auch nen ETF für dich. Dividenden ETF gibt es. Die Dividendenstrategie ist nur eben nicht mein Ding.Nebenwerte gibt es natürlich auch in ETF-form. (z.b. SmallCaps oder Frontier Markets)Die ganzen "Strategien" haben das Problem, dass sie, wenn sie genug Anhänger finden nicht mehr so gut funktionieren.Natürlich kann jeder machen was er will. Er sollte nur ungefähr machen was er da tut. Mein "Spielgeld" liegt auch in Aktien. Der "vernünftige" Teil in ETFs.Zuletzt:Sehe ich das richtig, dass du Bond-Anlager als risikoaverser klassifizierst als Aktienanleger?Sollte dem so sein schau doch mal im bondboard vorbei. Gibt einige interessante Papiere. Leider gibts bei denen auch ne "Kindersicherung" (Stückelung in 100k), allein deswegen sind diese nicht für jedermann geeignet. Zu allerletzt:Meiner persönlichen Meinung nach eignet sich ein Weltportfolio, dass aus Kostengründen aus ETF "gebaut" wurde für die vielen Menschen, die andere Hobbys als Börse haben und am "Markt" partizipieren wollen.Für den Renditeturbo kann man natürlich auch Optionen verkaufen oder sein Geld als Forex-Trader verdienen. Da sollte man sich aber etwas mehr mit beschäftigen und sich selbst ein System erstellen. Kann auch gut funktionieren. Bestimmt habe ich noch was vergessen. Schöne Diskussion.






Also ich weiß nicht wie es bei dir so ist, aber wenn du 25 Aktien in deinem Portfolio hast und diese im worst case jährlich austauschen musst und dazu noch jedes Jahr aufs neue rebalancet, dann sind 1,2% Gebühr ein Scherz dagegen. Schlimmer ist dagegen der Steuernachteil auf reinvestierte Dividenden. Dafür kann man hier ohne Quellsteuerproblematik z.B. in französische Werte investieren und das lohnt sich.
Ich weiß, dass es immer noch unschön ist, aber es gibt eben leider noch keinen ETF. Dafür bräuchte es etwa 50 bis 100 Mio. € Startkapital. Dass die Strategie fundamental einer "Ich kauf einfach die 50 größten Unternehmen der Eurozone"- oder einer "Ich kauf einfach von diesen 50 die 30 mit der höchsten Dividendenrendite"-Strategie überlegen ist, liegt praktisch auf der Hand. Im Endeffekt, wenn ich das Geld nicht hätte, würden mich solche Gebühren nicht interessieren, wenn man davon ausgehen kann den Index trotzdem zu schlagen.

Billiger als 1,5% geht es eben nicht. Aber für 1,5% kann man ab 25€ anfangen und in Stückelung kaufen, auch eine Amazon. Da ETF-Sparpläne häufig auch 1,5% kosten, gibt das eigentlich kaum einen Unterschied.

Wie kommst du auf durchschnittlich 0,05% TD? Habe die 0815-ETFs jetzt genommen auf 10-Jahres-Basis. Bei den meisten sind etwa 2,5 bis 3% Performance verloren gegangen. Es macht schon etwas aus. Es sind zwar geometrisch nur 0,15% Kosten aber immerhin. Dafür eben mit den Risiken durch die Wertpapierleihe, die ein synthethischer ETF ja nicht hat. Im EM-Bereich kostet es noch mehr Rendite, da Emerging Markets in verschiedenen Zeitzonen sind und einige Aktien deshalb OTC gehandelt werden müssen und dadurch hohe Spreads beim Kauf vorhanden sind.

Also ich habe 100% Aktienquote, einen großen Teil Small und Mid Cap und setze auf Qualitätsunternehmen. Vor allem achte ich aber auch auf den Preis. Sprich versuche Preise zu ermitteln, bei denen eine Aktie fair bewertet ist. Das macht ein ETF z.B. nicht. Der kauft einige Aktien auf immer weitere Höhen. Also vernichtet er sogar seinen reversion to the mean-Effekt, da er tendenziell das übergewichtet, was sehr gut lief und die anderen untergewichtet. Was aber nicht heißen soll, dass ETFs dadurch schlechter werden. Ich selbst habe den Vanguard ETF auf die Emerging Markets, weil ich die Emerging Markets zu komplex und umfangreich finde, um hier selbst eine gute Asset Allokation zu gestalten (zzgl. der gewaltigen Spreads). Für die Industrienationen kann ich das besser, dazu haben amerikanische Unternehmen z.B. auch echten Shareholder Value, deshalb lohnt es sich hier einiges einzusammeln, was meinen Ansprüchen gerecht wird.
Empfehlenswerter Artikel hierzu: dividendenadel.de/gel…tfs
Und nein, es gibt keinen einzigen Dividendenwachstums-ETF auf der gesamten Welt. Jeder Dividenden-ETF hat maximal ein Kriterium: Dividend Yield (estimated) oder die bei den Aristocrats die Dauer der gezahlten Jahre. Ich kenne keinen ETF, der z.B. nur Unternehmen mit Qualitätsdividenden im Index hat. Im Fondsbereich gibt es eventuell was, aber der interessiert mich nicht. Cannabis-ETF ist in Deutschland bei den meisten Banken nicht handelbar!

Ja Strategien haben so an sich, dass sie irgendwann verfliegen. Aber hier geht es eher um die Dogs of the Down-Strategie z.B., Piotroski funktioniert trotz einigermaßener Bekanntheit immer noch sehr gut. Eben weil hier auf Qualitätsunternehmen gesetzt wird.


Ich halte weiterhin viel von ETFs, weil sie vielen Leuten den Zugang zu Aktien ermöglichen, aber es ist falsch, dass jemand mit einem guten System, genügend Haltedauer und ein bisschen Spaß an der Analyse den Markt nicht outperformen kann. Man muss sich eben nur auf die Werte konzentrieren, die schon seit Jahr(zehnt)en Shareholder Value aufbauen, ihre Umsätze und Gewinne konsequent steigern und ein langfristig gesehen unverzichtbares Geschäftskonzept haben. Dann kann auch ein Privatanleger durchaus erfolgreich sein.
Peter Lynch und Warren Buffett haben es z.B. vorgemacht.
holstenHH15. Jan

Kenn jemand Fidelity? Eventuell für corporate benefits Mitglieder …Kenn jemand Fidelity? Eventuell für corporate benefits Mitglieder atraktiver als Consorsbank.50 € Startguthaben für einen monatlichen Sparplan ab 25 €. Sichern Sie sich zusätzlich 50 € für eine Einmalanlage ab 500 € und 50 € für einen VL-Sparplan.Depoführung kostenlos und keine Transaktionskosten.Kann jemand berichten ob der Laden empfehlenswert ist?



