Gear4music Angebote

Gear4music Angebote & Rabatte

5 heiße Deals
AKAI RPM 800 Aktiver Studiomonitor Schwarz/Rot für 160,- EUR incl. Versand
204°
23. Augeingestellt am 23. Aug
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 23. Aug
Update: Heute für 160,- EUR. Nabend! Auf der Suche nach Monitoren fürs Heimstudio bin ich auf die schicken AKAI RPM 800 bei Gear4Music.de gestoßen. Kurz Testberichte gelesen und g… Weiterlesen

Verfasser

HouseMD24. Aug

Als PC Lautsprecher geeignet?


Sie sind bereits seit 2 Tagen angekommen und aufgebaut, ich würde sagen etwas überdimensioniert als PC-Lautsprecher wenn der Raum nicht gerade 30 Quadratmeter gross ist.

Wer für echt guten Klang nicht so viel ausgeben möchte nimmt lieber ein passives System inkl Class-D Verstärker. Hat man den Vorteil das man zwei getrennte Geräte hat, sollte der Verstärker mal ausfallen ersetzt man ihn einfach. Ist der in der Box verbaut hat man sonst ein Problem. Dazu kann man die Lautstärke dann am Verstärker einstellen und die Lautsprecher weiter weg aufstellen (1m weg etwas seitlich ist optimal). Empfehlungen wären z.b. der Scythe Kama Bay AMP 2000 oder SMSL SA-36. Beides um 50-60 Euro. Hat man einen optischen Ausgang am Computer nimmt man einen Verstärker mit optischem Eingang und kann evtl die meist erforderlich externe Soundkarte einsparen (nochmal einiges gespart). Bei den Boxen sind z.b. die Magnat Monitor Supreme 200 absolut fein und neutral klingende Lautsprecher (Amazon 4.8 von 5 Sternen, 244 Bewertungen), Paar um 100 Euro. Die Supreme 202 sollten ähnlich sein, hab ich aber nicht getestet. Ich selbst hab die Alesis Monitor One MK II am Scythe laufen, absolute Traumboxen die ich für vor 4 Jahren für 100 Euro Paar bekommen habe. Leider leider gibt es die wohl neu nicht mehr, sehr sehr schade, für noch besseren Klang in der Größe muß man sonst schon fast vierstellige Beträge investieren.
Das gesparte Geld dann in ein paar vernünftige Ständer investieren und links/rechts im ca. 60 Grad Winkel auf die Ohren ausrichten.

Bearbeitet von: "ndorphin" 25. Aug

Wenn es Nahfelder mit Spaßfaktor werden dürfen, gäbe es noch die M-Audop BX8 D3 für zusammen 300€

Der 8" schafft nette tiefen und sind auch sauber gestaffelt. Der Hochtöner liefert aber auch exzellente Arbeit. Weit besser als zB vom KRK Rokit 6 G3.
Die meisten 5" Nahfelder sind untenrum zwar sauber, aber wer Musik genießen will, wird bei dem ein oder anderen Lied etwas Druck vermissen.

Ich nutze selber Nahfelder. Brauche sie nicht zum abhören, eher zum zuhören.
Es ist halt deutlich besser als der übliche PC/TV Schund und selbst schlecht aufgestellte Nahfelder klingen besser als ein absolut gut positioniertes Bose/Teufel/Logitech geschepper und dabei günstiger.

Ein Interface wäre machbar, für Musik hören only würde aber hier eher zu einem guten DAC raten, da selbst der Wandler im Focus Scarlett 2i2 eher eine Notlösung ist.
Der SMSL VMV V2 wäre hier klanglich schon eine deutliche Steigerung ggü dem 2i2.

Das jetzt nur im Bezug auf Musik genießen und nicht produzieren.
Ansonsten kann man sich voll und ganz dem moodyzwen anschließen.

btw.
Um die gängigen Nahfelder zu betrieben wird noch ein 2x XLR zu 3,5mm Klinke oder 2x TRS zu 3,5mm Klinke benötigt.

Alternativ eine kleine DI Box (https://www.thomann.de/de/behringer_di20_di_box.htm)

Die unterdrückt ggf auch Brummschleifen.

