Hobbyking Angebote

Hobbyking Angebote & Rabatte

44 heiße Deals
[ HobbyKing ] Cloud Surfer FPV Flugzeuge 2000mm Spannweite (P&P)
328°Abgelaufen
9. Noveingestellt am 9. Nov
Den Cloud Surfer FPV Glider gibt es heute im FlashDeal (nur Heute) bei Hobbyking in der Plug&Play Version. Es ist nur ein Empfänger und ein Akku noch nötig. Einer der besten G… Weiterlesen

Verfasser

Fuzzy9810. Nov

Yepp, aber das heutige Angebot ist schon um einiges besser, teuer ist es …Yepp, aber das heutige Angebot ist schon um einiges besser, teuer ist es auch nicht, nur SCHNELLER!https://hobbyking.com/en_us/f16-ep-pnp.html



Kleine Spannweite, Sehr unstabil, kurze Flugzeit, nix für Anfänger.
Nicht wirklich ein besserer Deal

FlyingRedFoxvor 21 h, 59 m

Ich helfe dir gern weiter wenn du in das Hobby einsteigen willst.Mit der …Ich helfe dir gern weiter wenn du in das Hobby einsteigen willst.Mit der Jumper T8SG hast du für ewig Ruhe. Meine gemoddete Devo 10 ist nicht besser nur von der Verarbeitung etwas.Dafür ist Jumper T8SG handlicher.



Super ich werde mir das Teil dann auf deinen Rat zulegen und dann melde ich mich bestimmt noch einmal bei dir

Also
+80 Fernsteuerung
+20 Kamera
+? Akku
(+Empfänger?)

Wenn du die beiden Fragezeichen noch klären könntest wäre es ein guter Deal

Verfasser

lessmovor 52 m

Danke. Hat der auch die automatische Flugstabilisierung, die man halb …Danke. Hat der auch die automatische Flugstabilisierung, die man halb abschalten kann, aber nie ganz?



Lässt sich einbauen. Schau mal hier: Volantex Xpilot AX601
Habe mir den gleichen Flight Controller für mein Micro Skyhunter bestellt.
Den Einbau werd ich nächsten Monat in Angriff nehmen.
Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealzPromo
FrSky 2.4GHz ACCST TARANIS X9D PLUS Mode 2 und Receiver X8R 189€ aus EU
170°Abgelaufen
6. Sepeingestellt am 6. Sep
Mal wieder ein gutes Angebot für FPV, Drohnen und sonstige Modellbau Anwendungen. Versandkostenfrei. Idealo für 250€

miwuvor 12 h, 10 m

Welche Vorteile bringt mir die EU Version ? Fehlt in der EU nicht der D8 …Welche Vorteile bringt mir die EU Version ? Fehlt in der EU nicht der D8 Mode?



Du darfst es innerhalb der EU benutzen, wohl ein wichtiger Vorteil.
Eine neue Int. Version dürftest Du eigentlich gar nicht einschalten.
Ältere haben wohl noch Bestandsschutz

xviewsvor 18 h, 19 m

da ist aber kein Empfänger dabei und somit nicht günstiger.....



Mittlerweile gibt es das Angebot aus dem EU-Warehouse nicht mehr,
Das ursprüngliche hatte ebenfalls den X8R dabei.
Für die meisten ist der große X8R aber eh nicht interessant.
Den kleinen X4R sb findet man oft so um die 20€

Welche Vorteile bringt mir die EU Version ?

Fehlt in der EU nicht der D8 Mode?

Fandi901vor 4 h, 59 m

Wer noch mehr sparen will,bestellt die non EU Version zu unter 160€ beim s …Wer noch mehr sparen will,bestellt die non EU Version zu unter 160€ beim selben Anbieter, und flasht die selber auf EU.Das ist dann ein richtig gutes Angebot.Zur Frage welche Empfänger unterstütz werden:Erst mal alle Modelle von FrySky, man kann aber zusätzliche Sendemodule erwerben,die dann mit den verschiedensten Empfängern kompatibel sind.


da ist aber kein Empfänger dabei und somit nicht günstiger.....

c3vti68vor 3 h, 9 m

Ob sie meiner "Simprop SAM FM Accapulco" (Made in W.-Germany) das Wasser …Ob sie meiner "Simprop SAM FM Accapulco" (Made in W.-Germany) das Wasser reichen kann?



Deine Funke wurde damals schon von der MPX Royal versenkt
Drohnen Akku Turnigy Bolt V2 1300 mAh 4S 65~130C High Voltage
52°Abgelaufen
3. Augeingestellt am 3. Aug
Hobby King verkauft während seines "Battery Clearance Sales" die Turnigy Bolt V2 High Voltage Akkus für 12,40 € anstatt 23,16 € im EU Warehouse. Gewicht eines Akkus: 235 g Ein ver… Weiterlesen

jeremy_pascalvor 8 h, 35 m

4,22 Euro Versandkosten kommen hinzu.




Aber nur bei der Akku Deal Aktion, die für EU erhältlich sind !
Und die meisten sind nur über GB erhältlich mit 12-13 Pfund Versandkosten !

Ich bräuchte ein gutes Angebot für einen hacker oder sls oder Lrp antix lipo oder lihv 2s ab 5000mah. Idealo kenn ich selbst. Hat jemand ein Angebot?

Sind die besser als die Graphene Lipos?
Bearbeitet von: "xuxusito" 3. Aug

Ladeschlussspannung liegt bei 4,35V

tibisvor 2 h, 11 m

ja dachte ich mir auch`beim Dealtitel whaaat?



dubaduvor 4 h, 58 m

15,2V ... High VoltageIs klar ne



Hat tatsächlich eine Zellenspannung von 3,8V, lässt sich leider nur mit speziellen HiVo fähigen Lipo-ladern laden

EDIT: Achso habs gerafft danke
Bearbeitet von: "Value8" 3. Aug
DJI Mavic Intelligent Flight Battery für 73€ @HobbyKing EU-Lager (69,50€/Akku bei 2 Stück)
12°Abgelaufen
1. Augeingestellt am 1. Aug
Idealo: 87,49 Der Preis beinhaltet knapp 7€ Porto. Kauft man also mehr als eine, wird es noch günstiger, da die Versandkosten gleich bleiben.

