CSMusiksysteme Angebote

CSMusiksysteme Angebote & Rabatte

22 heiße Deals
Bundle Cambridge Audio CXR 200 + KEF Q700
268°Abgelaufen
5. Sepeingestellt am 5. Sep
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 5. Sep
Sehr gutes Angebot. Der CXR 200 kostet eigentlich schon allein knapp 2000 Euro. Die 99 Euro für die KEF Q700 sind angesichts des Bestpreis von knapp über 800 Euro sehr attraktiv.

premutizvor 6 h, 16 m

Sehe ich auch tendenziell so. Es gibt ab einer gewissen Preisklasse, …Sehe ich auch tendenziell so. Es gibt ab einer gewissen Preisklasse, gerade im Stereo Betrieb, eigentlich keine Rechtfertigung mehr so viel nur für den Verstärker hinzulegen. Es gibt nahezu die selbe Leistung von Yamaha,Denon,Marantz,Onkyo,... für 400-600 Euro schätzungsweise.


Das angebotene Gerät hier ist ein AV-Verstärker. Für die gebotene Qualität muss man bei Yamaha & Co. ERHEBLICH mehr als Deine angegebenen 400€ auf den Tisch legen.

Wer reinen Stereo-Betrieb fährt. für den ist das hier eh nichts.

shopperHEKvor 3 h, 11 m

also nach meiner Ansicht steht der Verstärker auf einer Ebene mit den …also nach meiner Ansicht steht der Verstärker auf einer Ebene mit den Boxen. Das kommt aber wahrscheinlich immer drauf an auf welchem Niveau man sich klanglich bewegt. Im unteren Preissegment versaut ein schlechter Verstärker einfach alles.



Auf die Begründung wäre ich ja mal gespannt

WilliamLeevor 4 h, 45 m

Gute Standboxen sind (leider) noch immer nicht wirklich zu ersetzen. Das …Gute Standboxen sind (leider) noch immer nicht wirklich zu ersetzen. Das wird sich so schnell auch nicht ändern.


Das ist genauso wie die ganzen 1.4 TFSI Audis... ja theoretisch hat der auf dem Papier 150 PS....

X77777vor 14 h, 3 m

2000 Euro verstärker und 800 Euro boxen.... sollte eigentlich anders rum …2000 Euro verstärker und 800 Euro boxen.... sollte eigentlich anders rum sein, bin der Meinung, lasse mich aber besseren belehren..


Sehe ich auch tendenziell so. Es gibt ab einer gewissen Preisklasse, gerade im Stereo Betrieb, eigentlich keine Rechtfertigung mehr so viel nur für den Verstärker hinzulegen. Es gibt nahezu die selbe Leistung von Yamaha,Denon,Marantz,Onkyo,... für 400-600 Euro schätzungsweise.

Alex1022000vor 10 h, 30 m

Da muss ich dir Recht geben.Reihenfolge was am meisten den Klang …Da muss ich dir Recht geben.Reihenfolge was am meisten den Klang verbessert:1. Lautsprecher2. Raum3. Quelle4. Verstärker


also nach meiner Ansicht steht der Verstärker auf einer Ebene mit den Boxen. Das kommt aber wahrscheinlich immer drauf an auf welchem Niveau man sich klanglich bewegt. Im unteren Preissegment versaut ein schlechter Verstärker einfach alles.

Möchtest Du über die heißesten Deals per Mail benachrichtigt werden?

Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.

[HiFi 2.0-AVR Bundle] Yamaha RX-A3060 AV-Receiver + Elac FS 267 Standlautsprecher in schwarz
229°
22. Augeingestellt am 22. Aug
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 22. Aug
PVG Yamaha RX-A3060 1690 € // Idealo Elac FS 267 1290 €/Stk. (2580€) = Gesamt 4270€ (Ersparnis 22,74%) Vorkasse würde nochmals 5% Skonto bringen. Garantie verlängerung via … Weiterlesen

Verfasser

ZERFETZER3000vor 1 h, 2 m

Danke für die kleine Beratung. Da ich nicht mal wirklich einen AVR …Danke für die kleine Beratung. Da ich nicht mal wirklich einen AVR benötige, da reiner Stereobetrieb, finde ich das Marantz Angebot mit dem PM6006 auch ganz interessant. Hätte der genug Power für meine Lautsprecher?


Reichen ist ja immer relativ, einstellig Wattzahlen reichen schon aus um gut laut hören zu können was aber stark von der Akustik, Raumgröße und anderen Faktoren abhängig ist. Der Marantz mit 45 Watt an 8 Ohm sollte hier schon ausreichend sein, je nach Hörverhalten eben. Es gibt da nette Rechner für im Internet, um ma grob ne Zahl zu haben.

scrab_metalervor 8 m

Ob Yamaha, Denon usw. musst selbst herausfinden... die etablierten Marken …Ob Yamaha, Denon usw. musst selbst herausfinden... die etablierten Marken nehmen sich da alle nicht viel, als das Einstiegsmodell würde ich aber einen Denon sehen X1300W 2016 oder halt X1400H 2017 der aber noch deutlich mehr kostet aber als Mehrwert HEOS (Multiroom) bietet, wenn man echt denn nutzt. Ich gabs im X4300H und möchte es nicht mehr missen.


Danke für die kleine Beratung. Da ich nicht mal wirklich einen AVR benötige, da reiner Stereobetrieb, finde ich das Marantz Angebot mit dem PM6006 auch ganz interessant. Hätte der genug Power für meine Lautsprecher?

