325°
1 Jahr G-Data InternetSecurity CBE beim Kauf einer Computerbild (3,70€)
1 Jahr G-Data InternetSecurity CBE beim Kauf einer Computerbild (3,70€)

1 Jahr G-Data InternetSecurity CBE beim Kauf einer Computerbild (3,70€)

Preis:Preis:Preis:4,50€
Zum DealZum DealZum Deal
In der ComputerBild 11/2014 (ab 03. Mai) gibt es auf DVD-Beilage eine Jahreslizenz für G-Data InternetSecurity CBE (ComputerBildEdition). Inwieweit hierbei Einschränkungen im Funktionsumfang vorhanden sind, ist mir leider nicht bekannt. Ich vermute aber das es eine echte Vollversion ist, welche aus Marketing-Gründen so getauft wurde.
Den aktuellen Preis für das Heft konnte ich auf die Schnelle nicht heraus finden, bisher waren es 3,70€. Bei Bedarf kann ich das gern noch ändern. Alternativ kann man auch das ePaper für 3,50€ kaufen. Die Heftbeilagen bekommt man lt. Homepage dann als Download.

/Edit: Wg. des Hinweises von Nator94 habe ich den Dealpreis angepasst. Dann sollte man zum ePaper greifen, das gibts inkl. Downloads für 3,50€

Beste Kommentare

Benny92

Oder Microsoft Security Essentials als kostenlose Alternative


oder Linux da braucht man so etwas gar nicht
77 Kommentare

Oder Microsoft Security Essentials als kostenlose Alternative

MSE und Gdata kann man nicht vergleichen. jedoch ist Gdata, nicht für Leute die viele keygens oder ähnliches ausprobieren, solche Sachen werden von Gdata werden direkt gelöscht. Hatte mal auch eine kostenlose Jahres Lizenz.

Nutze den Windows defender schon seit ich win8 habe ich hatte noch kein Problem! Man muss eben wissen wo man surft und was man öffnet! Dazu nen adblocker und gut ist!

Avatar

GelöschterUser220958

Oder Bitdefender IS, die verteilen bestimmt auch bald wieder Promo-Keys

DVD Ausgabe der Computerbild kostet seit Anfang des Jahres stolze 4.50€

Gdata ist Dreck...

EISkalt

Benny92

Oder Microsoft Security Essentials als kostenlose Alternative


oder Linux da braucht man so etwas gar nicht

Falls Jemand einen Code möchte, kurze PN an mich!

Avatar

GelöschterUser24790

Gab doch früher immer noch die CD-Ausgabe wo das Antivirenprogramm auch mit dabei war, das war dann immer noch etwas günstiger.

Man muss aber auch hier alle 3 Monate einen neuen Code von der Internetseite der Computerbild holen....

Code weg!

auf der Augabe mit CD für 3,50€ auch enthalten. vor 3h gekauft

Mal ne blöde Frage: hat ComputerBild die CD-Ausgabe abgeschafft? Weil ich sehe in den Läden immer nur die überteuerte DVD-Variante.

robafella

Man muss aber auch hier alle 3 Monate einen neuen Code von der Internetseite der Computerbild holen....



Dauert 20 Sekunden.

Benny92

Oder Microsoft Security Essentials als kostenlose Alternative



Ist sicher wie Sex mit perforiertem Kondom

GData IS hat hier in der Familie schon einen PC lahm gelegt.
Zumindest hat die Deinstallation des Programms geholfen bei der Suche der Tempobremse.

Benny92

Oder Microsoft Security Essentials als kostenlose Alternative



Genau so sieht es auch, übrigens den Raspberry kann man mit einem Ipfire Image nun zur Beton Mauer machen, nur wieder Software zur Sicherung kaufen!

wer key für bitdefender braucht soll mich anschreiben.

G-Data.. mit abstand das schlechteste Antivirus.
Wenn ich was empfehlen darf, Bitdefender gibt es jedes Jahr kostenlos und ist seit Ewigkeiten auch der Testsieger.

Ich hatte mehrere kostenlose, seit ich gdata habe keine Probleme mehr.

menaCeEX

G-Data.. mit abstand das schlechteste Antivirus.Wenn ich was empfehlen darf, Bitdefender gibt es jedes Jahr kostenlos und ist seit Ewigkeiten auch der Testsieger.


Blödsinn, bin seit Jahren super zufrieden. Beste!

menaCeEX

G-Data.. mit abstand das schlechteste Antivirus.Wenn ich was empfehlen darf, Bitdefender gibt es jedes Jahr kostenlos und ist seit Ewigkeiten auch der Testsieger.



