265°
1 Woche Marokko mit Flügen, 3* Hotel & Transfer für 90 €
Beliebteste Kommentare

Februar gehts nach T Hailand, ich weiss interessiert keine Sau, aber habs grad gebucht und die Emotionen Brechen aus.

:-D

17 Kommentare

Hmmmm.

Da dürfte es zur Zeit Menschenleer sein.......

Katzenmoegervor 1 m

Hmmmm.Da dürfte es zur Zeit Menschenleer sein.......


Medien zeigen nicht immer die Wahrheit!

Hätte richtig Bock drauf. Leider zu kurzfristig

Lisaa23vor 2 m

Es gibt auch andere Zeiträume, ab dann teurer... https://www.urlaubspiraten.de/b/buchen/reise/angebote/78059?accommodation_board=UNKNOWN&adults=2&children=0&date_earliest=2016-11-26&date_latest=2017-02-24&destination[]=125&duration_from=7&duration_to=14&hotel_rating_min=0&max_budget_value=3000&min_budget_value=0&search_type=packages&star_rating=1&transfer_option=any&rental_car=any&rail_and_fly=any&extra_information=&preferred_to=&order_by=price&ref_source=postOfferBox&offer_scope=&offset=10


Ja teurer geht immer Dadurch verliert das Angebot aber an Reiz. Mein nächster Urlaub wird vermutlich leider erst im März statt finden.

Katzenmoegervor 10 m

Hmmmm.Da dürfte es zur Zeit Menschenleer sein.......


Witzbold, Marokko ist momentan das ruhigste und modernste Arabische Land...
Wies sollte es dort leer sein, da gibt es nichts zu befürchten weder Bürgerkrieg oder sonstiges

Februar gehts nach T Hailand, ich weiss interessiert keine Sau, aber habs grad gebucht und die Emotionen Brechen aus.

:-D

Katzenmoegervor 29 m

Hmmmm.Da dürfte es zur Zeit Menschenleer sein.......


Ich bin gerade in Marokko und nein, hier ist es gerade nicht menschenleer. Agadir ist halt der richtige Massentourismus Ort, wer also eine Woche im Hotel verbringen möchte, kann das dort tun, für andere, würde ich eher andere Städte empfehlen.

Selbst geschenkt noch zu teuer..

Lisaa23vor 2 h, 3 m

Medien zeigen nicht immer die Wahrheit!



younivor 1 h, 54 m

Witzbold, Marokko ist momentan das ruhigste und modernste Arabische Land...Wies sollte es dort leer sein, da gibt es nichts zu befürchten weder Bürgerkrieg oder sonstiges



DrStoeckchenvor 1 h, 35 m

Ich bin gerade in Marokko und nein, hier ist es gerade nicht menschenleer. Agadir ist halt der richtige Massentourismus Ort, wer also eine Woche im Hotel verbringen möchte, kann das dort tun, für andere, würde ich eher andere Städte empfehlen.



Respekt.

Ihr habt es ALLE 3 nicht verstanden.

Menschenleer = weil alle hier sind!
Bearbeitet von: "Katzenmoeger" 24. November

Katzenmoegervor 48 m

Respekt.Ihr habt es ALLE 3 nicht verstanden.Menschenleer = weil alle hier sind!




Ergibt trotzdem keinen Sinn, da s. Argumente oben.

Btw. frage ich mich bei solchen Preisen, was die Hotels und die Menschen vor Ort daran verdienen....
Bearbeitet von: "wasduwollen" 24. November

wasduwollenvor 3 h, 9 m

Ergibt trotzdem keinen Sinn, da s. Argumente oben.Btw. frage ich mich bei solchen Preisen, was die Hotels und die Menschen vor Ort daran verdienen....



