Mediola Angebote

Mediola Angebote & Rabatte

6 heiße Deals
Newsletter
Autohot!
Die heißesten Deals direkt in Dein Postfach?
Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.
mydealzPromo
mydealzPromo 
mediola AIO Gateway V5 > Smart Home Gateway < Sprachsteuerung mit Alexa, Funk, IR, IP
140°Abgelaufen
18. Juneingestellt am 18. Jun
Hallo mydealzer, an diesem fantastischen, sonnigen Tag möchte ich euch darauf hinweisen, dass es das Smart Home Gateway V5 von mediola nur noch heute zum Preis von 149,- EUR zzg… Weiterlesen

Verfasser

CicakDOSvor 17 m

549€ V5 Plus + 99€ Z-Wave Plugin + 40€ ZWave USB Stick + 70€ SuS - überseh …549€ V5 Plus + 99€ Z-Wave Plugin + 40€ ZWave USB Stick + 70€ SuS - übersehe ich was ?



Ja, tust du.

Ein V5 Plus ist nicht nötig, da reicht auch ein Raspi mit NEO Server.
Update: gerade bei mediola nachgefragt. Eine offizielle Unterstützung von Z-Wave auf einem Raspberry mit NEO Server gibt es nicht.

Z-Wave gibt's (momentan) um 25% reduziert (und kostet 99 €, nicht 149 €), sprich also momentan für 75 €.

Und SUS benötigst du nur, wenn du weiterhin immer die neueste Version nutzen möchtest. Wenn dir das egal ist, kannst du dein Leben lang auf der aktuellen Version (2.1.0) fahren und alles bis dato weiterhin bedienen.
Bearbeitet von: "ve9h" 11. Aug

ve9hvor 21 m

Z-Wave wird seit gestern unterstützt. Allerdings mit einem V5 Plus (oder …Z-Wave wird seit gestern unterstützt. Allerdings mit einem V5 Plus (oder dem NEO Server auf einem Raspberry).


549€ V5 Plus + 99€ Z-Wave Plugin + 40€ ZWave USB Stick + 70€ SuS - übersehe ich was ?
Bearbeitet von: "CicakDOS" 11. Aug

Verfasser

Discostu18. Jun

Kein z-wave?


Z-Wave wird seit gestern unterstützt. Allerdings mit einem V5 Plus (oder dem NEO Server auf einem Raspberry).
Bearbeitet von: "ve9h" 11. Aug

Verfasser

CicakDOS18. Jun

Man muss sich beim Thema Mediola ganz gut informieren. Zum einen ist man …Man muss sich beim Thema Mediola ganz gut informieren. Zum einen ist man mit der Hardware sehr schnell "veraltet", dass bestimmte Softwareversionen oder Neuerungen plötzlich nur für die neue Hardwareversion verfügbar sind.Zum anderen stellen die ab August die Software Lizenzierung auf Abo (SUS) um, was je nach dem, eine teuere Angelegenheit sein könnte. Grundsätzlich für den Neo braucht man Plugins, entweder den für das Gateway, was teilweise bei dem Funktionsumfang sehr eingeschränkt ist oder für die einzelne Protokolle. Da kann jeder nachrechnen, was unter Umständen braucht, wenn Homematic, Harmony, Hue, Netatmo usw. einzeln kaufen muss.Für mich ist Mediola, als Gateway v4 Plus Besitzer, gänzlich gestorben, da fast alle Neuerungen, wie z.B. angesprochene Sprachsteuerung oder NEO Automation Manager plötzlich für die erworbene Hardware nicht verfügbar ist, obwohl die Hardware erst seit zwei Jahren auf dem Markt ist. Ist fast so ähnlich wie der Technik-Markt, wo die Apps ab dem nächsten Jahr nur das aktuelle Model ansprechen können.



Naja, SUS-Flat, monatliche Kosten von ~ 6 Euro. Ganz gleich, wie viele Plugins du nutzt. Und Cloud-Services (Alexa, IFTTT, Conrad Connect) sind dort mit enthalten.

ludwig_droeslervor 2 m

Leider überfordert mich IP-Symcon. PHP kann ich ebenfalls nicht.Allerdings …Leider überfordert mich IP-Symcon. PHP kann ich ebenfalls nicht.Allerdings kommt die Homematic bei mir an ihre Grenzen seitdem die den Duty Cycle in der Firmware scharf gestellt haben.Gibt es bei IP-Symcon auch Probleme in diesen Bereich? Und wird das langsam mit Homematic-IP? oder geht das immer noch nicht?


