1,- € für den PC-Zusammenbau + 0 € VSK ab 100,- € + 0% Zinsen @ Atelco.de
543°Abgelaufen

1,- € für den PC-Zusammenbau + 0 € VSK ab 100,- € + 0% Zinsen @ Atelco.de

38
eingestellt am 12. Jun 2015
Grad per Newsletter reingekommen:

Bei Atelco gibt es für 4 Tage:
1,- € für den PC-Zusammenbau + 0 € VSK ab 100,- € + 0% Zinsen bei 24 Monaten Laufzeit




Dazu den 10,- € Newsletter Gutschein von hier,

mydealz.de/gut…839



sowie die 2,50% Cashback von Qipu

nicht vergessen!!

38 Kommentare

Verfasser

UWWo6Gf.jpg

1€ für den Zusammenbau? Dementsprechend sieht dann auch das Kabelmanagement aus, das Ding ist Luftdicht X)

Atelco Bestpreisgarantie: D.h.: ich bekomme alle Komponenten zum günstigsten idealo-Preis? Dann wäre es interessant!
Aber ich glaube das schönste am neuen PC ist der eigene Zusammenbau. Finde das Angebot trotzdem attraktiv. Von mir ein +1

MiLK

1€ für den Zusammenbau? Dementsprechend sieht dann auch das Kabelmanagement aus, das Ding ist Luftdicht X)


Kann ich nicht bestätigen - in der Regel machen die Jungs ihren Job ganz ordentlich, wobei es natürlich Ausnahmen geben kann. Ich kaufe seit über 15 Jahren dort ein (auch, wenn ich lieber selber baue) und war unterm Strich immer zufrieden. Wenn man selbst keine Zeit hat, ist 1 € für das Gebotene fair. Und die 5 Jahre Garantie haben einfach was

Ja, war bislang auch immer sehr zufrieden. Zusammenbau (wenn ich mal keine Lust hatte) immer 1a und die 5 Jahre Garantie habe ich einmal nutzen dürfen: Bei einem Mainboard. Und da es das nicht mehr gab und für den Prozessor auch keine Alternative lieferbar war, habe ich einen neuen kleinen Rechner bekommen. Auch das ist 1a!
Von mir jedenfalls ein Hot!

Und mir den Spaß nehmen lassen wirklich alles selbst gemacht zu haben.^^ natürlich trotzdem hot

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?

Verfasser

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?



Für meinen persönlichen Geschmack, viel zu hoch.

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?




Lieber einen anderen Händler suchen und selbst zusammen bauen.

Kann dir mindfactory.de/ empfehlen die haben meist der günstigsten Preis auf dem Markt.

Mein erstes Freitags-Hot... (_;)

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?


Kommt drauf an. Die Preise im Onlineshop pendeln immer wieder, besonders beim RAM häufig stündlich. Wenn Du in der Materie drinsteckst, beobachten und zum richtigen Zeitpunkt zuschlagen (am besten telefonisch und gleich den Preis bestätigen lassen). Stimmt, andere sind günstiger - aber hier bekommst Du entscheidenden Mehrwert in Form der schon erwähnten Garantie. Mit Qipu und Newslettergutschein lässt sich auch noch etwas rausholen.

Es kann übrigens auch lohnen, sich auf ein Mainboard mit integrierter Grafik zu beschränken, so die 5 Jahre Garantie für Komplettsysteme mitzunehmen und die Grafikkarte (hat in der Regel das meiste Einsparpotenzial) woanders zu erwerben. Dann "zerreißt" es bei ihrem Upgrade nach zwei Jahren auch nicht das Komplettsystem mit der schönen Garantie

Kann auch bestätigen, dass es bei der 5 Jahres Garantie i.d.R. ein Upgrade gibt, wenn etwas defekt ist

tringler

Kann auch bestätigen, dass es bei der 5 Jahres Garantie i.d.R. ein Upgrade gibt, wenn etwas defekt ist



Bisher ist mir kein PC kaputt gegangen...^^ Wobei man einen PC idR schon so 5 Jahre behalten kann... :-)

Verfasser

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?



Was Service & Garantieabwicklung angeht, ist Mindfactory aber genauso wenig zu empfehlen wie Atelco wenn es um die Preise geht

Suche auch gerade Ersatz für meinen alten PC.