Verfasser

ZERFETZER3000vor 25 m

Hast du eine Empfehlung für B&W 683 Lautsprecher? Dachte da an den x1400h …Hast du eine Empfehlung für B&W 683 Lautsprecher? Dachte da an den x1400h von Denon... Sollte ordentlich Druck machen im Bassbereich aber die Höhen nicht vernachlässigen.

Ob Yamaha, Denon usw. musst selbst herausfinden... die etablierten Marken nehmen sich da alle nicht viel, als das Einstiegsmodell würde ich aber einen Denon sehen X1300W 2016 oder halt X1400H 2017 der aber noch deutlich mehr kostet aber als Mehrwert HEOS (Multiroom) bietet, wenn man echt denn nutzt. Ich gabs im X4300H und möchte es nicht mehr missen.

scrab_metaler23. Aug

https://www.schlauershoppen.de/lautsprecher/surroundlautsprecher-sets/psb-imagine-x-5-2-1-atmos-set/ wäre ein fertiges 5.1.2 Bundle, guter Subwoofer und gute Lautsprecher. Als AVR wäre da n Denon X1300W / X1400H oder Yamaha RX-V581 / 583 schon ausreichend.Ansonsten kannst dir von jeder beliebigen Marke was zusammenschustern, beim AVR gilt immer nur so viel wie nötig auszugeben, den Klang machen die Lautsprecher. Der muss nicht vom gleichen Hersteller sein, da diese keine Klangcharakteristik besitzen, SVS, Klipsch/Jamo, XTZ, Sunfire, Saxx sind da gern genannte Kandidaten. Kannst dir ja mal was zusammenstellen und hier für etwaige Fragen posten. Grundsätzlich sollte man Lautsprecher immer probehören, da jeder einen anderen Geschmack hat.

Hast du eine Empfehlung für B&W 683 Lautsprecher? Dachte da an den x1400h von Denon... Sollte ordentlich Druck machen im Bassbereich aber die Höhen nicht vernachlässigen.

Verfasser

hurtigvor 8 h, 55 m

Upfiring da ich keine Lust habe Decken Kabel zu verlegen. Habe vor paar …Upfiring da ich keine Lust habe Decken Kabel zu verlegen. Habe vor paar Monaten Mal geschaut aber irgendwie ist das ganze noch im kommen oder? Wer bietet solche bundle?


schlauershoppen.de/lau…et/ wäre ein fertiges 5.1.2 Bundle, guter Subwoofer und gute Lautsprecher. Als AVR wäre da n Denon X1300W / X1400H oder Yamaha RX-V581 / 583 schon ausreichend.

Ansonsten kannst dir von jeder beliebigen Marke was zusammenschustern, beim AVR gilt immer nur so viel wie nötig auszugeben, den Klang machen die Lautsprecher. Der muss nicht vom gleichen Hersteller sein, da diese keine Klangcharakteristik besitzen, SVS, Klipsch/Jamo, XTZ, Sunfire, Saxx sind da gern genannte Kandidaten. Kannst dir ja mal was zusammenstellen und hier für etwaige Fragen posten. Grundsätzlich sollte man Lautsprecher immer probehören, da jeder einen anderen Geschmack hat.
[5.1 AVR Bundle] KEF E305 (weiß) 5.1 Kompakt-System + Denon X1300W 7.2 Kanal AV-Receiver
144°Abgelaufen
15. Maieingestellt am 15. Mai
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 15. Mai
PVG 990,- € + 358,- € = 1348,-€ Das schwarze Set gibt es zum gleichen Preis -> http://csmusiksysteme.net/Sparsets/KEF-E305-schwarz-Denon-AVR-X1300W.html?force_sid=758f420… Weiterlesen

Sind ja voll hässlich; )

Das auch... Alternativen hast Du genannt wo man sich je nach dem erkundigen kann...

Verfasser

One_Wayvor 53 m

KEF, Jamo usw. sind auch im Einsteigersegment gut und günstig... Wenn man …KEF, Jamo usw. sind auch im Einsteigersegment gut und günstig... Wenn man Einsteigersegment überhaupt so nennen will... Ich kenne viele die hauen sich das Zimmer so voll mit High End, was aber leider Scheisse klingt weil der Raum zu klein ist... Das ist das A und O darauf erstmal zu achten wie groß der Raum ist... Das hier angebotene System ist irgendwie komisch... Der Receiver ist gut, die Boxen irgendwie unprädestiniert...

Ich mach jetzt hier keine Akustik, Aufstellung etc. pp. Beratung, dafür gibt's u.a. das HiFi-Forum und für n bisschen Grundwissen das AV-Wiki

scrab_metalervor 18 m

Bitte kein Teufel verlinken das macht deinen Text kaputt. Teufel ist für …Bitte kein Teufel verlinken das macht deinen Text kaputt. Teufel ist für Heimkino ok, deren Subwoofer sind reinster Elektroschrott und die Preispolitik ist nicht umsonst unter Bewachung. Da greift man 100x besser zu XTZ, Nubert oder SAXX um ma 3 Direktversender zu nennen...


KEF, Jamo usw. sind auch im Einsteigersegment gut und günstig... Wenn man Einsteigersegment überhaupt so nennen will... Ich kenne viele die hauen sich das Zimmer so voll mit High End, was aber leider Scheisse klingt weil der Raum zu klein ist... Das ist das A und O darauf erstmal zu achten wie groß der Raum ist...

Das hier angebotene System ist irgendwie komisch... Der Receiver ist gut, die Boxen irgendwie unprädestiniert...

