30°
10 Eier für 0,30 Cent bei Real (Stuhr/Bremen)
10 Eier für 0,30 Cent bei Real (Stuhr/Bremen)
  1. TV & HiFi
Kategorien
  1. TV & HiFi

10 Eier für 0,30 Cent bei Real (Stuhr/Bremen)

Preis:Preis:Preis:0,30€
10 Eier für 0,30 Cent bei Real (Stuhr/Bremen)

Beste Kommentare

Irgendwie widert mich der Deal an

No go, abartig, widerlich, würdelos, Würgereiz.
Keine Eier, Hühner, Puten und sonstige Fleischprodukte im "niedrigsten" Preisniveau = Massentierhaltung kaufen, es muss nicht jeden Tag Fleisch auf den Tisch.
Bei Foodwatch etc. anmelden und Deine Stimme einsetzen,.
Sorry, ich kaufe Eier nur frisch vom Hof.

33 Kommentare

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?

Wann kommen die Käfigeier/Gammeleier-Kommentare?

RusselCasse

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?



Klar, die Hühner legen die Eier kostenlos

Irgendwie widert mich der Deal an

Der durchgestrichene Preis ist 60 Cent?!
Das ist doch nicht der Normalpreis, oder?

RusselCasse

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?



Bauer ??? Du meinst wohl den Fabrikanten

10 Eier für 0,30 Cent bei Real (Stuhr/Bremen)


0,30 Cent? Hast wohl schon zu viele davon gekauft (und gegessen)?

also bei den preisen würde ich die eier nicht kaufen... das kann nicht funktionieren, für den bauern und die tiere

Widerlich

nicht ernsthaft... Würde ich nicht durch Absatz unterstützen.

8624113-xifpi

Ist anscheinend gerade Landkreis Diepholz-Zeit...

cold für Tierquälerei!

kann man die auch essen?

RusselCasse

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?



die “normalen“ Landwirte mussten aufgrund der niedrigen Preise, die die Verbraucher nur bereit sind zu zahlen, längst aufgeben. leider lohnt sich nur noch Spezialisierung oder Massentierhaltung. in Ausnahmefällen auch noch Biogas oder Waldwirtschaft. aber der gemeine Verbraucher zeigt immer nur mit dem Finger auf die (bösen) Bauern und verkennt, wer der eigentliche Schuldige an der Entwicklung ist.

Wird ne MHD-Sache sein, wobei Eier da gutmütig sind. Wer gerade viel Kuchen backt kann zuschlagen - die Hühner werden vom wegwerfen auch nicht glücklicher. Wer in einer Woche ein Sabayon machen will ist mit anderer Ware besser bedient.
Sind aber 0,30 Euro und nicht 0,30 Cent.

RusselCasse

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?



wieso ist der Verbraucher schuld?
Der Markt ist einfach durch die Subventionen übersättigt.
der niedrige Preis ist das Ergebnis

TodesCold für Bodenhaltung.

Die haben mit Sicherheit ein schwaches Weihnachts/Neujahrsgeschäft hinter sich und sitzen auf tausenden Eiern, die sie vor Ablauf des MHDs noch verkaufen müssen.
Aber Hauptsache immer cold voten.

Vor allem auf mydealz, wo jeder andere Deal aus chinesischen Kinderhänden hot wird...

No go, abartig, widerlich, würdelos, Würgereiz.
Keine Eier, Hühner, Puten und sonstige Fleischprodukte im "niedrigsten" Preisniveau = Massentierhaltung kaufen, es muss nicht jeden Tag Fleisch auf den Tisch.
Bei Foodwatch etc. anmelden und Deine Stimme einsetzen,.
Sorry, ich kaufe Eier nur frisch vom Hof.

Ernsthaft, so ein Deal macht mich traurig, Fremdschämen, keine Wertschätzung der "Lebens"mittel. Was muss in den Köpfen vorgehen, irgendwann ist mal Schluss mit Geizistgeil.

Ganz ehrlich: Was erwartet Ihr? Wir sind hier in einem Schnäppchenforum. Dieser Deal hat daher schon seine Berechtigung. Man kann die Tierhaltung natürlich anprangern, nur kommt das sehr scheinheilig, wenn man dann bei Schuhen, die wahrscheinlich unter schlimmsten Bedingungen in China hergestellt wurden, jubelt. Oder noch besser, den ganzen China-Elektronik-Kram oder das Palmöl, dass man fast überall finden kann.
Wenn ihr schlechte Bedingungen anprangern möchtet, dann dürftet ihr nicht hier im Forum sein, weil hier sicher jede dritte Deal ähnlich ist. Nun hier auf das Trittbrett zu springen und wie alle die Eier schlecht zu machen, ist irgendwie (zwar grundsätzlich nicht falsch, aber) arm.

SkaSlappy

Ganz ehrlich: Was erwartet Ihr? Wir sind hier in einem Schnäppchenforum. Dieser Deal hat daher schon seine Berechtigung. Man kann die Tierhaltung natürlich anprangern, nur kommt das sehr scheinheilig, wenn man dann bei Schuhen, die wahrscheinlich unter schlimmsten Bedingungen in China hergestellt wurden, jubelt. Oder noch besser, den ganzen China-Elektronik-Kram oder das Palmöl, dass man fast überall finden kann. Wenn ihr schlechte Bedingungen anprangern möchtet, dann dürftet ihr nicht hier im Forum sein, weil hier sicher jede dritte Deal ähnlich ist. Nun hier auf das Trittbrett zu springen und wie alle die Eier schlecht zu machen, ist irgendwie (zwar grundsätzlich nicht falsch, aber) arm.