Habe auch bei Atelco und Arlt nachgefragt.
Ergebnis: ich werde wohl bei Mindfactory Midnight Shopping zuschlagen.
Für CPU, Board und Ram liegen die etwa 20 % günstiger als ATELCO.
Selbst mit geringerer Quali (ddr3-1600 statt ddr3-2400) ist Atelco noch über 10 % teurer.
Schade eigentlich. Ich mag das Geschäft und unterstütze gerne de lokalen Handel.

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?



Kaufe viel dort und hatte noch keine Probleme.
Ist natürlich im Service nicht zu vergleich mit Amazon aber man kann nicht alles haben.

Ich hab schon mehrfach die 5 Jahre Garantie in Anspruch nehmen dürfen.
Innerhalb der Zeit wurden gegen ein Aufpreis aus meinem ursprünglich gekauftem I7 2600K (Sandy) System ein I7 4770K (Haswell) System. oO

Hoffe das Atelco das ganze nicht mit kurzzeit angestellten aushilfen abwickelt, weil für 1€ ist das nicht machbar.

Ja, die Garantie ...

Ich habe 2x versucht, den konkreten, detaillierten Umfang zu erfahren. Über das allgemeinste Geschwurbel auf der Website hinaus, gibt es aber nix. Also, wenn dir einer für deinen kaputten Prozessor einen fiktiven Zeitwert als Gutschein auszahlt, kannst du da nix gegen machen. Es kursieren im Netz reichlich Geschichten von Leuten, denen aus fadenscheinigen Gründen Garantieleistungen verwehrt wurden.

Eine Garantie ist doch quasi eine Versicherung. Und was ist eine Versicherung ohne Versicherungsbedingungen? Ein Lottoschein.

Wenn man sich jetzt noch einigermassen auskennen würde.. Naja

Sheygetz

Ja, die Garantie ... Ich habe 2x versucht, den konkreten, detaillierten Umfang zu erfahren. Über das allgemeinste Geschwurbel auf der Website hinaus, gibt es aber nix. Also, wenn dir einer für deinen kaputten Prozessor einen fiktiven Zeitwert als Gutschein auszahlt, kannst du da nix gegen machen. Es kursieren im Netz reichlich Geschichten von Leuten, denen aus fadenscheinigen Gründen Garantieleistungen verwehrt wurden. Eine Garantie ist doch quasi eine Versicherung. Und was ist eine Versicherung ohne Versicherungsbedingungen? Ein Lottoschein.



Garantie gibt immer noch der Hersteller und nicht der Händler.

Der Zeitwert ist für jeden Mitarbeiter im System abrufbar, d.h. ist der Mangel offensichtlich z.B. Grafikkarte mit Grafikfehler oder RAM mit Memtest Fehler, dann hast du meist die Wahl wenn austausch Hardware nicht verfügbar ist.

Die Komponente wird gegen eine gleichwertige ausgetauscht z.B. gleiche GPU nur vom anderen Hersteller oder du kaufst eine neue höherwertige und zahlst die differenz zum aktuellen Zeitwert hinzu.

Damals war z.B. mein I7 2600K noch fast zum Neupreis im System gelistet, dadurch war der Umstieg auf Haswell möglich.

Natürlich muss die austauschware nicht neu sein.

Squizza

Garantie gibt immer noch der Hersteller und nicht der Händler.



Denk mal nach ...
Zum einen nennt Atelco es so.
Zum anderen gilt die Garantie nur für Komplett-Rechner, von daher ist Atelco der Hersteller.



hat mal einer 60€ pro Monat x 24 für mich übrig

Deal-Jäger

Krass. In der Kombination kann man echt was sparen. Hot von mir.

seit 1976 verkauft Apple komplett zusammengebaute Rechner und das ganze noch ohne 1.- Euro dafür zu berechnen... Ich wüsste jetzt nicht, was da bei Atelco jetzt so besonders dran sein soll

War mit Atelco bisher auch immer super zufrieden und gute Vor-Ort Garantie - auch ein Hot von mir!

Also wenn wer einen Rechner in Hamburg zusammengebaut haben will, ich lass mich in 2 Bier bezahlen und mach euch das ordentlich und mit Herz dabei

kumpel hat da mal jahre die PCs zusammengebaut. bei sowas werden größtenteils die versandrückläufer verbaut. merkt keiner, die bekommen den vollen preis und haben wieder platz. keine ahnung, ob das überall bei atelco so gehandhabt wird.

