263°
ABGELAUFEN
10 kg Deutsche Kartoffeln für 1,79€ @ Edeka
10 kg Deutsche Kartoffeln für 1,79€ @ Edeka

10 kg Deutsche Kartoffeln für 1,79€ @ Edeka

Preis:Preis:Preis:1,79€
Zum DealZum DealZum Deal
Klar, es ist Kartoffelzeit und da gibts Kartoffeln immer sehr günstig. Das hier ist allerdings das günstigste Angebot in letzter Zeit.

Über die Kartoffeln kann ich nichts sagen, muss wohl jeder selber rausfinden, da lokal unterschiedlich.

Mein Tipp zum Lagern: Im Keller. Alternativ im Kühlschrank, aber nicht im Gemüsefach, das ist zu kalt. Auf jeden Fall dunkel und nicht warm lagern, dann halten sich die 10kg auch 4 Wochen

25 Kommentare

günstiger diese Woche im Netto gelb - 7,5kg 1,25
gibts hier auch schon - im Deal von k95

außerdem: welcher Edeka?

Verfasser

Dieses Angebot (der Link) gilt soweit ich weiß in NRW, aber in ganz Deutschland sind die im Angebot, zum Teil für 1,77 in Berlin und Hannover.

cold,
steht nicht mal bei welche Sorte und ob es deutsche Ware ist

Verfasser

Wie gesagt, die Sorte ist lokal unterschiedlich, aber du hast Recht: Sie sind deutsch, hätte ich dazu sagen müssen.

Chr_96er

Auf jeden Fall dunkel und nicht warm lagern, dann halten sich die 10kg auch 4 Wochen


4 Wochen? Die Altvordern lagerten ihre Kartoffeln einen ganzen Winter über! Wie sie das gemacht haben, weiß ich aber auch nicht - bei mir fangen die Dinger im kühlen, dunklen Keller (und zusätzlich mit Zeitungspapier abgedeckt) immer nach 3 Wochen wie wild an zu keimen ...

was will ich mit 10kg kartoffeln? hab doch jetzt schon nen kartoffelbauch X)

so weit sind wir schon
danke liebe Politiker dass wir uns noch die Kartoffeln leisten können

Na dann: Guten Appetit!X)

Seppelfred

4 Wochen? Die Altvordern lagerten ihre Kartoffeln einen ganzen Winter über! Wie sie das gemacht haben, weiß ich aber auch nicht - bei mir fangen die Dinger im kühlen, dunklen Keller (und zusätzlich mit Zeitungspapier abgedeckt) immer nach 3 Wochen wie wild an zu keimen ...


Ich weiß nicht, ob ich mit 42 schon ein Altvorderer bin, aber das mit dem Einlagern hat bei uns eigentlich schon immer ganz gut geklappt. Normalerweise kaufen wir uns Mitte-Ende September 2 Zentner Kartoffeln und essen die letzten davon so von Mitte Januar bis Mitte Februar. Das Problem dürfte wohl meist die Temperatur sein - kühl reicht nicht, es sollte schon kalt sein - idealerweise so zwischen 4-6 Grad aber nicht unter 3 Grad, weil dann wird Stärke in Zucker umgewandelt und die Kartoffel schmecken zu süß.

10kg kartoffeln die 4 wochen haltbar sind in nem 1 personen haushalt heißen, man müsste pro tag 4-5 kartoffeln essen.

wer macht das??

bei uns gab es die sorten solist,gala und anuschka alles aus deutschand für 1,77€/10kg,top

Seppelfred

4 Wochen? Die Altvordern lagerten ihre Kartoffeln einen ganzen Winter über! Wie sie das gemacht haben, weiß ich aber auch nicht - bei mir fangen die Dinger im kühlen, dunklen Keller (und zusätzlich mit Zeitungspapier abgedeckt) immer nach 3 Wochen wie wild an zu keimen ...


Und die fangen dann auch nicht an zu keimen? - Also, mit den 4-6 Grad, das haut bei mir dann wohl nicht so ganz hin ...

Seppelfred

Und die fangen dann auch nicht an zu keimen? - Also, mit den 4-6 Grad, das haut bei mir dann wohl nicht so ganz hin ...