Nur weil ich ausschließlich Bio-Fleisch kaufe, darauf achte, dass meine Kleidung nicht Made in Bangladesh etc. ist und halt einfach bewusst konsumiere, darf ich hier nicht im Forum aktiv sein? Natürlich hast du recht, bei Leuten die tatsächlich ständig das billigste JA-Fleisch kaufen aber bei den Eiern hier den Moralapostel spielen. Aber dennoch denke ich gibt es hier genug Dealz, bei denen man getrost und ohne schlechtes Gewissen Geld sparen kann. Und dafür bin ich hier unterwegs

SkaSlappy

Ganz ehrlich: Was erwartet Ihr? Wir sind hier in einem Schnäppchenforum. Dieser Deal hat daher schon seine Berechtigung. Man kann die Tierhaltung natürlich anprangern, nur kommt das sehr scheinheilig, wenn man dann bei Schuhen, die wahrscheinlich unter schlimmsten Bedingungen in China hergestellt wurden, jubelt. Oder noch besser, den ganzen China-Elektronik-Kram oder das Palmöl, dass man fast überall finden kann. Wenn ihr schlechte Bedingungen anprangern möchtet, dann dürftet ihr nicht hier im Forum sein, weil hier sicher jede dritte Deal ähnlich ist. Nun hier auf das Trittbrett zu springen und wie alle die Eier schlecht zu machen, ist irgendwie (zwar grundsätzlich nicht falsch, aber) arm.


Ich wollte es eben auch nochmal umformulieren, aber da ich in Mittagspause war, konnte ich das dann nicht mehr
Es trifft natürlich nicht auf alle zu. Bei diesem Deal ist es gerade völlig ausgeartet und bei Nutella-Deals kommt das Thema gar nicht erst auf.

Ich persönliche interessiere mich nicht für diesen ganzen Massenchinasche*ß und befürworte das ebenfalls nicht, aber wer immernoch Eier aus Bodenhaltung und vllt nicht mal Deutschland kauft, sollte nicht noch mit Dealz gefüttert werden. Der DE muss ja selber kein Käufer des Produktes sein, aber warum erstellt man diesen Deal dann erst?

Bitte was?! Das Tierleid kauft man direkt mit! Na dann guten Appetit.
Von einem Bauern kommen solche Eier bestimmt nicht, sondern aus Hochproduktionslegebatterien. Wirklichen Landwirten wird hier der Hahn zugedreht.
Ein Armutszeugnis ist das!

Das ist pervers! Es sind keine Maschinen, die diese Eier produzieren, es sind fühlende Lebewesen, die ihr kurzes leidvolles Leben damit zubringen müssen, Lebensmittel zu erzeugen, die nicht wert geschätzt und zu Dumpingpreisen verschleudert werden. Immer mehr und immer billiger produzieren. Eine Katastrophe für Tier, Mensch und Umwelt!

RusselCasse

Hier soll der Bauer noch was dran verdienen?



Richtig - die Hühner bekommen die Eier nicht bezahlt.
Aber der Bauer hat das Huhn gekauft, den Stall gebaut, Strom, Wasser, Heizung bezahlt und vor allem auch Futter gekauft (oder es selbst hergestellt, was aber Kosten in ähnlicher Höhe verursacht) - Ich bin zwar kein Hühnerfachmann, aber ich schätze, dass pro Ei sicherlich mindestens 5 ct an Produktionskosten da sind, ohne dass die Arbeit des Bauern oder dessen Mitarbeiter schon bezahlt wäre.

Werden Lebensmittel so verramscht, ist es nicht so, dass der Bauer einfach nur "nichts verdient" - nein, er zahlt richtig kräftig drauf. Der Handel nutzt es aus, das zu einem bestimmten Zeitpunkt grad' mal zu viele Eier auf dem Markt sind und bietet z.B. 2 ct pro Ei - nach dem Motto: wenn wir sie nicht abnehmen, sind die Eier bald verdorben und dann musst du auch noch Entsorgungskosten tragen.

Und genauso funktioniert das mit allen anderen Produkten auch. So waren z.B. Speisekartoffeln aus der Ernte 2014 die ganze Saison über für den Anbauer nicht kostendeckend über den freien Markt zu verkaufen.

Solche "Dealz" sind schlimmer als Sklaverei - denn man lässt Menschen nicht nur kostenlos für sich arbeiten, sondern raubt sich zeitgleich auch noch aus!

Ich finde es interessant, dass offenbar so viele der angeblichen Tierfreunde usw. hier der Meinung sind, dass Eier (oder auch andere Lebensmittel?) vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum lieber weggeworfen statt reduziert werden sollten...

Ich kaufe Eier direkt beim Bauern im Ort, 30 Stück für 2,50€, die mittelgroßen.
Die Eier die ich da heute kaufe hats gestern noch nicht gegeben, frischer gehts nicht. Und der Bauer hat auch was davon.

Moin könnte mal jemand den Eierstempel Posten dann kann man auch sagen wo diese Eier Produziert wurden!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text