Komme auch auf mindestens 20€ Versand

Komme leider nicht mehr auf den Preis. Funktioniert das bei jemandem noch?

huelkevor 13 h, 52 m

Ja das selbe bei mir, sahen irgendwie schmutzig aus.Dachte erst die sind …Ja das selbe bei mir, sahen irgendwie schmutzig aus.Dachte erst die sind gefälscht weil auch die Label leicht anders aussehen als bei dem Akku der bei der Drohne dabei war.Auch machen die etwas "Quitsch"-Geräusche wenn man sie etwas seitlich drückt.Hab die Akkus über den Online Support Chat von DJI checken lassen: Die Seriennummern sind original. Und wenn man sie im Mavic checkt steht da: 0 Ladezyklen.Als ich geschrieben habe sagte der Support man könne ja beim Shop nachfragen ob man Ersatz bekommt. Großartig verwundert dass die verschmiert/dreckig in der versiegelten Packung waren schien er nicht zu sein Anscheinend sind die Akkus vom 25. Dezember (mein anderer ist vom 06. März) - vielleicht haben die da auch schon ein bisschen was dran geändert so das sie nicht identisch wirken.Hab sie sauber gemacht, sehen jetzt gut aus - geflogen bin ich sie aber noch nicht. (Aber das "Firmware-Update" hab ich schon gemacht, das ging ohne Probleme)



Danke für den Hinweis mit dem DJI-Support
Habe mich ebenfalls mit denen ausgetauscht und dort wurde mir ebenfalls bestätigt, dass der Akku brandneu wäre und durch mich (beim Software-Update, welches ich in Rücksprache mit dem DJI-Support durchführen soltle) zum ersten Mal aktiviert worden wäre. Auf die Akkus hat man, sollte man sie nicht im Rahmen eines Pakets gekauft haben, sechs Monate bei bis zu 200 Ladezyklen Garantie.
Werde ihn nun doch behalten und nicht zurückschicken - vlt. ist er ja auch einfach nur dreckig...
Bearbeitet von: "smiddle" 11. Aug

Meiner war sauber und auch mit 0 Stunden Laufzeit

Ja das selbe bei mir, sahen irgendwie schmutzig aus.
Dachte erst die sind gefälscht weil auch die Label leicht anders aussehen als bei dem Akku der bei der Drohne dabei war.
Auch machen die etwas "Quitsch"-Geräusche wenn man sie etwas seitlich drückt.
Hab die Akkus über den Online Support Chat von DJI checken lassen: Die Seriennummern sind original. Und wenn man sie im Mavic checkt steht da: 0 Ladezyklen.
Als ich geschrieben habe sagte der Support man könne ja beim Shop nachfragen ob man Ersatz bekommt. Großartig verwundert dass die verschmiert/dreckig in der versiegelten Packung waren schien er nicht zu sein
Anscheinend sind die Akkus vom 25. Dezember (mein anderer ist vom 06. März) - vielleicht haben die da auch schon ein bisschen was dran geändert so das sie nicht identisch wirken.
Hab sie sauber gemacht, sehen jetzt gut aus - geflogen bin ich sie aber noch nicht. (Aber das "Firmware-Update" hab ich schon gemacht, das ging ohne Probleme)
Bearbeitet von: "huelke" 11. Aug
WhatsApp Benachrichtigungen!
Autohot!
Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?
Freebie
WhatsApp Newsletter
mydealzPromo
Ja!
mydealzPromo
Ja!
Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!
mydealzPromo
mydealzPromo
Wichtig!
Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!
mydealzPromo
mydealzPromo
1.75mm und 3mm PLA und ABS Filament Abverkauf bei Hobbyking Holland für 3D-Drucker
333°Abgelaufen
17. Juleingestellt am 17. Jul
Hobbyking Verkauft derzeit günstig filament für eure 3D drucker. Los is geht es mit den 0,5kg spulen ab 4 Euro 1kg ABS 1,75mm spulen fangen bei 5,38 Euro an pla ist auch im Angeb… Weiterlesen

Verfasser

TimNhvor 1 h, 25 m

Wie lange dauert das in der Regel so, bis die Bestellung verschickt wird?


Meine vom 16. Juli wurde heute verschickt. Die vom 17. noch nicht

Wie lange dauert das in der Regel so, bis die Bestellung verschickt wird?

Thomy11vor 6 h, 54 m

War kurz davor zuzuschlagen, aber die für mich interessanten Rollen waren …War kurz davor zuzuschlagen, aber die für mich interessanten Rollen waren dann doch nicht so günstig. Das ist mir das Risiko dann doch nicht wert, wollte eh mal höherwertiges ausprobieren


Ich hab weißes PLA+ von Esun und bisher keine größeren Probleme gehabt. Lediglich die Haftung zum Bett war etwas schlecht. Liegt vielleicht am gelösten Leim als Beschichtung von Bett. Bei 60°C hatte ich Warping, bei 70°C nicht mehr nennenswert.
Hab mal eine Rolle HobbyKing Messing-PLA und zwei Rollen Esun, ABS blau und Luminous blue, bestellt.

5€ pro Kilo gabs hier nur wenn man mehr als schnell war - 45 Minuten nach dem Post war da nix mehr zu finden. Ich habe daher die normalen Preise herangezogen...

Verfasser

Tediousvor 4 h, 12 m

Getestet habe ich es noch nicht. Zum gleichen Kurs gibts immer mal wieder …Getestet habe ich es noch nicht. Zum gleichen Kurs gibts immer mal wieder Kaisertech Filament bei Amazon oder bei Real (online). Ich drucke das fast ausschließlich, sehr günstig und bei meinem Setup völlig unproblematisch. Da schwanken die Drucktemperaturen mal um +/- 10°C je nach Farbe, aber ich drucke bei einer neuen Rolle fix einen Temp-Tower und denn kanns losgehen.


Kaisertech für 5 Euro das kg? Habe es bisher nur für 12 Euro gefunden in Kiwi grün. Beobachte es schon länger
16000mah 4s lipo fürs Feld zb
78°Abgelaufen
26. Maieingestellt am 26. Mai
Bei hobbyking.com bekommt ihr grade den 16000mah lipo für zb laden auf dem Feld. Beschreibung übernommen von hobbyking! Mit einem Adapter auf xt60 könnt ihr damit eure Lipos im Fel… Weiterlesen

Naseweissvor 7 h, 3 m

Taugt das etwas als Motorradbatterie? Max. Ladespannung 14,8V / 16Ah …Taugt das etwas als Motorradbatterie? Max. Ladespannung 14,8V / 16Ah klingen sehr gut - bei 17,3 x 7,4 x 4,5cm...