Stimmt so nicht ganz.
GData ist der Testsieger von Stiftung Warentest aus dem April 2014.
Hat zB. den besten Dateiscanner, aber auch die Höchste Rechnerlast.

lg
Helmet

306s16driver

MSE und Gdata kann man nicht vergleichen.



Das kann man sehr wohl vergleichen:

MSE/Windows Defender benötigt minimale Ressourcen, hält sich dezent im Hintergrund, ist vollkommen wartungsfrei, hat praktisch nie einen Fehlalarm und ist in Kombination mit den restlichen Sicherheitsfeatures aktueller Windows-Systeme wie Firewall, UAC und SmartScreen in praktisch allen Situationen sicher genug.

G-Data InternetSecurity zwingt selbst den performantesten PC in die Knie, drängt sich ständig in den Vordergrund, verlangsamt selbst den Netzwerkdurchsatz mit einem halbgaren Webfilter massiv, meckert selbst über die harmlosesten Dateien und will ständig für seine tolle Arbeit gelobt werden - und nach 12 Monaten stellt es lauthals den Dienst ein und lässt den PC dann bis zur Deinstallation gänzlich ungeschützt.


Sicherlich kann man MSE durch einen besseren Schutz ersetzen. ESET NOD32 Antivirus (nicht "Smart Security") bietet, abgesehen davon, ob man dies benötigt, noch einmal deutlich mehr Schutz bei vergleichbarer Leistung.

Aber eine "Internet Security Suite", mit alberner Outbound-Pseudo-Firewall verursacht eigentlich immer mehr Probleme als sie löst. Und GDatas Monster gehört gerade da mit zu den schlimmsten Vertretern.

KA obs immer noch so ist, aber früher wars mal so das die CBE nur eine Engine drin hatte, statt der beiden.

306s16driver

MSE und Gdata kann man nicht vergleichen.



Keine Ahnung was du unter performanten PCs verstehst aber viel mehr als ein Pentium 4 kann es ja nicht sein ( Vorsicht stark übertrieben!)...
Ich nutze GDATA seit Jahren und GDATA fordert den PC fast Null. Wenn der Hintergrundcheck läuft braucht er verständlicherweise ein wenig Ressourcen aber der pausiert automatisch wenn man etwas am PC macht / die Leistung andersweitig braucht.

Wie gut der MSE funktioniert sehe ich regelmäßig in der Familie. Da wird panisch angerufen, der PC ist sooo langsam etc. MSE sagt alles OK einmal GDATA drüber laufen lassen und massen an Malware und einige Viren gefunden. Selbst bei meiner Großmutter die fast nichts am PC macht...

Zum Thema Webfilter etc. gibt es seit Jahren den Autopiloten der bei mir vlt alle Monate mal eine Bestätigung will. Keine Ahnung auf welchen Seiten du verkehrst, dass GDATA immer Meldungen ausspuckt.

menaCeEX

G-Data.. mit abstand das schlechteste Antivirus.Wenn ich was empfehlen darf, Bitdefender gibt es jedes Jahr kostenlos und ist seit Ewigkeiten auch der Testsieger.



Sehr qualifizierte Bewertung

Laut PC-Magazin Test der 6 beliebtesten Programme ist G-Data zwar "sehr gut", aber trotzdem nur auf dem 6. Und letzten Platz gelandet:

Der zuverlinkende Text

Unter den bekannten Programmen kann man es getrost den persönlichen Vorlieben bzw. dem besten Angebot überlassen welches AntiViren Suit man nutzt.

Hefte wie CT machen z.B. gar kein Ranking bei AntiViren Tests weil diese ansich sinnlos sind. GDATA nutz eine BitDefender Engine und seit 2014 eine eigene (davor Avast). Alle anderen Programme nutzen nur eine Engine und sind daher Ressourcensparender kommen aber nicht an die Erkennungsrate von GDATA ran. Auf älteren PCs/Laptops würde ich auch eher auf Kapsersky/BitDefender setzen aber auf aktuellen PCs nehm ich gerne GDATA da die Ressourcen hier einfach vorhanden sind.

Nun ich nutze einen Mac und habe zum Glück noch nicht die Probleme mit Viren usw., aber ich habe auch eine Partition mit Windows zum zocken. Hier nutze ich als Schutz die comodo Security. Diese und brain1.0 sind eigentlich ausreichend,.....denke ich.

menaCeEX

G-Data.. mit abstand das schlechteste Antivirus.Wenn ich was empfehlen darf, Bitdefender gibt es jedes Jahr kostenlos und ist seit Ewigkeiten auch der Testsieger.



Stiftung Warentest... Naja...

