105°
ABGELAUFEN
1 Satz (6 Stück - EADGBE) Nylonsaiten Harley Benton Valuestrings Classical für Konzertgitarren für 2,50€ @ Thomann
19 Kommentare

213052.jpg

Nylonsaiten sind doch scheiße.

Mindestbestellwert: 25 EUR

uschilala

Nylonsaiten sind doch scheiße.



Du kannst es auf einer Konzertgitarre ja mal mit Stahlsaiten versuchen...

bei platinsaiten !

mir

ist das nicht der normale Preis?

ich hab hier nicht cold oder hot gevotet. sorry wenn das eben so derb rüber kam. aber Nylonsaiten sind doch für anfänger oder ?

uschilala

ich hab hier nicht cold oder hot gevotet. sorry wenn das eben so derb rüber kam. aber Nylonsaiten sind doch für anfänger oder ?



Nein, aber für Konzertgitarren... Stahlsaiten für Westerngitarren.

uschilala

ich hab hier nicht cold oder hot gevotet. sorry wenn das eben so derb rüber kam. aber Nylonsaiten sind doch für anfänger oder ?


danke für die info. ich habe vor mir eine e gitarre zu kaufen, aber mein bekannter meint das nylonsaiten kacke sind . die wären für anfänger geeignet

ich weis ich bin blöd, sorry für mein doofes komentar
wegen schlechtem gewissen vote ich jetzt hot

Was hast du für bekannte??

oh mann

kalt

Gründe:
25€ Mindestbestellwert
Kosten Regulär schon soviel wenn nich weniger

uschilala

danke für die info. ich habe vor mir eine e gitarre zu kaufen, aber mein bekannter meint das nylonsaiten kacke sind . die wären für anfänger geeignet



Ein E-Gitarre würde mit Nylonsaiten gar nicht funktionieren, umgekehrt nutzt man eben bei Konzertgitarren Nylonsaiten wg dem Klangbild. Das hat nichts mit Anfänger oder Fortgeschrittenen zu tun, sondern mit Physik.

Richtig ist allenfalls, dass Anfänger eher mit einer Konzertgitarre und damit Nylonsaiten anfangen sollten...

überteuert und kein Deal

Die Teile sind von der Qualität mit allen anderen China-Klassiksaiten auf einer Höhe - was nicht heißt, dass die alle schlecht sind.

Die Hausmarken-Saiten von musicstore liegen bei 1,50 - ebenfalls sollten diverse No-Name-Strings wie "Alice" unter 2,- Euro zu haben sein.

Wie gesagt - das hier ist kein Deal, sondern ein überteuerter Hausmarkenartikel vom Thomann.

Ich benutze bei meiner Konzertgitarre fast nur Hannabach-Saiten (800MT).
Mehr als 10€ für einen Satz Saiten würde ich persönlich auch nicht ausgeben.
Die Concert Red von Augustine habe ich früher auch ab und an mal benutzt.

Bei meiner Les Paul hab ich grad Dean Markley Saiten aufgezogen, die sind ganz gut, hab aber nicht wirklich den großen Überblick, weil ich 98% klassische Gitarre spiele.


Meiner Meinung nach sollten Anfänger bzw. Leute, die gerne Gitarre lernen möchten, bei einer Musikschule vorbeischauen. Ich kenne kein Lernbuch für Gitarre, das alles richtig darstellt. Es gibt viele Bücher mit kleinen Fehlern oder (für mich) unlogischen Schritten und Erklärungen. Da wundert es nicht, wenn die Leute wieder aufgeben.
Die meisten Musikschulen machen auch nen guten Job.

Augustine Blue haben bei mir auch nen ganz passablen Klang an meiner Klampfe.

Ich nehme für die Konzertgitarre generell nur Kuenstler Seiten. Ein wenig teurer aber der Klang ist unschlagbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text