1 TB Online-Datenspeicher/Cloud-Festplatte für 12 Monate kostenlos
332°

1 TB Online-Datenspeicher/Cloud-Festplatte für 12 Monate kostenlos

KOSTENLOS60€
23
Läuft bis 30.11.2018eingestellt am 14. Jun
Bei EUSURV gibt es im Moment die "WM-Edition 2018" ihres 1TB Online-Datenspeichers kostenlos für 12 Monate.
Bitte rechtzeitig kündigen oder nach 12 Monate jährlich weiterhin (finde ich) günstige 60€ bezahlen.
Laut Anbieterseite ist das Angebot gültig bis 30.11.2018.
Interessant finde ich u.A. die umfangreichen Zugriffsmöglichkeiten via FTP, FTPS/TLS oder WebDAV, die fast alle günstigen Cloudlösungen nicht oder nur über Aufpreis ermöglichen.
Server-Standort: Jena, Deutschland.
Ich selbst habe das Angebot nicht getestet aber die Daten hören sich gut an.
Gerne können erfahrene Nutzer ihre Erfahrungen mitteilen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
hosttest.de/web…et/ die Bewertung sieht hier nicht so töfte aus.
nextgenplayvor 29 m

https://www.hosttest.de/webhoster/EUserv_Internet/ die Bewertung sieht …https://www.hosttest.de/webhoster/EUserv_Internet/ die Bewertung sieht hier nicht so töfte aus.



Stichprobenumfang n=1
Uhrensammler95vor 4 m

Könnte man theoretisch die Cloud als vps nutzen?



Nutzt du Dropbox auch als VPS? Natürlich nicht, das hier ist eine Storage Lösung.
23 Kommentare
hosttest.de/web…et/ die Bewertung sieht hier nicht so töfte aus.
Naja, für umsonst kann man das mal mitnehmen.
1 TB for free nehm ich mal mit...5 Euro/Monat scheint mich aber auch nicht so teuer, mal testen was Datensicherheit usw. angeht
nextgenplayvor 29 m

https://www.hosttest.de/webhoster/EUserv_Internet/ die Bewertung sieht …https://www.hosttest.de/webhoster/EUserv_Internet/ die Bewertung sieht hier nicht so töfte aus.



Stichprobenumfang n=1
Könnte man theoretisch die Cloud als vps nutzen?
Uhrensammler95vor 4 m

Könnte man theoretisch die Cloud als vps nutzen?



Nutzt du Dropbox auch als VPS? Natürlich nicht, das hier ist eine Storage Lösung.
Mein Virenscanner warnt mich vor dieser Webseite.
Reicht nicht mal für 1/10 meiner Linux-ISOs
Ich brauch 1 Jahr zum Uploaden
Für umme kann man das Mal mitnehmen, brauchen tut mans eh nicht.
Ansonsten kann ich aus eigener Erfahrung sagen, das euserv mit Abstand der unfähigste Anbieter auf dem deutschen Markt ist. Selbst server4u glänzt dagegen (auch wenn s4u gefühlt wesentlich besser geworden ist als noch vor 10 Jahren)
1 TB ist nicht schlecht, mal mitgenommen
Xer0vor 33 m

Reicht nicht mal für 1/10 meiner Linux-ISOs


Dann lösch die mal. Gibt genug Spiegelserver mit ISOs und das Internet ist auch schnell genug für jemanden, der 1TB in die Cloud jagen kann. (Bei 1MBit/s Upload im Schnitt ca. 93 Tage)
Bearbeitet von: "Nebu" 14. Jun
NosfertoXvor 2 h, 22 m

1 TB for free nehm ich mal mit...5 Euro/Monat scheint mich aber auch nicht …1 TB for free nehm ich mal mit...5 Euro/Monat scheint mich aber auch nicht so teuer, mal testen was Datensicherheit usw. angeht


Naja.. Für das Geld gibt's auch ein Office 365 Abo inkl. 1TB onedrive
KarlGvor 1 m

Naja.. Für das Geld gibt's auch ein Office 365 Abo inkl. 1TB onedrive


Klar. Kommt halt drauf on, ob Du Sachen wie FTP oder rsync brauchst. Oder Linux nutzt. In beiden Fällen ist das hier besser.
Lustig. Sobald ich einen Kommentar mache, wo ich über Probleme bei der Registrierung spreche, wird er "geprüft". Alles andere geht sofort online.
Versuche gerade mich zu registrieren. Mal davon abgesehen, dass sie mein Geburtsdatum wollen (DSGVO anyone?) kriege ich immer eine Fehlermeldung: "Fehler: Es ist ein interner Fehler aufgetreten." Spassvögel.
Ob es am Keyword DSGVO liegt?
Jup, liegt an DSGVO. Warum auch immer.
Oder zu viele Kommentare gepostet
Verfasser
KarlGvor 11 h, 34 m

Naja.. Für das Geld gibt's auch ein Office 365 Abo inkl. 1TB onedrive


Genau das nutze ich derzeit als Backup meiner Daten und bin aus den nachfolgenden Gründen mit OneDrive unzufrieden:
- Bei OneDrive wird das Original-Dateidatum in das Upload-Datum geändert.
- Umlaute oder Zeichen wie z.B. "+" oder "&" in Dateinamen werden beim Upload in seltsame Steuerzeichen verwandelt.
- Dateien über 10 GB (Videos) können nicht hochgeladen werden.
- Ganz davon abgesehen: Die Daten gehen über den großen Teich!

Selbst wenn mal alle Daten auf OneDrive vollständig als Backup hochgeladen wurden, versucht jedes Backup-Programm auf Grund des geänderten Datei-Datums und der geänderten Dateinamen ALLES und immer wieder neu hochzuladen. Für mich ist OneDrive auf Grund dieser Tatsache zwar günstig aber als Backup-Lösung unbrauchbar.
Hat schon jemand geschafft, sich da zu registrieren? Ich kriege IMMER eine Fehlermeldung. "Fehler: Es ist ein interner Fehler aufgetreten."
traveller42vor 6 h, 47 m

Hat schon jemand geschafft, sich da zu registrieren? Ich kriege IMMER eine …Hat schon jemand geschafft, sich da zu registrieren? Ich kriege IMMER eine Fehlermeldung. "Fehler: Es ist ein interner Fehler aufgetreten."



jup, war kein Problem, war aber auch früh dabei. Accounts scheinen händisch freigeschaltet zu werden, hat bei mir ~1Std gedauert nach erster Bestätigung.
klausi1vor 2 h, 15 m

jup, war kein Problem, war aber auch früh dabei. Accounts scheinen …jup, war kein Problem, war aber auch früh dabei. Accounts scheinen händisch freigeschaltet zu werden, hat bei mir ~1Std gedauert nach erster Bestätigung.


Danke für die Antwort. Jetzt hat es bei mir auch geklappt. Habe andere Email Adresse probiert. Die erste hat ihnen wohl nicht gefallen - hätten sie ja in der Fehlermeldung auch sagen können ...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text