Informier dir lieber mal über lifepo4 Akkus die kann man 1:1 austauschen

Verfasser

nordikusvor 4 h, 47 m

wie soll ich damit meine anderen lipos laden? willst die akkus einfach …wie soll ich damit meine anderen lipos laden? willst die akkus einfach zusammen stecken? kein balancer etc?

Holst dir natürlich noch ein Feldlader dazu. Lipo an lipo geht nicht gut aus.

nordikusvor 4 h, 26 m

wie soll ich damit meine anderen lipos laden? willst die akkus einfach …wie soll ich damit meine anderen lipos laden? willst die akkus einfach zusammen stecken? kein balancer etc?


Bloß nicht einfach zusammen stecken! Die Ausgleichströme die dann fließen zerlegen dir den Akku! Vor allem wenn du einen vollen und einen Leeren zusammensteckst.
So kann man es machen:

dateitauschvor 2 h, 49 m

Kannst dir auch ne Handgranate zwischen die Beine klemmen und den …Kannst dir auch ne Handgranate zwischen die Beine klemmen und den sicherungsstift ziehen aber wenn du dem laderegler deiner lichtmaschine beibringst nach lipo kennfeld zu laden, sollte es gehen.



Ich liebe Herausforderungen

Mein Mopped ist der Knaller - wortwörtlich. Ne, mal Spaß beiseite. LiPos sind gefährlich, aber LiPos sind doch auch nicht ungewöhnlich bei Motorrädern. Wobei bei die handelsüblichen LiPos vermutlich mit passenden eigenen Laderegler ausgestattet sind. Vergleichbar mit dem Regler in Handy Akkus...
Bearbeitet von: "Naseweiss" 26. Mai

Naseweissvor 10 m

Taugt das etwas als Motorradbatterie? Max. Ladespannung 14,8V / 16Ah …Taugt das etwas als Motorradbatterie? Max. Ladespannung 14,8V / 16Ah klingen sehr gut - bei 17,3 x 7,4 x 4,5cm...

Kannst dir auch ne Handgranate zwischen die Beine klemmen und den sicherungsstift ziehen aber wenn du dem laderegler deiner lichtmaschine beibringst nach lipo kennfeld zu laden, sollte es gehen.
DYS BLHeli Brushless ESC 16 A für Mini / Racing Drone
100°Abgelaufen
23. Maieingestellt am 23. Mai
Hi, mal ein anderer Deal für alle Hobbybastler im Bereich Quadrocopter und Racing Drohnen. Es gibt extrem kleine ESCs für 1,77€ das Stück. Der Versand aus Niederlande kostet 2,66€ … Weiterlesen

Verfasser

HHHvor 5 h, 2 m

Wer genau sowas für 130er-180er und keine starken Motoren sucht und mit …Wer genau sowas für 130er-180er und keine starken Motoren sucht und mit Atmel Controller leben kann: Geiler Preis.16 A ist nur was für kleine Drohnen mit wenig Geweicht (130er-180er) und nicht für 210er oder größer mit starken Motoren und hoher Umdrehungszahl wie Cobra oder Emax 2205 2300kv und schon gar nix für 2600kv.Meine EMAX 2205 2300KV laufen auf ESC mit 30A.Auch zu beachten ist, dass es ein BLHeli ESC ist und keiner für BLheli_S, man ist also auf OneShot festgelegt, 2017 dürfte in meinen Augen der große Durchbruch für Dshot kommen und da braucht man ESC die BLHeli_S und Dshot unterstützen was immer bestimmte Silabs ESC sind und eben keine Atmel.


Hey cool, Danke für die Info
Hab mir die ESCs für mein Diatone Blade 150 Rahmen bestellt, den ich im Rahmen der Deadly Wins für 1 $ bekommen habe Mal schauen wie billig man sich mit Schnäppchen eine Drohne zusammenbauen kann ;D

Wer genau sowas für 130er-180er und keine starken Motoren sucht und mit Atmel Controller leben kann: Geiler Preis.
16 A ist nur was für kleine Drohnen mit wenig Geweicht (130er-180er) und nicht für 210er oder größer mit starken Motoren und hoher Umdrehungszahl wie Cobra oder Emax 2205 2300kv und schon gar nix für 2600kv.

Meine EMAX 2205 2300KV laufen auf ESC mit 30A.
Auch zu beachten ist, dass es ein BLHeli ESC ist und keiner für BLheli_S, man ist also auf OneShot festgelegt, 2017 dürfte in meinen Augen der große Durchbruch für Dshot kommen und da braucht man ESC die BLHeli_S und Dshot unterstützen was immer bestimmte Silabs ESC sind und eben keine Atmel.

Verfasser

mydealzphilvor 17 m

Fliegen einem aber wohl auch nicht selten um die Ohren. Bin mir noch …Fliegen einem aber wohl auch nicht selten um die Ohren. Bin mir noch unsicher. Eigentlich wollte ich einen mini.



Kann wohl immer mal passieren. Mir sind mal die Leiterbahnen auf einem PDB durchgebrannt und der Kopter einfach vom Himmel geflogen, kommt halt vor. Viel Schaden hat man bei so kleinen Drohnen sowieso eher weniger. Kommt sicher auch auf die flugweise an (das durchbrennen ist bei voller Power passiert).
Ganz anders bei großen 450er Rahmen, da darf man immer gut reparieren bei Abstürzen.
ESC ist mir bisher nur einmal kaputt gegangen, aber das passierte so nebenbei mal, nicht mitten im Flug, der eine Propeller hat dann irgendwann einfach nicht mehr gedreht.

Für den Preis zwar okay, aber die Dinger sind komplett veraltet (atmega-basiert) und brennen auch gerne mal ab.

Fliegen einem aber wohl auch nicht selten um die Ohren. Bin mir noch unsicher. Eigentlich wollte ich einen mini.
CoLido 1.75mm PLA und ABS Filament Abverkauf bei Hobbyking Holland für 3D-Drucker
323°Abgelaufen
30. Apreingestellt am 30. Apr
Derzeit verkauft Hobbyking seine CoLido-Filamente mit >50% Rabatt ab. Man muss das "EU-Warehouse" auswählen, dann kommen noch einmalig ca. 7€ Versand nach Deutschland hinzu, ega… Weiterlesen

Habe meine erste Fuhre bekommen und ausgiebig getestet... das ABS Weiss aus der cartridge ist echt gut!

Aus dem UK warehouse gibts leider gerad nur noch rot/grün/blau...

