210°
ABGELAUFEN
03.09.2015 Berlin sagt Danke mit Milka !

03.09.2015 Berlin sagt Danke mit Milka !

Freebies

03.09.2015 Berlin sagt Danke mit Milka !

Morgen in Berlin Großkampftag mit Milka !

Gleich an drei Orten kann man von 15 - 21.00 Uhr Milka probieren, nämlich

Unter den Linden
Friedrichstraße
Pariser Platz

Wer Lust kann hier neben Schokolade kosten auch eine Grußbotschaft als Video aufnehmen , getreu dem Motto : "Sag' und Schmeck es mit Milka"

Viel Spaß !

6 Kommentare

Milka war mal geil. Bin vor 20 Jahren mal extra zu einem Bahnhof gereist wo man die lila Kuh "abgreifen" konnte... heute is Milka nur noch schlecht... nicht mal umsonst... sorry

Dodgerone

Milka war mal geil. Bin vor 20 Jahren mal extra zu einem Bahnhof gereist wo man die lila Kuh "abgreifen" konnte... heute is Milka nur noch schlecht... nicht mal umsonst... sorry


Ja, und dann noch die Wucherpreise: 1,09 Euro kostet schon eine Normale Milka 100 gramm Tafel Schokolade wenn die nicht im Angebot ist.

Alle Orte der Tour findet ihr hier:

#sagesmitmilka

PS.: Irreführende Überschrift & Beschreibung - findet kein Schw... mit der Suche!

Hat in den letzten 20 Jahren qualitativ leider sehr, sehr viel verloren. Gut, wer sich noch an die Milka im Silberpapier erinnern kann. Das war noch Geschmack...

Seit dem neuen Besitzer schmeckt sie leider nur noch bäh. Da wird wohl an allem gespart. Erinnert mich geschmacklich jetzt schon fast an die Schlager-Süßtafel aus der DDR.

die-schokolade.png

Dodgerone

Milka war mal geil. Bin vor 20 Jahren mal extra zu einem Bahnhof gereist wo man die lila Kuh "abgreifen" konnte... heute is Milka nur noch schlecht... nicht mal umsonst... sorry



Das Milka wieder zu höheren Preisen will fällt mir schon lange auf... Nur ist die Tafel Milka nicht mal 79Cent Angebotspreis wert.

timmh

Hat in den letzten 20 Jahren qualitativ leider sehr, sehr viel verloren. Gut, wer sich noch an die Milka im Silberpapier erinnern kann. Das war noch Geschmack... Seit dem neuen Besitzer schmeckt sie leider nur noch bäh. Da wird wohl an allem gespart. Erinnert mich geschmacklich jetzt schon fast an die Schlager-Süßtafel aus der DDR.


Oh ja, die Milkaschokolade mit Silberpapierumhüllung in Paperverpackung kenne ich noch. Warum wurde die Rezeptur verändert? Um teure Rohstoffe einzusparen ? Aber hauptsache das eingesparte Geld für teurere Werbung ausgeben, egal ob die Produkte immer schlechter werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text