Beschäftige ich mich auch gerade mit, überlege auch stark das zu machen. Ich würde aber beachten, dass die gesamten Prämien in Fondsanteilen des Fidelity Funds ausgezahlt werden, es gibt keine Barprämie! (Kleingedrucktes!)
Verfasser
mykriegervor 1 m

Keine Ahnung ob das hier schon erwähnt wurde ,aber für ETFs gelten ab d …Keine Ahnung ob das hier schon erwähnt wurde ,aber für ETFs gelten ab diesen Jahr neue Gesetze. https://www.test.de/Fondsbesteuerung-ab-2018-Das-muessen-Sie-ueber-die-Fondssteuer-wissen-5124267-0/



Gilt für alle, also sowohl "aktive" als auch "passive" Fonds.
ameisenmannvor 5 h, 22 m

Das mit buffet kann ich jetzt glauben oder nicht :)Jedenfalls habe ich …Das mit buffet kann ich jetzt glauben oder nicht :)Jedenfalls habe ich nicht vor, da auch nur annähernd so tief einzusteigen wie Du es offenbar getan hast. Bin froh, dass ich paar Grundlagen verstehe und in Gegensatz zu drn meisten überhaupt un Aktien investiere und meine Produkte verstehe.Die meisten Gelder werden passiv angelegt? Woher hast Du das denn?


Das kann man sich ganz einfach aus jeder 0815-Chartklitsche ziehen wieviel Berkshire Hathaway die letzten Jahre an Performance erreicht hat.
Die ETF-Branche versteht sich in einer Sache sehr gut: Sich klein zu rechnen. Es gibt unterschiedliche Angaben wieviele Gelder hier mittlerweile investiert sind. Wenn man den ETF-Jüngern Glauben schenkt, dann weniger als 1% (Was sich aber ziemlich mit den Beteiligungen an Blue Chips von z.B. Blackrock oder Vanguard beißt. Z.B. Blackrock ist größter Aktionär europäischer Aktien.), es wird aber schon wahrscheinlich zweistellig sein. Die Dunkelziffer liegt aber weitaus höher, weil es recht viele Fonds noch gibt, die einfach nur einen Index halbwegs tracken und nicht versuchen ihn zu schlagen. Man hat z.B. beim Brexit erleben dürfen, wieviel Macht schon in ETFs steckt. Und die Tendenz ist weiter zunehmend. Aber du hast recht. Passives Investment macht sicher noch nicht den größten Teil des Markts aus. Es hätte heißen sollen "ein großer Teil".
Keine Ahnung ob das hier schon erwähnt wurde ,aber für ETFs gelten ab diesen Jahr neue Gesetze.

test.de/Fon…-0/
Bei Depotübertrag bis zu 5.000€ Wechselprämie-gestaffelt–abhängig vom Depotvolumen von CONSORS /kostenlose  Führung Wertpapierdepot und Verrechnungskonto //rentiert bei größerem Depot
10°Abgelaufen
18. Okt 2017eingestellt am 18. Okt 2017
Hallo, bei Consors gibt es dieses für den ein oder anderen reich gesparten mydealzers ein nicht uninteresanters Angebot. Schaut euch die Konditionen genau an, ob es sich für eu… Weiterlesen
Hab Anruf von Consors bekommen. Auszahlung der Prämie ist im März 2018

danke für den Deal
Mydealer2017vor 5 h, 42 m

"Smava-Kredite mit effektiv negativem Zins" lol Märchenstunde heute?


musst es nicht glauben, man kann aber deutlich mehr cashback bekommen als man zinsen zahlt: kredit deutlich schneller tilgen als vereinbart.
"Smava-Kredite mit effektiv negativem Zins" lol Märchenstunde heute?
Mydealer2017vor 1 h, 50 m

Ich wusste nicht einmal das es Prämien für Depotparken gibt man lernt im L …Ich wusste nicht einmal das es Prämien für Depotparken gibt man lernt im Leben immer dazu!


Diese Deals gehen hier ja leider auch regelmäßig unter. Interessant finde ich auch die Smava-Kredite mit effektiv negativem Zins, können viele nicht glauben, dass man mit Krediten Geld verdienen kann - Shoop hat zwar aktuell nur max. 300 Euro Cashback, gab aber auch schon deutlich mehr. Bei anderen Portalen ist es mehr. Ist etwas mühsamer und belastet die Schufa, aber es kommt auch etwas bei rum (wenn auch nicht 5 Stellig).
Joe123vor 17 m

Respekt, so kenne ich denk Laden nicht.




Ich wusste nicht einmal das es Prämien für Depotparken gibt
man lernt im Leben immer dazu!
Consorsbank eröffnen, 80 Euro kassieren und Visa und Giro Karte (ohne Gebühr/Mindestumsatz)
158°
19. Sep 2017eingestellt am 19. Sep 2017
Die Consorsbank (BNP Paribas S.A.) hat zur Zeit 80 Euro Kunden werben Kunden bei einem Konto das kostenlos ist und sowohl eine VISA als auch Giro Karte bereitstellt. Alternativ zu… Weiterlesen
eidexevor 11 m

Geht das auch wenn ich nur Tagesgeldkonto und Depot eröffne? ich möchte k …Geht das auch wenn ich nur Tagesgeldkonto und Depot eröffne? ich möchte kein GIRO und keine CC. Wofür sollte ich mich dann werben lassen? fürs Depot oder fürs Tagesgeldkonto? und das andere erstelle ich danach intern im system?danke

Du kannst dich für eines(!) von folgenden Neukundenangeboten werben lassen:


Die beiden anderen Angebote kannst du, auch nachträglich, nicht nutzen - du kannst nachträglich in deinem Account aber beliebige Bestandskundenangebote eröffnen (Girokonto und Kreditkarte sind vollkommen optional).
Geht das auch wenn ich nur Tagesgeldkonto und Depot eröffne? ich möchte kein GIRO und keine CC. Wofür sollte ich mich dann werben lassen? fürs Depot oder fürs Tagesgeldkonto? und das andere erstelle ich danach intern im system?

danke
eidexe10. Feb

Hallo, ich bin noch kein Kunde bei der Consorsbank, möchte aber so einen …Hallo, ich bin noch kein Kunde bei der Consorsbank, möchte aber so einen ETF Sparplan bei denen abschließen weil die für mich das lukrativste Angebot haben. Kann ich dabei von dieser Kunden werben Kunden aktion provitieren?


Ja, das ist möglich. Kunden-werben-Kunden ist mit der o.g. Aktion kombinierbar.
Hallo, ich bin noch kein Kunde bei der Consorsbank, möchte aber so einen ETF Sparplan bei denen abschließen weil die für mich das lukrativste Angebot haben. Kann ich dabei von dieser Kunden werben Kunden aktion provitieren?
Ich möchte keine CC und eigentlich auch kein Giro Konto sondern nur ein Depot mit Verrechnungskonto eröffnen, und die 2500 euro für 3 Monate auf dem Verrechnugnskonto halten da mein Sparplan nur 50€ im Monat betragen wird.
hier steht:

Bedingungen für geworbene Neukunden
  • Ein geworbener Neukunde muss 1. den in der Werbe-E-Mail enthaltenden Link öffnen, um ein Konto oder Depot zu eröffnen und 2. den Werbungscode eingeben. Nur dann können wir den Neukunden dem „Werber“ zuordnen.
  • Ein „Werber“ hat erst Anspruch auf die Prämie für einen geworbenen Neukunden, wenn innerhalb von 4 Wochen ab Kontoeröffnung mindestens 2.500 Euro von extern auf dem Verrechnungs- oder Tagesgeldkonto des geworbenen Neukunden eingegangen sind. Umbuchungen zwischen Consorsbank Konten werden nicht berücksichtigt.
  • Das Guthaben muss für mindestens 3 Monate auf dem Konto gehalten werden. Alternativ kann der Neukunde Trades in Höhe von mindestens 2.500 Euro, innerhalb von 4 Wochen ab Konto- bzw. Depoteröffnung, durchführen.



