Seed4Me Angebote

Seed4Me Angebote & Rabatte

0 heiße Deals

Alle Seed4Me Schnäppchen & Deals - Juli 2018

Seed4.Me VPN 1 Jahr kostenlos (Android/iOS/Mac/Windows)
613°
25. Maieingestellt am 25. Mai
Update: Macht euch zuerst einen Account auf der Seite danach funktioniert es! Moin, aktuell bekommt ihr den Seed4.Me VPN Service 1 Jahr komplett kostenlos, normalerweise bekommt m… Weiterlesen
Deal-Jäger Zum DealZum Deal
Rtm175rony

Bei mir hat's auch sofort geklappt super mit 10minutmail für 5 gärete unt mit 5 10minutmail danke (y)

JohnnyD

Keine gute Erfahrungen damit gemacht,Okay Freedom ist viel viel besser: http://www.mostiwant.com/okayfreedom-vpn-free-premium-code/

ih8h2o

Du musst dich selber informieren lassen wie meisten Sachen auf Kodi laufen ob das legal ist oder illegal. Kodi ist von sich legal aber was die meisten Leute machen, ist illegal .

Money_Saver

Verstehe den Zusammenhang mit dem Anwaltsbrief nicht, bitte erklären. Danke

ih8h2o

Ja, hole lieber Nordvpn dafür sonst solltest du nicht im Zukunft wündern wenn du einen Anwaltsbrief bekommst.

VPN Seed4.me 1/2 Jahr kostenlos (PC/Mac/Android/iOS) - ohne Bandbreitenbegrenzung / Limit und ohne Registrierung [Seed4.me]
1270°Abgelaufen
2. Okt 2017eingestellt am 2. Okt 2017
Moin. Ihr bekommt aktuell Seed4.me (http://Seed4.me) - einen VPN - für ein halbes Jahr kostenlos. Es gibt keine Bandbreitenbegrenzung bzw. kein Limit. Alternativ auch über Giv… Weiterlesen
Deal-Jäger Zum DealZum Deal
patrik936

Nabend, kann mir jemand einen schweizer VPN empfehlen? Brauche den nur zum Fernseh gucken. Sollte also stabil und günstig sein. Danke :)

Dr.-B.

Ich hab die Aktion mitgenommen. Seit heute morgen steht da immer "Verbindung zum Server ist nicht möglich". (horror) Was ist da los?

ppp445566

Gerne :)

el_misko

Wow, danke für die ausführliche Erklärung (party)

ppp445566

Hallo, das angesprochene Problem war, dass Seed4Me evtl. Software nachträglich installieren könnte. Das funktioniert allerdings nur, wenn man die offizielle App benutzt. Man kann den Service jedoch auch ohne App benutzen, muss dafür die Zugangsdaten allerdings "manuell" in Windows/OSX/Linux eingeben. Das ist mit etwas Aufwand verbunden. Der Plan sieht nun wie folgt aus: 1. Zugangsdaten bekommt man nur mit einem Account, somit muss man die App einmalig installieren, da nur über die App ein Account erstellt werden kann. 2. Altes Android-Handy nehmen, das man ohne Weiteres wieder zurücksetzen kann. Alternativ auch eine virtuelle Maschine mit Windows aufsetzen, die man anschließend wieder komplett löscht. 3. In der Seed4Me-App kann man sich nun einen Account erstellen (vorzugsweise mit einer Wegwerf-Email) und sich Benutzername & Passwort merken. 4. Anschließend Handy/VM löschen. 5. Nach Anleitung die VPNs manuell erstellen (https://seed4.me/pages/setup/vpn-windows-7-l2tp). Gruß

VPN Seed4.me 1 Jahr kostenlos - ohne Bandbreitenbegrenzung / Limit und ohne Registrierung [Seed4.me]
1680°Abgelaufen
26. Aug 2017eingestellt am 26. Aug 2017
Moin. Ihr bekommt aktuell Seed4.me - einen VPN - für 1 Jahr kostenlos. Es gibt keine Bandbreitenbegrenzung bzw. kein Limit. Ihr müsst einfach nur die App installieren und habt au… Weiterlesen
Deal-Jäger Zum DealZum Deal
rayMan162

Jemand einen Account abzugeben oder zu leihen. Möchte ausländische Steam Keys aktivieren.

Ifm

https://www.kuketz-blog.de/kommerzielle-vpns-weiterhin-mehr-schein-als-sein/ und den verlinkten Beiträgen folgen.

navijunge

^^ Das gehört hier echt nicht her. Doch während seed4.me Anonymität verspricht, aber offenbar nicht nur damit Geld verdient, verdient share-online vor allem deshalb Geld, dass es Anonymität gewährleistet. Gefährlich ist nicht der Upload, nicht der Download, sondern das öffentlich machen urheberrechtlich geschützten Materials.

Blauer-Knappe

Also sind Dienste wie sie bei mygully verwendet werden (share-online usw) weiterhin mehr oder weniger sicher ?

navijunge

Keinesfalls, sieh bloß die Ergänzung von @maxii. Herunterladen von urheberrechtlich geschütztem Material ist zwar illegal, wird aber bislang nicht verfolgt, da nicht lukrativ für die Abmahnwirtschaft. Deinen ISP interessiert es eh nicht, kein Grund also für ein VPN. Bei zwielichtigen VPN-Anbietern, die Nutzerdaten sammeln und verkaufen, ist es theoretisch möglich, dass Du gerade durch das VPN Probleme bekommst, die Du ohne nicht hättest.