-128°
ABGELAUFEN
1 Jahr BAMS effektiv 23,40 / 60€ Bargeldprämie

1 Jahr BAMS effektiv 23,40 / 60€ Bargeldprämie

Home & LivingBildAmSonntag Angebote

1 Jahr BAMS effektiv 23,40 / 60€ Bargeldprämie

Preis:Preis:Preis:23,40€
Aktuell gibt es bei "Bild am Sonntag" wieder 60€ Bargeldprämie bei "Leser werben Leser"

Flyer war bei uns heute in der BAMS mit drin.

- Jahrespreis 88,40€
- Bei Bankeinzug 5€ Rabatt
- Leser Werben Leser Prämie 60€

Angebot gültig bis 01.12.2012

Jahrespreis: 23,40€ oder 0,45€ pro Ausgabe

16 Kommentare

Bild Autocold.

Nur HOT, um die Alt-68er- Springerhasser zu ärgern

Und wenn es geschenkt wäre, Bild ist Autocold.

Teures Klopapier...

Dodgerone

Teures Klopapier...



das gleiche wollte ich auch posten als ich den deal gesehen habe

Schlimmer sind die ganzen heimlichen Bild Leser. Die hohe Auflage hat schon ihren Grund.

Objektive Berichterstattung hats immer schwerer. Und die Ausrede mit dem Onlineangeboten zieht nicht. Spon ist beispielsweise kaum mit dem Spiegel Magazin zu vergleichen (Boulevardniveau vs. (seriöse) Berichterstattung). Hier ein Artikel zu den großen Nachrichtensendern in Amerika:

welt.de/wir…tml

<-------

ragnarock

Nur HOT, um die Alt-68er- Springerhasser zu ärgern

man muss nicht unbedingt alt-68er sein, um scheiße scheiße zu finden

Pumpe007

Spon ist beispielsweise kaum mit dem Spiegel Magazin zu vergleichen (Boulevardniveau vs. (seriöse) Berichterstattung).



Seriöse Berichterstattung beim Spiegel?
Dachte ich auch jahrelang. War immer fleißiger Leser. Aber als dann mal ein Bericht kam, über den ich auch interne Infos hatte, war ganz schnell der Spuck vorbei. So ein Möchtegern-Journalismus der da betrieben wird. Falsche Recherchen und kein Mumm dazu ihn richtig zu stellen!

Atantis

Seriöse Berichterstattung beim Spiegel?Dachte ich auch jahrelang. War immer fleißiger Leser. Aber als dann mal ein Bericht kam, über den ich auch interne Infos hatte, war ganz schnell der Spuck vorbei. So ein Möchtegern-Journalismus der da betrieben wird. Falsche Recherchen und kein Mumm dazu ihn richtig zu stellen!



Deswegen habe ich das seriös in Klammern gesetzt. Der Spiegel liefert mehr oder weniger seriöse Artikel. Aber im Vergleich zu vielen anderen Magazinen wird weitesgehend (ungleich immer) der Pressekodex geachtet. Da wir im Vergleich halt keine guten Magazine haben (Focus, Stern etc.) liegt die Messlatte ziemlich niedrig.

Konkurrenz- und Kostendruck führen dazu, dass Printmedien generell an Qualität verlieren. Nur bei der Bild ist das nicht mehr möglich.

Pumpe007

Schlimmer sind die ganzen heimlichen Bild Leser. Die hohe Auflage hat schon ihren Grund.Objektive Berichterstattung hats immer schwerer. Und die Ausrede mit dem Onlineangeboten zieht nicht. Spon ist beispielsweise kaum mit dem Spiegel Magazin zu vergleichen (Boulevardniveau vs. (seriöse) Berichterstattung). Hier ein Artikel zu den großen Nachrichtensendern in Amerika:http://www.welt.de/wirtschaft/article110339217/Legendaere-Mutter-aller-Nachrichtensender-in-Not.html



Rate mal wer der Verleger von der Welt ist?

Dommi

Rate mal wer der Verleger von der Welt ist?



Axel Springer. Zwischen der Welt und Bild liegen Welten.

ich würde es eher so ausdrücken früher war der spiegel mal seriös.



Atantis

Seriöse Berichterstattung beim Spiegel?Dachte ich auch jahrelang. War immer fleißiger Leser. Aber als dann mal ein Bericht kam, über den ich auch interne Infos hatte, war ganz schnell der Spuck vorbei. So ein Möchtegern-Journalismus der da betrieben wird. Falsche Recherchen und kein Mumm dazu ihn richtig zu stellen!


Cold COLD Cold

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text