Vielen Dank
Suche Werber
Tagesgeld Consorsbank 6 Monate 1% bei bis zu 50.000€ Kunden werben Kunden 80€ Prämie (40€/40€) für Neukunden
328°
28.02.2018Läuft bis 28.02.201830. Aug 2017eingestellt am 30. Aug 2017
Neukundenangebot Die 80€ kann man sich dann untereinander aufteilen. Auf der Suche nach etwas mehr Zinsen bin ich auf die Consorsbank gestoßen. Den Namen hat bestimmt jeder schon… Weiterlesen
ich suche auch einen Werber.

EDIT: Schon gefunden, danke.
Bearbeitet von: "pH0" 24. Feb
Ich suche einen Werber.

PS. Schon gefunden, danke.
Bearbeitet von: "akcio" 23. Feb
Suche einen Werber, freue mich auf PNen.

EDIT: Schon gefunden, danke.
Bearbeitet von: "Ivoch" 23. Feb
Wer hat noch nicht, wer möchte nochmal ? Bitte per PN an mich.
Bearbeitet von: "luckysmile" 12. Feb
Verfasser
Danke für die Info Cisy
Bis zu 100€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans mit min. 12 Monaten Laufzeit bei der Consorsbank
379°Abgelaufen
16. Aug 2017eingestellt am 16. Aug 2017
Beschreibung kopiert von daseela (eingestellt am 16. Dez 2016) und auf die aktuelle Aktion angepasst. Consorsbankkunden können noch bis 15.09.17 bis zu 100€ Prämie erhalten, we… Weiterlesen
Danke, gerade noch rechtzeitig gesehen und neuen Sparplan über 100 Euro abgeschlossen.
Die Prämienzahlung vom Vorjahr war letzte Woche da und ich habe den Sparplan zudem mit leichtem Gewinn verkauft, hat sich unterm Strich doppelt gelohnt mit der Aktion.
Verfasser
Nightwish7. Sep

Prämie aus Vorjahresaktion ist mir heute vollständig auf dem V …Prämie aus Vorjahresaktion ist mir heute vollständig auf dem Verrechnungskonto gutgeschrieben worden



Puuh, endlich mal eine Prämienzahlung. Freut mich! Selber kann ich mich dann auf die Prämien im Januar und September 2018 freuen :-)
Prämie aus Vorjahresaktion ist mir heute vollständig auf dem Verrechnungskonto gutgeschrieben worden
Über Spartanern noch 100€ Amazon GS für Neukunden :-) @jehado
Nightwish1. Sep

Zugesichert war ursprünglich die Bonuszahlung nach Eingang der 12. Rate. …Zugesichert war ursprünglich die Bonuszahlung nach Eingang der 12. Rate. Dann wurde auf Nachfrage per Mail zugesichert, dass die Gutschrift im Verlauf des Monats August erfolgen soll. Gestern wurde eine Zahlung Ende dieser Woche in Aussicht gestellt. Habe aber bislang noch immer keine Gutschrift erhalten


Ich habe die Prämie auch noch nicht bekommen (12. Rate am 01.08. gezahlt). Ich werde nächste Woche noch abwarten und dann ggf. mal nachhaken.
Bearbeitet von: "MadTriangle" 3. Sep 2017
Consorsbank Tagesgeldkonto mit 0,8% Zinsen bei kostenloser Kontoführung - 35€ Amazon-Gutscheinprämie @Bonusdeal24
-5°Abgelaufen
25. Mai 2017eingestellt am 25. Mai 2017
Bei Eröffnung eines Tagesgeldkontos über die Seite bonusdeal24.de bekommt man einen 35€ Amazon.de-Gutschein geschenkt. Die Kontoführung ist komplett kostenlos. Die Consor… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Horst.Schlaemmervor 2 h, 34 m

Siehe https://www.consorsbank.de/ev/Service-Beratung/Freunde-werben



Vielen Dank, Horst.Schlaemmer! Einen besonders schönen Sonntag wünsche ich Dir! Have a nice time!
Horst.Schlaemmervor 9 h, 21 m

Cold sind die 35 Euro - über die Freundschaftswerbung erhält der Werber 80 …Cold sind die 35 Euro - über die Freundschaftswerbung erhält der Werber 80 Euro.



Finde das 80 € Freundschaftswerbungsangebot nicht. Vielleicht ist es mir auch nur zu heiß (Dachgeschoß). Hast Du da was? Danke im Voraus und laß Dir Zeit - ich geh jetzt nach draußen. Schönen Samstag abend für Dich!
SaBoDealz25. Mai

Leider nur bis zu 25.000 € und dann auch nur für 6 Monate



Die Verlängerung auf 12 Monate ist aber völlig problemlos über das Besparen eines schwankungsarmen ausgabeaufschlagfreien Geldmarktfonds möglich.
Lilli225. Mai

Warum cold? Eines der besten Zinsangebote z. Zt. auf dem Markt - oder wißt …Warum cold? Eines der besten Zinsangebote z. Zt. auf dem Markt - oder wißt Ihr was besseres?



Cold sind die 35 Euro - über die Freundschaftswerbung erhält der Werber 80 Euro.
Consorsbank Tagesgeld 0,8% + KWK erhöht auf 80€ für Neukunden
173°Abgelaufen
4. Mai 2017eingestellt am 4. Mai 2017
Bei der Consorsbank gibt es momentan leider nur noch 0,8% aufs Tagesgeld bis zu 6 Monate Dafür wurde die KWK Prämie auf 80€ erhöht! Hierdurch lässt sich beispielsweise bei einer A… Weiterlesen
Ist wieder möglich!
Suche Werber. 60 für mich. 20 für dich...
Am Freitag nen Brief bekommen, dass ab Sommer für Anhebung in Fremdwährung 1, 75% Gebühren zahlen muss!
Wer möchte mich werben? Bitte Angebote per PN.

Erledigt - Danke.
Bearbeitet von: "flinker_hase" 29. Mai 2017
soheissichjetzt5. Mai

Und warum bist du bei den mickrigen Zinsen zufrieden? Da war ich mit …Und warum bist du bei den mickrigen Zinsen zufrieden? Da war ich mit meine-bank-no.de mit bisher 1 % etwas zufriedener, leider seit 01.05. auch nur noch 0,8 %...TG lohnt sich eh nicht, da der Zinsertrag die Geldentwertung nicht ausgleicht. Ich habe nur, um kurzfristig abgesichert zu sein, max 5000€ darin investiert.Ich bevorzuge Sachwerte.

