MightyDeals Angebote & Rabatte

1 heißer Deal
Mobirise mobile-friendly website bulider - All Extensions!
PVG: 142€ "Mobirise ist eine offline Applikation für Webdesign, die ausgezeichnet für die mühelose Erstellung der kleinen oder mittelgroßen kommerziellen We… Weiterlesen
Neueste KommentareKommentar schreiben

HotMuhKuhvor 7 h, 8 m

Oha. Ich hab den Composer geliebt! (...) allein schon aus nostalgischen …Oha. Ich hab den Composer geliebt! (...) allein schon aus nostalgischen Gründen gerne mal an


Haha, sachte. Sah man der Version 1 von BlueGriffon noch die Herkunft von Compozer an, ist die aktuelle Version 2, vor allem mit den paar kleinen aber wichtigen Goodies der Bezahlversion, ein Profi-HTML-Editor. Wenn du zum Beispiel ein Foto einfügen willst, kann es in einem Schritt ein Thumbnail zum Anklicken davon machen und den ganzen Baustein in den Code einfügen, Thumbnail anklicken für Vollbild. Es hat allerdings konsequent alles gestrichen, was nicht CSS ist, also ein Wort markieren und mit einem Klick rot färben ist nicht mehr möglich. Das ist ätzend für die Spontanität, z.B. wenn man für ein Ebay-Angebot vorher die HTML-Seite samt vielen Bildern vorbereitet, wo nach 7 oder 10 Tagen keiner mehr fragt, ob das ein fortschrittlicher Code gewesen ist, aber da ich Websites mal gewerblich gemacht habe, habe ich mich genau dazu schon längst freiwillig gezwungen gehabt - also eben nicht was einzusetzen wie font color="red", sondern class="hervorgehoben".
Ist halt nur nicht so riesig wie Dreamweaver. Firmen wie Macromedia und jetzt wird er ja von Adobe vertrieben, neigen dazu, alles zu überladen und gleich wieder 1000-Euro-Suiten draus zu machen.

Microsoft musste ja mit dem Kindsmord an Frontpage Express gleich das Kind mit dem Bade ausschütten und bietet heute nur noch Visual Studio als Riesen-Paket an, so aufgeblasen, dass ich Mühe habe, rauszukriegen, in welcher Version zu welchem Preis (anscheinend ab Nulltarif) man es bekommen kann. Interessieren mich alle nicht (ich habe hier u.a. ein voll lizenziertes Dreamweaver liegen), seit es eine passable HTML-Software gibt, die unter Windows als auch Linux kommt, Bluegriffon eben.

Bluefish dagegen ist ein knochenharter reiner HTML-Sourcecode-Editor, kann aber Tricks, die anders eben nicht gehen, z.B. in allen Directories und Sub-Directories ein Suchen und Ersetzen durchführen. Ideal für Menüs oder z.B. Firmen-Kontaktdaten, die man auf jeder von 100 Unterseiten hat.
Bearbeitet von: "HBW" vor 18 h, 32 m

HBWvor 1 h, 31 m

Klar, der Programmierer von Bluegriffon hat seit einer 2-stelligen Anzahl …Klar, der Programmierer von Bluegriffon hat seit einer 2-stelligen Anzahl Jahre den HTML-Editor aus der Netscape-Suite weiterentwickelt, hiess erst Compozer und dann NVU oder war's umgekehrt.


Oha. Ich hab den Composer geliebt! War damals mit fettem Abstand der Beste! Danke für Deinen Tipp, schau ich mir allein schon aus nostalgischen Gründen gerne mal an