Verfasser

celair10. Mai

Braucht man für jedes Material eine andere Drucker config?



Jup. Sogar beim selben Filamenttyp zwischen zwei verschiedenen Herstellern braucht man oft unterschiedliche Einstellungen.
Das von PLA Real drucke ich z.B. ca. 30°C heißer als das von Colido, weil das von Colido sonst stark zu Stringing/Oozing neigt bzw. weil das von Real sonst so kalt nicht flüssig genug wird um es schnell zu drucken.
Manche Filamente wie PLA profitieren von möglichst starker Objektkühlung, andere wie z.B. ABS werden dagegen instabil (schlechte Layerhaftung) wenn man zu stark kühlt. Für PLA braucht man nichtmal zwingend ein Heizbett, optimal sind 55-75°C für ABS sollte man so 110-115°C aufm Heizbett haben, sonst löst es sich schnell wieder vom Druckbett.
Bei dem Hersteller A ist das das 1,75mm Filament in Warheit 1,70mm und beim anderen 1,80mm - da muss "Extrusion Multiplier" bzw. "Flowrate" manchmal etwas anpassen für optimale Resultate. Die meisten anderen Einstellungen können aber gleich bleiben, vor allem aber die Temperatureinstellungen müssen fast immer geändert werden.

Das PLA von Colido habe ich übrigens inzwischen getestet und für gut bis sehr gut befunden. Ich muss es etwas kühler als das PLA von Real und DasFilament drucken und habe den Travel-Speed noch etwas hochgestellt, weil es sonst etwas stringing gab, anonsten ist es top.
Bearbeitet von: "sorenfexx" 30. Mai

Ja, schaut so aus, heute morgen war noch einiges davon auf Lager. Aber es lohnt sich wohl, hin und wieder mal bei denen nachzuschauen.

rolovor 1 h, 43 m

Es gibt jetzt auch die 1 kg Spulen günstig, z.B. 1kg PLA grün für 4,59 Eu …Es gibt jetzt auch die 1 kg Spulen günstig, z.B. 1kg PLA grün für 4,59 Euro:https://hobbyking.com/de_de/colido-3d-printer-filament-1-75mm-pla-1kg-spool-green.html

Sind die nicht auch schon wieder weg?
Turnigy Graphene 1500mAh 4S 45C LiPo Pack w/ XT60
137°Abgelaufen
28. Febeingestellt am 28. Feb
16,99 LiPo + 3,35 Versand = 20,34 Euro Versand aus den Niederlanden

Ossimastervor 5 h, 28 m

Vgp? Ein paar mehr Daten wären schon nett




Er hat doch alle wichtigen Daten genannt, mehr braucht's nicht. Turnigy ist die Eigenmarke von Hobbyking, ein Preisvergleich ist somit schwierig.

Vgp?
Ein paar mehr Daten wären schon nett
Hobbyking Balsa 1500mm Segler (almost ready to fly)
133°Abgelaufen
23. Febeingestellt am 23. Feb
Hier mal was für die Kollegen von der alten Schule für die Thermik im Frühjahr: ein Segelflieger von Hobbyking fertig gebaut, es fehlt noch die Elektronik. Es passen wohl sehr nur … Weiterlesen

nordikusvor 11 h, 30 m

sollte jemand noch ein gemütliches kleines "schnellnachfeierabend" …sollte jemand noch ein gemütliches kleines "schnellnachfeierabend" fluggerät suchen kann ich den hier empfehlen:https://www.china-gadgets.de/wltoys-f949-rc-flugzeug/aus deutschland für 33€


Habe die mal vor vielen Jahren für damals 25 Euro zweimal beim lokalen Obletter (gehört zu Müller) gekauft (einmal in blau und einmal in rot) und in der Tat ist es ein wirklich netter Anfängerflieger. Völlig harmlos, leicht zu steuern, Akkus sind günstig und schnell geladen, kaputt geht relativ wenig (weil der Flieger fast nichts wiegt) - im Endeffekt ist es eine billige (aber gute) Kopie der "Minium"-Flugzeuge von Kyosho (die sind einen Tick schöner, aber auch viel teurer gewesen)

Zum Dealflieger - schon sehr speziell, da man für einen Flieger mit 150 cm Spannweite ordentlich Platz braucht + Fernsteuerung und Antrieb selber einbauen ist nicht schwer, aber man muss es eben noch machen...ich enthalte mich mal.

"[...] die Kollegen von der alten Schule " ... bauen die Flugmodelle selber und kaufen nicht fertig und schon gar nicht vom Chinesen.
Und erst dann ist es auch Modellbau wie hier im ersten Kommentar fälschlicher Weise angeführt.
Bearbeitet von: "Karl-Heinz_Kinski" 23. Feb

Wenn ich die Sturmböen da draussen gerade sehe, könnte er es sogar bis nach China zurück schaffen...
Preis sieht aber gut aus, auch wenn Modellflug nicht so meins ist.

Verfasser

JFS_NBGvor 13 m

Kann ich an meinen mavic hängen und hochziehen


Klasse Idee, an die Möglichkeit habe ich noch gar nicht gedacht

Kann ich an meinen mavic hängen und hochziehen
[3D Druck] ABS Filament unter 8€ / Kg inkl. Versand
235°Abgelaufen
3. Febeingestellt am 3. Feb
Hobbyking hat derzeit einige ABS Filamente seiner Hausmarke auf 5,75€ reduziert. Diese sind aus dem EU Lager in Holland lieferbar, Versandkosten sind 7,39€ Somit kommt man beispiel… Weiterlesen

Verfasser

Als Alternativen zu ABS und den damit verbundenen Problemen gibt es ja auch noch PETG und HIPS.
Beides teurer aber weitaus weniger stressig.

VoodooDE4. Februar

Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege …Ich hab seit paar Jahren nen 3D Drucker (replicator dual clone) und kriege es im Leben nicht hin ABS zu drucken... Das haftet einfach nicht auch auf Kapton Tape nicht... Daher mache ich halt alles mit PLA, das haftet prima auf Blue Painters Tape

Also ich hab auch den CTC und Drucke seit Jahren ABS. Ich nehm das Blaue Tape. Nehme Aceton löse irgendwelchen ABS Schrott auf (nicht zu viel) Pinsel das auf das Tape. (Hab den Eindruck auf das heiße Bett zu Pinseln bringt am meisten) Haftung ist so stark das meistens das Tape im ersten Layer klebt.

