1 Palette (975 kg) Holzpellets inkl. deutschlandweiter Lieferung für nur 255 Euro!
392°Abgelaufen

1 Palette (975 kg) Holzpellets inkl. deutschlandweiter Lieferung für nur 255 Euro!

255€
43
eingestellt am 21. Apr 2015
Mal was außergewöhnliches...:
Eine Palette Holzpellets Sackware 65x15 kg mit DIN plus Zertifizierung inkl. Deutschlandweiter Lieferung für nur 255 Euro.
Vergleichspreise sind Lokal unterschiedlich, eine bundesweite Lieferung gibt es bei vielen Anbietern nicht. Das günstigste was ich in der Bucht gefunden habe, war 300 Euro.
Wenn man selbst abholen kann gibt es in der Bucht aktuell übrigens recht viele Angebote um 200 Euro, meist in der Nähe von Berlin. Man merkt, dass die Preise jetzt im Frühling fallen.
Vielleicht hat hier jemand einen Tipp, bei welchen Anbietern in der Nähe von Karlsruhe man günstig pellets abholen kann. Ich kann diesen Deal selbst nämlich leider nicht nutzen, da der Lkw nicht bis zu uns vor die Haustür fahren kann.

Beste Kommentare

Verfasser

Irgendwie hab ich das Gefühl, es gibt hier bots, die immer die gleichen Kommentare abgeben

Schön fürs Gästeklo

43 Kommentare

Schön fürs Gästeklo

Verfasser

Irgendwie hab ich das Gefühl, es gibt hier bots, die immer die gleichen Kommentare abgeben

Taugen denn diese Pellets was oder ist dort recht viel "staub" drin? Hat vll. schon jemand erfahrungen mit genau diesen Pellets?

Da werden sich meine Delfine freuen

Wie ist denn der Normalpreis bei dem Laden für eine palette?

Wir haben letztes jahr als selbstabholer für 2t 480€ bezahlt

haben im Oktober :239,99€ mit Anlieferung bezahlt, sollte jeder vorher vergleichen wie es in seiner Region aussieht bevor blind zugeschlagen wird

Verfasser

nightagent

haben im Oktober :239,99€ mit Anlieferung bezahlt, sollte jeder vorher vergleichen wie es in seiner Region aussieht bevor blind zugeschlagen wird


Wie gesagt, Lokal unterschiedlich. Leider hab ich bei uns in der Gegend bislang nichts gefunden, was unter 290 Euro/Tonne liegt oO
Und das bei selbstabholung...

was ist das?

Verfasser

egoist

was ist das?


Was ist was?

schön fürs katzenklo

Es müssten 66 Säcke a 15 Kilo sein.

Perfekt für die Grillsaison

Passt zu "Wir pflanzen Bäume" auf der Hauptseite

Hmm ich suche auch noch nen lokalen Karlsruher Deal

oceanic815

Irgendwie hab ich das Gefühl, es gibt hier bots, die immer die gleichen Kommentare abgeben



Schön wärs, die traurige Wahrheit ist jedoch dass es echte Personen sind =(

Verfasser

Niko1111

Es müssten 66 Säcke a 15 Kilo sein.


Wie kommst du drauf?
Steht da irgendwas von 990 kg?

egoist

was ist das?



Knabberzeug für Abends vor dem TV.

Niko1111

Es müssten 66 Säcke a 15 Kilo sein.


Weil es normal 66 sack a 15 kg sind das du auf 1 t kommst! Im ek kostet 1 t pellets ca 175 euro.

Verfasser

Niko1111

Es müssten 66 Säcke a 15 Kilo sein.


Prima, wir haben einen Spezialisten hier. Schreib das doch bitte gleich dem Händler, der muss sich vertan haben. ^^
Was genau ist an "975 kg" so missverständlich? Vermutlich werden genau 975 kg geliefert. Und da sich 1000 kg nunmal nicht in 15kg Einheiten Teilen lässt, und auf der Palette vermutlich 13 Lagen mit je 5 Säcken sind, wird das schon so seine Richtigkeit haben.
Und was deine EK-Angabe soll, ist mir auch nicht ganz klar.

