-45°
ABGELAUFEN
1 Monat Training im INJOY Fitness Studio für 14,90€ (165 Studios bundesweit) @DailyDeal
1 Monat Training im INJOY Fitness Studio für 14,90€ (165 Studios bundesweit) @DailyDeal

1 Monat Training im INJOY Fitness Studio für 14,90€ (165 Studios bundesweit) @DailyDeal

Preis:Preis:Preis:14,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Die INJOY Fitness Studios waren 2009 bei Stiftung Warentest im Test und schnitten mit der Note 2,7 als drittbeste Kette nach Meridian Spa (2,1) und Kieser (2,6) ab: test.de/the…56/

Bundesweit kann der Gutschein in 165 Studios eingelöst werden, darunter auch solche mit Rücken- und Abnehmzentren(ausgeschlossen: Erlangen, Nürnberg und Magdeburg): dailydeal.de/med…pdf

Gültig bis 15. Dezember 2011, 1 Gutschein pro Person einlösbar, Mindestalter 18 Jahre.

Über qipu (https://www.qipu.de/cashback/dailydeal/) gibt es für die Bestellung nochmal ~1,20 EUR Cashback, für Neukunden 2,50 EUR extra. Die Abbonierung des Dailydeal Newsletters bringt nocheinmal 3 EUR DailyDeal Guthaben. Vergesst außerdem nicht eure 5-EUR-Juni-Gutscheine einzulösen, soweit noch vorhanden.

19 Kommentare

und nach dem einen Monat? Schon bezeichnend, das auf der Webseite nirgends der Mitgliedsbeitrag genannt wird - FAIL!

Ach ja...COLD!

Verfasser

Es ist eine Mitgliedschaft, die nach 4 Wochen endet. Etwas anderes müsste sonst schon in den Konditionen angegeben sein, und das ist es nicht.

Doch steht da, lächerliche 80€ soll die Mitgliedschaft angeblich regulär kosten.

Also für einen Monat ist das Angebot HOT!!!
Die Gebühren danach sind ja für den Deal erstmal uninteressant...

Nach einem Monat also unverschämte 80€ im Monat.... sowas von cold

Aber auch "nur" 80.- im Monat wenn man für 2 Jahre unterschreibt... sonst ist es noch teurer - wie ich aus Erfahrung berichten kann...

Also da steht doch klar eine 4-wöchige Mitgliedschaft.... finde den Deal hot!

Verfasser

Nutzt es als billiges Einführungsangebot für Einsteiger. Professionelle Trainingseinführung zum günstigen Preis, weiter trainieren im no-frills Studio wie McFit oder FitnessFirst (bei FitnessFirst müssen die Trainer sonst auch extra bezahlt werden). Der Monat bei McFit - im Übrigen auch nur 12-Monats-Verträge möglich - ist mit 16,90 EUR auch nicht billiger.

bei den großen teuren Studios kann man in der Regel auch was am Preis drehen. 80€ zahlt ich ja nichtmal in unserem Nobelstudio mit Schwimmbad, Solarium, Getränke, Kurse, Kinderbetreuung etc.

Ansonsten ist der Deal erstmal HOT !

(ausgeschlossen: Erlangen, Nürnberg, Magdeburg),

toll wieso müssen die das ausschließen? dann doch mcfit

Joe71

bei den großen teuren Studios kann man in der Regel auch was am Preis drehen. 80€ zahlt ich ja nichtmal in unserem Nobelstudio mit Schwimmbad, Solarium, Getränke, Kurse, Kinderbetreuung etc.Ansonsten ist der Deal erstmal HOT !



Anders in München, da verlangen selbst schlechte Studios 60-80€

Warum ist das nicht hot? Verrückt.
Für Einsteiger, die nicht wissen, ob ein Fitnessstudio überhaupt was für sie ist, und die ein INJOY in der Nähe haben, ist das doch interessant!

Versteh ich auch nicht...Abo endet nach einem Monat und für 15 Euro alles benutzen zu dürfen ist schon spitze!

Das ist definitiv hot. Und die ganzen Meinungen hier sind scheinbar nur ortbezogen, denn ich bin Mitglied im Injoy und zahle bei 12-Monatsvertrag 50 Euro/Monat

Ich finds hot. Für Neukunden gibt es nochmal 3€ Gutscheine (Code hier bei mydeals in der Gutscheinrubrik). Der Probemonat wird in Oldenburg gerade mit 39,89€ beworben. Da ist das doch ein Schnäppchen:-)


kimo

Doch steht da, lächerliche 80€ soll die Mitgliedschaft angeblich regulär kosten.


Die Wortwahl "lächerliche " 80€ zeigt schon, welchen Stellenwert die Investition in den eigenen Körper für viele Menschen hat. Lieber "Designer-Jeans" für 150€, LED-TV für 800@ oder Alufelgen für xx€, oder das nächste Smartphone oder was auch immer. Nur die eigene Gesundheit ist es nicht wert !!! Absolut traurig.
2x/Woche Training ergibt je nach Monat ca 10€ pro Training mit Duschen !! Dass dort Millioneninvestitionen getätigt werden, interessiert natürlich niemanden. Fragt da irgend jemand im Kino oder bei McDoof danach ??? das ist einfach nur armselig und zeigt, dass sie nichts begriffen haben. Wem das "zu viel" ist, dem kann man nicht mehr helfen.

fitpeet

Wem das "zu viel" ist, dem kann man nicht mehr helfen.



Extra angemeldet um die Firmenpropaganda nachzuplappern...

Das beliebteste "Totschlagargument" derjenigen, die sonst keine mehr haben.
Es war lediglich der Versuch, ihnen ein großes Problem der heutigen Zeit zu veranschaulichen ! Was augenscheinlich nicht funktioniert hat. Es kann halt nicht sein, was nicht sein darf ! Traurig traurig. Interessant zu wissen, was in ihrem beruflichen Umfeld für ein Produkt vertreten wird. Vor allem aber, wenn mann ihnen sagt, das der Preis lächerlich Überteuert ist, und wer es kauft selbst Schuld ist. Diese Reaktion von vielen anderen Menschen würde nämlich ihre Arbeitslosigkeit bedeuten. Das Problem ist nur: Kein Produkt der Welt ist so kostbar wie ihr Körper bzw Gesundheit. Aber das setzt natürlich Selbsreflektion voraus.

fitpeet

Aber das setzt natürlich Selbsreflektion voraus.



Ja, da sollte injoy ansetzen. Diese Preise sind völlig unangemessen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text