Danke
moodyzwenvor 14 m

Das Focusrite Interface wäre auch mein Vorschlag gewesen. Das nutze ich …Das Focusrite Interface wäre auch mein Vorschlag gewesen. Das nutze ich selbst und bin wirklich zufrieden damit.Eine pauschale Empfehlung gibt es generell nicht.Wenn man vorher noch nie aktive Monitore gehört hat und dann mal die KRK testet ist man wirklich überwältigt von dem Klang und auch der Lautstärke die aus eben solchen raus kommt.Leider sind die KRK sehr bassbetont - die Höhen und Mitten eher nicht klar definiert.Grundsätzlich ist es am besten, man fährt in das nächste Musikhaus und hört sich mal einige Monitore zur Probe an und entscheidet dann. Ansonsten ist es sehr zeitaufwändig sich mehrere Modelle zur Probe zu bestellen und wieder zurückzuschicken.Dann kommt es auch noch darauf an, wie viel Geld Ihr in die Hand nehmen wollt und wie groß eigentlich der Raum ist, in dem die Monitore stehen.Monitore mit 8" Woofer wären eher überdimensoniert, mal abgesehen davon das man da auch schon recht tolerante Nachbarn benötigt.Dann wäre es noch der Einsatzzweck wichtig: Produzieren? Auflegen?Gute Alternativen bis ca. 300 Euro Paarpreis (Neupreis):Yamaha HS5:Mitten und Höhen wesentlich präsenter, allerdings im Gegensatz zu den KRK recht bassarm.https://www.thomann.de/de/yamaha_hs_5.htm?ref=search_rslt_yamaha+hs5_313033_0Eventuell da lieber zu den HS7 greifen (kosten allerdings 400 Euro pro Paar)Monkey Banana Gibbon 5:Einen ticken weniger Bass, dafür bessere Höhen und Mitten als KRK - insgesamt sehr ausgewogenhttps://www.thomann.de/de/monkey_banana_gibbon5_black.htm?ref=search_prv_6Ansonsten noch eine Empfehlung die ich noch nicht zu Hause hatte, aber sehr beliebt sind:JBL LSR 305:Aussehen (spielt ja auch eine Rolle) ist ein wenig billig, klanglich aber wohl ganz gut.https://www.thomann.de/de/jbl_lsr_305.htm?ref=search_prv_19Alle Empfehlungen oben gibt es auch in größerer Variante mit 8" Woofer, allerdings für mehr Geld.Bei größeren Monitoren sollte noch dran gedacht werden, das diese wirklich recht groß sind und dementsprechend Platz brauchen.Der Vollständigkeit halber, noch die beiden Paare die ich im Einsatz habe (absolut zu empfehlen).PC / Produktion:https://www.thomann.de/de/adam_f7.htm?ref=search_prv_7DJ Abhöre:https://www.thomann.de/de/monkey_banana_turbo_6_black.htm?ref=search_prv_6Beide mit ein wenig Glück und langem suchen für je ca. 370 Euro / Paar und neu erworben

Danke 😁 🏼

moodymannvor 38 m

Heute noch 1€ biliger geworden, sie eignen sich sicher auch sehr gut zum D …Heute noch 1€ biliger geworden, sie eignen sich sicher auch sehr gut zum DJen im Heimgebrauch. Es gibt übrigens auch ein Bundle mit Ständern und Focusrite Audiointerface: http://www.gear4music.de/de/PA-DJ-and-Lichttechnik/Focusrite-Scarlett-2i2-2nd-Gen-mit-Akai-u-min-800-uberwacht-steht/23AL


Das Focusrite Interface wäre auch mein Vorschlag gewesen. Das nutze ich selbst und bin wirklich zufrieden damit.

Flightvor 4 h, 18 m

Was kannst du empfehlen?



Kozikvor 2 h, 41 m

Ein Kollege hat die & die hören sich bei ihm sehr gut an. Ich habe mir mal …Ein Kollege hat die & die hören sich bei ihm sehr gut an. Ich habe mir mal die pioneer dm geholt & die hören sich wirklich Katastrophe an. Kannst du sonst andere noch empfehlen, die sich wirklich zum djen eignen ?



Eine pauschale Empfehlung gibt es generell nicht.
Wenn man vorher noch nie aktive Monitore gehört hat und dann mal die KRK testet ist man wirklich überwältigt von dem Klang und auch der Lautstärke die aus eben solchen raus kommt.
Leider sind die KRK sehr bassbetont - die Höhen und Mitten eher nicht klar definiert.

Grundsätzlich ist es am besten, man fährt in das nächste Musikhaus und hört sich mal einige Monitore zur Probe an und entscheidet dann. Ansonsten ist es sehr zeitaufwändig sich mehrere Modelle zur Probe zu bestellen und wieder zurückzuschicken.

Dann kommt es auch noch darauf an, wie viel Geld Ihr in die Hand nehmen wollt und wie groß eigentlich der Raum ist, in dem die Monitore stehen.

Monitore mit 8" Woofer wären eher überdimensoniert, mal abgesehen davon das man da auch schon recht tolerante Nachbarn benötigt.

Dann wäre es noch der Einsatzzweck wichtig: Produzieren? Auflegen?