Naja, da wird wohl die Buchungslage schlecht sein und bevor man vieles leer hat, wirft man es eben zum Dumpingpreis auf den Markt.

autohot für Marokko - leider hier die am wenigstens interessante Region im Land mMn...
und bitte haltet euch mit euren dummen Sprüchen und Meinungen zurück, wenn ihr noch nie dort wart - authentische Reiseberichte würde ich spannend finden

wasduwollenvor 18 h, 47 m

Btw. frage ich mich bei solchen Preisen, was die Hotels und die Menschen vor Ort daran verdienen....


Die Türkei beispielsweise hat auch schon vor den Bombenanschlägen den Tourismusbereich massiv subventioniert. Dahinter steckt natürlich auch die Idee, dass wenn man die Touristen erst mal im Land hat sie auch durchschnittlich Betrag X als Devisen ausgeben werden. Aktuell bekommen beispielsweise Ferienflieger 6000 Dollar Treibstoff-Zuschuss pro Flug, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Denke, dass auch andere terrorgefährdete Krisenländer, wie Ägypten oder halt Marokko, das ähnlich handhaben werden. Hauptsache man bekommt irgendwie die Leute ins Land.
Bearbeitet von: "brezelbub" 25. November

brezelbubvor 40 m

Die Türkei beispielsweise hat auch schon vor den Bombenanschlägen den Tourismusbereich massiv subventioniert. Dahinter steckt natürlich auch die Idee, dass wenn man die Touristen erst mal im Land hat sie auch durchschnittlich Betrag X als Devisen ausgeben werden. Aktuell bekommen beispielsweise Ferienflieger 6000 Dollar Treibstoff-Zuschuss pro Flug, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Denke, dass auch andere terrorgefährdete Krisenländer, wie Ägypten oder halt Marokko, das ähnlich handhaben werden. Hauptsache man bekommt irgendwie die Leute ins Land.




Kann sein, dass einige für den Tourismus wichtige Unternehmen subventioniert werden. Aber die Menschen vor Ort werden ganz bestimmt nicht "subventioniert". Bleiben wir bei deinem Beispiel Türkei, da gibt's eine Reihe von guten Dokumentationen, die aufzeigen, unter welchen Umständen die Arbeiter in der Tourismusbranche leben müssen. Alles wegen den Billigurlaubern, die es sich eigentlich leisten könnten einen fairen Preis zu zahlen, von dem alle leben könnten.

Und ehrlich gesagt fällt es mir schwer zu glauben, dass es in Marokko (und ähnlichen Urlaubsorten) höhere Subventionen für die Branche und bessere Löhne für die Mitarbeiter gibt.

wasduwollenvor 1 h, 4 m

Kann sein, dass einige für den Tourismus wichtige Unternehmen subventioniert werden. Aber die Menschen vor Ort werden ganz bestimmt nicht "subventioniert". Bleiben wir bei deinem Beispiel Türkei, da gibt's eine Reihe von guten Dokumentationen, die aufzeigen, unter welchen Umständen die Arbeiter in der Tourismusbranche leben müssen. Alles wegen den Billigurlaubern, die es sich eigentlich leisten könnten einen fairen Preis zu zahlen, von dem alle leben könnten.Und ehrlich gesagt fällt es mir schwer zu glauben, dass es in Marokko (und ähnlichen Urlaubsorten) höhere Subventionen für die Branche und bessere Löhne für die Mitarbeiter gibt.



Das ist doch überall auf der Welt gleich: In Dienstleistungsbereichen, wo es mehr Bewerber als Jobs gibt und damit das Personal beliebig austauschbar ist, werden super schlechte Löhne gezahlt. Das ist auch bei uns aber nicht anders. Auf Sylt, Usedom oder Rügen machen die meisten Investoren traumhafte Renditen, den Zimmermädchen wird - wenn überhaupt - Mindestlohn bezahlt. Auf Usedom beispielsweise gibt es keinen solchen Billigurlaub, trotzdem sind die Löhne für die meisten Mitarbeiter grottig.

Das mit den Subventionen ist nur interessant, um zu verstehen, warum überhaupt eine Woche All-Inclusive Urlaub in diesen Ländern für 199€ möglich ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text