240°
ABGELAUFEN
1 Woche Rundreise Marokko Nord ab Weeze (Flug, Busse, Hotels) 220,- € p.P. (Mai)

1 Woche Rundreise Marokko Nord ab Weeze (Flug, Busse, Hotels) 220,- € p.P. (Mai)

ReisenRyanair Angebote

1 Woche Rundreise Marokko Nord ab Weeze (Flug, Busse, Hotels) 220,- € p.P. (Mai)

Preis:Preis:Preis:440,94€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Ryanair gibt es aktuell wieder Hin- und Rückflüge von Weeze nach Fes in Marokko Mitte/Ende Mai für 59,98 Euro (Preis bei Buchung von nur Handgepäck und Zahlung per Lastschrift).

Beispieldaten für 59,98 Euro hin und zurück:

15.-22.05.
17.-24.05.
19.-26.05.
22.-29.05.

Ich habe nochmal alternativ zu der großen Marokko-Rundreise hier nochmal eine Kurzversion nur mit dem Norden des Landes zusammengestellt, die man auch in einer Woche bereisen kann. Per Bus (einfache oder Touristenklasse) kommt man in Marokko gut durchs Land und kann sich so eine Rundreise gut selbst zusammenstellen.

Nicht alles in Marokko ist 100% planbar wie z.B. mangelt es an aktuellen Busplänen im Internet, so solltet ihr zum Beispiel bei Eurer Ankunft in einer Stadt am Busbahnhof Euch definitiv gleich auch noch nach der Weiterfahrt am nächsten oder übernächsten Tag erkundigen. So verliert ihr keine Zeit durch verpasste Busse.

Auch würde ich Euch eigentlich definitiv raten, außerhalb der Saison keine Hotels vorzubuchen, sondern sich vor Ort die Unterkünfte anzuschauen und direkt um den Preis zu verhandeln. Trotzdem habe ich hier einmal auch eine ganze Woche mit vorgebuchten Unterkünften zusammengestellt, auch um zu zeigen, wie preiswert das Reisen hier sein kann. An die Hotels sollte man keine allzu großen Ansprüche stellen, wenn man zum kleinen Preis reisen möchte. Oft warten an den kleineren Orten wie Asilah oder Chefchaouen am Busbahnhof schon ein paar Privatleute auf Touristen, die ein Zimmer vermieten wollen, auch dies kann eine Alternative sein. Ansonsten würde ich immer ins Zentrum mit der Medina (Altstadt) gehen und dort vor Ort nach Zimmern schauen, ist wirklich ziemlich einfach.

Zur Tour (Hotelvorschläge unten):

Im Ankunftsort Fes würde ich unbedingt die Altstadt/Medina anpeilen, wo ich mal zwei Nächte eingeplant habe. Hier kann man z.B. in den verschiedenen Souks den Handwerkern beim Arbeiten zuschauen. Nicht weit entfernt von Fes liegt eine weitere der Königsstädte, Meknes - , diese kann z.B. auch an einem Nachmittag des zweiten Tages besichtigt werden. Auch hier lohnt der Besuch der Medina, wie auch in der nächsten Station, Rabat am Atlantik. Auf dem Weg nach Norden am Atlantik kann man zum einen noch gut eine Station in dem nicht sehr touristischen, aber sehr schönen El Jadida einbauen und dann etwa 20km vor Tanger in Asilah einkehren und übernachten, eine sehr entspannte Stadt am Atlantik und ein Künstlerzentrum. Tanger ist ebenfalls eine Station wert (alternativ stoppt man schon vorher eine Nacht in El Jadida). Von Tanger aus fährt man am nächsten Tag mit dem Bus ins Rif, falls man sowieso dort umsteigen muss (ich erinnere mich so), könnte man sich unterwegs auf halber Strecke auch noch Tetouan anschauen. Man erreicht dann nach etwa 3 Stunden die wunderschöne blaue Altstadt von Chefchaouen, wo man auch sehr gut wandern kann (einfach der Route über den Fluss den Berg hoch hinter den Waschhäusern folgen). Definitiver Tipp! Von Chefchaouen geht es dann zur letzten Übernachtung zurück nach Fes.