Ich kann eigentlich auch kein Php. Aber ist eigetnlich alles gut erklärt! Ja mein Homematic ist auch an der Grenze. Probleme in dem Bereich kenn ich nicht. Nur in der CCU2 hab ich immer Meldungen deswegen. Homematic IP hab ich leider nicht. Dazu kann ich nichts sagen.
mediola Oster-Aktion | 35% GESCHENKT | NEO Smarthome
52°Abgelaufen
16. Apreingestellt am 16. Apr
Hallo und zu aller Erst: Frohe Ostern allen Dealzern! (party) Heute wieder mal ein Deal aus dem Smarthome Bereich: mediola feiert Ostern und man erhält (noch bis morgen) einen … Weiterlesen

Verfasser

n0bbivor 4 h, 32 m

Ganz schön teuer, dann doch lieber FHEM...


... sofern man mit der "hübschen" Optik leben kann, die man mit FHEM Remotes nutzen kann

Aber das ist Geschmackssache, demnach subjektiv. Wer aber eine grafisch anspruchsvolle Remote sucht, ist bei mediola weitaus besser aufgehoben.

mediola........
wenn es umgekehrt wäre, also 65% geschenkt, wäre es mal interessant.
aber bei deren phantasiepreisen ist 35% geschenkt noch zu teuer ;-)

13846725-I5WII.jpg

Wenn es 35% auf den Ersteinkauf wären, wäre es ein Deal. So müsste man zumindest zweimal einen grösseren Einkauf tätigen, dass es sich lohnen würde.

Ganz schön teuer, dann doch lieber FHEM...
mediola AIO CREATOR NEO | AUTOMATION MANAGER ist da | 50 € gespart nur bis morgen!
118°Abgelaufen
26. Febeingestellt am 26. Feb
Hallo werte Dealzer, heute habe ich wieder ein eher spezielles Angebot für all unsere Heimautomatisierungs-Spezis. 50 € Gutscheincode: NEO-automatisiert mediola hat für seine … Weiterlesen

Du bist somit also nicht der OTTO-Normalverbraucher!

Verfasser

HDDriver1964vor 1 h, 28 m

Nach reifer Überlegung investiere ich das viele gesparte Geld nun doch …Nach reifer Überlegung investiere ich das viele gesparte Geld nun doch lieber in Hardware und verwende IOBroker! Um alle Systeme in Mediola einzubinden, sind schnell mal 500-700€ weg - viel zuviel für eine reine Inhouse-Fernbedienung!



Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen - aber 500 - 700 € halte ich für einen Otto-Normal-Verbraucher für überzogen (ich selbst besitze 9 Plugins im Wert von knapp 500 €) und bin absolut begeistert, vor allem vom neuen Automation Manager. Jetzt sieht meine Fernbedienung nicht nur schick aus, sondern es läuft auch alles automatisiert ab.

Bei IObroker mag es sein, dass man die Logik ebenfalls bauen kann, aber
1. brauchst du viel tiefergehende Prodrammierkenntnisse - und ist somit für einen Otto-Normal-Nutzer eher nichts
2. hast du dir das "Design" mal angeschaut? Das ist echt 0-8-15. Und hat nichts mit einer wertigen Fernbedienung zu tun.

IObroker ist 'ne absolute Bastlerbude - und niemand weiß, wie lange der Herr von IObroker das überhaupt weiterführt...

Nach reifer Überlegung investiere ich das viele gesparte Geld nun doch lieber in Hardware und verwende IOBroker!


Um alle Systeme in Mediola einzubinden, sind schnell mal 500-700€ weg - viel zuviel für eine reine Inhouse-Fernbedienung
!

HenryTheSirvor 15 m

ist das nicht quasi FHEM?



Quasi FHEM bloss mit weniger Programieraufwand. Trotzdem würde ich immer zu FHEM greifen. Allein schon eine Jahresgebühr. Ergo muss man sich irgendwo an einen Lizensierungsserver anmelden. Dies würde mir schon mißfallen. Dazu kostet FHEM auch nur einen Bruchteil, da man es schon auf einen Raspi laufen lassen kann. Und man hat im Endeffekt alle Systeme die es nur gibt unter einen Hut, solange es eine API dazu gibt. Und wenn noch keiner was gemacht hat, kann man es selbst programmieren (Python Kenntnise vorausgesetzt).