Sachwerte sind überproportional überteuert. Das kann ich derzeit niemanden empfehlen, egal wer da für "Werbung" macht. Die Leute sollen in Sachwerte gedrängt werden, da hier noch Geld zu verdienen ist für Banken und co. Jeder Sachwert unterliegt dem Klumpenrisiko. Flexibel reagieren bei Marktveränderung ist nicht möglich. Auf dem Geldmarkt eben schon, daher tendiere ich eher zur Variante aussitzen.

Sachwerte sind zudem mit "Bewirtschaftungskosten" verbunden, was die Rendite nochmal schmälert, sofern sie überhaupt Rendite abwerfen. Zudem haben Sachwerte ein Verkehrswert Risiko, das mit am höchsten unter den Risiken ist, da hier Angebot und Nachfrage entscheidet.

Mir kann jemand sagen, dass dieses oder jenes 1000€ wert hat, wenn aber keiner bereit ist, es zu zahlen, kann ich mir davon auch nix kaufen

Daher einzig liquid ist man auf dem Geldmarkt, denn Geld wird immer nachgefragt, hat derzeit das geringste Risiko, jedoch folglich auch mit die geringste Rendite.

Sachwerte machten vor 5-9 Jahren noch Sinn, heute nicht mehr, da überteuert. Wer anderes sagt, will nur verdienen (Banken, Makler, Versicherungen, Goldschmiede). Die Werbetrommel wird hierfür kräftig gerührt

Aber jeder ist für sich selbst verantwortlich.
1% Zinsen für bis zu 12 Monate aufs Tagesgeld (Consorsbank)
411°Abgelaufen
18. Dez 2016eingestellt am 18. Dez 2016
Bei der Consorsbank gibt es jetzt 1% Zinsen aufs Tagesgeld, für 6 Monate garantiert. Wenn man ein Wertpapierdepot abschließt kann man die Zinsgarantie auf 12 Monate verlängern. … Weiterlesen
Cashback heute bekommen. Da hat sich die Nachbuchungsanfrage mal gelohnt.
Horst.Schlaemmervor 56 s

Darauf warten derzeit sehr, sehr viele. U.a. deshalb kann es sehr gut …Darauf warten derzeit sehr, sehr viele. U.a. deshalb kann es sehr gut sein, dass die noch ziemlich lange warten müssen...


Ich hab im Moment Zeit. Ich kann warten
Cratter13vor 4 m

Jep so sieht's bei mir auch aus, bin auch noch bei Meine Bank no Mal …Jep so sieht's bei mir auch aus, bin auch noch bei Meine Bank no Mal sehen wann die Korrektur kommt..darauf warte ich nämlich auch.



Darauf warten derzeit sehr, sehr viele. U.a. deshalb kann es sehr gut sein, dass die noch ziemlich lange warten müssen...
sfruehvor 17 m

Naja von den 6 Monaten Zinsgarantie sind ja 3 eh schon um, bis die …Naja von den 6 Monaten Zinsgarantie sind ja 3 eh schon um, bis die Nachbuchungsanfrage durch ist dürften 4 um sein. Also von daher verliere ich nicht viel.MeineBank bietet noch 1% bis 10.000 €, zwar ohne Zinsgarantie, aber sehr stabil.https://www.meine-bank-no.de/sparen-und-anlegen/sparen/mein-tagesgeld.htmlAnsonsten warte ich eh auf die nächste Korrektur an den Börsen um einen großen Teil meines Tagesgeldes in ETFs umzuschichten.


Jep so sieht's bei mir auch aus, bin auch noch bei Meine Bank no Mal sehen wann die Korrektur kommt..darauf warte ich nämlich auch.
Horst.Schlaemmervor 1 m

Aber auch erst seit einiger Zeit. Früher hieß es bei Shoop, dass man n …Aber auch erst seit einiger Zeit. Früher hieß es bei Shoop, dass man niemals Kunde gewesen sein darf. Da die Affiliate-Provision bei Ex-Kunden normalerweise nicht gewährt wird, fand ich es verwunderlich, dass dieser Passus bei Shoop gestrichen wurde.



Hmm, okay. Gut zu wissen. Habe nicht drauf geachtet, was da im Januar stand. Mal schauen, wie sie reagieren.
[Consorsbank] bis zu 100€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans mit Laufzeit von mind. 12 Monaten für Consorsbank-Kunden
432°Abgelaufen
16. Dez 2016eingestellt am 16. Dez 2016
Consorsbankkunden können noch bis 31.01.17 bis zu 100€ Prämie erhalten, wenn sie einen Sparplan auf ausgewählte Fonds oder ETFs abschließen und in diesen mind. 12 Monate ein… Weiterlesen
Die Prämie wurde bei mir jetzt auch gutgeschrieben.
quak12. Feb

Und ordentlich Gewinn mit dem Sparplan gemacht?



Nicht wirklich 2% im Plus, ist OK.
Epsonstylevor 9 h, 45 m

Bei mir wurde die Prämie leider noch nicht gutgeschrieben ,laut Hotline …Bei mir wurde die Prämie leider noch nicht gutgeschrieben ,laut Hotline soll dies ca. 6-8 Wochen nach der 12 Rate erfolgen.


Und ordentlich Gewinn mit dem Sparplan gemacht?
Bei mir wurde die Prämie leider noch nicht gutgeschrieben ,
laut Hotline soll dies ca. 6-8 Wochen nach der 12 Rate erfolgen.
Das Geld sollte bis 6 Wochen nach der 12 Rate kommen.
Mini One-Leasing mit Consors-Werbung - 36 Monate, 20.000 km pro Jahr - 42% sparen
-192°Abgelaufen
6. Aug 2016eingestellt am 6. Aug 2016
Consors bietet wieder Minis mit Werbebeklebung zum vergünstigten Leasing an. Ihr bezahlt für ein 36 Monatsleasing einen Anzahlungsbetrag, die Überführung und eine monatliche Leasin… Weiterlesen
Zum DealZum Deal
Sind das die Restbestände vom letzen Mini-Werbe-Deal?

Aus meiner Sicht ist das totale Bauernfängerei, da hier keinerlei Rabatte ersichtlich sind.
Geht einmal zum Mini-Vertragshändler und lasst euch ein Angebot machen.

Ich habe bei meinem (echt gut ausgestatteten) Clubman Cooper D 22% Rabatt bzw. 8030€ auf den Listenpreis bekommen.
Daraus ergibt sich bei einer Anzahlung von 4000€ eine Monatliche Leasing-Rate von 138,00€ (bei 30tkm/anno, zzgl. 19,90€ HP & VK).

Cortal bekommt bei der Menge an Fahrzeugen garantiert einen saftigen Rabatt (warscheinlich alles Lagerleichen, wer will schon so eine Hartz4-Ausstattung?), der aber nich durchgereicht wird.

P.S. schon erwähnt, dass der "Werbekostenzuschuss" bei dem Lohnsteuerjahresausgleich angegeben werden muss?

P.P.S. der Dreizylinder-Diesel ist auch ein absoluter Gurkenmotor...
Bearbeitet von: "Herr_Kules" 7. Aug 2016
therealpink

Naja, wenn man unbedingt nen untermotorisierten und ausstattungstechnisch quasi nackten Mini D fahren möchte ist das interessant.