Dirk12345

seit 1976 verkauft Apple komplett zusammengebaute Rechner und das ganze noch ohne 1.- Euro dafür zu berechnen... Ich wüsste jetzt nicht, was da bei Atelco jetzt so besonders dran sein soll


du bezahlst bei apple schon genug drauf. da ist alles im preis inklusive. troll...

um es kurz zu sagen: ich bin einfach zu alt für so eine scheisse!

Und zu der Aussage, das Apple teurer ist als andere Rechner. Hier wird auch wieder Apfel mit Birne verglichen.

Meine Freundin hat ein Ultrabook von Sony, das kostet auch nicht weniger als ein MacBook Air. Wenn man hier über Preise der Computer spricht, dann sollte man auch Markenprodukte mit Markenprodukten vergleichen.

VW mit Renault vergleichen und nicht VW mit Dacia.
Apple mit Sony vergleichen und nicht Apple mit Acer.

Dann passen die Preisvergleiche auch wieder. Oder trägst du deine Hosen von KIK?

Dirk12345

um es kurz zu sagen: ich bin einfach zu alt für so eine scheisse! Und zu der Aussage, das Apple teurer ist als andere Rechner. Hier wird auch wieder Apfel mit Birne verglichen. Meine Freundin hat ein Ultrabook von Sony, das kostet auch nicht weniger als ein MacBook Air. Wenn man hier über Preise der Computer spricht, dann sollte man auch Markenprodukte mit Markenprodukten vergleichen. VW mit Renault vergleichen und nicht VW mit Dacia. Apple mit Sony vergleichen und nicht Apple mit Acer. Dann passen die Preisvergleiche auch wieder. Oder trägst du deine Hosen von KIK?



Ja gut, so lässt sich absolut JEDE Diskussion in Grund und Boden treten. Wieso ein iPhone 6 für 800€ kaufen? Die neuen Samsung und HTCs kosten ja fast das gleiche. Aber dieser Vergleich hinkt halt absolut, weil du bei solchen Geräten wirklich Ausschließlich für den Namen zahlst, als für die Hardware. Ein Snapdragon 810 steckt sowohl im One M8 als auch im One Plus One. Trotzdem liegen die UVPs um ca. das doppelte auseinander. Da kannst du den Vergleich mit den Autos sein lassen. Da hat es einen Grund, wieso die Preise so auseinander gehen. Wenn im Dacia und im VW der gleiche Motor steckt und der eine Koffer halt ein bisschen mehr Plastik hat als der andere, dann rechtfertigt sich die Preisdifferenz plötzlich nicht mehr.

Ich will mal sehen wie das neue 2015er MacBook Pro für knapp 1150€ gegen einen gleichteuren Lenovo performt. Die Antwort kann ich dir geben. Nämlich katastrophal schlecht.

atelco ist der grösste saftladen den ich kenne.

ich durfte damals nicht meinen verlauf mit denen im internet veröffentlichen, weil sie mit rechtlichen schritten gedroht haben. dann habe ich im januar eine email geschickt mit einer newsletterabmeldung. darauf habe ich keine antwort erhalten und kriege immer noch emails.

Atelco hat eine recht große Auswahl von Komponenten und faire Preise.
Wenn sie es Dir auch noch zusammenbauen und 5 Jahre Garantie geben, kann ich da keinen Nachteil sehen.

Natürlich gibt es spezialisten für bestimmte Spezialrechner,
aber die sind dann auch teurer.

Von mir ein HOT

Kauft Hardware bei Amazon da ist der Zeitwert immer 100% wenn kaputt

Ich kann nur sagen FINGER WEG VON ATELCO!!!

MiLK

Ich will mal sehen wie das neue 2015er MacBook Pro für knapp 1150€ gegen einen gleichteuren Lenovo performt. Die Antwort kann ich dir geben. Nämlich katastrophal schlecht.


Ja? Wegen des wechselbaren Akkus, dem Docking Port, dem tauschbaren RAM, der tauschbaren Festplatte, dem DVD-Laufwerk und dem PCIe Slot, den das MacBook hat, das Notebook von Lenovo aber nicht?

Die drei Jahre vor Ort Garantie, die man bei Apple bekommt, habe ich ganz vergessen. Bei Lenovo darf man ja nur innerhalb eines Jahres in so eine Genius Bar gehen...

cpt.dax

Habe vor mir einen neuen PC zu kaufen. Wie sind die Preise hier für Komponenten so im Vergleich zu Anderen?



und genau hier holen sie die Geld wieder rein

amasones

Ich kann nur sagen FINGER WEG VON ATELCO!!!


Dasjama 'ne superhilfreiche Pauschalaussage.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text