Klar ist ein Bausteinprinzip was anderes. Es ist einfacher. Nur was macht man wirklich wenn man LaCrosse Sensoren einbinden will und diesen Baustein gibt es nicht?

ist das nicht quasi FHEM?
MEDIOLA
128°Abgelaufen
12. Dez 2016eingestellt am 12. Dez 2016
OFF (nutella) 100% SW-Rabatt ohne zusätzlichem Hardwaregeschenk passt hier wohl nicht wirklich rein (popcorn)
Zum DealZum Deal

RufusRedvor 1 h, 27 m

Den Mediola Key habe ich schon erhalten. Fehlt noch der 15% Gutschein. Habt Ihr den schon bekommen?



Beide Keys kommen in einer E-Mail. Was anderes ist nicht möglich. Sonst kontaktiere doch den Support bei mediola.
Bearbeitet von: "ve9h" 13. Dez 2016

Verfasser

Kommt per Email mit dem Lizenzcode - so wars bei mir jedenfalls

Den Mediola Key habe ich schon erhalten. Fehlt noch der 15% Gutschein. Habt Ihr den schon bekommen?

Verfasser

Bearbeitet von: "HDDriver1964" 14. Dez 2016

Das würde ich (nur wegen dieser App) nicht machen. Wie @G2601 schon richtig sagt, die dir damit die Möglichkeit der Updates für deine Hue-Leuchtmittel genommen. Solange du Hue an Hue-Bridge steuern kannst, mach das lieber damit.
WhatsApp Benachrichtigungen!
Autohot!
Möchtest Du die neuesten Deals & Gutscheine kostenlos direkt via WhatsApp bekommen?
Freebie
WhatsApp Newsletter
mydealzPromo Ja!
Ups! Anscheinend konnten wir uns nicht verbinden 😢 Bitte versuch es erneut!
mydealzPromo 
Wichtig!
Um Dich anzumelden: Füge die Nummer zu Deinen Kontakten hinzu und sende uns die Nachricht 'Start' über WhatsApp!
mydealzPromo 
[mediola CyberWeekend] AIO Gateway V5 inkl. NEO Plugin AIO Gateways // -20% \\ Smart Home Gateway
65°Abgelaufen
25. Nov 2016eingestellt am 25. Nov 2016
Servus Dealzer, pünktlich zum CyberWeekend (oder Black Friday), stellt mediola sein Smart Home Gateway V5 INKL. dem Plugin für NEO zu einem noch nie dagewesenen Preis an: 222,22 … Weiterlesen

Looniatorvor 6 h, 0 m

Wo liegt der Vorteil ggüb. FHEM auf Raspberry Pi?



Für jeden Zusatzfurz gibt es ein Melodika-Fernbedienungs-Plugin zu kaufen - ein kostspieleiges Unterfangen und somit nichts für einen Mydealzer!

Dann doch lieber sortenrein bleiben (Homematic etc.) und eine Menge Geld und Ärger wegen eventuell dann doch nicht zu 100% unterstützter Hardware sparen

Wo liegt der Vorteil ggüb. FHEM auf Raspberry Pi?
[mediola] AIO Gateway V5 inkl. NEO Plugin AIO Gateways // -14% \\ Smart Home Gateway
166°Abgelaufen
14. Nov 2016eingestellt am 14. Nov 2016
Liebe Dealzer, bis zum 17.11. könnt ihr das allumfassende Smat Home Gateway von mediola 14% günstiger zu kaufen. Das Gerät steuert marken- und protokollübergreifend nahezu … Weiterlesen


​Danke für den Vorschlag. Hatte ich mir auch schon kurz angeschaut. Es hapert weniger am logischen Denken als an den Programmier Kenntnissen. Wenn ich mir z. B. paar Tutorials auf Youtube ansehen vergeht mir schon etwas die Lust darauf. Mir fehlt im Moment doch etwas die Zeit mich da rein zu fuchsen, auch wenn es spannend wäre. Und ne "Klicky Oberfläche" brauche ich schon. Schließlich soll die Freundin auch damit klar kommen. Meine Idee ist mit nem einfachen z-wave gateway wie homee anzufangen und wenn es meinen Ansprüchen nicht mehr genügt muss ich ja "nur" das Gateway austauschen. Hast du Erfahrungen mit Schwaiger, Fibaro, Zipato oder Vera?
Bearbeitet von: "SuperBastiFantasti" 15. Nov 2016

SuperBastiFantastivor 12 h, 32 m

...