Verfasser

One_Wayvor 17 m

Dann reicht nen 5.1 System von LG für 200... Wenn man kleines Geld, kleine …Dann reicht nen 5.1 System von LG für 200... Wenn man kleines Geld, kleine Frau, kleine Boxen will... 😁 Ansonsten gibt es aber auch Standlautsprecher, die nicht die Welt kosten und auch kleine Räume füllen... Der Receiver ist soweit ok... Aber wie gesagt, gute Hersteller, haben auch Standlautsprecher parat die nicht die Hütte sprengen, zusammen mit Regallautsprecher eine echte Wucht... Leider hören und kennen viele genanntes gar nicht und bleiben lebenslang an diesen Dingern da hängen... Glauben dann sie hätten das Schnäppchen Ihres Lebens gemacht und prahlen vor Freunden wie fett doch alles ist... Hört man dann rein, Wird der Raum nur zu 50% behallt... Nix halbes und nichts ganzes... Zudem es immer noch besser ist, eine ausreichende Anlage zu haben, die auf Zimmerlautstärke trotzdem den Raum füllen kann...Selbstverständlich kostet das etwas... Aber, Wann kauft man sich gute Boxen, täglich? Jährlich? Wegschmeißen wie Handys?https://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-5.1-set-p13214.html?var=13215&partner_id=adwords_de.796748604.heimkino.103798001.m&delivery_country=48&pup_e=1&pup_ptid=140660764095&pup_kw=&pup_c=pla&pup_cid=9577&pup_id=103798001&gclid=CJz5sImY8tMCFUS4GwodegkHLgMit dem Denon wäre schon etwas sinnvoller... Wenn man kompakt bleiben will... Wer kleines Wohnzimmer hat den würde ich Wharfedale Diamond 230 empfehlen... Sauber trockener präziser Bass, der kaum nachschwingt...


Bitte kein Teufel verlinken das macht deinen Text kaputt. Teufel ist für Heimkino ok, deren Subwoofer sind reinster Elektroschrott und die Preispolitik ist nicht umsonst unter Bewachung. Da greift man 100x besser zu XTZ, Nubert oder SAXX um ma 3 Direktversender zu nennen...
[B-Ware] WAF/Design Subwoofer - KEF T-2 10 Zoll - weiß oder schwarz
117°Abgelaufen
11. Maieingestellt am 11. Mai
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 11. Mai
PVG (neu) 559,- € (schwarz), 600,- € (weiß) Ein klassischer WAF Subwoofer. Wer nach einem Leistungsstarken Subwoofer sucht, ist mit diesem falsch beraten. Dieser zielt einfa… Weiterlesen

Mavvor 1 h, 15 m

siehz man höchstens mal beim Staub saugen ☺️



Schwiegermutter kommt nur 2 mal im Jahr.

Wozu WAF? Der kommt eh in die Ecke hinter der Couch ^^ siehz man höchstens mal beim Staub saugen ☺️

Verfasser

Cuerexvor 2 h, 49 m

danke für die tipps.. ich werde demnächst eh in meine erste eigene wohnung …danke für die tipps.. ich werde demnächst eh in meine erste eigene wohnung ziehen, von daher werde ich ganz andere ideen entwickeln müssen und werde mich hauptsächlich eh erstmal um die raumakustik kümmern.. meinste hier und da ein paar schaumstoff matten müsste reichen? ^^


Im Wohnbereich würde ich jetzt nicht mit Absorbern arbeiten. Schwere Vorhänge, Couch aus Stoff, Bücherregale, Teppich usw. sieht da besser aus ^^

scrab_metalervor 24 m

Eine Empfehlung kann man ohne Raumdaten, was du vor hast etc. pp. nicht …Eine Empfehlung kann man ohne Raumdaten, was du vor hast etc. pp. nicht geben, plump gesagt wäre ein SAXX DS 12 z.B. ein günstiges Upgrade evtl. brauchst du ein Anti-Mode (o.ä.) oder einen zweiten Subwoofer usw. Kannst gern mal n Thread im HiFi-Forum aufmachen, ist einfacher dir dort Hilfestellung zu geben.


danke für die tipps.. ich werde demnächst eh in meine erste eigene wohnung ziehen, von daher werde ich ganz andere ideen entwickeln müssen und werde mich hauptsächlich eh erstmal um die raumakustik kümmern..

meinste hier und da ein paar schaumstoff matten müsste reichen? ^^

Verfasser

Cuerexvor 4 h, 31 m

besitze schon nen b&w 608.. glaube nicht das es sich lohnt umzusteigen …besitze schon nen b&w 608.. glaube nicht das es sich lohnt umzusteigen oder


Eine Empfehlung kann man ohne Raumdaten, was du vor hast etc. pp. nicht geben, plump gesagt wäre ein SAXX DS 12 z.B. ein günstiges Upgrade evtl. brauchst du ein Anti-Mode (o.ä.) oder einen zweiten Subwoofer usw.

Kannst gern mal n Thread im HiFi-Forum aufmachen, ist einfacher dir dort Hilfestellung zu geben.
[CSM B-Ware] Cambridge Audio CXR 200 7.2 Kanal AV-Receiver
187°Abgelaufen
1. Märeingestellt am 1. Mär
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 1. Mär
PVG (neu): 1998,- € Herstellerseite Zustand: wie Neu, Notfalls 14 Tage Widerruf (kostenfrei) ----- Leistungsstarker High-End AV-Receiver. Wer z.B. Leistungshungrige Lautspr… Weiterlesen

beltasvor 5 m

Bei der größe sabberst Du schon?



lediglich über die Tatsache das einer verbaut ist.

wbLLvor 43 m

allein vom ringkern fängt man an zu sabbern .......


Bei der größe sabberst Du schon?

allein vom ringkern fängt man an zu sabbern .......

lasst euch nicht abschrecken.