Ja aber 190 kmh reichen doch für ne Stadtkarre oder? Und 11 Sek. von 0-100 ist auch OK.

Alufelgen, Klimaautomatik, Lederlenkrad, Zentralverriegelung, Fensterheber, was fehlt denn? Eierwärmer?
Bearbeitet von: "Dr.-Bashir" 6. Aug 2016
therealpink

Naja, wenn man unbedingt nen untermotorisierten und ausstattungstechnisch quasi nackten Mini D fahren möchte ist das interessant.


Biste mal in dem Ding gesessen?
Das Teil wiegt komplett nackt und leer 1,2 Tonnen.
Wer schon so ne dämliche Lifestyle-Schüssel will, wird auch etwas Ausstattung wollen.
therealpink

Naja, wenn man unbedingt nen untermotorisierten und ausstattungstechnisch quasi nackten Mini D fahren möchte ist das interessant.



95 PS finde ich für einen Kleinwagen nicht "untermotorisiert" und an Ausstattung ist auch alles wichtige dabei.

Dumme Kritik.
casselfornia

250 wird schwierig, da ich gleich los will. Man will ja an seinem wohlverdienten Wochenende noch n bissel was anderes machen, ausser sich mit Internetmenschen zu streiten :P aber bei Leasing"deals" findet sich eigentlich immer jemand.


Schon wieder interpretierst du die wildesten Vermutungen in meine Aussagen hinein. Im Ernst, so kann man doch nicht vernünftig diskutieren?! Ich sage "ich will noch was anderes machen, ausser [...] zu streiten" und du schlussfolgerst daraus, dass ich nur deswegen hier her gekommen sei. Jetzt müsste ich dir erstmal wieder erklären, dass das völliger Quatsch ist und nur eine haltlose Unterstellung deinerseits ist und schon wären wir wieder bei ner endlosen Diskussion, die nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun hat. Genau so lief es bei der ersten Diskussion auch schon. Das funktioniert so nicht!

Das mit ausser hast du doch gegoogelt! ^^

Trotzdem schönes Wochenende, ich bin jetzt weg :>
Bearbeitet von: "casselfornia" 6. Aug 2016
[Leasing privat] Mini One Consorsbank MINI Aktion 2016 36 Mon. effektiv 0€ Leasingrate 5400€ einmalig
39°Abgelaufen
5. Jul 2016eingestellt am 5. Jul 2016
Anzahlung: ab 4.800 Euro Überführungskosten: 599 Euro monatl. Leasingrate: 131,88 Euro monatl. Vergütung der Werbeleistung: 131,88 Euro Unsere Konditionen 2016: Die Consorsbank v… Weiterlesen

Boah, mit so ner Gurke macht Autofahren keinen Spaß. Also wer nur 5.000 km only Stadt im Jahr fährt, da gehts vielleicht grade so, ... aber auch nicht mit der Popelaustattung, ... aber 20.000 km im Jahr mit so ner kastrierten 3Zylinder Drehorgel, ... den würd ich bei der km Auflage nicht mal geschenkt nehmen, ... Autofahren kann ja schon auch Laune machen, dafür gibt der Durschnittsdeutsche auch gern mal Geld aus, da müßt ihr aber noch ein bißchen mehr Motor und vor allem das volle Ausstattungspaket, insbesondere Sportsitzte und Lederausstattung draufpacken, daß man sich diese km antuen kann, ... ansonsten zahl ich liebe mehr, ... oder "icke fahr mit die U-Bahn"

Der Preis ist ja in Ordnung für jemanden der soeinen fahren möchte - aber handlet sich das hier nicht um eine Art "Gewinnspiel" ?

Also so wie ich das sehe bekommt nicht jeder die Chance das so zu leasen...

dinoo

Haha, wie geil, das mit der Einkommenssteuer ist mir beim letzten Deal noch gar nicht aufgefallen. Dann wird das ja noch grottiger. Schon fast unverschämt sowas versteckt im Kleingedruckten mal eben so beiläufig zu erwähnen. De-facto zahlt man damit deutlich mehr.



Hat dein Arbeitgeber dich auch aufklären müssen, dass du auf dein Gehalt Einkommenssteuer zu zahlen hast?

kq

Macht beim Spitzensteuersatz nochmal 700€ Einkommensteuer jährlich..



Ob jemand mit Spitzensteuersatz nen Werbe-Mini fährt, wage ich mal zu bezweifeln.
Dennoch fallen die Steuern natürlich an - wenn man es legal machen will -, dazu kommen aber noch die üblichen "Nebenkosten" durch diese Einkommensart. Bei den meisten hier wäre wohl ne Steuerberatung notwendig, die von den Kosten her die tatsächliche Steuerlast wohl übersteigen dürfte.

Ganz schön teuer für einen Werbeträger.

Ich hab mir auch gerade einen Mini Clubman Cooper D bestellt.

Mit allen Aktionen (Abgeworben von MB, erst-Leasing bei Mini, Family-Bonus, Mini-Aktionswoche) kostet der inkl. Versicherung (im Leasing-Preis enthalten) und ALLEN Werkstattkosten 138,00 € /Monat bei 4000,-€ Anzahlung.

Der hat wenigstens auch nicht den Gurkenmotor aus diesem Angebot und 30tkm/anno sind auch noch drin....

Also bei sixt kommt man auf Ca. 287 Euro Leasingrate ohne Anzahlung. Also 10.332 Euro auf 3 Jahre. ob ein Listenpreis von über 24.000 Euro gerechtfertigt ist ist ja eine andere Sache.

Consorsbank Mini - leasing Angebot - 131,88 Euro monatlich Vergütung bekommen
-191°Abgelaufen
24. Jun 2016eingestellt am 24. Jun 2016
Interessantes Angebot von Consorsbank... Ein Mini mit Consorsbank Werbung für 36 Monate leasen und 131,88 Euro mönatlich fur 36 Monate Vergütung für die Werbeleistung bekommen. (S… Weiterlesen
Zum DealZum Deal

Ok, unter dem Hintergrund, dass das hier ja nur ein dümmliches Glücksspiel / Spam ist, verdient der Deal das Cold!

Trotzdem hardcore, was es bei guten 5000 Euro für einen Mini mit 60000 km noch zu meckern gibt...

[quote=torsten0]Ich glaube das ist nur Kundenfang von der Consorsbank!!

