Marcotec Angebote

Marcotec Angebote & Rabatte

3 heiße Deals
DJI OSMO Mobile zum bisherigen Bestpreis (nur in silber)
268°
1. Noveingestellt am 1. Nov
Preisvergleich bei idealo Wenn ich meinen Osmo Mobile nicht schon vor einem halben Jahr gekauft hätte, würde ich jetzt hier zuschlagen. Mein Preiswecker war allerdings noch aktiv… Weiterlesen

wayanvor 2 h, 17 m

Wer braucht denn sowas?



Der teuerste Selfie Stick der Welt

Wer braucht denn sowas?

Das Ding ist nicht so pralle. Da finde ich die Geräte von Zhyjun besser. Habs gehabt und direkt wieder zurück geschickt. Überteuert und die App ist eine Katastrophe.

Ich habe das Mail probiert:
Videos sind schon stabiler, es kann aber Probleme machen mit dem iPhone Plus Modellen, da diese bereits einen magnetischen Bildstabilisator haben.
Außerdem war das Bild nicht 200€+ besser.
Weiterhin musste ich feststellen, dass man den Stabilisator in manche Freizeitparks gar nicht mit nehmen darf (Disney World).
Auf jedenfalls habe ich ihn zurück geschickt.

Wenn Gimbal, dann nur in Schwarz.
Mavic Pro Combo *Demo
-131°Abgelaufen
23. Okteingestellt am 23. Okt
Mit dem Gutschein Code AFM-DJI-10 gibt's 10% Ware aus unserem Fachgeschäft Bereits aktiviert Neuwertig
Zum DealZum Deal

Failomatorvor 1 h, 1 m

Ja ich hab gedacht ich mach's kurz und knapp Ja ich hab gedacht ich mach's kurz und knapp 🤐🙄😬


Machs mal lieber nach dieser Anleitung:

mydealz.de/dis…484

Verfasser

Fipohvor 13 m

Man möchte meinen, dass man sich gerade bei seinem ersten Deal besonders …Man möchte meinen, dass man sich gerade bei seinem ersten Deal besonders Mühe gibt

Ja ich hab gedacht ich mach's kurz und knapp 🤐🙄😬

Verfasser

MEXtremevor 5 m

Steht des *demo für Vorführware oder was genau?

Ja

Steht des *demo für Vorführware oder was genau?

Was ist das?
Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealzPromo
mydealzPromo 
[marcotec-shop.de] Manfrotto Pro Light Rucksack 3N1-36 für DSLR, Canon C100 oder Drohne DJI Phantom
180°Abgelaufen
26. Janeingestellt am 26. Jan
Bei der Suche nach einem stattlichen Kamerarucksack, der viel Ausrüstung verstauen kann, bin ich auf diese "eierlegende Wollmilchsau" von Manfrotto zum günstigen Preis gestoßen. ;-… Weiterlesen

Verfasser

spookievor 2 m

Oh ja. Ich weiß nicht wie virle Kamerarucksäcke ich schon hatte...



my SOULMATE

Oh ja. Ich weiß nicht wie virle Kamerarucksäcke ich schon hatte...

Verfasser

Den Jack Wolfskin Acs Photo Pack Pro hatte ich mir auch schon angesehen, aber wie Du schon richtig vermutest war mir dort das "Kameraabteil" definitiv zu klein für meine Ausrüstung. Vom Tragekomfort und den sonstigen Details (bis auf das Laptopfach) würde ich den Jack Wolfskin sofort nehmen. Allerdings nimmt deren Tragesystem dann doch aus meiner Sicht zu viel Platz weg. Naja der Kamerarucksackkauf ist kein kleines Übel und zu abhängig von den eigenen Bedürfnissen/Wünschen/Vorstellungen, um dann wirklich das richtige Modell rauszupicken. Mitunter auch etwas eine Glaubensfrage hinsichtlich der Hersteller (obwohl ich da nach allen Seiten offen bin). ;-)

Nen Photo Classic BP 300 AW bekommt man ab 80€.

Um nicht falsch verstanden zu werden: Wer die Flexibilität braucht, ist bei dem Manfrotto sicher gut bedient. MMn gibt es aber normale Fotorucksäcke zu besseren Konditionen. Mir persönlich zB käme so ein Kasten gar nicht an den Rücken. Ich habe seit Jahren einen Jack Wolfskin ACS Fotorucksack mit Tragegestell. Für den habe ich auch nicht mehr hinlegen müssen. Allerdings fasst er sicher auch etwas weniger als der Manfrotto.