Max. Stromverbrauch: 1800W

Verfasser

wbLLvor 1 m

sowas kann nur von dir kommen


Wem denn sonst?!

WhatsApp Benachrichtigungen!

Hey!Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?

Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!

Wichtig!

Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!

[CSM Bundle] 2x KEF Q700 + Marantz SR7011 9.2 Kanal AV-Receiver - schwarz
290°Abgelaufen
24. Febeingestellt am 24. Feb
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 24. Feb
PVG Idealo: 2483,89€ Marantz SR 7011 1385,89€ + KEF Q700 1098€ Marantz SR 7011 9.2 Kanal AVR Was hat der SR7011 das der SR7010 noch nicht hat? Hervorzuheben ist vor all… Weiterlesen

War schon längst bekannt... Habe ich seit 2 Monaten zu Hause

mydealz.de/dea…880

Das Wochenangebot seit Monaten

der x6300 + 2xQ700 ist etwas reduziert, 2444,00...
[CSM Bundle] 2x Elac 247.3 Standlautsprecher + Denon x6300h 11.2 Kanal AV-Receiver
310°Abgelaufen
16. Febeingestellt am 16. Feb
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 16. Feb
PVG: 4247€ ( 29,39% Ersparnis) Denon x6300h 2049€ + 2x Elac FS 247.3 2098€ --- schwarz weiß/silber --- Passende Erweiterungen (für bis zu 7.2.4 bzw. 11.1) CC 241.3 … Weiterlesen

Verfasser

Iforvor 35 m

​Ich hab den x1300... Denon weiß es selber nicht. Laut Homepage ja, im Ha …​Ich hab den x1300... Denon weiß es selber nicht. Laut Homepage ja, im Handbuch steht nichts. Sie wollten es heraus finden und mich dann zurück rufen... Peinlich


Wenigstens scheinen se sich Mühe zu geben ^^ kannst ja auch noch bei nem Händler anrufen. HiFi-Regler oder Heimkinoraum sind soweit gute Ansprechpartner. Ist natürlich nicht ne alltägliche Frage ^^ und steht auch fast nie in ner BDA.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 16. Feb

scrab_metalervor 1 h, 16 m

Hab ja den x4300h, der kann 21:9. Ab welchem Denon das geht kann ich der …Hab ja den x4300h, der kann 21:9. Ab welchem Denon das geht kann ich der jetzt aber nicht sagen, ich würde einfach ma bei Denon anrufen.

​Ich hab den x1300...
Denon weiß es selber nicht. Laut Homepage ja, im Handbuch steht nichts. Sie wollten es heraus finden und mich dann zurück rufen... Peinlich

Elac FS 267 weiß- brauche ich nicht ich habe schon Nubert LS- fall jemand Interesse hat bitte melden!

Verfasser

Iforvor 6 m

​Ich habe mir gerade den Denon geholt. Leider zeigt er mir aber keine 21:9 …​Ich habe mir gerade den Denon geholt. Leider zeigt er mir aber keine 21:9 Auflösung daher geht er wahrscheinlich an alternate zurück... Aber falsches Thema. Ich suche Lautsprecher dafür und viele haben diese doppel Anschlüsse. War aber hilfreich, belesen mich mal etwas. Danke dir. Ignorieren kann ich


Hab ja den x4300h, der kann 21:9. Ab welchem Denon das geht kann ich der jetzt aber nicht sagen, ich würde einfach ma bei Denon anrufen.

​Ich habe mir gerade den Denon geholt. Leider zeigt er mir aber keine 21:9 Auflösung daher geht er wahrscheinlich an alternate zurück... Aber falsches Thema.
Ich suche Lautsprecher dafür und viele haben diese doppel Anschlüsse.
War aber hilfreich, belesen mich mal etwas. Danke dir. Ignorieren kann ich
[2.0 Anlage] Tangent Ampster BT + 2x Denon SC-M40 (schwarz)
185°Abgelaufen
10. Febeingestellt am 10. Feb
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 10. Feb
PVG: 317€ ( 27,7% Ersparnis) Tangent Ampster BT 199€ + Denon SC-M40 118€ Für alle die ihren TV-Sound aufwerten wollen und vllt. noch n Plattenspieler, CD-Player anschließen… Weiterlesen

Verfasser

knorfvor 6 h, 37 m

Nicht mehr zu haben, oder?


Joa, ist abgelaufen.

Nicht mehr zu haben, oder?

Hört sich preislich echt interessant an! HOT von mir und THX!!

Auch den Laden kann ich nur wärmstens empfehlen! Super Service!

13424159-kUSFB.jpg

Mit Zahlungsart: Vorkasse kosten sie nur: 217,55€
KEF Q700, Q200c und Denon x1300w - 5.0 Set (schwarz) [CSM Bundle]
407°Abgelaufen
10. Febeingestellt am 10. Feb
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 10. Feb
PVG (Einzelpreise): 2913€ ( 23,7% Ersparnis) Q700 4x549€, Q200c 348€, Denon x1300w , 369€ Vorkasse würde noch 5% Rabatt geben. --- Für den Stereohörer oder diejenigen oh… Weiterlesen

also für filme und games total der overkill 2 q700 einzusetzen. da reichen such die q100 oder q300, außer ihr habt vor musik gleicherverteilt auf allen boxen zu hören. Sonst lieber die q900 kaufen! hab nen alten 5007 onkyo mit den q900 im biamp betrieb und dazu die q300. ohne subwoofer macht das in filmen dennoch gut betrieb!