Schau Dir mal FHEM an. Wenn man halbwegs logisch denken kann und keine Klicki-Oberfläche braucht ist das das ideale System, auch um die verschiedenen Standards zu kombinieren. Bei mir steuert z.B. ein billiger Lacrosse-Temperaturfühler ein Max! Thermostat. Z-Wave ist auch unproblematisch.

Gucke seit drei Tagen mal wieder nach Heimautomation. Mediola fand ich vorgestern noch interessant bis ich von erheblichen Problemen mit der Reichweite gelesen habe. Mittlerweile habe ich auch die unterschiedlichen Technologien der verschiedenen Systeme verstanden. Mit den Infrarot Funktionen wäre es genau mein Ding um das Heimkino einfach in die Hausautomation einzubinden. Da das Haus aber etwas größer ist und ggf auch noch der Außenbereich mit IP Kameras und Bewegungsmeldern dazu kommen soll ist das wohl nix. Soweit ich jetzt schlau geworden bin ist für größere Projekte ein System auf Z-Wave Technologie besser, da es Mesh Netzwerke bildet und somit große Reichweiten erzielen kann. Im Moment liebäugel ich mit Homee. Jemand damit Erfahrungen oder mit einem anderen Z-Wave System?

Verfasser

iomervor 7 m

9 von 12 Deals reine Mediola-Deals - das nennt man wohl Eigenwerbung oder großen Enthusiasmus Die V4 habe ich selbst einmal getestet und zurückgeschickt. Mit den original Zentralen CCU2, Harmony Hub .. ist man mMn besser bedient.



Das V4 soll wohl auch echt shabby gewesen sein, was man da so in deren Foren gelesen hat. Bald wird das V5 PLUS erscheinen, das Datenblatt kannst du dir hier anschauen: mediola.com/wp-…pdf
Und nein, keine Eigenwerbung, sonst hättet ihr 'nen schönen Affili-Link gesehen. Bin seit längerem dabei und poste immer mal (meiner Meinung nach) gute Deals, die aus deren Newslettern kommen
Bearbeitet von: "ve9h" 14. Nov 2016

9 von 12 Deals reine Mediola-Deals - das nennt man wohl Eigenwerbung oder großen Enthusiasmus

Die V4 habe ich selbst einmal getestet und zurückgeschickt. Mit den original Zentralen CCU2, Harmony Hub .. ist man mMn besser bedient.
? [UPDATE] Apres-IFA-Giveaway  HomeMatic CCU Plugin im Wert von 29,95 EUR GRATIS   nur noch wenige verfügbar  mediola AIO Creator NEO ?
132°Abgelaufen
21. Sep 2016eingestellt am 21. Sep 2016
[UPDATE 18:10h] Aufgrund von großer Nachfrage wurde das Angebot verlängert - es sind nun weitere 50 HM-Elements CCU Plugins verfügbar !!! -------------------------------------… Weiterlesen

habe einen bekommen.

alle weg

Noch 13....

Danke. Hab beides Mediola und CCU2

DANKE!!!
Hammerpreis-  AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3 statt 526,- nur 269,-
116°Abgelaufen
10. Sep 2014eingestellt am 10. Sep 2014
Zur IFA gibt es wieder Angebote von Mediola. IFA ALL-IN-ONE PAKET: AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3 269,- statt 526-- IFA-SPECIAL IR MULTIMEDIA-PAKET: AIO CREATOR HM & MEDIOLA IR/ 8… Weiterlesen

Trotzdem, wenn sich sowas wirklich in der Masse durchsetzen soll, muss es noch viel, viel günstiger werden.

Verfasser

Shri Kalki

ich gebs zu, ich kenn mich da nicht aus, aber ich finde die 270€ noch zu teuer für eine software wo ich denn mehr wert (noch) nicht wirklich sehe, außer das man bei dem nächsten hype ganz vorne mit dabei ist.und ich könnte mir vorstellen das man mit einem Raspberry Pi so was auch bewerkstellen/lösen kann natürlich mit etwas mehr aufwand




Ein Raspberry kann sicher nur IP-Befehle senden (damit kenne ich mich nicht aus). Hier bekommst du für die 269,- eine mächtige Software, mit der du die Oberfläche deiner Fernbedieung völlig frei gestallten kannst und eine Hardwaregateway, welches sehr viele Geräte per Funk, LAN und Infrarot steuern kann. Es kann auch Funkbefehle lernen.

ich gebs zu, ich kenn mich da nicht aus, aber ich finde die 270€ noch zu teuer für eine software wo ich denn mehr wert (noch) nicht wirklich sehe, außer das man bei dem nächsten hype ganz vorne mit dabei ist.und ich könnte mir vorstellen das man mit einem Raspberry Pi so was auch bewerkstellen/lösen kann natürlich mit etwas mehr aufwand

Skulli

[quote=Adlerauge72]Beim letzten mal ist keiner Aufmerksam geworden.


das wäre verständlich, wenn der letzte deal genau so ausagekräftig war und erst mal die hälfte lesen muss, um zu wissen um was es geht. viele haben einfach nicht die zeit um alles zu lesen.