[/Das Absenden dieses Bewerbungsbogens führt nicht zum Abschluss des Leasingvertrages. Consorsbank wird Ihnen für den Fall einer erfolgreichen Auswahlentscheidung eine Bestätigung mit allen Detailinformationen und nötigen Unterlagen zusenden. Wenn Sie bis dahin noch kein Kunde sind, sollten Sie sich spätestens mit Zusendung der Unterlagen von unseren Angeboten überzeugen lassen. Denn Sie können einen MINI im Consorsbank Design nur dann leasen, wenn Sie Consorsbank Kunde sind. quote]



wo du recht hast, hast du recht

Vielen Dank!
Wir haben Ihre Bewerbung für einen MINI im Consorsbank Design erhalten.
Gehören Sie zu den auserwählten Teilnehmern, erhalten Sie bis ca. 2 Wochen nach Ende Ihres Wunschmonats eine Bestätigung mit allen Detailinformationen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir dieses Angebot nur Kunden der Consorsbank zur Verfügung stellen. Für den Fall, dass Sie sich als Nichtkunde beworben haben, stehen Ihnen hier unsere attraktiven Neukunden-Angebote zur Verfügung:
consorsbank.de/ev/…ich

Wenn nur angenommen fiktiv 5x (Neu-)Kunden einen Mini bekommen, ist das eher ein Glücksspiel als ein Deal. Ich staune, dass bisher noch niemand darüber meckert, er müsse nun 60.000 km fahren. Sonst heißt es immer, 10.000 km sind viel zu wenig. In dem Deal fehlt noch die Milchmädchenrechnung über die Betriebskosten von 60.000 km.

Mein mydealz-Beratungshinweis (y): Um den Vertrag als Berliner, Hamburger, Kölner oder Münchener zu erfüllen, würde ich das Auto, z.B. in der Garage oder Parkfläche im öffentlichen Verkehrsraum, aufbocken und im letzten Gang mit dem Standgas "fahren" lassen. Das sollte die Reichweite maximieren und den Verbrauch reduzieren. Bei meinem Transporter schaffe mit Standgas 37 kmh mit Widerstand der Straße. Der Mini sollte mindestens 40 kmh ohne Widerstand schaffen. Der Verbrauch sollte dann bei 2 Liter/h liegen. Das wären dann Obergrenzen von 1500 h und 3000 Liter. Eventuell kann man die Motorkraft noch ins Stromnetz einspeisen, wenn man ein Rad mit einem Dynamo koppelt, wobei der Widerstand dann wieder ansteigt. Unter der Prämisse, dass Kfz nicht einen km für den Eigenbedarf zu bewegen, optimal.

mydealz-extrem-Beratungshinweis (ohne Haftung (devil)):Den Kilometerstand vordrehen wäre natürlich einfacher, aber das wäre nicht erlaubt... wobei, wenn man diesen dann nach der Sichtung des Kfz wieder zurückstellt? Dann freut Oleg sich über 50,00 EUR

Bearbeitet von: "lost_Wolf" 24. Jun 2016

Beschreinung ist nicht optimal, aber der deal an sich ist doch für privatleute nicht so schlecht, oder?
vor allem beschweren sich bei den leasing-deals alle über die geringe laufleistung. die hier ist mit 20k/jahr doch ganz nett.

Schlechte Beschreibung, falsche Preise, komplexes Verfahren.

Vielleicht ein Deal mit Potenzial, aber so hat man keine Lust sich damit zu beschäftigen,

[Consorsbank] 100€ Holidaycheck (Pauschalreisen-) Cashback ohne Mindestbestellwert
-65°Abgelaufen
19. Mai 2016eingestellt am 19. Mai 2016
Hallo zusammen, ein etwas spezieller Deal, aber da der Sommer sowieso vor der Tür steht bestimmt für den ein oder anderen hier interessant. Ich hoffe ich habe ihn richtig kategori… Weiterlesen
brandy1986

nicht dein ernst...oOganz ohne kreditgedöns:100€ Rabatt bei Pauschalreisen ab 1.200€Gutscheincode: GSH-66-AUG-9950€ Rabatt bei Pauschalreisen ab 700€ (inkl. Hotel & Flug)Gutscheincode: GSH-26-ULI-07



Der Gutschein gilt ausschließlich für die Buchung einer Pauschalreise (Flug & Hotel), nicht für die Buchung eines Nur-Hotelangebotes.

Zitat: Wegen Schufa: Ein ordentlich getilgter Kredit wirkt sich positiv auf euer Rating aus.

Mitnichten wirkt sich ein aufgenommener und direkt zurückgezahlter Kredit positiv aus! Mach das mal mehrfach hintereinander, dann hat es sich erstmal ausgekreditet *g*
Wie du geschrieben hast, ein "ordentlicher" schon, also brav die 12Monate absitzen.

Hier wird es so richtig kalt...

Also ich weiß ja nicht, aber wer nen Kredit von mind. 2.500€ aufnimmt und dann noch in Urlaub geht... Passt diese Kombination?
Ich denke man sollte doch immer Prioritäten setzen und klar gibt es auch Ausnahmen wo es Sinn macht einen Kredit aufzunehmen, aber diese sind wohl eher die Seltenheit.

Ich denke man sollte schon auf sein Geld schauen und der Urlaub wird ja auch Folgekosten haben.

der Sommer mag "sowieso" vor der Tür stehen, aber das hier wird bitterkalt werden

Holidaycheck hat doch gerade selber 100€ Gutscheine auf den Homepage mit MBW. Warum soll ich noch nen Kredit abschließen?

Ok ohne MBW kann es interessant sein.

[Neukunden]CortalConsors Depotwechsel mit 2% - 3% Tagesgeldzins (400 bis 600 Euro bei 20TEUR)
96°Abgelaufen
18. Mai 2016eingestellt am 18. Mai 2016
Achtung, der Deal richtet sich nicht an jeden. Wer nur schnell eine Wechselprämie abgreifen möchte ist hier (leider) falsch. Voraussetzung sind folgende: - Depotvolumen in Höhe v… Weiterlesen

jetzt nur noch 2,5% bzw. 1,5%...

Gilt es auch für einen Umzug von der DABbank?

-> Laut Chat kein Problem.

Und Du musst ja auch unbedingt die ganzen 100k€ auf das Consors Tagesgeldkonto legen. Du könntest ja nicht zB 20k auf das Consors Konto legen und den Rest auf Deinem anderen Tagesgeldkonto liegen lassen.

Mal ganz abgesehen davon, dass ich nicht verstehe, warum man 100k€ auf dem Tagesgeldkonto rumliegen haben sollte und 6000€ in Fonds offenbar schon zu viel sind..

magewave

Hm ich bin tatsächlich jemand der die Bedingungen erfüllen würde. Allerdings lohnt sich das ganze aus meiner sicht leider gar nicht. Borda hats ja schon nen Stück weit vorgerechnet.Es wäre interessant, wenn die Summe beim Tagesgeld nicht begrenzt wäre oder die Grenze zumindest sehr viel höher liegen würde, mindestens bei 50.000 EUR besser noch bei 100.000 EUR.



Ne selbst beim liegenlassen isses ja eben schon nicht lohnend. Ich kalkulier das ganze ja auf 100.000 EUR, dann bringts mir im Gegensatz zu meinem bisherigen Tagesgeld 0,3% bzw. 300 EUR pro Jahr mehr, die ich, da die Freibeträge ja eh aufgebraucht sind voll versteuern muss (Klasse 1). Bedeutet also unter der Vorraussetzung, dass die Aktien die Depotvolumen Bedingung durchgehend erfüllen ohne nen Verkauf notwendig zu machen (weil z.B. der Wert deutlich fällt), bringt das ganze 180 EUR bei 100.000 EUR Anlagebetrag + 6.000 EUR Depotvolumen.
Sollte man also nun das Pech haben, das Depot entsprechend viel verlieren und man sich denkt "ich kann nicht verkaufen, weil dann die Bedingung für den Rest nicht mehr erfüllt ist", wirds schnell ne Nullnummer oder sogar noch schneller nen Verlust. Angenommen die Depotbedingung killt das ganze, gibts nur die 0,2% für das Jahr, dann biste bei 200 EUR Ertrag für 100.000 EUR Anlagesumme, da gibts vermutlich bei der örtlichen Hähnchenbraterei ne bessere Rendite.