Verfasser

geilerstechervor 6 h, 46 m

sehe ich genau so... ich habe mich übrigens erst vor kurzem für den x1300w …sehe ich genau so... ich habe mich übrigens erst vor kurzem für den x1300w entschieden und zwar wg der Höhe! Alle anderen Receiver, die zur Auswahl standen würden in meiner neuen TV Bank zu wenig Luft haben.Da ich das S 606 HCS 3 + sub 260 set habe und in meiner neuen Wohnung die rears noch nicht angeschlossen habe weil die eine Seite Trocken- die andere Seite Aussenwand ist und der eine Rear dann im Durchgang an der Couch vorbei auf Kopfhöhe hängen würde... bin ich durch das geile Bild aufmerksam auf diesen Deal geworden... hatte mir auch schon überlegt statt der Rears 2x Säulenboxen nachzukaufen... 628 oder so... die Box würde dann im Weg stehen aber wohl besser als mit dem Kopf auszuweichen... was meint ihr beiden Jamos als Rears zum Thema Abstand zur Wand? Habe alle Speaker als small eingestellt wg dem Sub mit 80Hz Übergangsfrequenz.

​Kauf doch Lautsprecherständer, für 50€-60€/ Paar bekommst da schon brauchbare.

ktxjgvor 22 h, 34 m

Quatsch. AV Receiver macht am wenigsten aus, entscheidend sind hier …Quatsch. AV Receiver macht am wenigsten aus, entscheidend sind hier wirklich wie du bereits erwähnt hast die Einmessfunktionen und Möglichkeiten zur Korrektur - diese rechtfertigen in der Regel aber nicht die Exorbitanten Aufpreise bei höherklassigen AV Receivern.


sehe ich genau so... ich habe mich übrigens erst vor kurzem für den x1300w entschieden und zwar wg der Höhe! Alle anderen Receiver, die zur Auswahl standen würden in meiner neuen TV Bank zu wenig Luft haben.

Da ich das S 606 HCS 3 + sub 260 set habe und in meiner neuen Wohnung die rears noch nicht angeschlossen habe weil die eine Seite Trocken- die andere Seite Aussenwand ist und der eine Rear dann im Durchgang an der Couch vorbei auf Kopfhöhe hängen würde... bin ich durch das geile Bild aufmerksam auf diesen Deal geworden... hatte mir auch schon überlegt statt der Rears 2x Säulenboxen nachzukaufen... 628 oder so... die Box würde dann im Weg stehen aber wohl besser als mit dem Kopf auszuweichen... was meint ihr beiden Jamos als Rears zum Thema Abstand zur Wand? Habe alle Speaker als small eingestellt wg dem Sub mit 80Hz Übergangsfrequenz.

Ok, vielen Dank!

Verfasser

pumpenflitzervor 13 m

​Käme halt relativ günstig an den 5200 dran. Ist die Frage, ob sich der Auf …​Käme halt relativ günstig an den 5200 dran. Ist die Frage, ob sich der Aufpreis lohnt...


Wenn ein Denon x3300w von der Ausstattung her ausreichend ist macht es soweit eig. keinen Sinn n größeren zu kaufen. Einen Unterschied hören wirst du da nicht. Optisch ist der x5200w durch die Frontklappe natürlich schöner anzusehen aber bei ca. 500€ Aufpreis mehr als unnötig. Ohne zu wissen was du planst kann man schlecht sagen ob der x5200w da besser gewählt wäre.
Denon AVR-x6300 + 2x Kef Q700 oder Marantz SR7011 + 2x Kef
1333°Abgelaufen
31. Dez 2016eingestellt am 31. Dez 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 31. Dez 2016
Hallo, gerade beim stöbern entdeckt. CSMusik bietet ein Bundle bestehend aus dem Denon x6300 und 2x Kef Q700 an. Der Preis kommt zustande, indem per Vorkasse bezahlt wird. Dadurc… Weiterlesen

Bin sehr zufrieden mit dem Receiver Mein Alter hatte noch kein WLAN .... Jetzt brauche ich nur noch 4 atmos LS

chilly887vor 11 m

mittlerweile was bekommen? Angebot ist ja wieder da..


Nein ich werde denen morgen mal schreiben was los ist

Verfasser

Stefan19825. Januar

Hat schon jemand eine Lieferung? Habe bis jetzt noch nix,... Weder Versandbestätigung noch Lieferung

mittlerweile was bekommen? Angebot ist ja wieder da..

Hat schon jemand eine Lieferung? Habe bis jetzt noch nix,... Weder Versandbestätigung noch Lieferung

Manisch2. Januar

Ich will mich nicht streiten, aber soviel verdiene ich in zwei Monaten als Familien Vater. Und ich kenne viele die genauso viel haben. Und keiner von denen hat 3000 so auf den Kanten.

​Habe mir vor genau einem Jahr für deutlich mehr Geld, Marantz AV Receiver, Kef Komplettanlage und einen Klipsch Subwoofer gekauft. Hätte ich die Teile nicht bereits, hätte ich hier wohl mit angefangen. Also ist deine pauschale Aussage von oben nichtig.
[CSM] Jamo C 103 Regal-/Kompaktlautsprecher (738€ Paarpreis) weiß und schwarz erhältlich
162°Abgelaufen
22. Nov 2016eingestellt am 22. Nov 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 22. Nov 2016
PVG Idealo : 495€/Stück (990€/Paar) und somit ~25% günstiger. Begrenze Stückzahl zu 650€/Paar über eBay erhältlich! Links im ersten Kommentar (leider nur mit der App on gerade)… Weiterlesen

Verfasser

Zum editieren und Deal erstellen ist die App n ganz schöner graus. Wohl wirklich nur zum Stöbern gedacht.

Hab dein Preis mit aufgeführt.