@oceanic815:

"Ich kann diesen Deal selbst nämlich leider nicht nutzen, da der Lkw nicht bis zu uns vor die Haustür fahren kann."
Mit so was könnte der Weg bis zum nächst möglichen Anlieferpunkt leicht überbrückt werden: http://hukd.mydealz.de/deals/lokal-laatzen-hannover-schubkarre-10-bei-bauhaus-neueröffnung-519099

Verfasser

fhz

@oceanic815: "Ich kann diesen Deal selbst nämlich leider nicht nutzen, da der Lkw nicht bis zu uns vor die Haustür fahren kann." Mit so was könnte der Weg bis zum nächst möglichen Anlieferpunkt leicht überbrückt werden: http://hukd.mydealz.de/deals/lokal-laatzen-hannover-schubkarre-10-bei-bauhaus-neueröffnung-519099


Prima Idee. Wann kommst du vorbei? Schubkarre brauchst du nicht mitzubringen, hab ich selbst. Eine billige wie die aus dem Deal (hier würde ich nicht mehr als 4 Säcke aufladen) und eine stabile (hier bekommst du bestimmt 8 Säcke drauf).
Kriegst zwischendurch auch nen Kaffee. Da ich drei Paletten bestellen würde, wirst du auch ne Weile brauchen, es geht nämlich erstmal schön bergauf, gesamtstrecke dürften 80m sein. Aber prima wär's, wenn du den Kram dann auch gleich in den Keller tragen könntest, wenn du eh gerade dabei bist.

oceanic815

... Aber prima wär's, wenn du den Kram dann auch gleich in den Keller tragen könntest, wenn du eh gerade dabei bist.


mhh ich überlegs mir ;-D

oceanic815

Prima Idee. Wann kommst du vorbei? Schubkarre brauchst du nicht mitzubringen, hab ich selbst. Eine billige wie die aus dem Deal (hier würde ich nicht mehr als 4 Säcke aufladen) und eine stabile (hier bekommst du bestimmt 8 Säcke drauf). Kriegst zwischendurch auch nen Kaffee. Da ich drei Paletten bestellen würde, wirst du auch ne Weile brauchen, es geht nämlich erstmal schön bergauf, gesamtstrecke dürften 80m sein. Aber prima wär's, wenn du den Kram dann auch gleich in den Keller tragen könntest, wenn du eh gerade dabei bist.



Ich sach ma ganz blöd: vielleicht wäre eine Gasheizung die bessere Wahl gewesen.

Und jetzt ganz ohne Flachs: wieso baut man sich eine Pelletheizung ein wenn man weiss dass das Haus nicht ordentlich zugänglich ist?

wohne im 5ten stock ohne Fahrstuhl... der arme postbote

Zertifizierung? Sind die B1-zertifiziert? X)

Wir haben letztes Jahr 2 Paletten von diesen Green Pellets gekauft und waren maßlos enttäuscht. Die Pellets sind alle nicht richtig verbrannt. Der Rest bestand aus 3-4mm langen und 1-2mm dicken Pellets. Bevor jetzt jemand sagt falsche Lagerung, die lagerten bei uns im Heizungsraum. Müssen also schon feucht bei Anliegerung gewesen sein.

Um Karlsruhe haben wir ganz gute Erfahrungen mit den Pellets von ZG Raiffeisen gemacht. Da kostet die Palette je nach Saison so um die 270.- EUR für Selbstabhohler. In der "Nebensaison" geht das auch runter auf 240.- EUR.

Verfasser

oceanic815

Prima Idee. Wann kommst du vorbei? Schubkarre brauchst du nicht mitzubringen, hab ich selbst. Eine billige wie die aus dem Deal (hier würde ich nicht mehr als 4 Säcke aufladen) und eine stabile (hier bekommst du bestimmt 8 Säcke drauf). Kriegst zwischendurch auch nen Kaffee. Da ich drei Paletten bestellen würde, wirst du auch ne Weile brauchen, es geht nämlich erstmal schön bergauf, gesamtstrecke dürften 80m sein. Aber prima wär's, wenn du den Kram dann auch gleich in den Keller tragen könntest, wenn du eh gerade dabei bist.


gas war keine Option, da kein Gasanschluss vorhanden ist. Die Verlegung bis zum Haus hätte nen Haufen Geld gekostet.
Einzige Alternative wäre Öl gewesen. Imho baut sich das heutzutage kein vernünftig denkender Mensch mehr ein.
Und dann bleibt nicht mehr viel. Vor allem dann nicht, wenn man auch mal an die Umwelt denkt.
Unsere Zufahrt ist für einen pellet-Lkw geeignet. Allerdings nicht für eine Spedition, die möglicherweise mit einem Fahrzeug mit Anhänger ankommt. Momentan ist das pelletlager noch nicht fertig, sodass ich die Heizung mit sackware betreiben muss.

Wie lange kommt man mit den Pellets ungefähr hin bei normaler Nutzung? 3-Personen-Haushalt, 150qm? Danke!

Verfasser

ZiegeHH

Wie lange kommt man mit den Pellets ungefähr hin bei normaler Nutzung? 3-Personen-Haushalt, 150qm? Danke!


Nicht so viele Informationen bitte...
Was willst du damit machen? Zentralheizung mit Warmwasserbereitung oder kaminofen?
Wie gut ist das Haus gedämmt? Wo wohnst du? Etc...lässt sich pauschal ohnehin kaum beantworten.