Gibt es doch schon gefühlte Ewigkeiten.

Consorsbank Tagesgeldkonto - 35 Euro Cashback und 12 Monate Zinsgarantie 1,00 %
235°Abgelaufen
24. Feb 2016eingestellt am 24. Feb 2016
Hallo aktuell gibt es über Qipu 35 Euro Cashback für die Eröffnung eines Tagesgeldkontos für Neukunden und eine 12 monatige Zinsgarantie von 1,00% Ich denke dies ist einfach zu e… Weiterlesen

Qipu-Cashback heute erhalten

Horst Schlaemmer

Gute Nachrichten: Ab sofort bietet die Consorsbank die Freundschaftswerbung auch wieder beim Tagesgeldkonto mit derzeit 1 Prozent Zinsen. Da der Werber einen 70-Euro-Gutschein erhält, lohnt sich das bei Teilung der Prämie mehr als Qipu.



Die aktuellen Prämien findet man nur im Prämienshop: cortalconsors-praemienshop.de
Horst Schlaemmer

Gute Nachrichten: Ab sofort bietet die Consorsbank die Freundschaftswerbung auch wieder beim Tagesgeldkonto mit derzeit 1 Prozent Zinsen. Da der Werber einen 70-Euro-Gutschein erhält, lohnt sich das bei Teilung der Prämie mehr als Qipu.



Danke. Auf der Seite war ich auch, aber da steht doch nichts von 70€ Gutschein? Wahrscheinlich schon abgelaufen :-/ Schade.
Horst Schlaemmer

Gute Nachrichten: Ab sofort bietet die Consorsbank die Freundschaftswerbung auch wieder beim Tagesgeldkonto mit derzeit 1 Prozent Zinsen. Da der Werber einen 70-Euro-Gutschein erhält, lohnt sich das bei Teilung der Prämie mehr als Qipu.



consorsbank.de/ev/…ben
Horst Schlaemmer

Gute Nachrichten: Ab sofort bietet die Consorsbank die Freundschaftswerbung auch wieder beim Tagesgeldkonto mit derzeit 1 Prozent Zinsen. Da der Werber einen 70-Euro-Gutschein erhält, lohnt sich das bei Teilung der Prämie mehr als Qipu.


Hast du oder jemand andres einen Link für uns?
Consorsbank: Kostenloses Girokonto mit 40€ Cashback + 50€ Prämie
323°Abgelaufen
8. Feb 2016eingestellt am 8. Feb 2016
Neben der regulären Startprämie von 50€ gibt es aktuell bei Qipu für das Konto der Consorsbank 40€ Cashback. Zusätzlich gibt es bei jeder Kartenzahlung mit Pin, bzw. Visa Kartenzah… Weiterlesen
Gilt man für das Girokonto als Neukunde, wenn man schon ein Tagesgeldkonto dort hat?

40€ schnell und problemlos Anfang der Woche erhalten, FYI

Nur bis zum 14.02. bieten wir dir bei der Consorsbank 40€ Cashback + 50€ Prämie bei Gehaltseingang für Dein kostenloses Girokonto.



Somit also vorbei?
Dodgerone

Ich bezahle aber sehr viel mit der KK und bin auch mehrmals jährlich in Schweden wo ich eine KK zwingend benötige. Da bietet die DKB halt auch nix besseres. Vom Service liest man auch positives wie negatives...



Du weißt schon, dass der Karteneinsatz der DKB Kreditkarte in Schweden (Schwedische Kronen) umsonst ist?
Das war der Grund, weshalb ich in meinem einjährigen Schwedenaufenthalt die DKB und deren Visa überhaupt beantragt habe. Da bietet sie schon mehr als viele der Konkurrenzbanken

Unter Punkt 1.13 des PLV der DKB:
"
Bargeldabhebung
am Schalter ............. 3,00% vom verfügten Betrag, mind. 5,00 EUR
an Geldautomaten im In- und Ausland ............................ kostenfrei
8
-
bargeldloser Einsatz
Verfügungen in Euro, Schwedischen Kronen
und Rumänischen Lei ....................................................... kostenfrei
sonstige Verfügungen ....................................... 1,75% vom Umsatz"


Vielleicht wusstest du es ja noch nicht
LG

Wie definieren die denn Kontonutzung, das wäre doch interessant zu erfahren .....

ETF-Sparpläne ohne Gebühren ab 25,00 EUR pro Monat
480°Abgelaufen
9. Jan 2016eingestellt am 9. Jan 2016
Eine ETF-Sparrate (z.B. monatlich) kostet meist etwa 1,50% - 2,50% bzw. ca. 3 € an Gebühren. Ich möchte hier darauf hinweisen, dass dies auch kostenlos geht. Natürlich ist die Ausw… Weiterlesen

Monatliche Mindsraten laut tabelle übrigens:
Cominvest 10€ / Comdirect Bank, Commerzbank, Consorsbank 25€ / alle anderen ab 50€

sfrueh

Sparplan habe ich bei Flatex keinen. Bin aber ansonsten sehr zufrieden. Günstiger Anbieter, technisch absolut nichts zu beanstanden. Seit ein paar Tagen auch ein neues Interface und App (wers braucht...).Bei den Sparplänen ist Flatex vorne mit dabei. Ich habe gerade eine Finanztest-Tabelle vor Augen, wo Flatex unter den Top 3 der ETF Sparpläne war. Kann am Wochenende gerne nochmal gucken.



Foto vom Ranking lass ich mal wegen Urheberrecht... Test war in der letzten Ausgabe (6/2016):

1) Flatex:
Kosten pro Ausführung 0,90€
Jahreskosten für Sparplanausführung in Prozent / Absolut
- bei 50€-Monatsrate: 1,80 % - 10,80€
- bei 200€-Monatsrate: 0,45 % - 10,80€
- bei 500€-Monatsrate: 0,18 % - 10,80€
Sonstiges: Kostenfreie Wiederanlage von Ausschüttungen ab Ausschüttung on Höhe von 25€.

2) Comdirect:
Kosten pro Ausführung 1,50%, maximal 4,90€
Jahreskosten für Sparplanausführung in Prozent / Absolut
- bei 50€-Monatsrate: 1,50 % - 9,00€
- bei 200€-Monatsrate: 1,50 % - 36,00€
- bei 500€-Monatsrate: 0,98 % - 58,80€
Sonstiges: Keine Kostenlose Wiederanlage von Ausschüttungen!

