355°
ABGELAUFEN
1 Woche Wohnen an der Piste + XXL Apres-Ski in Saalbach-Hinterglemm 6 Tage Skipass, 7 x HP und Busanreise ab 459€
1 Woche Wohnen an der Piste + XXL Apres-Ski in Saalbach-Hinterglemm 6 Tage Skipass, 7 x HP und Busanreise ab 459€

1 Woche Wohnen an der Piste + XXL Apres-Ski in Saalbach-Hinterglemm 6 Tage Skipass, 7 x HP und Busanreise ab 459€

Preis:Preis:Preis:459€
Zum DealZum DealZum Deal
in der Woche vor Karneval bei wie ich denke bestem Schnee hab ich für Hinterglemm eine Hütte/Hotel/Hostel gefunden, bei dem ihr im Mehrbettzimmer/Dorm ab 459€ für eine Woche Skiurlaub machen könnt. OK, Etagendusche ist jetzt nicht jedermanns Sache, aber bei dem Preis ...

War schon oft in Saalbach, nicht nur der Apres Ski ist der Hammer, auch das Skigebiet gehört mittlerweile zu den modernsten und groessten in Österreich, Essen auf den Hütten auch noch echt im Rahmen

Skipass kostet so alleine bei 6 Skitagen schon 250€, Anreise im Reisebus ab einigen dt Städten ist auch dabei, Essen steht als Halbpension drin ... daher m.E. ein Deal........


....grade gesehn: Die Lifte sind per Ski erreichbar, die Abfahrt bis zum Haus ist i.d.R.
ebenfalls möglich. Sollte es die Schneelage einmal nicht möglich machen,
werdet ihr vom Shuttle des Sportclubs zur Skibushaltestelle gebracht.
Abends oder nach dem Aprés-Ski ist Hinterglemm per kurzer Wanderung oder
per Sammel-Taxi (2,50€ p. P.) erreichbar....

19 Kommentare

Lawinensicher?

Top Skigebiet, kann ich nach 2x Dasein nur empfehlen

ich war letzten Januar dort. mir hat das Ski Gebiet kein Stück gefallen. ich bevorzuge Sölden oder Ischgl.

soul4evervor 13 m

ich war letzten Januar dort. mir hat das Ski Gebiet kein Stück gefallen. …ich war letzten Januar dort. mir hat das Ski Gebiet kein Stück gefallen. ich bevorzuge Sölden oder Ischgl.



So sind geschmäcker verschieden.
- Sölden ist für ein Gletscherskigebiet ok - aber das Apres Ski an der Hauptstrasse mir zu ungemütlich.
- Ischgl hat ein Grossteil russischer Gäste. Hier passt das Können und Fahren auf der Piste oft nicht zusammen.
Im Apres Ski gibt es entweder "High Class Champus" oder Kuhstall und Table Dance.
- Saalbach hat ein super Skigebiet, mit guten ehrlichen Hütten.

Wenn man doch nur was sparen könnte wenn man mit dem eigenen Auto anreist... Busfahren ist so garnicht meins...

Skigebiet ist wirklich gut und abwechslungsreich.
Apres Ski ist auch okay!

Für den Preis kommt man nicht wirklich günstiger nach Saalbach Hinterglemm!

Zu der Jahreszeit auch perfekte Schneebedingungen!

Mehrbettzimmer und Etagendusche

Könnte ja kaum besser sein...doch : Zelten ohne Bad

Top Skigebiet & Deal!

Klasse Deal! Super Gebiet bei den momentanen Bedingungen! Klar, der Komfort fehlt ein wenig, aber wenn man ne Gruppe ist wird das sicher lustig

Skigebiet ist top, Mehrbettzimmer allerdings ein NoGo für mich.

Jeden Tag - Hinterhag.

soul4evervor 1 h, 3 m

ich war letzten Januar dort. mir hat das Ski Gebiet kein Stück gefallen. …ich war letzten Januar dort. mir hat das Ski Gebiet kein Stück gefallen. ich bevorzuge Sölden oder Ischgl.



Das ist eben das Problem, wenn es so wenig Schnee hat im Januar, wie das eben in 2016 war. Da war in der Silvesterwoche fast noch wandern angesagt...
Im Moment sind aber alle 70 (!) Lifte in Betrieb und damit ist es das größte Skigebiet in Österreich und gehört bei der Pistenauswahl auch mit zu den besten!

Die vielen kleinen Berghütten sind auf jeden Fall ein großes Plus in Saalbach-Hinterglemm. Das ist für mich noch "richtiges" Hüttenfeeling, gerade wenn man ein Platz auf den kleinen Terrassen erwischt, ganz im Gegensatz zu den riesen Fresshütten in Salden oder Ischgl. Kleines Manko in Saalbach ist jedoch die fehlende Höhe, es geht ja gerade über die Baumgrenze. Man kommt einfach nicht so hoch wie z.B. in Ischgl und sitzt gefühlt mehr im Lift bzw. der Gondel. Aber wenn genug Schnee liegt, ist es schon ein super Gebiet. Gerade mit dem Anschluss mit Fieberbrunn hat sich in Sachen Vielfalt nochmal etwas getan. Bin im März mal wieder vor Ort..

mdgeniusvor 41 m

Das ist eben das Problem, wenn es so wenig Schnee hat im Januar, wie das …Das ist eben das Problem, wenn es so wenig Schnee hat im Januar, wie das eben in 2016 war. Da war in der Silvesterwoche fast noch wandern angesagt...Im Moment sind aber alle 70 (!) Lifte in Betrieb und damit ist es das größte Skigebiet in Österreich und gehört bei der Pistenauswahl auch mit zu den besten!

​ dass ist Never Ever das grösste Skigebiet in Österreich

Hat jemand ein paar gute Adressen um im März eine gute Hütte zu bekommen ? Muss nicht das super Schnäppchen des Jahres sein..

mdgeniusvor 4 h, 8 m

Das ist eben das Problem, wenn es so wenig Schnee hat im Januar, wie das …Das ist eben das Problem, wenn es so wenig Schnee hat im Januar, wie das eben in 2016 war. Da war in der Silvesterwoche fast noch wandern angesagt...Im Moment sind aber alle 70 (!) Lifte in Betrieb und damit ist es das größte Skigebiet in Österreich und gehört bei der Pistenauswahl auch mit zu den besten!





St. Anton ist das größte mit über 305km Piste, danach Kaiser-Brixental 284km und Saalbach liegt auf Platz 3 mit ~270km

therealpinkvor 4 h, 43 m

Skigebiet ist top, Mehrbettzimmer allerdings ein NoGo für mich.


Wo das problem? Ist lustig. Etagendusche=Rudelduschen......hechel...sabber :-)

LordHelmchen65vor 23 h, 36 m

​ dass ist Never Ever das grösste Skigebiet in Österreich


Ups. SORRY. Da bin ich wohl nicht mehr ganz aktuell und habe mich von der Werbung blenden lassen.

n8f4LL127. Januar

Wenn man doch nur was sparen könnte wenn man mit dem eigenen Auto …Wenn man doch nur was sparen könnte wenn man mit dem eigenen Auto anreist... Busfahren ist so garnicht meins...




Kann man, die haben i.d.R. pro Fahrt ein paar Plätze mit Eigenanreise, da kannste dann XX€ sparen (wahrscheinlich 40€ oder so)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text