Hier etwas Aussage kräftigeres...

virenschutz-ranking-windows-8-1_53330bc8

Und wie oben schon gesagt, G-Data lastet das Betriebssystem ganz schön aus, hatten wir zum Beispiel auf der Arbeit, hat jeden unserer Rechner beim Scan in die Knie gezwungen und nein, auf der Arbeit haben wir keine Gamer oder High-End Rechner.

Zwei Seiten sinnlose Diskussion, dennoch - wer bis hierhin gelesen hat: Es gibt keine Universallösung.

Woox

Wie gut der MSE funktioniert sehe ich regelmäßig in der Familie. Da wird panisch angerufen, der PC ist sooo langsam etc. MSE sagt alles OK einmal GDATA drüber laufen lassen und massen an Malware und einige Viren gefunden. Selbst bei meiner Großmutter die fast nichts am PC macht...


Wie bekommt deine Familie das hin?

In den letzten 5 Jahren habe ich mir nicht 1 Virus/Trojaner eingefangen, und ich surfe nicht mit Noscript, etc.

Der Virenscanner schlägt nur bei manchen Mails mal an wegen Dateianhängen - welche ich eh nie im leben geöffnet hätte

Also ich halte Windows Defender für völlig ausreichend.
Bei kostenfreien Virenscannern habe ich das Gefühl dass sie wie die NSA nur meine Daten wollen, kostenpflichtige scheinen andauernd beweisen zu müssen dass sie eine Existenzberechtigung haben, in dem sie sich auf sich aufmerksam machen. Wenn nichts passiert dann halt mit Falschmeldungen.

hab gdata internet security seit 4 jahren, hatte vorher immer kaspersky und norton.

bin sehr zufrieden.

wenn man einen steinzeit pc hat auf dem es "das system auslastet",... muss man halt auf andere sachen zurückgreifen.

306s16driver

MSE und Gdata kann man nicht vergleichen. jedoch ist Gdata, nicht für Leute die viele keygens oder ähnliches ausprobieren, solche Sachen werden von Gdata werden direkt gelöscht. Hatte mal auch eine kostenlose Jahres Lizenz.



man kann die keygens / cracks einfach wiederherstellen und zukünftig von der suche / bereinigung ausschließen. das sind 3 mausklicks.

menaCeEX



Naja so ganz kann ich dem nicht glauben. Dafür schneidet AVAST in anderen Tests einfach zu gut ab. Wahrscheinlich haben die den Cloudscanner ohne Internetverbindung getestet oder so...

echt Irre so mancher Kommentar

Ich nehme immer die CBE-Virenscanner und bin damit sehr zufrieden. Dadurch kommt man im laufe der Zeit auch zu vielen Anbietern wobei meine Top 3 bisher Kaspersky, GDATA und dann erst Norton ist. Leider gibt es die KIS nicht mehr von CB, naja wenigstens unterstützt man mit GDATA eine deutsche Firma.

306s16driver

MSE und Gdata kann man nicht vergleichen.



Da sollte deine Oma mal weniger Pornos gucken...
Spaß bei Seite, ich hatte sehr lange Kaspersky und kann es jedem empfehlen! Jetzt habe ich auch nur MSE weil mein PC dadurch VIEL SCHNELLER ist! Außerdem dürfe ich sehr viel und lade auch oft Dateien runter ... Bis jetzt keine Vire !
Avatar

GelöschterUser16533

den Scheißdreck nicht mal geschenkt.

xubuntu.org

Wem es an dieser Stelle um einen sehr guten Antiviren-Scanner geht:

Da ich dieser Tage bei AV-Comparatives.org und AV-Test.org nachgeschaut habe: Kaspersky ist im Hinblick auf Erkennen von Schadsoftware, Konstanz von Schutzwirkung und bei Falschmeldungen die erste Wahl. Alternativ würde ich Bitdefender nehmen.

PS: Das oben verlinkte Bild ist der Test von Chip.de und dieser basiert auf den Ergebnissen von AV-Test. Jedoch mit - meiner Meinung nach - fragwürdiger Bewertung / Berechnung (Gesamt).

Quellen:

av-test.org/tes…er/

av-comparatives.org/com…ws/

"Konstanz von Schutzwirkung" meint:

Jeder Einzeltest kann nur eine Momentaufnahme eines Schutzpakets abbilden. Bei einem Test über 6 Monate hinweg sieht das anders aus: so zeigten sich Aufs und Abs bei einigen Produkten. Gleichzeitig ist aber auch klar zu erkennen, welche Schutzlösung beständig auf höchstem Niveau arbeitet.



av-test.org/new…st/

Und: Siehe Seite 6: av-comparatives.org/wp-…pdf

Beide bestätigen zudem die mangelhafte Schutzwirkung der MS-Produkte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text