Dann wirst du schnell merken wenn du höher druckst wie es dir die Teile zerreißt wegen der zu kühlen Umgebung.
Workaround ist dann einfach eine Decke drauf zu legen, natürlich den Chinakasten nicht unbeaufsichtigt lassen.

VoodooDE6. Februar

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's s …​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?


ABS kannste auf den meisten Druckplatten vergessen, ohne Raft darunter sowieso. Hartpapier Lochrasterplatten funktionieren sehr gut, damit drucke ich meistens problemlos ABS. Haftungsprobleme gibt es da erst so ab 100x100 und hohem infill.

VoodooDEvor 13 m

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's s …​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?


Such mal nach "PEI beschichtete Aluminiumdruckplatten" für deinen Drucker bzw. Druckbettgröße - Wir haben die dann gleich zusammen mit dem Heizbett gekauft. Das ist der Hammer, wie gut das klebt, wenn sie heiß ist! Und ist glatt wie ein Baby-Popo.
Bearbeitet von: "henk" 6. Feb

henk4. Februar

Wäre ein Heizbett mit beschichteter Druckplatte möglich?

​Heizbett hab ich aber die Druckplatte ist nicht beschichtet. Wo gibt's sowas?
Drohnen Akku Turnigy Graphene 1300mAh 4S 65C Lipo Pack w/XT60
232°Abgelaufen
1. Febeingestellt am 1. Feb
Bei hobbyking gibt es für Drohnen derzeit einen recht guten Akku 1300mAh für knappe 19€ im Angebot. Versand aus Holland. Wer für die kommenden warmen Tage noch einen neuen Akk… Weiterlesen

Maszievor 4 h, 53 m

Nein, die Daten stammen vom Netzteil. In der Praxis habe ich es noch nicht …Nein, die Daten stammen vom Netzteil. In der Praxis habe ich es noch nicht direkt gemessen. Ich spiele nämlich gerade mit dem Gedanken mir ein Akku-Pack für meinen Echo zu basteln, damit ich ihn auch mal in anderen Räumen verwenden kann.

es gibt glaub ich schon akku basen für das echo zu kaufen

Aber kleiner Tipp am Rande: der Akku macht nur bei Racer multicopter Sinn... Alles andere ist mit weniger starken Akkus (z. B
30C) auch gut versorgt und die sind deutlich günstiger. -> rennboot und Auto wollen meist höhere Spannungen und große kopter brauchen den Strom nicht so heftig
Außerdem halten Sie dann länger weil größer

Für dein Echo wäre dementsprechend ein graphene der reinste Schwachsinn, da gibt's größere und leichtere Akkus günstiger. Aber denke bitte an Lipos ordentlich laden, sonst hast du da eine Brandbombe!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das echo 20 watt verbraucht.

Beim Akku-Pack auf einen Spannungswandler achten, ein lipo mit 4 Zellen kann je nach Ladestand zwischen (4*4.2) bis ~(4* 3.2) Volt schwanken. Da 15 V gewünscht müsste der Spannungswandler sowohl hochspannen als auch step-down können was immer etwas teurer ist. Ich würde daher einen akku nehmen, der deutlich über 15V liegt (also 5-6 Zellen) und diesen dann auf 15 Volt regeln.
(außer der echo verträgt Spannungen zwischen 13-17V)

patric82vor 20 m

Rein von den Daten her ja - nur dann wäre der Akku nach einer Stunde leer. …Rein von den Daten her ja - nur dann wäre der Akku nach einer Stunde leer. Verbraucht das Ding wirklich 1,3A? Wäre nen ziemlicher Stromfresser.



Nein, die Daten stammen vom Netzteil. In der Praxis habe ich es noch nicht direkt gemessen. Ich spiele nämlich gerade mit dem Gedanken mir ein Akku-Pack für meinen Echo zu basteln, damit ich ihn auch mal in anderen Räumen verwenden kann.

Maszievor 10 m

Blöde Frage, aber könnte man so einen Akku auch mit einem Adapter an einen …Blöde Frage, aber könnte man so einen Akku auch mit einem Adapter an einen Amazon Echo anschließen, der 15V bei 1.3A benötigt?



Rein von den Daten her ja - nur dann wäre der Akku nach einer Stunde leer. Verbraucht das Ding wirklich 1,3A? Wäre nen ziemlicher Stromfresser.
Fatshark Attitude V3 Videobrille für Drohnen bei hobbyking
125°Abgelaufen
8. Janeingestellt am 8. Jan
Hallo, auf der Suche nach einer neuen FPV Brille für meine Drohne bin ich auf das Angebot von hobbyking gestoßen. Es geht wie im Titel schon steht um folgende Brille: Fatshark… Weiterlesen

lieber eine Skyzone als eine Fatshark, bekommt man mehr fürs Geld

eiskalt. habe mit EU warehouse 290 geblecht damals.

no deal - cold

Was hast du denn für ne alte Brille? Auch ne FatShark? Willlst du sie verkaufen?
Malyan M150 i3 3D Drucker (Wanhao Duplicator i3) @Hobbyking aus UK
198°Abgelaufen
16. Dez 2016eingestellt am 16. Dez 2016
Preisvergleich ist schwer, dürfte aber wenigstens 70€ mehr sein. Der Drucker is ein für Hobbyking umgelabelter Wanhao Duplicator i3 (V1). Ein sehr guter 3D Drucker für den … Weiterlesen

das ist doch ein Prusa i3. gibt es bei ebay seit Monaten immer wieder ab 165eur, für 180eur immer... mit Versand aus Berlin

$320 sowie OUT OF STOCK...

Wie ist den dieser Drucker im Vergleich zum Anet A8?

Verfasser

MoeVvor 2 h, 56 m

​Komisch bei mir schon 2 mal musste mir eins nachdrucken aber wofür hat man den denn . Ah das schonmal gut dann probiere ich das mal mit flexiblem Filament. Hast du auch das software Update gemacht (das bei guthub)?

​Also ich hab den Wanhao, nicht diesen hier. Software update hab ich keins gemacht, wegen "never change a running system" und so... Ich nutz übrigens simplify 3d. Gefällt mir wesentlich besser als cura.

Verfasser

ThinkSmartvor 1 h, 50 m

Was wäre denn eine Empfehlung für Filament von Hobbyking? Also wie viel Gramm kann man da zb ohne Probleme dranhängen?