Ab Ende Dezember müssen wir dann schon hin und wieder mal einige Keimlinge entsorgen, aber nein, in der großen Masse keimen sie nicht. Bei uns im normalen Keller erreichen wir auch keine Temperaturen unter 13-14 Grad, ich vermute mal, dass das große Geheimnis der "Altvorderen" betreffs Kartoffeleinlagerung kein großes Mysterium ist, sondern dass es bei ihnen einfach arschkalt war.

Pfennigfuchser

Ab Ende Dezember müssen wir dann schon hin und wieder mal einige Keimlinge entsorgen, aber nein, in der großen Masse keimen sie nicht. Bei uns im normalen Keller erreichen wir auch keine Temperaturen unter 13-14 Grad, ich vermute mal, dass das große Geheimnis der "Altvorderen" betreffs Kartoffeleinlagerung kein großes Mysterium ist, sondern dass es bei ihnen einfach arschkalt war.


Na ja, ich wohne in einem relativ alten Haus, Bj. 1930, und in einem der Kellerräume befanden sich seinerzeit beim Einzug noch die alten Kartoffelhorden. Versteht sich auch, dass ich keine Heizkörper in den Kellerräumen installiert habe, also sollte es dort eigentlich nicht viel wärmer sein als damals bei den "Altvordern". Für mich ist das daher schon so eine Art "Mysterium", weil ich lange mit der Kartoffeleinlagerung experimentiert und mittlerweile eigentlich aufgegeben habe.

mist, bin ich vorhin 1a dran vorbei gelaufen

es gibt spezielle Pulver, mit denen die Kartoffeln eingestäubt werden.
Allerdings liegt das auch an der Qualität/Sorte...für 1,99 kann man da nicht mega viel erwarten. Ich hatte bei mir in der Wohnung Cilena-Kartoffeln über 2 Monate stehen und die waren tip-top bei 18°C...

Pfennigfuchser

Ab Ende Dezember müssen wir dann schon hin und wieder mal einige Keimlinge entsorgen, aber nein, in der großen Masse keimen sie nicht. Bei uns im normalen Keller erreichen wir auch keine Temperaturen unter 13-14 Grad, ich vermute mal, dass das große Geheimnis der "Altvorderen" betreffs Kartoffeleinlagerung kein großes Mysterium ist, sondern dass es bei ihnen einfach arschkalt war.

Seppelfred

Na ja, ich wohne in einem relativ alten Haus, Bj. 1930, und in einem der Kellerräume befanden sich seinerzeit beim Einzug noch die alten Kartoffelhorden. Versteht sich auch, dass ich keine Heizkörper in den Kellerräumen installiert habe, also sollte es dort eigentlich nicht viel wärmer sein als damals bei den "Altvordern".


Ich vermute aber mal, dass Du die Wohnräume anders beheizt als die "Altvorderen", die mangels Zentralheizung und in Anbetracht hoher Energiepreise meist nur tagsüber in der "Wohnstube" oder Küche geheizt haben. Wenn Du heute die ganze Hütte auf 23 Grad hochheizt, strahlt das natürlich auch in den Keller ab. Wenn ich Kartoffeln bei 4-6 Grad lagern will, dann hilft auch im Keller nur ein Kühlschrank, dort komme ich nämlich kaum mal unter 15 Grad. Meine Lösung: Immer die 2,5kg-Säcke kaufen

Cilena ist auch nee Top Sorte (hartkochend und schmeckt auch ohne soße, für Kalorienbewußte), die wächst auch bei uns aufm Acker und hält in der kühlen Garage den ganzen Winter über.

Auf der Such nach der einen Knolle ...
[Fehlendes Bild]

Leute schaut doch einfach in euren lokalen Prospekt und stellt nicht solche unterbemittelten Fragen, also echt...

Mein Kommentar mag überflüssig sein, doch wozu gibt es die Prospekte, am Druck verdienen Leute ihren Lebensunterhalt, also liest die gefälligst und findet eure eigenen Dealz in Sachen Lebensmittel...


mööööp

die kacke durfte ich am samstag für euch alle im lager auf rollbehälter packen!!!

SproOve

die kacke durfte ich am samstag für euch alle im lager auf rollbehälter packen!!!


... rund & braun X)

10kg deutsche Kartoffeln sind nur etwas für deutsche Kartoffeln.

lustknabe

am Druck verdienen Leute ihren Lebensunterhalt, also liest die gefälligst


lest
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text