141°
ABGELAUFEN
1 Jahr EarthVPN für nur ca. 20€
1 Jahr EarthVPN für nur ca. 20€
  1. Dies & Das
Kategorien
  1. Dies & Das

1 Jahr EarthVPN für nur ca. 20€

Preis:Preis:Preis:20€
Zum DealZum DealZum Deal
Bnutze EarthVPN seit einem Monat und kann es nur empfehlen.

+ Guter Speed
+ keine Bandbreitenbeschränkung (auch nicht ab xGB/Monat wie z.B. bei Cyberghost)
+ weltweite Server
+ kein logging
+ mehrere Geräte können gleichzeitig genutzt werden
+ P2P & Torrent supported
- VPN Client nicht sehr komfortabel, funktioniert aber über den openVPN Client

Beim bestellen einfach den Gutscheincode ANNUALBLACK angeben und 30% sparen - sind dann 27,99$, was ca. 20€ sind.

Server Locations - earthvpn.com/ser…ns/

23 Kommentare

Firmenstandort Nordzypern ist schonmal gut da nicht in den USA (NSA).
Jemand Erfahrung mit denen?

Wie ist das denn bzgl. Umgehung von Ländersperren mit EarthVPN? Kann ich theoretisch Hulu oder so auch gucken oder als Land Niederlande oder so "einstellen" (z.B. um den NFL Game Pass kostenlos zu sehen)? Habe mich bis jetzt lediglich mit DNS-Diensten zu diesem Zweck beschäftigt, VPN sollten das theoretisch aber auch ermöglichen oder? Fände das Angebot eigentlich schon sehr interessant.

Verfasser

Lukas00

Wie ist das denn bzgl. Umgehung von Ländersperren mit EarthVPN? Kann ich theoretisch Hulu oder so auch gucken oder als Land Niederlande oder so "einstellen" (z.B. um den NFL Game Pass kostenlos zu sehen)? Habe mich bis jetzt lediglich mit DNS-Diensten zu diesem Zweck beschäftigt, VPN sollten das theoretisch aber auch ermöglichen oder? Fände das Angebot eigentlich schon sehr interessant.



Yep funktioniert ohne Probleme.. schaue z.B. gerne Zattoo über den Schweizer Sender. Was hat es mit dem NFL Game Pass auf sich? Kostenlos NFL schauen? Kenne ich gar nicht.

rokenisdodelijk

Yep funktioniert ohne Probleme.. schaue z.B. gerne Zattoo über den Schweizer Sender. Was hat es mit dem NFL Game Pass auf sich? Kostenlos NFL schauen? Kenne ich gar nicht.



Die NFL (American Football) hat Verträge mit den TV-Sendern in einigen Ländern (so habe ich es zumindest verstanden) und bietet daher den NFL Game Pass kostenlos an. Dies ist z.B. in den Niederlanden und Neuseeland der Fall. Gehst du also dort auf die Game Pass-Seite von NFL kannst du dort alte wie aktuelle (Live-)Spiele,... gucken - statt sonst locker 100€+.

Hab mal einen Artikel dazu rausgesucht: businessweek.com/art…ine

Ich würde auch gerne einen VPN nutzen um ausländische Angebote wahrzunehmen. Die Frage, die ich mir dabei aber immer stelle ist, ob man sich IPs mit anderen teilt. Ich möchte nämlich nicht dafür gerade stehen, wenn Jemand anderes Blödsinn anstellt.

Da die (angeblich) nicht loggen, kann man das eh nicht nachvollziehen wer wann Mist gebaut hat. Aber in der heutigen "NSA-Zeit" ist das mit dem Vertrauen so ne Sache..

Avatar

GelöschterUser179597

PaoloGregory

Ich würde auch gerne einen VPN nutzen um ausländische Angebote wahrzunehmen. Die Frage, die ich mir dabei aber immer stelle ist, ob man sich IPs mit anderen teilt. Ich möchte nämlich nicht dafür gerade stehen, wenn Jemand anderes Blödsinn anstellt.



in dem moment, in dem nicht nachgewiesen werden kann, dass die ip ausschließlich zu dir führt, kannst du de facto nicht belangt werden. ich würde mir grundsätzlich eher sorgen darüber machen, ob der private traffic wirklich sicher ist :-)

Verfasser

PaoloGregory

Ich würde auch gerne einen VPN nutzen um ausländische Angebote wahrzunehmen. Die Frage, die ich mir dabei aber immer stelle ist, ob man sich IPs mit anderen teilt. Ich möchte nämlich nicht dafür gerade stehen, wenn Jemand anderes Blödsinn anstellt.