Gute Alternativen bis ca. 300 Euro Paarpreis (Neupreis):

Yamaha HS5:
Mitten und Höhen wesentlich präsenter, allerdings im Gegensatz zu den KRK recht bassarm.
thomann.de/de/…3_0

Eventuell da lieber zu den HS7 greifen (kosten allerdings 400 Euro pro Paar)


Monkey Banana Gibbon 5:
Einen ticken weniger Bass, dafür bessere Höhen und Mitten als KRK - insgesamt sehr ausgewogen
thomann.de/de/…v_6


Ansonsten noch eine Empfehlung die ich noch nicht zu Hause hatte, aber sehr beliebt sind:

JBL LSR 305:
Aussehen (spielt ja auch eine Rolle) ist ein wenig billig, klanglich aber wohl ganz gut.
thomann.de/de/…_19


Alle Empfehlungen oben gibt es auch in größerer Variante mit 8" Woofer, allerdings für mehr Geld.
Bei größeren Monitoren sollte noch dran gedacht werden, das diese wirklich recht groß sind und dementsprechend Platz brauchen.


Der Vollständigkeit halber, noch die beiden Paare die ich im Einsatz habe (absolut zu empfehlen).

PC / Produktion:
thomann.de/de/…v_7

DJ Abhöre:
thomann.de/de/…v_6

Beide mit ein wenig Glück und langem suchen für je ca. 370 Euro / Paar und neu erworben
Gear4Music Sterling by Musicman Ray34 743€
253°Abgelaufen
24. Aug 2016eingestellt am 24. Aug 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 24. Aug 2016
Hallo, hier ein Super Preis für eine Sterling Ray34. Ist die 2-Band EQ. Günstiger Preis lag bei 999€ soweit ich das gesehen hab. Aktuell 7 Stück auf Lager. Technische Daten Kor… Weiterlesen

Top Gerät für Rock, Funk und Slap. Super Preis!

Sehr gutes Teil!
Gute Verarbeitung, Haptik sowie guter Sound!
Ich war im Begriff mir das Stück zuzulegen, habe mich aber für einen G&L L-2000 entschieden

ein HOT von mir!

Echt ein guter Preis. Die Sterling-Bässe sollen laut Test auch sehr gut abschneiden im Vergleich zum "echten" Stingray. Nur das Gewicht ist wohl sehr hoch - also nix für schwache Rücken (creep).

Verfasser

Abildromfor

So viel Kohle nein Danke.



Im Bezug auf was? Vergleich zu einem anderen Bass?

Verfasser

Galoshi

cold wegen des names des dealerstellers



Nur weil die richtige Galoschi schreibweise schon besetzt war.

Möchtest Du über die heißesten Deals per Mail benachrichtigt werden?

Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.

49% unter Listenpreis. High Grade - Casio CTK-6200
194°Abgelaufen
26. Jan 2016eingestellt am 26. Jan 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 26. Jan 2016
Preisfehler?? da 199 GBP in dem UK Shop, wurde mir aber zu dem Preis geliefert. Mehr als 24% billiger, Preisvergleich Idealo: 279 € z.B. Thomann.de Mediamarkt... 49% unter Listenp… Weiterlesen

Verfasser

Ustrof

Anschlagdynamische Tasten, ist das die Mecha unter den Keyboards? Und warum heißen Keyboards und Tastaturen auf englisch gleich?



Aus Wiki:
Anschlagsdynamik ist die Eigenschaft von Tasteninstrumenten, auf unterschiedlich kräftigen Anschlag einer Taste durch unterschiedliche Stärke des erzeugten Tons zu reagieren und somit eine variable Dynamik zuzulassen. Der tatsächlich benötigte Kraftaufwand wird hingegen als Anschlagshärte (Gewichtung) bezeichnet.
Tastenmechanik bei einem Steinway-Flügel

Beim Klavier entstehen Anschlagsdynamik und Gewichtung durch den Aufbau der Mechanik.

Viele Tasteninstrumente verfügen über keine Anschlagsdynamik, etwa die Orgel oder das Cembalo. Bei diesen Instrumenten sind andere Hilfsmittel zur Regulierung der Lautstärke üblich, die es dem Spieler aber nicht erlauben, jeden einzelnen Ton in seinem Lautstärkepegel zu beeinflussen. Gerade diese damals neue Möglichkeit der differenzierten Dynamik war die Grundlage für den Siegeszug des Hammerklaviers im 18. Jahrhundert.

Bei einem elektronischen Musikinstrument wird die Stärke des Anschlags (als Geschwindigkeit der Tastenbewegung) elektronisch gemessen und ist von einer Gewichtung unabhängig. Sie beeinflusst verschiedene Parameter der Klangerzeugung.