heise.de/dow…510


Es gibt leider keine freien HTML-WYSWYG-Editoren, die irgendwie an Dreamweaver und einige weitere 1000-Euro-Programme rankommen. Als Linux-User war ich da gezwungen, die eine und einzige Version einer professionellen Web-Software, Dreamweaver MX, die auch in Linux lief (Emulation WINE oder Crossover erforderlich) zu wählen.
Sehr angenehm: man muss nicht dem Betriebssystem Windows abschwören und sich mit Linux-Wasser taufen lassen oder umgekehrt, das oben verlinkte Bluegriffon gibt's für beide. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Software, die _nur_ für Linux angeboten wird, in aller Regel von Amateuren gepflegt (oder auch nicht) wird und nix taugt, ein gutes Erkennungszeichen.
Ich arbeite aber schon seit vielen Jahren stattdessen mit Bluegriffon. Das Teil macht sich. Was es noch nie gab, hier findet man's: links tippt man Klartext, rechts sieht man real time den Source Code, oder umgekehrt. (Das konnte man bisher nur mit Bluefish, einem reinen Source Code Editor, simulieren, indem man Firefox ein Add-On spendierte, das die Anzeige einer Website alle Sekunde von neuem einliest - aber da muss man immer noch seine Texte im Source Code verfassen. Gut für Bastler, Quatsch für produktive Arbeit). Die Profi-Version kostet was, 70 Euro, und kann dafür "snippets", Code-Bausteine, einbauen, statt wiederkehrende Bestandteile immer wieder einzutippen oder mit Cut & Paste rumzufummeln.
Klar, der Programmierer von Bluegriffon hat seit einer 2-stelligen Anzahl Jahre den HTML-Editor aus der Netscape-Suite weiterentwickelt, hiess erst Compozer und dann NVU oder war's umgekehrt.
Für 1000-seitige Internetauftritte ist es nötig, eine weitere Lösung zu integrieren, Bluefish, um die Menüs auf jeder Seite bei Änderung alle in einem zu aktualisieren, aber ich glaube, das war nicht das Haupt-Thema bei der Frage von der_marius ...
Bearbeitet von: "HBW" 21. Mär

der_mariusvor 23 m

Hast du vielleicht Tipps für ne gute Alternative für mich? Das Programm t …Hast du vielleicht Tipps für ne gute Alternative für mich? Das Programm trägt sich so in den Quellcode ein dass die Page bei Google mit dem Namen des Programms gelistet ist und das geht garnicht




Hmm, das wäre ja eigentlich nicht das Problem, das rauszunehmen aber es scheint als würden die EULA das verbieten.
Die Sachen von medium_rare sind ziemlich gut: themeforest.net/use…8=&

Ich bin aber ne Printe und kein Webfuzzi, hab davon also nicht so viel Ahnung

Edit: Vielleicht kann man den Code doch einfach säubern. Die EULA sprechen nur von der Modifizierung der Software selber:

3. You MAY NOT:
3.2 remove any product identification, copyright notices, or other notices or proprietary restrictions from this software;
Bearbeitet von: "starbuck_" 21. Mär

Hast du vielleicht Tipps für ne gute Alternative für mich? Das Programm trägt sich so in den Quellcode ein dass die Page bei Google mit dem Namen des Programms gelistet ist und das geht garnicht

165°
ABGELAUFEN
[46+ Wordpress Themes] Themes Kingdom Lifetime Access - 40 Euro - bei Mighty Deal
Bitte den Code WPEXPLORER beim Checkout verwenden. Ihr Kauft bei Mighty Deals einen Discount Code, den Ihr auf der Website von Themes Kingdom für eine Lifetime-… Weiterlesen
Neueste KommentareKommentar schreiben

Zurzeit gibt es das Angebot für ca. 36€: mydealz.de/dea…545

Vielleicht hat ja jemand diesen Deal abonniert, weil er beim letzten Mal zu spät gekommen ist oder sich nicht sicher war.

Lifetime Access ist immer gut :-) da werden ja noch weitere interessante Themes folgen

HartiNo1

.... wer viele kleine Websiten für mittlemäßig anspruchsvolle Kunden macht kann es sich überlegen


und jetzt schau dir den ebay blog an mehr als billig und uninteressant

leisure

Wordpress ist sowas von cold



Sagte der überaus gebildete Mann, dessen einzige Intention es ist, qualifiziertere Menschen zu beleidigen, weil er offensichtlich zu inkompetent ist, richtige Webseiten zu erstellen? Großes Kino, kleiner Mann, ganz großes Kino...

keine Ahnung von nix, aber Hauptsache mal so tun als ob. Viel Spaß mit deinen Wordpress-"Webseiten", für deine Ansprüche wird's schon reichen


Bearbeitet von: "leisure" 16. Aug 2016

Wenn du ebay.com zu so einen Kundenstamm zählst dann hast du recht. Denn ein Theme von den gebotenen nimmt ebay für einen Blog.
Für 40 Euro ist das Angebot nicht schlecht.