Hotelvorschläge (jeweils im Doppelzimmer, teils mit Gemeinschaftsbad):

22.-23.05. Fes, Riad Habram für 34,08 Euro p.P.:
hostelworld.com/hos…s=5

24.05. Rabat, Medina Surfing Association für 21,67 Euro p.P.:
hostelbookers.com/pro…/2/

25.05. Asilah, Dar Bouanani für 17,50 Euro p.P.
goo.gl/Ya7gLi

26.05. Tanger, Dar Bargach für 15,- Euro p.P.:
hostelbookers.com/pro…/2/

27.05. Chefchaouen, Pension Souika für 5,20 Euro p.P.:
hostelbookers.com/pro…/2/

28.05. Fes, Hotel Bab Al Madina für 20,54 Euro p.P.:
hostelworld.com/hos…-29

gesamte Unterkunftskosten wie hier vorgebucht: 110,49 Euro pro Person; bei Buchung vor Ort kommt man auch noch deutlich günstiger weg: Eine Übernachtung in einfachen Hotels mit Gemeinschaftsbad ist ca. 60-80 Dirham "wert" (ca. 5,50 bis 8,20 Euro) pro Doppelzimmer. Natürlich gibt es auch bessere Hotels wie z.B. die schönen Riads mit Innenhof. Am besten auf jeden Fall immer vor Ort schauen und vorher das Zimmer plus Bad zeigen lassen.

Ich spare mir das Kopieren der sonstigen Tipps und verweise hier nochmal auf einen alten Deal:

mydealz.de/dea…783

Zu den Buskosten:
Ich habe leider keine Aufzeichnungen mehr über die verschiedenen Strecken, bin mir aber sehr sicher, dass man im lokalen Bus die gesamten Strecken der Rundreise für unter 50,- Euro bekommt.

Gesamtkosten pro Person:

Flug: 59,98 Euro
Busse: 50,- Euro
Hotels: 110,49 Euro
-----------------------------------
gesamt: 220,47 Euro
-----------------------------------

7 Kommentare

Beispiel Flüge 22.-29.05.:

2h8c5mkl.jpg

Rundreise-Route:

cq3p.jpg

Chefchaoen:

6540537393_ef7648bdef_b.jpg

und weitere Tipps zu Marokko sowie alternative "große" Marokko-Rundreise mit mehr Zeit in einem alten Deal:

hukd.mydealz.de/dea…783

Hot. Marokko ist toll. Empfehle allerdings eher den Süden als den Norden. Sprich Ankunft oder Abflug in Agadir. Agadir selbst lohnt sich als Stadt nicht. Aber die Küste und auch die Städte im südlichen Inland fand ich sehr interessant. Kann mich leider an die ganzen Namen nicht erinnern, aber es ist eh gut einen Reiseführer zu haben. Als Einführung zu Marokko empfehle ich "Kulturschock Marokko". Darüber hinaus empfehle ich: Nehmt die Verkehrsmittel der Einheimischen: Also den günstigen Busse ohne Klimaanlage und die Sammeltaxis. Nicht nur wegen der Geldersparnis, ich finde man lernt dadurch einiges mehr über das Land.

Tolle Dealbeschreibung!

Kann mir unser Marokko-Experte vllt auch verraten, wo ich am günstigsten Dirhams wechseln kann ....? (Fliege nämlich demnächst nach Marrakesch ....?) > schon'mal SCHUKRAN im Voraus

samba

Empfehle allerdings eher den Süden als den Norden. Sprich Ankunft oder Abflug in Agadir.



Jap, z.B. Sidi Ifni ist ebenfalls ein traumhafter Ort!

saschabln

Kann mir unser Marokko-Experte vllt auch verraten, wo ich am günstigsten Dirhams wechseln kann ....? (Fliege nämlich demnächst nach Marrakesch ....?) > schon'mal SCHUKRAN im Voraus



Ich hebe immer Dirhams mit meiner Kreditkarte ohne zusätzliche Gebühren ab zum tagesaktuellen Kurs, das ist für mich die günstigste Möglichkeit.

Keine besondere Gefahr für europäische Touristen? Wollte da schon immer hin, bin aber irgendwie skeptisch/ängstlich

Pat85

Keine besondere Gefahr für europäische Touristen? Wollte da schon immer hin, bin aber irgendwie skeptisch/ängstlich



Marokko ist sowohl ein relativ sicheres wie auch stabiles Reiseland, natürlich sollte man nie naiv sein, aber man braucht nichts besonderes befürchten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text