0,5 % Depotwechsel Prämie bei Deutsche Bank (bis 7.500 €) oder maxblue (bis 500 €)
221°

0,5 % Depotwechsel Prämie bei Deutsche Bank (bis 7.500 €) oder maxblue (bis 500 €)

Deutsche Bank Angebote
221°
0,5 % Depotwechsel Prämie bei Deutsche Bank (bis 7.500 €) oder maxblue (bis 500 €)
Läuft bis 31.12.2021eingestellt am 25. Jun 2021
Ich habe keinen Deal dazu gefunden - mir ist aber nicht ganz klar, weshalb. Schneller , einfacher und risikoärmer als durch einen Depotwechsel kann man selten derart viel Geld verdienen. i

Meiner Meinung nach die aktuell beste Prämie für alle, die ein entsprechend großes Depot haben, da im Vergleich zum Angebot der Targobank z.B. auch ETF prämienberechtigt sind.

Zu den Details:

Prämie:

Deutsche Bank: Mindestens 10.000 € übertragen und 0,5 % Prämie (maximal 7.500 €) kassieren. Eröffnung online nicht möglich.

maxblue (Deutsche Bank Tochter): Mindestens 5.000 € übertragen und 0,5 % Prämie (maximal 500 €) kassieren. Eröffnung online möglich.

Kosten:
Da sich die Depots preislich nicht für Trading eignen, setze ich eine 12 monatige Haltedauert des Depots und dann einen erneuten Wechsel voraus. Das aktuell bestehende Depot mit günstigen Orderkosten kann natürlich weiterhin aktiv bleiben und es werden nur die Wertpapiere in ein neues Depot übertragen, um sie dort zu verfahren und die Prämie zu kassieren.

Deutsche Bank: db PrivatDepot Comfort 19,99 € pro Jahr +
von 0 EUR bis 50.000 EUR 0,14 %
Ab 50.000,01 EUR bis 100.000 EUR 0,12 %
Ab 100.000,01 EUR 0,10 %

Mir ist nicht ganz klar, ob bei Überschreitung der Schwelle der gesamte Depotwert zu 0,12 oder 0,10 berechnet wird, oder nur das, was darüber liegt. Der Einfachheit halber habe ich ab 100.000,01 mit 0,10 % für alles gerechnet.

maxblue (Deutsche Bank Tochter): keine Depotkosten. Da die Prämie jedoch auf 500 € begrenzt ist, sollte man sich das Deutsche Bank Depot mal ausrechnen. Denn das lohnt sich schon ab 130.000 €, das Deutsche Bank Depot zu nehmen. Andere Vorteile wie kostenfreie Belege per Post bei der Deutschen Bank muss jeder individuell Beurteilen.

Beispielrechnungen:

Depot 10.000 € :
Deutsche Bank 50 € Prämie, 33,99 € Gebühr = 16,01 € effektive Prämie
maxblue: 50 € Prämie
Differenz: 33,90 € zu Gunsten maxblue

Depot 100.000 € :
Deutsche Bank 500 € Prämie, 119,99 € Gebühr = 380,01 € effektive Prämie
maxblue: 500 € Prämie
Differenz: 119,99 € zu Gunsten maxblue

Depot 130.000 € :
Deutsche Bank 650 € Prämie, 149,99 € Gebühr = 500,1 € effektive Prämie
maxblue: 500 € Prämie
Differenz: 0,01 € zu Gunsten Deutsche Bank

Depot 1.500.000 € :
Deutsche Bank 7.500 € Prämie, 1519,99 € Gebühr = 5.980 € € effektive Prämie
maxblue: 500 € Prämie
Differenz: 5.480 € zu Gunsten Deutsche Bank

Achtung: Prämie ist als Einkommen zu versteuern!

Die Prämie wird zwei Wochen nach dem Wechsel ausgezahlt. Die Wertpapiere dürfen 12 Monate lang nicht aus den Depots heraus übertragen werden. Ein Verkauf, eine Umschichtung oder ein Wertverlust gefährdet die Prämie jedoch nicht.

Die Teilnahmebedignungen:

Prämienbegünstigte Wertpapiere

Prämienbegünstigt sind Wertpapiereingänge, die innerhalb des Zeitraums vom 1. Januar 2021 bis 31. Dezember 2021 im Wert von insgesamt mindestens 10.000 Euro (maxblue mindestens 5.000 Euro) von anderen Instituten auf ein Depot bei der Deutschen Bank erfolgen.
Ausgenommen von der Berechnung der Prämie ist der Wert von Wertpapieren, die aus Depots, die bei Unternehmen, die zum Deutsche Bank Konzern gehören (z. B. Deutsche Bank AG einschließlich maxblue, DWS, Postbank, Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Zurich Versicherung), geführt werden, übertragen wurden. Ausgenommen von der Berechnung der Prämie sind ebenfalls Wertpapiere, die gesperrt oder nicht fungibel sind (z.B. Belegschaftsaktien, verpfändete Wertpapiere) oder an denen Dritten ein Nießbrauch eingeräumt ist.


Prämienbegünstigte Kontoguthaben

Prämienbegünstigt ist Kontoguthaben, das im Zeitraum vom 1. Januar 2021 bis zum 31.Dezember 2021 im Wert von mindestens 10.000 Euro (maxblue mindestens 5.000 Euro) in einem Depot bei der Deutschen Bank in Wertpapieren angelegt wird oder in ein kostenpflichtiges db PrivatMandat Aktiv oder ein Premium Vermögensverwaltungsmandat investiert wird.