HartiNo1

.... wer viele kleine Websiten für mittlemäßig anspruchsvolle Kunden macht kann es sich überlegen

Möchtest Du über die heißesten Deals per Mail benachrichtigt werden?

Melde dich an und erhalte täglich eine Übersicht der heißesten Deals.

70°
ABGELAUFEN
Flame Painter 3
Über Mighty Deals gibt es das Programm: Flame Painter für 9$ + MwSt. wären es dann 10,71$ Entspricht 9,36€ Es handelt sich dabei um die Personal Edition. Die P… Weiterlesen
Neueste KommentareKommentar schreiben

nice2have

Keine HiRes Ausgabe (würd ich aber für Poster brauchen) und kein Ps Plugin... nee bringt mir dann auch nichts. Hätte es sonst genommen auch wenn ichs selten brauch.
40,50$ für die Pro sind mir aber auch zuviel.

Mit dem Code "WPEXPLORER" gibt es noch 10%! (im Warenkorb eintragen);)

Sehe gerade, die Pro Version hat außerdem Wacom Support und HiRes, PSD Layer save und ist als Plugin für CS5 und 6 nutzbar und mehr.
Dann lohnt die personal Version nur zum Rumspielen.

Edit: und steht ja auch alles oben schon drin...(_;)

777

... Unterschiede Personal/Pro?


Personal Edition
- Single user, non-commercial use
- Pay just $9 (regularly $29.99)
Professional Edition
- Multiple users or multiple computers for a single users, commercial use
- Pay just $45 (regularly $89.99)

Mhm, kaufen oder nicht für zwei-/dreimal im Jahr was mit Flammen auf Flyern, etc...?
Nee, glaube nicht. Dafür reichen Photoshop flame-brushes auch aus. Aber hot für Leute, die es öfter brauchen können.

40°
ABGELAUFEN
Für Webdesigner: Bundle Storm mit über 60 GB Design-Ressourcen für ~33€ statt ~112€
Für knappe 33 Euro gibt es über 60GB an Ressourcen wie Stock-Fotos, Vektorgrafiken, Hintergründe, Muster, Verläufe, Aktionen, Icons, Schaltflächen, Infografiken… Weiterlesen
Neueste KommentareKommentar schreiben

twen

Wenn ihr das kauft, dürft ihr die Download-Links nur einmal anklicken. Dann den Download nicht mehr abbrechen. Sonst bekommt ihr die Meldung, dass der Download abgelaufen wäre.



LOL... dann will ich mal hoffen, dass kein Zwangstrennung dazwischen ist.
War am überlegen, ob ich es kaufen sollen, aber mein Internet bricht von Zeit zu Zeit ab. von daher ist der Deal nicht für mich.

Wenn ihr das kauft, dürft ihr die Download-Links nur einmal anklicken. Dann den Download nicht mehr abbrechen. Sonst bekommt ihr die Meldung, dass der Download abgelaufen wäre.

-70°
ABGELAUFEN
Mighty Mac Bundle mit 5 Apps für den Mac für 9,22€
vorhin bei MacBundles.de veröffentlicht: Mighty Deals hat eben sein neues Mighty Mac Bundle präsentiert. Zum Preis von lediglich 12$ bzw. derzeit umgerechnet 9… Weiterlesen
Neueste KommentareKommentar schreiben

Ich finde auch nichts dazu wo man den Audio Recorder für einen Tweet bekommt.

Ok das mit dem Tweet ist hot! Wie genau soll das ablaufen? An Audio Recorder hätt ich interesse

Audiorecorder für einen Tweet ist aber sehr hot!

Verfasser

KingLouie

Allein für den beschissenen Deal-Titel ist man ja schon fast dazu gewzungen cold zu voten...

sorry, das passiert halt wenn man es mit dem iphone einstellt ... ist korrigiert

Allein für den beschissenen Deal-Titel ist man ja schon fast dazu gewzungen cold zu voten...