Wie von anderen bereits erwähnt ist dies sogar gut, so kann man nicht nachvollziehen wer was wann wo angeschaut oder getan hat.
@Lukas interessant, danke!

Sieht verlockend aus.

VPN Client nicht sehr komfortabel, funktioniert aber über den openVPN Client



Find es eh besser wenn man das ohne extra Software geht, oder notfalls auch openvpn.

Hab genug von diesem Hotspot Shield VPN. Die Software frisst ressourcen ohne Ende und den Rotz loszuwerden war auch ne Qual.


sowas hab ich gesucht
hot!

Wie ist der speed? letztes VPN welches ich hatte, brachte sogar bei deutschen servern max 2mbit

Es reicht schon die Anleitung zur Einrichtung durchzuschauen....

Step:15 Click Advanced Settings. Be sure to use lowercase letters and type earthvpn into the use preshared key for authentication textbox . Then click the OK button.


Was hat es für einen Sinn eine Verschlüsselung zu nutzen, wenn jeder Zugriff zum Schlüssel hat und somit ohne weiteres das ganze entschlüsseln kann...
Preis mag ok sein und für manche Sachen sicherlich ausreichend, aber ich würde durch den Dienst definitiv keine sensible Informationen jagen.

static public preshared key? o.O
Oh je da kannste gleich den Schlüssel komplett public machen.

PaoloGregory

Ich würde auch gerne einen VPN nutzen um ausländische Angebote wahrzunehmen. Die Frage, die ich mir dabei aber immer stelle ist, ob man sich IPs mit anderen teilt. Ich möchte nämlich nicht dafür gerade stehen, wenn Jemand anderes Blödsinn anstellt.



Genau das sind auch meine Befürchtungen.
Glaube nicht, dass NSA & Co. meine Kreditkartendaten klauen, mein Onlinebanking manipulieren oder andere schädlichen Sachen initiieren...
Bei einem VPN-Server z.B. in Asien oder Russland bin ich mir dann nicht mehr so sicher. Da vertraue ich der NSA und meinem Provider mehr

Leute, ihr müsst OpenVPN zum connecten benutzen, und nicht L2TP oder PPTP.
Das geht auch komplett über Zertifikate, und nicht über preshared keys.

können die eigenen Clients untereinander kommunizieren ?

Avatar

GelöschterUser179597

was ich persönlich empfehlen würde:
virtuelle maschine aufsetzen, die über vpn kommuniziert und die aktivitäten in dieser kiste auf alles vpn-notwendige beschränken. damit bleibt alles dort wo es auch bleiben soll..

Verfasser

furu

Wie ist der speed? letztes VPN welches ich hatte, brachte sogar bei deutschen servern max 2mbit



Bekomme auf einer 100mbit Leitung ungefaehr 20 - 30mbit normalerweise, gibt natuerlich auch Spitzen wo es weniger wird. Finde es aber ganz ordentlich.

weiß nicht ob ich denen das mit dem loggen wirklich glaube. da vertrau ich lieber auf privateinternetaccess

resiii

weiß nicht ob ich denen das mit dem loggen wirklich glaube. da vertrau ich lieber auf privateinternetaccess


Die Firma sitzt aber in den USA!!! Oder jedenfalls operieren sie von dort aus.
Die können erzählen was sie wollen. Man kann KEINER US-Firma mehr trauen.
Die können durch Geheimgerichte verdonnert werden alles mögliche zu tun, und dürfen nichts davon öffentlich machen, da sie sich sonst strafbar machen.
Siehe Beispiel Lavabit...

Verfasser

Hatte zuvor auch PiA, die sind über das Jahr krass gewachsen und am Ende hat etwas die Performance gelitten fand ich. Ist natürlich nur subjektiv aber EarthVPN scheint mir besser in dieser Hinsicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text