275°
ABGELAUFEN
1 Woche Gambia inkl. Flug, Transfer, Frühstück für 2 Personen

1 Woche Gambia inkl. Flug, Transfer, Frühstück für 2 Personen

ReisenTUI NL Angebote

1 Woche Gambia inkl. Flug, Transfer, Frühstück für 2 Personen

Preis:Preis:Preis:780,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Soll es mal nach Afrika gehen? Auf arke.nl geht es für 2 Personen am 27.10. ab Amsterdam für eine Woche nach Gambia. Inbegriffen sind Flug,Transfer von/zum Hotel und Frühstück. Unterbringung ist im Hotel Baobab Holiday Resort, Bijilo, welches auf Tripadvisor 88% erhält. Das ganze zum Preis von 390,25 EUR pro Person.

Beliebteste Kommentare

Ach schade, da flieg ich schon nach Donezk.

Einigen hier ist nicht mehr zu helfen!
Demnächst gibt es dann hier eine Schnäppchenreise in den Gaza Streifen oder so. Hauptsache billig ...

Soll es mal nach Afrika gehen?


Äh, nein?

Für reife Damen auch abseits der konventionellen europäischen Schönheitsideale mit etwas Kleingeld ein interessantes Reiseziel

45 Kommentare

2YN9P.jpg

hast Du mal auf einer Karte geschaut, wo Gambia liegt. Nicht mal wenn ich Geld dafür bekommen würde, würde ich in Richtung dieser Region reisen.

Ebola inklusive?

Einigen hier ist nicht mehr zu helfen!
Demnächst gibt es dann hier eine Schnäppchenreise in den Gaza Streifen oder so. Hauptsache billig ...

Für reife Damen auch abseits der konventionellen europäischen Schönheitsideale mit etwas Kleingeld ein interessantes Reiseziel

Transfer ins nächste Krankenhaus unter Polizeischutz bei Rückreise IST auch inklusive !
Lohnt sich ja richtig

ragnarock

Für reife Damen auch abseits der konventionellen europäischen Schönheitsideale mit etwas Kleingeld ein interessantes Reiseziel



Das trifft dort auch genau so auf die europäischen Herren zu :-P

Dafür gibt es doch die ADAC-PLUS-Mitgliedschaft mit Gesundheitsvollkasko!

Soll es mal nach Afrika gehen?


Äh, nein?

Reist wegen eurer eigenen Gesundheit und der eurer Freunde/Familie und auch allen anderen Mitbürgern nicht mehr da hin! Krank so eine scheiße das nicht einfach ein Flugverbot eingeführt wird oder zumindest generell jeder aus dieser Region vor Abflug auf Ebola gecheckt wird.....

Bei diesem Trip ist der Tripper vermutlich noch die harmloseste Gefahr

Soll es mal nach Afrika gehen?

was spricht gegen Afrika allgemein?

Die Region ist derzeit allerdings etwas anderes....


@deal
ich bin ja bei den meisten Sachen recht schmerzlos was die Reiseziele angeht aber in die Region würde ich derzeit der Gesundheit und im zweifel des lebens willen nicht reisen
bilder4.n-tv.de/img…jpg
Sicher ist Gambia selbst noch nicht betroffen...trotzdem

ich kann nur jedem dringend davon abraten hier versuchen ein schnäppchen zu machen

Der eingewachsene Penis Senegals..

Von mir kriegst du ein Hot,schlepper!

scheiß auf ebola. man gönnt sich ja sonst nix im leben.

Ach schade, da flieg ich schon nach Donezk.

Ich denke, wenn man hart verhandelt, kann man den Preis sogar noch etwas drücken.
Man könnte z. B. anbieten, Mundschutz, Handschuhe und Gummistiefel selbst mitzubringen...

hot

was einige hier wieder reden...das Land ist nicht mal von Ebola betroffen..finde den Preis hot

Aktuelle Hinweise Gambia:

Ebola

Die Ebola Epidemie in den Ländern Guinea, Liberia und Sierra Leone kann sich unter Umständen in der Region weiter ausbreiten. Bisher wurden aus Gambia aber keine Fälle berichtet. Das Auswärtige Amt rät, die Nachrichtenlage intensiv zu verfolgen und allgemeine Hygienemaßnahmen einzuhalten. Ein Merkblatt zu Ebola finden Sie unter Externer Link, öffnet in neuem fensterdiplo.de/rei…zin.


Landesspezifische Sicherheitshinweise

Kriminalität / Terrorismus

Angesichts möglicher terroristischer Aktivitäten in der ganzen Region Westafrika können auch in Gambia Anschläge gegen westliche Einrichtungen oder Staatsangehörige nicht ausgeschlossen werden. Es wird deshalb zu erhöhter Wachsamkeit gegenüber verdächtigen Gegenständen und Personen geraten.

Wie in vielen urbanen Zentren weltweit kann es im Großraum Serrekunda und Banjul zu kriminellen Übergriffen wie Taschendiebstählen, zuweilen aber auch gewalttätigen Überfällen kommen. Auch werden hin und wieder „Regelverstöße“ (z.B. Verstöße gegen Verkehrs- oder Zollvorschriften) seitens der gambischen Ordnungskräfte geahndet, die sich davon ein kleines Zubrot erhoffen. Besucher sollten keine Wertsachen (Uhren, Ringe, Ketten) sichtbar mit sich tragen und nach der Einreise nur eine Kopie des Reisepasses mit sich führen. Auf das Mitführen von Taschen sollte verzichtet werden. Empfehlenswert sind Brustbeutel oder Bauchgurte, um Geld sicher zu verwahren. Einsame unbewachte Strände sollten gemieden werden. Im Falle eines Überfalls sollte kein Widerstand geleistet werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text