Ich habe mich umentschieden, und doch einen eigenen Deal aufgemacht.

P.S: leider wurde er gelöscht... egal.
Bearbeitet von: "Krokokodil" 22. Nov 2016
CAMBRIDGE AUDIO AZUR 551P schwarz da / silber bestellbar inkl. Versand / Vorkasse
191°Abgelaufen
7. Nov 2016eingestellt am 7. Nov 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 7. Nov 2016
Deal nur anderer Händler: https://www.mydealz.de/deals/cambridge-audio-551p-phono-vorverstarker-863378 Hoffentlich erhält man auch hier seine bestellte Ware Hier erhält man de… Weiterlesen

Bei den Vorverstärkern wird immer recht viel Voodoo betrieben. Das Gerät hier ist aber preislich der Leistung angemessen und ein echter Deal, da normalerweise ziemlich preisstabil. Höherpreisige Modelle lohnen nur wenn der Tonabnehmer im dreistelligen Bereich ist und auch entsprechend hochwertige Glieder in der Hifi Kette vertreten sind. Weiterer Geheimtipp war schon immer der ganz simple Hama, habe ihn damals mir selber besorgt, nach einen endlosen Diskussionsthread im hifi Forum. Aber für das Geld würde ich hier bedenkenlos zugreifen. Das Ding hier verstärkt einfach ohne selbst zu klingen oder gar zu brummen und schaut noch weltenbesser aus als der hama.
Bearbeitet von: "hundsboog" 8. Nov 2016

Es handelt sich wohl um einen Plattenspielervorverstärker, der bei MM (movingmagnet ) benötigt wird. Halbwegs aktuelle Verstärker können aber auf MC oder MM umgeschaltet werden....

Recht dürftige Informationen!

Bei dem Händler (CSM) habe ich vor Jahren mein Surround-Set gekauft. Hat wirklich alles prima geklappt. Anrufen hat sich damals auch gelohnt, da gute Beratung aber auch Preisverhandlung möglich war.

Nicht anpassbar, daher ist jegliche Aussage über Qualität für OOTB irreführend. Kann auch nur MM. dafür dann zu teuer.
Jamo S 62 CEN - Dark Apple
87°Abgelaufen
26. Apr 2016eingestellt am 26. Apr 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 26. Apr 2016
Bei CSM gibt es zurzeit den Jamo S 62 CEN in Dark Apple für knapp 80 EUR. PVG sonst um die 110-130 EUR d.h. eine Ersparnis von ca. 28 - 40%. Nochmal 5% könnt ihr bei Vorkasse spare… Weiterlesen

Guter Preis.

evildragon009

Habe die 626 jamos mit diesem originalen Center. Wie in vielen Testberichten ist das Center einfach viel zu schwach und ich kann das bestätigen. Welches Alternative könnt ihr mir empfehlen?



Was darfs denn kosten?

Ein wirklich guter, pegelfester und absolut linear und vor allem auch unter Winkeln ohne Frequenzeinbrüche spielender Center ist das hier: lautsprechershop.de/ind…htm?http://www.lautsprechershop.de/hifi/ha_direct.htm
Ist natürlich nur ein Bausatz ohne Gehäuse, aber dafür dürfte es bei den üblichen Anbietern auch fertige Gehäusebausätze geben. Das Teil ist jeden Cent wert, vor allem da wo ein Center hauptsächlich wichtig ist - wenn die Höhrer nicht mittig vorm TV bzw. Center sitzen.
Als fertigen Center mit den Qualitäten bekommt man imho unter 1000 Euro nichts zu kaufen. Allerdings kann es passieren, dass man mit dem Center merkt wie schlecht die Hauptlautsprecher sind ...(horror)

Habe die 626 jamos mit diesem originalen Center. Wie in vielen Testberichten ist das Center einfach viel zu schwach und ich kann das bestätigen. Welches Alternative könnt ihr mir empfehlen?

Die totale Fehlkonstrunktion wie üblich bei billigen Mainstream-Centerspeakern. Aber wer Lautsprecher in der Preislage kauft hat vermutlich sowieso keinerlei Ansprüche an natürliche Klangreproduktion. Hauptsache es scheppert aus möglichst vielen Billigkisten

Kann man das Gehäuse abschleifen und neu lackieren zur Not?
Jemand Erfahrung damit?

25 % unter Idealo - KEF Q300 Regallautsprecher weiß B-Ware, 259€ /Stück, CSM Audio
36°Abgelaufen
25. Apr 2016eingestellt am 25. Apr 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 25. Apr 2016
Bei CSMusiksysteme gibt es gerade die sehr gut (1,4 bei Testberichte.de) bewerteten KEF Q300 als B-Ware mit 60 Monaten Garantie für 259 € / Stück. Somit über 25% günstiger als Id… Weiterlesen

Reflexrohr zustopfen und jeweils einen Subwoofer drunter stellen. Geil.

Klingen echt nicht schlecht. Natürlich geschmackssache aber ich habe die Monitor Audio BX6 dagegen gehört und für mich konnten die da locker mithalten

Jemand was zur Qualität sagen?

[CS-Musiksysteme] KEF Ci50R - Messing (kleiner) Einbau-Lautsprecher für 19,-€ (Ab 20€ ohne VSK)
185°Abgelaufen
13. Jan 2016eingestellt am 13. Jan 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 13. Jan 2016
Guude zusammen, bei CSM gibts diese Woche die KEF Ci50R Einbau-Lautsprecher in Messing Ausführung für nur 19€. Damit da keine VSK dazu kommen, benötigt ihr noch einen Füllartikel … Weiterlesen

kleine Frage:
bringen diese kleinen Lautsprecher was für die Decke für Dolby Atmos? TR + TM + TF Subwoofer natürlich vorausgesetzt

Solche Lautsprecher sind primär für gleichmäßige Hintergrundbeschallung gedacht.

