1 x Rolle Buchschutzfolie 50 m x 40 cm | transparent, nicht selbstklebend, matt (Herma 7389)
-100°Abgelaufen

1 x Rolle Buchschutzfolie 50 m x 40 cm | transparent, nicht selbstklebend, matt (Herma 7389)

12
eingestellt am 16. Jan
Wer eine günstige Alternative zu teuren Buch-/Hefteinbänden sucht oder sich bisher ohnehin mit den teuren Selbsteklebefolien abgemüht hat, findet hier eine günstige Alternative:

1 x Rolle Buchschutzfolie 50 m (!!!) x 40 cm | transpartent, NICHT-SELBSTKLEBEND, matt (Herma 7389):

amazon.de/gp/…c=1

  • Keine Versandkosten (im Vergleich zu vielen anderen Anbietern)
  • Meterpreis von nur 0,22 €
  • Herma -> namhafter Hersteller

Kostet im Einzelhandel meist deutlich mehr und ist dort in dieser Größe meines Wissens nach gar nicht verfügbar.

Nimmt keinen Platz weg und frisst kein Brot, kann also mit gutem Gewissen für kommende Schuljahre gebunkert werden. Den Einband selbst zuzuschneiden, dürfte keine große Herausforderung

sein und schult andernfalls die kognitiv-motorischen Fähigkeiten.

weitere Anbieter (meist mit Versandkosten) siehe Idealo:
idealo.de/pre…389

Bitte keine Moralpredigten zu der Deal-Natur dieses Posts! Es ist günstig und wissenswert...

12 Kommentare

Reicht für Generation!
Hot !

Normalpreis. Hab ich im Sommer für 10,23 € gekauft.

lolpol123vor 6 m

Reicht für Generation! Hot !



... wenn man im Leben nur drei Bücher liest!

irrgartenvor 1 h, 9 m

... wenn man im Leben nur drei Bücher liest!

Man kann Bücher auch lesen, ohne sie einzubinden

Moccachinoovor 4 m

Man kann Bücher auch lesen, ohne sie einzubinden



hmm, wusste ich noch gar nicht ...

Frischhaltefolie ist günstiger

subba

hab noch nie jemanden gesehen der sowas benutzt, auch nicht in der Bibliothek

Eisthomasvor 3 h, 37 m

hab noch nie jemanden gesehen der sowas benutzt, auch nicht in der Bibliothek

​Vor 20 Jahren hatte ich sowas in abenutzung gesehen.

Eisthomasvor 5 h, 38 m

hab noch nie jemanden gesehen der sowas benutzt, auch nicht in der Bibliothek

​Die Schulbücher mülussten immer so verpackt werden

Eisthomasvor 8 h, 48 m

hab noch nie jemanden gesehen der sowas benutzt, auch nicht in der Bibliothek




Oh doch. Wir muessen *alle* Schulbuecher einbinden. Allerdings darf nicht geklebt werden. Oder mit Tesafilm fixiert werden.
Auch wenn ich mit dem Einbinden recht zuegig bin, sind die fertigen Buchhuellen viel praktischer und reissen nicht so leicht (der Uebergang am Buchruecken ist der neuralgische Punkt - dort reisst die Folie schnell ein) und koennen meistens sogar noch im naechsten Jahr erneut verwendet werden.

achso Schulbücher, stimmt daran hatte ich nicht gedacht ist einfach schon so lange her.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text