​Es gibt 500g und 1kg rollen. 1kg macht am meisten sinn vom p/l verhältnis. Stell bei HK auf UK oder EU warehouse und browse die filamente durch. Manchmal sind einzelne farben vom gleichen material viel billiger als andere. Vor 2 wochen hab ich da zb lila PLA für 8€ das kilo gekriegt.
Bearbeitet von: "alan_smithee" 16. Dez 2016
FPV Skywalker 1680 V6-Spannweite 1720mm (KIT) - Motorsegler
270°Abgelaufen
2. Dez 2016eingestellt am 2. Dez 2016
Hallo zusammen, ich beobachte schon eine Weile den Skywalker V6 und habe nun ein sehr gutes Angebot bei Hobbyking gefunden. Über das Modell findet man hunderte Foren-Einträge un… Weiterlesen

zerberusvor 6 h, 21 m

Auch damit alle Hirnamputierte verstehen. Auch als Vergleichspreis ist Deal einfach nur Cold, weil das ist halt Standard Preis für diese Body. Diverse Shops haben das Teil zum besseren Kurs und nur weil da jetzt gerade Ware nicht vorrätig ist, soll ich jetzt Jede Deal Hot voten? Dann lass mal alle HK Modelle als Deal einstellen und Hot voten - ist bestimmt immer beste Preis weil HK ist halt einzige Anbieter dafür ist.

​Sehr starke Worte.... Schade für dich!

Der gleiche Preis bei einem Shop, bei dem die Ware nicht verfügbar ist, bringt mir nichts wenn ich den Artikel jetzt brauche (z.B. Weihnachten)

Es zählt wie immer nur das hier und jetzt. Wenn du aktuell keinen besseren Preis vorzeigen kannst, dann ist es Hot.

Bis dahin, viel Erfolg beim Lernen der Sprache! Habe ich übrigens auch geschafft als nicht gebürtiger Deutscher! Schreib dich nicht ab

Verfasser

makeamericagreatagainvor 4 h, 51 m

Wo ist der Motor?!



Motor, ESC, Propeller, Servos, Receiver, etc. muss man sich separat bestellen. Das hier ist kein RTF Modell!
Montiert wird der Motor dann hinter dem Flügel an der Oberseite. EInfach mal nach dem Modell googlen, da findet man div. Fotos und Bauberichte.

Verfasser

zerberusvor 4 h, 48 m

Auch damit alle Hirnamputierte verstehen. Auch als Vergleichspreis ist Deal einfach nur Cold, weil das ist halt Standard Preis für diese Body. Diverse Shops haben das Teil zum besseren Kurs und nur weil da jetzt gerade Ware nicht vorrätig ist, soll ich jetzt Jede Deal Hot voten? Dann lass mal alle HK Modelle als Deal einstellen und Hot voten - ist bestimmt immer beste Preis weil HK ist halt einzige Anbieter dafür ist.




Ich mag nicht beurteilen, mit welchem Bein du heute morgen aus dem Bett gefallen bist, aber Eurocopter hat ja schon eine qualifizierte Antwort dazu verfasst. (Danke dafür)

Es handelt sich hier nicht um drei mit UHU verklebte Styrodurplatten die mit einem Messer in die richtige Form gebracht wurden, sondern um ein sehr gut konstruiertes Flugmodell. Natürlich kann man alles selber bauen, jedoch wage ich zu bezweifeln, dass man dabei viel günstiger weg kommt und ein Flugzeug mit derart guten Flugeigenschaften und dieser Flugstabilität hinbekommt. Aber jedem das seine... Wer nicht arbeiten muss und die Zeit dazu hat, feel free! Leider / zum Glück zähle ich zur arbeitenden Bevölkerung, die keine drei Wochen Zeit hat ein solches Modell selber zu bauen. Aber immerhin komme ich in den Genuss, es mir nach ein paar Stunden Arbeit kaufen zu können ;-)

Auch der zweite Kommentar ist absolut unqualifiziert. Denn es ist NICHT der Standardpreis. Der liegt nämlich i.d.R. bei 120-140€ je nach Shop. Natürlich gab es das Modell auch schon mal zu ähnlichen Konditionen. Meine Marktbeobachtung der letzten Monate hat aber gezeigt, dass der Flieger kaum unter 130€ inkl. Zoll und Versand zu bekommen war. Somit ist der Preis gut!

Bei welchem Shop ist die Ware zur Zeit vorrätig und der Preis günstiger? Bitte Beispiele benennen!
Ich habe vor 2-3 Wochen mehrere Shops angeschrieben, wann dieses Modell, oder der 1880, 1830, whatever wieder verfügbar sein wird. Aussage war: Gar nicht, oder ab Frühjahr/Sommer 2017. Also bleibe bitte bei den Fakten und bennene keine Shops, die das Modell nicht verfügbar haben und deshalb einen besseren Preis einstellen um in den Preissuchmaschinen weiter oben zu landen!!!

Btw. Du solltest deine Energie lieber mal in einen Deutschkurs investieren...
Bearbeitet von: "blubber123" 3. Dez 2016

Verfasser

DealWolfvor 12 h, 34 m

Schau dir mal den Volantex Ranger 757-4 bei Gearbest an RTF für 134€. Per German Express Zollfrei. Ist evt. Besser für FPV geeignet. Ich habe mir den vor paar Monaten gegönnt.




Ist auch ein toller Flieger, aber leider mit Fahrwerk, was die Nutzung sehr einschränkt. Fliege meist auf freien Wiesen die nicht gemäht und eben sind.

pRingLesvor 22 m

​PVG 120€. Hot wohl angebracht


dafür schon aber nicht für deine kernaussage
[Hobbyking] Quanum V2 Pro, FPV Brille, EU Lager
250°Abgelaufen
20. Nov 2016eingestellt am 20. Nov 2016
Aktuell bekommt man bei Hobbyking die Quanum v2 Pro Brille deutlich günstiger und zudem aus dem EU Lager. Habe sie schon etwas länger unter Beobachtung, bisher gabs die aber immer … Weiterlesen

Für den Preis eine Top Brille.
Nutze sie als 2. Brille .
Als Ersatz für meine Fatshark oder als zuschauer Brille
Bearbeitet von: "Duke76" 20. Nov 2016

Ivenvor 34 m

mit dem ding? nicht eher mit so ner handy vr Brille?