The KEF Ci50R speaker is designed to be used in moisture prone locations, and can be used in the dry areas of bathrooms. The Ci Series Ci50R is best suited for plastered or suspended ceilings where high quality background music and speech reinforcement applications require hi-fi performance such as: • Multi Room systems • Lounges, Bars, Boutiques • Boardrooms & Offices • Bathrooms • Fitting room / walk-in closets

Das ist doch die Art von Lautsprechern, die in Unternehmen für unauffällige Durchsagen verwendet wird, oder?

Falls ich das Teil richtig einschätze, muss es doch in erster Linie drei Dinge beherrschen: Schön (unauffällig und/oder edel) aussehen, lange halten und Stimmen klar verständlich rüberbringen. Das klappt sicher. Ich glaube nicht, dass Soundenthusiasten sich wirklich aus diesen kleinen Schnuckelchen ihre beste Soundanlage aufbauen.

Wobei Kef (wie auch einige andere renommierte Hersteller) seit 2 oder 3 Jahren die Produktion vieler Produkte auch nach China Verlagert hat. heißt jetzt nicht per se, das die Qualität dadurch schlechter wird. Jedoch sind solche Schritte eher auf eine kostengünstigere Produktion die auch gerne mal zu Lasten der Qualität.

xfirestone

Reviews zusammengefasst: + This speaker has no outstanding positive points. - It scores poorly on sound quality.



Das dümmste, völlig hirnrissig aus dem Zusammenhang gerissene Zitat seit langem.

Die Customer Reviews auf der Seite, von der dein Zitat stammt, hören sich teilweise sehr gut an.
Man muss das System vernünftig aufbauen und darf den Subwoofer nicht vergessen: natürlich machen 2" Speaker keinen Bass!

Aber für diesen dummen und irreführenden Kommentar muss ich dich leider melden.

Quelle: reevoo.com/p/k…50r

Ein Klick auf Customer Reviews zeigt, dass es viele zufriedene Kunden gibt.

[/quote]was erwartest du? Ein kleiner billig Lautsprecher in einer offenen Decke. Da würde ich jetzt mal nicht sehr viel erwarten.[/quote]

Billig-Lautsprecher meinst du ? Erzähl mal von deinen Erfahrungen damit, oder bezieht sich dein Bash nur auf den Preis?
Kef an sich ist eine tolle Marke.
KEF T205 + MARANTZ SR7010
178°Abgelaufen
18. Dez 2015eingestellt am 18. Dez 2015
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 18. Dez 2015
Hallo, ein ähnliches Angebot gab es schon mal. Allerdings nicht mit SR 7010 Findes es schon günstig beide für 2199. Ermäßigung gibt es noch bei div. Zahlungsmöglichkeiten wie Pay… Weiterlesen

Bräuchte jemand ein Kef t205? Ich hätte Interesse an dem Marantz sr7010.

ist wieder verfügbar für 2222€ weiß jetzt nicht ob es noch diese 5% Rabatt gibt dann wirds nochmal gut 100€ günstiger.
wer also das letzte Angebot verpaßt kann hier nochmal zuschlagen

Braucht jemand den 7010 nicht?

kannst ja mal berichten wie die T205 so sind, Pegelfesttigkeit, Volumen, Räumlichkeit eventuell ein Vergleich mit anderen Boxen

Verfasser

Heute ist mein Weihnachtsgeschenk gekommen....

Japp 7010 dabei

Denon AV-Receiver X7200W für 1999,00€ oder per Vorkasse sogar für 1899,05€(Allgemeiner Preis vorm 23.08. 2200€evtl. Preissenkung)
-55°Abgelaufen
24. Aug 2015eingestellt am 24. Aug 2015
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 24. Aug 2015
Guten Abend, bei mir hat der Idealo.de Wecker geklingelt, deswegen wollte ich euch den Deal auch vorschlagen. Für die Leute die etwas mehr erwarten von einem AVR, hat "CSMusiksyst… Weiterlesen

Verfasser

rumpel1

210watt pro kanal bei 780watt Leistungsaufnahme scheint mir mehr ein auslaufmodel zu sein da die Hersteller von den digitalen Endstufen weg gehen wegen des klanges usw....... und wer nutzt denn 9.2-Kanal in seinen eigenen 4 Wänden ? ich habe in meinem 40m³ Wohnzimmer 7.2 aber es gibt kaum filme die das so können mit der Umsetzung !!



Manche setzen schon auf Dolby Atmos oder Auro-3D, dafür wäre das auch eher geeignet

210watt pro kanal bei 780watt Leistungsaufnahme scheint mir mehr ein auslaufmodel zu sein da die Hersteller von den digitalen Endstufen weg gehen wegen des klanges usw.......

und wer nutzt denn 9.2-Kanal in seinen eigenen 4 Wänden ?
ich habe in meinem 40m³ Wohnzimmer 7.2 aber es gibt kaum filme die das so können mit der Umsetzung !!

Verfasser

Über Klangqualität würde ich mir bei den meisten Receivern keine Sorgen machen, jedoch sollte man auf die Anschlüsse und deren Qualität achten
Welche und wieviele und vorallem für wieviel "Zonen"
(Mein Bedarf und meine Meinung zu einem Receiver)

makrom

Wenn man mal vom Einmessystem absieht so ziemlich jeder am Markt erhältliche Transistorverstärker.