Gibt keine weiteren Infos, weil das Haus noch nicht steht... X) Wir werden uns in 1-2 Jahren ein Haus bauen lassen und in weiser Voraussicht will ich diese Option mal abchecken. Hab mich mit Pellets bisher nie auseinandergesetzt...
Kann man eher beantworten, ob die Pellets im Vergleich zu anderen Heizmethoden sparsam(er) sind oder würdet ihr -solange ich noch verschiedene Optionen habe- zu einer gänzlich anderen Methode raten?

Verfasser

ZiegeHH

Gibt keine weiteren Infos, weil das Haus noch nicht steht... X) Wir werden uns in 1-2 Jahren ein Haus bauen lassen und in weiser Voraussicht will ich diese Option mal abchecken. Hab mich mit Pellets bisher nie auseinandergesetzt... Kann man eher beantworten, ob die Pellets im Vergleich zu anderen Heizmethoden sparsam(er) sind oder würdet ihr -solange ich noch verschiedene Optionen habe- zu einer gänzlich anderen Methode raten?



Für ein EFH gibt es sinnvollere Systeme als eine pelletheizung. Die Macht nur bei höherer heizlast Sinn, wie sie z. B. bei einem Altbau benötigt wird.
Zum einlesen kann ich dir Haustechnikdialog empfehlen.
Avatar

GelöschterUser292729

ZiegeHH

Gibt keine weiteren Infos, weil das Haus noch nicht steht... X) Wir werden uns in 1-2 Jahren ein Haus bauen lassen und in weiser Voraussicht will ich diese Option mal abchecken. Hab mich mit Pellets bisher nie auseinandergesetzt... Kann man eher beantworten, ob die Pellets im Vergleich zu anderen Heizmethoden sparsam(er) sind oder würdet ihr -solange ich noch verschiedene Optionen habe- zu einer gänzlich anderen Methode raten?




Wir haben einen Pellet-Kaminofen da wir sonst leider mit Strom heizen müssen (kein Gas Anschluss), älteres Gebäude.

Man sollte bei Pellets als Heizung immer bedenken, dass man auch Lagerplatz dafür braucht. Das würde bei Gas wegfallen.
Die Pelletspreise sind aber auch nach meinem empfinden die letzten Jahre gut gestiegen.

Würde mir das nicht unbedingt erneut zulegen da der Ofen auch sehr pflege intensiv ist.

Verfasser

ZiegeHH

Gibt keine weiteren Infos, weil das Haus noch nicht steht... X) Wir werden uns in 1-2 Jahren ein Haus bauen lassen und in weiser Voraussicht will ich diese Option mal abchecken. Hab mich mit Pellets bisher nie auseinandergesetzt... Kann man eher beantworten, ob die Pellets im Vergleich zu anderen Heizmethoden sparsam(er) sind oder würdet ihr -solange ich noch verschiedene Optionen habe- zu einer gänzlich anderen Methode raten?


Mir war noch nie ganz klar, warum man einen pellet-kaminofen kauft. Dann lieber einen normalen holzofen. Da kostet der Brennstoff nicht mal die Hälfte. Ein Holzofen ist auch deutlich billiger.
Avatar

GelöschterUser292729

ZiegeHH

Gibt keine weiteren Infos, weil das Haus noch nicht steht... X) Wir werden uns in 1-2 Jahren ein Haus bauen lassen und in weiser Voraussicht will ich diese Option mal abchecken. Hab mich mit Pellets bisher nie auseinandergesetzt... Kann man eher beantworten, ob die Pellets im Vergleich zu anderen Heizmethoden sparsam(er) sind oder würdet ihr -solange ich noch verschiedene Optionen habe- zu einer gänzlich anderen Methode raten?




Der Vorteil liegt darin, dass der Ofen locker mit einer Füllung 1 1/2 - 2 Tage heizen kann ohne das man irgendetwas machen muss. Er startet automatisch um die gewünschte Uhrzeit und geht wieder aus. Man hat keine Arbeit mit dem Ofen bis man ihn ca. 2-3 mal im Monat sauber machen muss jedoch auch alle 3-4 Monate "warten".

Pellets haben auch einen erhöhten Heizgehalt als normales holz glaub ich, da trockener

egoist

was ist das?


Das ist was...Peppies, die deftigen Dinger mit dem Schinkengeschmack...
Avatar

GelöschterUser292729

Hat die Palette jemand gekauft ? Bzw. hat jemand eine Versandnachricht erhalten? (nach gut 1 Woche habe ich nichts mehr gehört , bezahlt via paypal)

Bisher auch noch nichts erhalten.

Ich habe da ich auch noch nichts gehört habe und die Erfahrungsberichte auch nicht sehr gut sind gestern gebrauch von meinem 14- tägigen Widerrufsrecht gemacht. Mal sehen wie schnell die Rückerstattung jetzt dann dauert. Aber mit Paypal sehe ich da jetzt keine großen Probleme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text