Ich geb Dir ein HOT, alleine schon, weil Du Dir wirklich Mühe gibst, und nicht infach nur zwei Sätze hinkackst, wie viele, viele Dealersteller!!

IFA ALL-IN-ONE PAKET: AIO CREATOR FLEX & MEDIOLA V3  statt 526,- nur 269,-
-36°Abgelaufen
4. Sep 2014eingestellt am 4. Sep 2014
Zur IFA gibt es wieder Angebote von Mediola. Ich übernehme den Text mal teilweise aus meinem letzten Deal. Ebenfalls günstig: IFA-SPECIAL IR MULTIMEDIA-PAKET: AIO CREATOR HM & ME… Weiterlesen

naja, kompliziert ist die ganze Sache mit der Harmony und dem LM nicht. Allerdings wird es nicht so einfach werden, auf die Harmony zu verzichten; zumindest für Frau und Kind.

Ich denke, dann werde ich wohl erstmal doch bei meine Lösung bleiben müssen; hatte gedacht, ich könnte beide System quasi nebeneinander nutzen und sehen, wie es sich entwickelt.

Ich werde Frau und Kind aber nicht dazu bringen können, alles was mit Intertechno zusammenhängt nur mit dem Tablet zu steuern.

Schade

Verfasser

Nein hat du nicht. Aber was willst du noch mit der ollen Harmony, wenn du alles komfortable auf einem Tablet haben kannst?
Mit jedem Hintergrund deiner Wahl, mit jedem Button-Design deiner Wahl. Sofern du kein Harmony Hub hast, müsstest du einmalig alle Befehle anlernen. Die legt man in einer Codebibliothek ab und kann sie dann zuordnen. Das Mediola Gateway aus dem grossem Paket kann ja auch per 433Mhz deine Intertechno Steckdosen steuern. Per makro lassen sich auch Lichtszenen anlegen. Die Harmony merkt sich natürlich die theoretischen Zustände (ob ein oder aus, nur bei IR-Geräten) Hast du ein Harmony Hub, kann Mediola das über dieses Hub auch. Da habe ich aber keine Erfahrung mit. Das Harmony Hub kannst du auch als IR-Extender verwenden, um einen zweiten Raum mit Infrarotbefehlen zu versorgen.

Den LM hatte ich früher auch mit einer Harmony. War auch gut, aber komplitierter zu programmieren. (meine Meinung)

Leider wird es doch nichts mit dem Mediola-Gateway :-(

Ich wollte das System zusätzlich zur Logitech Harmony Ultimate benutzen. Dann könnte ich zwar die Befehle der Harmony über den HUB vom Mediola-System senden, aber ich könnte keine Befehle vom Mediola System über die Harmony ausführen.

Heißt:

Derzeit nutze ich einen LightmanagerPro zur Steuerung von Licht & Steckdosen von Intertechno. Das funktioniert auch super mit der Harmony, da ich den Lightmanager dort als Gerät anlegen kann - soweit so gut.

Geplant war, den Lightmanager zu verkaufen und das Ganze mit dem Mediola-Gateway zu steuern - das geht auch. Allerdings habe ich, nach Auskunft des Supports, nicht mehr die Möglichkeit, z.B. die Intertechno Steckdosen usw. mit der Harmony zu steuern, da diese ja über das Mediola-Gateway gesteuert werden und ich dieses so nicht mit der Harmony ansteuern kann.

Da ich dann mein ganzes Licht usw. nicht mehr über die Harmony steuer kann, bringt mir das Gateway leider gar nichts.

@Skulli
Oder habe ich da einen Denkfehler?

Verfasser

Intertechno z-B. oder von Conrad.

In der Liste kannst du sehen, was das große Gateway alles kann. Du musst bei rechts bei A.I.O. Creator schauen. Es steht immer dabei, ob das Geräte 868 oder 433 MHz hat.

mediola.de/rec…tml

Ah OK danke! Braucht man denn 433 MHz bzw. welche Geräte unterstutzten diese Frequenz und wären hier sinnvoll?