Bei der Imitation von natürlichen Instrumenten geschieht dieses hauptsächlich durch Veränderung des Lautstärkepegels und der Brillanz des erzeugten Tons.
Bei gewollt synthetischen Klängen können durch entsprechende Einstellungen auch andere Parameter, wie etwa Effekte, Dauer von Einschwingen oder Ausschwingen, oder gar durch das Umschalten auf andere Klänge über die Stärke des Anschlags gesteuert werden.

Anschlagdynamische Tasten, ist das die Mecha unter den Keyboards?
Und warum heißen Keyboards und Tastaturen auf englisch gleich?

NEU: AKG K701 Kopfhörer für 143,37 €, IDEALO 194,00 €
44°Abgelaufen
22. Jan 2016eingestellt am 22. Jan 2016
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 22. Jan 2016
AKG K 701 Kopfhörer NEU mehr als 20 Stück verfügbar 137,38 € + Versand 5,99 € = 143,37 € Funktionen Revolutionäre flach-Draht-Voice-Spule-Technologie Patentierte AKG Var… Weiterlesen

martinmichel1

Hätte ein Paar ungenutzte für 100€ im Angebot. Bitte einfach anschreiben



hast du noch eins?

klang ist sehr gut aber die dinger drücken richtig auf dem Kopf. Kann ich nicht empfehlen.

Hätte ein Paar ungenutzte für 100€ im Angebot. Bitte einfach anschreiben

Super Preis! AKG fand ich vom Klang her immer super, ist halt Geschmacksache.

HOT - Dankeschön

Behringer Xenyx X1222USB für 185,- €
186°Abgelaufen
22. Mai 2015eingestellt am 22. Mai 2015
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 22. Mai 2015
Für Musiker das Behringer Xenyx X1222USB für 185,- € schon zu haben. Unter Idealo.de 205,- als Vergleichspreis. http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2067772_-xenyx… Weiterlesen

Habe ein ähnliches von Behringer und bin absolut zufrieden.

Die Vorurteile gegenüber Behringer sind oft überholt, in Tests schneiden die oft gar nicht schlecht ab. Für den Proberaum, nen kleinen Gig in ner Kneipe oder so sollte das absolut ausreichend sein.
Für den Preis ein top Pult, kann man nicht meckern, signifikant besseres kostet dann eben auch das Doppelte bis Vierfache.

Hot, sollte eine Rubrik Musikinstrumente geben. Die gehen hier völlig unter

Ein Kumel von mir hat den und ist absolut zufrieden. Hat aber wesentlich mehr als 185€ gezahlt.

Du hast den Versand vergessen ! 4,99 € zzgl..
Aber anscheinend super Preis !! merci dafür ;-)

WhatsApp Benachrichtigungen!

Hey!Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?

Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!

Wichtig!

Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!

KRK Rokit RP6 G3 Aktive Studiomonitore
170°Abgelaufen
24. Nov 2014eingestellt am 24. Nov 2014
Zusammenfassung
  1. eingestellt am 24. Nov 2014
Der KRK Rokit 6 G3 ist ein aktiver Monitorlautsprecher Es handelt sich bereits um die dritte Generation dieses populären Lautsprechers, der für Recording, Mixing, Mastering geeign… Weiterlesen

20% equipment und 80% erfahrung machen eine gute produktion aus. als einsteiger modell für einen etwas schallärmeren kleinen raum sind die auf jeden fall okay.

ja ihr habt ja recht, hab den preis vergessen, aber

Schnappi83

fand krk nicht neutral genug und packen leider zu viel bass rein um den kunden zu blenden.... mehr bass = GEIL! sorry, aber lieber was drauflegen und ADAM A7X o.ä. auch die günstigen Yamahas in der klasse haben mich nicht überzeugt




glaub mir, nen verfälschtes bassbild macht gerade dabei wenig sinn.... nachher hört sich dein mix dünn an und zu hause fett ;).

Schnappi83

fand krk nicht neutral genug und packen leider zu viel bass rein um den kunden zu blenden.... mehr bass = GEIL! sorry, aber lieber was drauflegen und ADAM A7X o.ä. auch die günstigen Yamahas in der klasse haben mich nicht überzeugt


Und es kommt ja auch drauf an, in was für einer Musikgenre man produziert, ne?
Für EDM & co. top!!!

Bei den 6ern fehlt unten rum einiges! nicht auf das Datenblatt achten! Wenn das die 8ter!

Verfasser

Schnappi83

fand krk nicht neutral genug und packen leider zu viel bass rein um den kunden zu blenden.... mehr bass = GEIL! sorry, aber lieber was drauflegen und ADAM A7X o.ä. auch die günstigen Yamahas in der klasse haben mich nicht überzeugt




Ich nehm die eher zum Auflegen.
Dafür sind die Top!!

WhatsApp Benachrichtigungen!

Hey!Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?

Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!

Wichtig!

Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!