Bei Kopfhörern stimmt das sicher zu 100%, aber Lautsprecher und Verstärker heben völlig verschiedene Qualitätsansprüche.

Zu Verstärkern, ich habe mal einen Bildtest mitgemacht (nicht 100% wissenschaftlich, allein schon, weil der Veranstalter auch schon wusste, welcher Verstärker welcher ist). Ich war zwar von Anfang an skeptisch, aber da waren auch viele Leute dabei, die sehr davon überzeugt waren, Qualitätsunterschiede hören zu können. Das Ergebnis war, dass bis auf ein extrem billiges chinesisches No-Name-Gerät kein einziges von jemandem statistisch relevant von einem anderen Gerät unterschieden werden konnte.
Theoretisch ist es zwar richtig, dass bessere Transistoren besseren Klang als schlechtere bieten können, allerdings haben wir in dieser Technologie schon seit einer Weile einen Stand erreicht, dass es dabei in aller Regel keinen feststellbaren Unterschied gibt.
Im Grunde hat ein Verstärker nur eine einzige Aufgabe: Ein Eingangssignal so proportional wie möglich verstärkt auszugeben. Und das bekommen heutzutage auch billige Geräte schon hervorragend hin. Voraussetzung ist natürlich, dass die Leiterbahnen auch ordentlich abgeschirmt sind und der Verstärker nicht am/über dem Leistungsmaximum betrieben wird.
Und das mit der Leistung ist auch so ein Themal. Zwar ist es richtig, dass mehr Leistung auch mehr Lautstärke ermöglicht, aber aufgrund der logarithmischen Wahrnehmung von Lautstärke braucht man für eine wahrgenommene Verdoppelung eine verzehnfachung der Leistung (es gibt die These, nach der bereits eine Versechsfachung als verdoppelte Lautstärke wahrgenommen wird, aber sei es drum). 200W statt 100W Leistung bedeutet gerade mal 3 dBA mehr. 120W statt 100W sind weniger als 0,8 dBA und damit nur in Extremfällen von Menschen mit gutem Gehör überhaupt feststellbar.

Es gibt bei Audio sehr viele Aspekte, die den Klang positiv und negativ beeinflussen, aber der Verstärker spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Durch Einmessen, Eigenschaften der Räumlichkeit, Lautsprecher und das Vermeiden von mehrfacher Encodierung digitaler Audioquellen lässt sich viel mehr gewinnen.

makrom

Wenn man mal vom Einmessystem absieht so ziemlich jeder am Markt erhältliche Transistorverstärker.


Das wiederum kann ich mir nicht 100% vorstellen. Ich glaube (nicht: weiß), das höherer technischer Aufwand auch ein besseres Ergebnis hervorbringen kann(!). Ob der Mehrpreis den Mehrwert rechtfertigt, muss jeder für sich beantworten. Es gibt durchaus Unterschiede bei Transistoren und auch Dinge wie die Stromversorgung spielen eine Rolle. Auch ein Kopfhörer oder Lautsprecher für 50 Euro gibt z.B. die Musik wieder, aber einer für 500 tut es in der Regel "besser".
KEF T205 + Marantz SR7009 Heimkinosystem 1999,- € CSMusiksysteme
54°Abgelaufen
21. Jul 2015eingestellt am 21. Jul 2015
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 21. Jul 2015
Gutes Heimkinosystem in der mittleren Klasse zu einem guten Set-Preis. Idealopreise als Vergleich: KEF T205: 1.456,78 € inkl. VSK (redcoon.de), B-Ware: 1059 € (auch bei CSM) Mara… Weiterlesen

Verfasser

Habe den Titel geändert... Sorry

Anbei noch ein ausführlicher Test von AreaDVD zum Marantz:
areadvd.de/tes…3d/
Erster Satz des Fazits "Gratulation an Marantz – mehr. als man in den SR7009 gepackt hat, ist kaum noch vorstellbar."

Er wird als besser gegenüber der Konkurrenz empfunden - Konkurrenten sind der Pioneer SC-LX58 und der Yamaha Aventage RX-A1040.

Kommentar

Tommyfare

mittelklasse und 2000€? wow.

ich sehe gerade sogar mit sub! Und der marantz hat glaube ich sogar XT32 audyssey. top Angebot!

Kommentar

Tommyfare

mittelklasse und 2000€? wow.

empfindest du 340€ pro Gerät als utopische Summe? Das ist lautsprechertechnisch imho eher untere Mittelklasse. Aber sieht halt schick aus.

Tommyfare

Hm. Die haben keine Onkyo AV Receiver.


Macht nix , der SR7009 ist ein Top Gerät , habe ich hier stehen

Hm. Die haben keine Onkyo AV Receiver.

KEF V700 für 444€ @ CSMusiksysteme.de
-49°Abgelaufen
7. Nov 2014eingestellt am 7. Nov 2014
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 7. Nov 2014
Momentan unterbieten sich verschiedene Anbieter gegenseitig mit der KEF V700 Soundbar. Neuer Bestpreis: 444€ Der nächste Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 499,00 € Klanglich i… Weiterlesen

Ich versteh es nicht , das Teil ist der Hammer! Von mir HOT

Verfasser

mydealz_Helfer

Ich habe den Vergleichspreis mal noch dazu geschrieben. Hot von mir!



Danke

MIch würde mal interessieren, warum hochwertiges HiFi meist cold gevotet wird... You get what you pay for...

Moderator

Ich habe den Vergleichspreis mal noch dazu geschrieben.
Hot von mir!

Verfasser

s1_pricetrendFaceliftLarge.pngl

WhatsApp Benachrichtigungen!

Hey!Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?

Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!

Wichtig!

Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!