Zur Berechnung der oben genannten Geldprämie wird der Wert der neu erworbenen Wertpapiere berücksichtigt, der jeweils in der Wertpapierabrechnung am nächsten Bankarbeitstag nach Einbuchung der Wertpapiere im Depot bei der Deutschen Bank ausgewiesen wird. Für Kontoguthaben, das in ein kostenpflichtiges db PrivatMandat Aktiv oder Premium Vermögensverwaltungsmandat einbezogen wurde, wird zur Berechnung der oben genannten Geldprämie der Wert des Guthabens berücksichtigt, zu dem es in das Vermögensverwaltungsmandat erstmals einbezogen wurde.

Ausgenommen von der Berechnung der Prämie sind Kontoguthaben, die aus einem vorausgegangenen Verkauf, einer Ausschüttung, Dividendenzahlung oder Fälligkeit von Wertpapieren aus Depots von Instituten, die zum Deutsche Bank-Konzern gehören (z. B. Deutsche Bank AG einschließlich maxblue, DWS, Postbank, Sal. Oppenheim jr. & Cie. AG & Co. KGaA, Zurich Versicherung) resultieren.

Fälligkeit

Die Prämienzahlung erfolgt innerhalb von zwei Wochen, nachdem die prämienbegünstigten Wertpapiere auf das Depot des Kunden bei der Deutschen Bank eingebucht wurden bzw. das Kontoguthaben in ein kostenpflichtiges db PrivatMandat Aktiv oder -Premium Vermögensverwaltungsmandat einbezogen und hiervon der erste Wertpapierkauf, der im Gegenwert mindestens dem Betrag der Depotwechselprämie entspricht, getätigt wurde.

Bei maxblue erfolgt die Prämienzahlung innerhalb dieser Frist, wenn der Kunde den Auftrag für den Wertpapierübertrag über maxblue eingereicht hat. Wurde der Übertrag direkt bei einer Fremdbank beauftragt, erfolgt eine Prämienzahlung erst nach Hinweis des Kunden auf den Wertpapiereingang bei maxblue.


Mindestanlagedauer / Prämienrückforderung

Der Kunde hat Anspruch auf die Prämie, wenn die übertragenen bzw. zu Lasten Kontoguthabens gekauften Wertpapiere oder deren Gegenwert zum Zeitpunkt der Einbuchung im Empfängerdepot und der am 31. Dezember 2020 bei der Deutschen Bank vorhandene Wertpapierbestand bzw. das Kontoguthaben für mindestens ein Jahr dauerhaft bei der Deutschen Bank angelegt werden. Marktwertveränderungen oder ein Verkauf der übertragenen Wertpapiere und die Umschichtung in andere Anlagen bei der Deutschen Bank berühren den Prämienanspruch nicht. Anderenfalls reduziert sich der Prämienanspruch um 0,5 % (d. h. er reduziert sich um maximal 7.500 Euro bzw. bei maxblue Depots um maximal 500 Euro) des in der Wertpapierabrechnung ausgewiesenen Kurswertes der Wertpapiere am Tag der Ausbuchung aus dem Depot bzw. des aus einem db PrivatMandat Aktiv oder Premium Vermögensverwaltungsmandat entnommenen Geldbetrages. In diesen Fällen wird die Deutsche Bank bereits ausgezahlte Prämien in dieser Höhe wieder zurückfordern.

Geltungsdauer

Die Deutsche Bank behält sich vor, diese Aktion jederzeit und ohne vorherige Ankündigung insgesamt oder in Teilen zu beenden oder zu modifizieren – sie gilt befristet bis zum 31. Dezember 2021. Stichtag ist das Datum des Wertpapiereingangs bzw. des Wertpapierkaufes. Bereits entstandene Prämienansprüche bleiben davon unberührt. Im Übrigen gelten die allgemeinen und produktbezogenen Geschäftsbedingungen der Deutschen Bank.


Steuerliche Behandlung

Die Deutsche Bank darf in steuerlichen Angelegenheiten nicht beraten. Zu den steuerlichen Auswirkungen eines Depotübertrages, insbesondere bei einem Gläubigerwechsel, sowie zu der steuerlichen Behandlung der Geldprämie kontaktieren Sie bitte Ihren Steuerberater. Die Geldprämie ist steuerpflichtig. Sollten Sie uns Wertpapiere übertragen, so gilt diese Prämie nach § 22 Nr. 3 EStG als sonstige Leistung und muss von Ihnen in Ihrer Steuererklärung angegeben werden. Hierbei können ggf. Freigrenzen zum Tragen kommen.

Falls Sie Kontoguthaben für den Kauf von Wertpapieren nutzen, so wird die Prämie nicht unmittelbar besteuert, sondern die steuerlichen Anschaffungskosten der gekauften Wertpapiere werden um die Prämie gemindert.
Zusätzliche Info
Axcelerator
Bei der anderen Tochter POSTBANK sind Prämien von 100, 250 oder 500 Euro bei Übertrag von mind. 5.000, 20.000 oder 50.000 Euro drin. Haltezeit 3 Monate und scheint kostenlos. Entspannte zusätzliche Rendite, sofern man nur hält, parkt, hoppt (Dividendendepot oder Long), von max. 2%, 1,25% oder 1%.
Zum langfristigen Handeln (meiner Meinung nach) aber zu teuer.

postbank.de/privatkunden/produkte/wertpapiere-sparen/wertpapiere/depot-wechseln.html
gültig bis 31.07.2021

80057.jpg
Beste Kommentare
94 Kommentare
Dein Kommentar