Verfasser

Slingshot bringt der DSLR-Rucksack einfach so mit - kostet keinen optionalen Aufpreis ;-) - ist sicherlich aber in der Preis-Kalkulation von Haus aus mit enthalten ;-) wie auch das eine Drohne im Rucksack verstaut werden kann - braucht wahrscheinlich auch nicht unbedingt jeder. :-)

Was allerdings interessant wäre, welche Modelle von Lowepro oder Cullmann mit dem Rucksack direkt konkurrieren? Mir fallen da schon auch einige Modelle ein allerdings ohne das ich eine Drohne transportieren könnte - die liegen aber dann alle jenseits von den 128,- €. ;-)
DJI Phantom 4 inkl. kostenlosem Transportrucksack "Aviator" von Manfrotto (ca. 150,- EUR)
-32°Abgelaufen
6. Apr 2016eingestellt am 6. Apr 2016
Derzeit gibt es die neue Drohne Phantom 4 von DJI bei Marcotec noch inkl. einem kostenlosen Spezialrucksack (Vergleichspreis ca. 150,- Euro). Das Ganze kostet mit 1.599,- EUR exakt… Weiterlesen

8014400

gibt das Ding jetzt für 1299 Euro woanders zu kaufen, leider ist der shop hier gesperrt!



Hast PN!

e-g-l-o-b-a-l-c-e-n-t-r-a-l

8014400

gibt das Ding jetzt für 1299 Euro woanders zu kaufen, leider ist der shop hier gesperrt!


wo?

gibt das Ding jetzt für 1299 Euro woanders zu kaufen, leider ist der shop hier gesperrt!

ha......ha.....schöner .....Rucksack.....

bbbdiedrich

Vergleichspreis?



Hat man im Kopf, wenn man die Drohne kaufen will!
Immer dasselbe gelaber hier...
Blackmagic Pocket Cinema Camera - 382,19 Euro statt über 900 Euro EDIT: jetzt 453,59
241°Abgelaufen
16. Jul 2014eingestellt am 16. Jul 2014
Hallo Freunde, es gibt wohl eine aktuelle Aktion von Blackmagic, da die BPMCC aktuell für 375 € auf der offiziellen Website beworben wird. Lieferbar ist sie zur Zeit bei dem verl… Weiterlesen

Ist vielleicht untergegangen, aber BMD hat die Aktion beendet.

War ursprünglich ja bis Ende August gedacht, aber jetzt ist schon Anfang des Monats Schluss. Neben dem Ärger mit dem falsch kommunizierten Netto-Preis ein weiteres Ärgernis. Anyway. Dann halt nicht.

LoroHusk

Der Preis ist echt verlockend, aber selbst für den Preis muss man genau wissen was man mit der Kamera will. Gerade der Postprocessing-Aufwand scheint enorm bei der BM zu sein.



Der ist nicht enorm, man muss ihn machen, hat dadurch aber überhaupt erstmal die Möglichkeit "richtig" zu bearbeiten. Mit 220Mbit ProRes und den 13 Blendenstufen macht das schon Laune weil dort genug Reserven sind. Ums Zubehör kommt man aber nicht drumrum. Hab auch eine bestellt und hoffe sie kommt bald.

Der Preis ist echt verlockend, aber selbst für den Preis muss man genau wissen was man mit der Kamera will. Gerade der Postprocessing-Aufwand scheint enorm bei der BM zu sein.

was dann auch noch ganz gut ist, dass du nicht über die vergabe von filmpreisen bestimmst...wo kämen wir da sonst bloß hin:)

dir will hier keiner was böses und eine argumentation muss man auch nicht immer versuchen krampfhaft zu gewinnen. ich stell auch keine behauptungen zu deinem spezialgebiet auf...was auch immer dieses ist.
aber jeder hat mal so angefangen und was neues dazu lernen wär doch bestimmt auch eine alternative für dich oder?;)

FriggyTheFrog

Wenn du dich über die Kamera informiert hättest wüsstest du das sie keine Bilder macht und der Begriff Profifotografen total unpassend war.


Da hst du natürlich Recht mein Fehler, hatte über sehen, dass da kein Objektiv dabei ist.
Und ich korrigiere Profikameramänner.