​oh dachte das wäre so etwas tut mir leid lesen hilft

wecker6789vor 4 h, 25 m

​trinus vr und ab an den pc mit dem Ding;D habe noch nie genialer assetto corsa gespielt


mit dem ding? nicht eher mit so ner handy vr Brille?

kadettcabvor 1 h, 10 m

zu dem Preis top. nutze das Teil selber und bin nach wie vor begeistert. Du brauchst für die Brille noch nen Akku(ich nutze 3s 1300mAh) einen Empfänger(gibts ab etwa 15euro) und ne passende Antenne zu deiner Sendeantenne. und natürlich die Sendeseite also Kamera, Sender, Antenne.



Also noch das:
banggood.com/Eac…ory

Und z.B. einen 11,1V 3S 1500 oder mehr mAh Akku mit XT60 Stecker

banggood.com/Eac…der<- das habe ich schon

Bearbeitet von: "KnutKowalski" 20. Nov 2016

von der V2 zu V" Pro zu wechseln macht wohl keinen Sinn??!
ist soweit ich sehe doch identisch bis auf das neue Neopren Case
falls ich mich ihre sagt bitte bescheid aber es gibt ja auch das Upgrade Set
was meine Vermutung verstärkt
Turnigy 9XR PRO Radio Transmitter Mode 2 (Ohne Funkmodul)
169°Abgelaufen
28. Okt 2016eingestellt am 28. Okt 2016
Um auf den Preis zu kommen den Gutschein: BERIGHTBACK nutzen (bis Montag gültig ) Versendet wird aus dem EU Warehouse, es kommt also keine EuSt. dazu. Wie beschrieben braucht m… Weiterlesen

Ich kann den Sender auch empfehlen. Habe mir die 9x vor paar Jahren geholt. Habe dann eine Community Firmware geflasht. Jedoch waren mir die Menüs immer zu kompliziert. Also für Einsteiger evt. wirklich nichts. Auch hat nicht jeder einen AVR Programmer zuhause

juhuvor 3 h, 46 m

Ja, aber du weißt schon das die Sticks Federgelagert sind. Also kauf dir Mode 2 dann hast du gas links und vorne/hinten rechts (Gas hat keinen "Federweg").Ich halte die Devo 7E für eine derzeit gute Empfehlung als Einsteigergerät. Kann man ein bischen lesen:https://walkera-fans.de/deviation-die-bessere-firmware-fuer-fast-alle-devo-sender/#EmpfngerIch persönlich nutze nämlich aus dem Grund eine Devo 10. Wir geben hier auch nur Richtungen, kaufen musst du selber.Viele verkaufen sich am Anfang nämlich, die gehen in Modellbauforen, wo die Leute sind die das richtig ernsthaft betreiben und eine bereits Menge Geld ausgegeben haben.

Mode 3 ist was Federweg angeht wie Mode 1, nicht Mode 2

showerpoppervor 19 h, 45 m

Frage: kann ich den Mode 1 Sender per Software auf Mode 3 umstellen?



Ja, aber du weißt schon das die Sticks Federgelagert sind. Also kauf dir Mode 2 dann hast du gas links und vorne/hinten rechts (Gas hat keinen "Federweg").
Ich halte die Devo 7E für eine derzeit gute Empfehlung als Einsteigergerät. Kann man ein bischen lesen:
walkera-fans.de/dev…er/

Ich persönlich nutze nämlich aus dem Grund eine Devo 10. Wir geben hier auch nur Richtungen, kaufen musst du selber.
Viele verkaufen sich am Anfang nämlich, die gehen in Modellbauforen, wo die Leute sind die das richtig ernsthaft betreiben und eine bereits Menge Geld ausgegeben haben.


th3n0obvor 1 h, 52 m

Habe die 9x mit der er9x Firmware, gibt es absolut nichts dran auszusetzen. Die kann von der Firmware genau so viel wie 200€ Steuerungen.



Ich würde mir diese trotzdem nicht mehr kaufen, außerdem habe Ich auch nie geschrieben das diese schlecht ist (die steht keine 30cm neben mir auf dem Tisch).
Es regt mich halt immer auf, das solche Fernbedienungen Einsteigern empfohlen werden. Die kommen mit einer einfachen 6 Kanal Funke (gut Devo 7E hat 7) gut zurecht. Da muss weder was geflasht werden, noch kompliziert in den Untermenüs eingestellt werden.

juhuvor 4 h, 56 m

Hallo,ich würde mir die Turnigy 9x nicht mehr kaufen, diese ist einfach veraltet (aber nicht schlecht, habe ich selber noch).Ich empfehle die Walkera Devo 7 oder die Devo 10, wenn nur fliegen willst reicht die Devo 7 völlig aus. Kanäle reichen eigentlich völlig (4 Stück = Gas, Höhe, Links/Rechts und Links/Rechts Schweben, 2 Kanäle = Flugmodus und Sicherung).Ich persönlich nutze gerade eine DEVO 10. Wenn dir jemand sagt "Kauf dir eine FrSky X9D Taranis". Ignorier das die ist für Anfänger viel zu teuer.


Habe die 9x mit der er9x Firmware, gibt es absolut nichts dran auszusetzen. Die kann von der Firmware genau so viel wie 200€ Steuerungen.
3D-Drucker CEL Robox für unter 700 statt 1250 Euro!!!
377°Abgelaufen
30. Sep 2016eingestellt am 30. Sep 2016
Liebe mydealz-Gemeinde, seit geraumer Zeit beschäftige ich mich mit dem Thema 3D-Druck. In meinem Besitz befanden sich bisher ein Ultimaker 2 (wieder verkauft) und ein Fabrikator … Weiterlesen

Verfasser

sorenfexx1. Oktober 2016

Ja, den Zonestar kann man dafür mit jedem Slicer verwenden und er hat …Ja, den Zonestar kann man dafür mit jedem Slicer verwenden und er hat bessere Druckqualität als der Up mini bei einem günstigeren Preis



Klar aber dafür braucht man halt auch viel mehr Zeit. Falls ich irgendwann mal Zeit habe hole ich mir auch nen Bausatz. Dann aber vermutlich eher den CL260 (Ultimaker Nachbau). Der Up Mini ist ein Fertiggerät das fast genausoviel kostet wie der Robox hier. Bis auf die Z-Achse hat der Robox deutlich größeres Druckvolumen (210x150x100 statt 120x120x120) und ist für nicht-3D-printing-Nerds sicher die bessere Wahl. Bis man mit dem Up Mini sowas hinbekommt wie ich mal eben mit dem Robox vergeht sicherlich einiges an Zeit... siehe auch den letzten Abschnitt hier bei heise:

Einschätzung
Der Up Mini ist nicht viel einsteigerfreundlicher als andere 3D-Drucker, auch wenn er in Elektronik-Verbrauchermärkten gehandelt wird. Wer 3D-drucken will, kommt eben um intensive Beschäftigung mit der Technik nicht herum


Anbei noch ein Vergleich der Gear bearings, links gerade frisch aus dem Robox, rechts der Ultimaker2 Druck. Qualitativ mindestens ebenbürtig. Ob man das mit dem Up Mini jemals hinbekommt wage ich zu bezweifeln. Sicher nicht nach nem halben Tag...