3) Consorsbank:
Kosten pro Ausführung 1,50%
Jahreskosten für Sparplanausführung in Prozent / Absolut
- bei 50€-Monatsrate: 1,50 % - 9,00€
- bei 200€-Monatsrate: 1,50 % - 36,00€
- bei 500€-Monatsrate: 1,50 % - 90,00€
Sonstiges: Keine Kostenlose Wiederanlage von Ausschüttungen!

4) Ing-Diba:
Kosten pro Ausführung 1,75%
Jahreskosten für Sparplanausführung in Prozent / Absolut
- bei 50€-Monatsrate: 1,70 % - 10,50€
- bei 200€-Monatsrate: 1,70 % - 42,00€
- bei 500€-Monatsrate: 1,70 % - 105,00€
Sonstiges: Keine Kostenlose Wiederanlage von Ausschüttungen!

5) Onvista: 5-Eur-Festpreis-Modell wird noch erwähnt. Hier laut Tabelle keine Kosten für Sparpläne. Überall Nullen. Warum die nicht als Testsieger gewertet werden, kann ich aber auf den ersten Blick nicht erkennen.

FETT = Günstiger Preis, sprich Testsieger.

Sparplanfähige ETF.
1) Flatex 497 davon 316 ohne Ausführungskosten.
2) Comdirect 234 davon 45 ohne (befristet auf 31.12.2016, dann neue Auswahl?)
3) Consorsbank 118 davon 40 ohne (auch mit Einschränkungen z.B. db x trackers nur bis Okt kostenfrei)
4) Ing Diba 34 davon 0 kostenfrei
5) ING-Diba 41 davon 41 kostenfrei

==> Flatex ist mit dem Festpreis von 0,90€ pro Ausführung und dem reichaltigsten Angebot in meinen Augen der günstigste Anbieter.
Bearbeitet von: "sfrueh" 24. Jun 2016
Klingenbart

Klar doch: LU0392494562 & DE000A1C9KL8Nee, im Ernst: Alter, solche Tipps holt man sich NICHT bei MD! Lies Dich hier mal ein, wenn Du wirklich was lernen willst und entscheide dann selber...



Off-topic: Hast du meine Mail erhalten? Oder besteht kein Interesse mehr?
Horst Schlaemmer

Einen ETF auf den MSCI World. Zwar etwas US-lastig, aber bei monatlich 25 Euro kann man nicht splitten (abgesehen davon kann die US-Lastigkeit in puncto Rendite-Risikoverhältnis durchaus auch ein Vorteil sein, so war es jedenfalls in den letzten Jahrzehnten).



Schau mal auf justetf.com/de/…tml - wobei natürlich bei allen Brokern nur ein oder zwei ohne Kaufgebühren besparbar sind.

Klar doch: LU0392494562 & DE000A1C9KL8

Nee, im Ernst: Alter, solche Tipps holt man sich NICHT bei MD! Lies Dich hier mal ein, wenn Du wirklich was lernen willst und entscheide dann selber...

Consorsbank: 3% Zinsen aufs Tagesgeld (bei Depotübertrag, Neu- und Bestandskunden) + Qipu
237°Abgelaufen
29. Jun 2015eingestellt am 29. Jun 2015
Vorab: lange nicht so hot wie Klosticker- oder Kondomdealz... Trotzdem: Wer durch die vielen, mithilfe von mydealz gesparten Euros zu etwas Tagesgeld gekommen ist, hat wieder … Weiterlesen
andM

Folgende Frage diesbezüglich: Kann ich für kurze Dauer ein Depot eröffnen (Geld derzeit auf Geldmarktkonto) und dann dadurch von den 3% profitieren? Wenn möglich: Wo lässt sich das unkompliziert bewerkstelligen? Danke.



Unkompliziert gar nicht. Du brauchst erst mal ein anderes Depot, musst das Consorsbank-Depot eröffnen, beim anderen Broker z.B. einen risikoarmen Geldmarktfonds kaufen und den dann übertragen. D.h. ein bis zwei Stunden Aufwand wirst du, wenn du wenig erfahren bist, auf jeden Fall haben. Ich selbst mache das seit Jahren, bei mir wäre es maximal eine Dreiviertelstunde.

Folgende Frage diesbezüglich:
Kann ich für kurze Dauer ein Depot eröffnen (Geld derzeit auf Geldmarktkonto) und dann dadurch von den 3% profitieren?

Wenn möglich:
Wo lässt sich das unkompliziert bewerkstelligen?

Danke.

Verfasser
Kuraz187

Wo gibts mehr als 1,25 ohne depotübergang? (_;)


Wo gibt es denn 1,25%?

Wo gibts mehr als 1,25 ohne depotübergang? (_;)

cookiesniffer

Consors: seit neuem 10,00 Euro pro Trade.



Der Preis pro Trade liegt da schon seit Jahren(!) bei mindestens 9,95 Euro.
Consorsbank bis zu 21.000 Meilen und bis zu 3,0% Tagesgeldzinsen bei vollständigem Depotwechsel
-60°Abgelaufen
6. Jan 2015eingestellt am 6. Jan 2015
Dieser Deal richtet sich an alle, die bereits ein Depot haben. Die Consorsbank bietet allen Neukunden, die mit ihrem Depot teilweise oder komplett wechseln zwischen 6000 und 210… Weiterlesen
Zum DealZum Deal

Sorry, aber die "Begründung" finde ich nun nicht soo überzeugend. Natürlich stimmt es, daß die Bewegungen an den Börsen oftmals schwer nachzuvollziehen sind, aber alleine in den letzten 12 Wochen hatten wir an den Börsen schon einige Abstürze. Zudem sind die Wirtschaftsdaten nicht wirklich schlecht & gerade die USA kommen immer besser in Tritt (auch wenn es heute wieder recht negative Neuigkeiten gab). Auch der DAX ist auf dem aktuellen Niveau nicht zu teuer, denn die Wachstumsraten in Bezug auf den Gewinn sehen bei den DAX-Unternehmen sehr positiv aus und würden einen weiteren Anstieg rechtfertigen.

Was allerdings passiert, wenn in Europa die Zinsen mal angehoben werden, möchte ich nicht abschätzen - aber dies wird vermutlich eh noch Jahre dauern. Nachhaltig stark fallende Kurse halte ich daher erstmal für unwahrscheinlich.

ensign

"Laufzeit des Aktions-Zinssatzes * volle 12 Monate ab Datum der Kontoeröffnung"



Man sollte sich im klaren sein, dass in den nächsten 12 Monaten irgendwann die Kurse stark fallen dürften. So gut wie es gerade für die (Geld)-Wirtschaft (und nur für die Wirtschaft) läuft, kann es nur nach unten gehen. Weitere Steigerungen basieren nur auf dem Geld aus der Druckerpressen der Nationen und dies wird leider nicht investiert sondern verspekuliert.

Dieser Punkt ist sehr gut:

"Laufzeit des Aktions-Zinssatzes
* volle 12 Monate ab Datum der Kontoeröffnung"

Vorher waren es immer "nur" 6 Monate. Bei mir sind diese im Frühjahr rum, aber dann geht es wieder zur DAB mit 3,5%

Ich würde gern geworben werden!

möchte jemand geworben werden?