11420578-BmfV1.jpg

Bearbeitet von: "sparwurst" 1. Okt 2016

Verfasser

hironimus761. Oktober 2016

Also der Ultimaker 2 ist schwieriger zu handhaben als der robox? Das …Also der Ultimaker 2 ist schwieriger zu handhaben als der robox? Das erstaunt mich jetzt doch etwas...



Hattest Du beide mal im Einsatz? Ich hatte den Ultimaker 2 gut 3 Monate im Einsatz. Ich habe mich etwa 3 Wochen nur mit Drucksettings beschäftigt, von der Geschwindigkeit über Retraction, von Combing über die beste Temperatur und und und.

Den Robox habe ich seit gestern. Praxisbeispiel des Unterschieds in der Handhabung: Bei einer alten Lampe fehlt schon ewig so eine Art Röhre - 10 cm hoch, 3 cm breit. Ich habe vorher in OpenSCAD ein entsprechendes Modell erstellt (etwa 3 Minuten), habe es als STL exportiert, in Automaker geladen und auf "make" geklickt. Dann habe ich zu Abend gegessen und nicht mal drauf gewartet bis der Druck losging. Ergebnis:
11420458-6s65z.jpg

Ich hätte gerne mehr Zeit zum rumexperimentieren. Aber so wird das ganze aus meiner Sicht zum ersten Mal wirklich massentauglich...

Der einzige Haken? Jetzt muss ich die fünf anderen uralten Papphüllen an der Lampe wohl auch ersetzen oder was meint ihr?
11420458-84aRw.jpg

Bearbeitet von: "sparwurst" 1. Okt 2016

Also der Ultimaker 2 ist schwieriger zu handhaben als der robox? Das erstaunt mich jetzt doch etwas...

sparwurstvor 1 h, 12 m

Ich finde man sollte hier noch dazu erwähnen dass man da aber eben einen Bausatz hat. Das bedeutet deutlich mehr Arbeit am Anfang (aber natürlich auch entsprechend mehr Verständnis für die Technik). Beim Fabrikator Mini ist alles fertig, das einzige was ich gemacht habe ist den Endanschlag des automatischen Bed Levelings genau einzustellen. Das war es. Dann noch 15 Minuten für die Einrichtung der Druckprofile in Cura und nochmal 15 Minuten um einen alten Raspberry Pi 1 als Octoprint-Server einzurichten. Nach einer halben Stunde nachdem er ausgepackt war habe ich gedruckt. Und seither nichts mehr eingestellt oder verstellt.Beim Robox ist es nochmal ne Nummer einfacher, der dritte Druck den ich gerade mache ist besagtes "Gear Bearing". Bei Interesse erzähle ich später gerne was zum Ergebnis, im Moment druckt er noch.Der Ultimaker2 war übrigens etwas schneller (zumindest in 100 Mikrometer Qualität) und auch einen Tick leiser - aber der kost auch über 2000 Euro und braucht deutlich mehr Feinjustierung als der Robox. Genial am Robox ist z.B. das automatische Kopf-Sauberwischen und das automatische Bed-Levelling bei jedem Druck an 5 oder 6 Stellen (alle Ecken und inner Mitte). Den kann man problemlos anwerfen und in Ruhe lassen. Bei allen anderen Drucken die ich benutzt habe hiess es immer mit Pinzette daneben zu sitzen, den Anfangsfurz Filament im richtigen Moment wegzuziehen, schauen ob die erste Schicht richtig anhaftet und sitzt usw. Stattdessen renne ich jetzt durch die Wohnung und überlege, für welche Projekte mein OpenSCAD knowhow reicht...



Ja, den Zonestar kann man dafür mit jedem Slicer verwenden und er hat bessere Druckqualität als der Up mini bei einem günstigeren Preis

Verfasser

sorenfexxvor 1 h, 9 m

Zonestar p802q, von "Zonestara" oder so auf AliexpressIst der günstigste Prusa mit Stahlrahmen, hat sehr gute Druckqualität mit ein bisschen Übung



Ich finde man sollte hier noch dazu erwähnen dass man da aber eben einen Bausatz hat. Das bedeutet deutlich mehr Arbeit am Anfang (aber natürlich auch entsprechend mehr Verständnis für die Technik). Beim Fabrikator Mini ist alles fertig, das einzige was ich gemacht habe ist den Endanschlag des automatischen Bed Levelings genau einzustellen. Das war es. Dann noch 15 Minuten für die Einrichtung der Druckprofile in Cura und nochmal 15 Minuten um einen alten Raspberry Pi 1 als Octoprint-Server einzurichten. Nach einer halben Stunde nachdem er ausgepackt war habe ich gedruckt. Und seither nichts mehr eingestellt oder verstellt.

Beim Robox ist es nochmal ne Nummer einfacher, der dritte Druck den ich gerade mache ist besagtes "Gear Bearing". Bei Interesse erzähle ich später gerne was zum Ergebnis, im Moment druckt er noch.

Der Ultimaker2 war übrigens etwas schneller (zumindest in 100 Mikrometer Qualität) und auch einen Tick leiser - aber der kost auch über 2000 Euro und braucht deutlich mehr Feinjustierung als der Robox.

Genial am Robox ist z.B. das automatische Kopf-Sauberwischen und das automatische Bed-Levelling bei jedem Druck an 5 oder 6 Stellen (alle Ecken und inner Mitte). Den kann man problemlos anwerfen und in Ruhe lassen. Bei allen anderen Drucken die ich benutzt habe hiess es immer mit Pinzette daneben zu sitzen, den Anfangsfurz Filament im richtigen Moment wegzuziehen, schauen ob die erste Schicht richtig anhaftet und sitzt usw. Stattdessen renne ich jetzt durch die Wohnung und überlege, für welche Projekte mein OpenSCAD knowhow reicht...
Bearbeitet von: "sparwurst" 1. Okt 2016