171°
10% Rabatt auf ThinkPad P Serie - z.B. Lenovo ThinkPad Yoga P40 ab 1718€

10% Rabatt auf ThinkPad P Serie - z.B. Lenovo ThinkPad Yoga P40 ab 1718€

ElektronikLenovo Angebote

10% Rabatt auf ThinkPad P Serie - z.B. Lenovo ThinkPad Yoga P40 ab 1718€

Redaktion

Preis:Preis:Preis:1.718€
Zum DealZum DealZum Deal
Auch heute gibt es wieder 10% Rabatt auf Lenovo-Notebooks, diesmal aus der P-Serie (die krassen Modelle mit Xeon-Prozessoren).. Da diese aber recht teuer sind, habe ich mal weiter geschaut und das Yoga P40 gefunden:

Gutscheincode: DAILYDEAL

So bekommt man für 1718€ z.B. folgendes Yoga P40:

Core i7-6500U, 14,1" FullHD IPS Bildschirm matt, Nvidia Quadro M500M 2GB Grafikkarte, 8GB Ram, 256GB SSD.

Die Notebooks der P-Serie richten sich an Leute, die CAD-, DCC-, Medizin-, Prospektions-, Visualisierungsanwendungen benutzen und dort kompromisslos gute Leistung benötigen.

Bei Idealo startet das günstigste Yoga P40 bei 2165€ und kommt mit 16GB Ram und 512GB SSD. Entscheidet man sich im Konfigurator bei Lenovo für die gleiche Ausstattung (man nimmt das günstige Modell als Basis), landet man fertig konfiguriert bei 2062,96€. So könnte man sogar noch ein LTE Modem dazu nehmen und landet fast beim gleichen Preis!

11 Kommentare

Wenn sie doch nur schöner wären.

5% Rabatt, sorry aber überzeugt mich nicht.
Edit: ich wüsste ja gerne wie viele Leute es gibt die sich denken das ihnen der Intel Xeon E3-1505M v5-Prozessor (8 MB Cache, bis zu 3,70 GHz) nicht reicht und sich daher den Intel Xeon E3-1575M v5 MB für 1420€ Aufpreis gönnen da sollte es echt Statistiken geben. Der 1575m ist so exotisch dafür findet man noch nicht mal Benchmarks.

Bin skeptisch, weil die seit vielen Jahren relativ dunkle Displays verbauen. Warum eigentlich?
Und dazu kommt bei manchen (angeblich?) PWM, also Displayflackern? Letzteres scheint es aber auch bei anderen zu geben.

was ist an dem teil besser als mein y50-70? hat die selben specs, hat es etwa eine bessere akkulaufzeit und ist etwas dünner? oder wieso sollte man fast doppel soviel dafür zahlen?

Top-Deal!
Kannst Du den nächstes Jahr nochmal bringen, wenn mein altes Thinkpad Yoga abgeschrieben ist?

also ich finde die Preise trotz 10% Gutschein beim Lenovo Shop nicht attraktiv bei idealo gibt es das z.b. P50 vergleichbar ausgestattet ca. 100€ günstiger als direkt bei Lenovo inkl. 10% Rabatt

Wenn man einen Schüler/Studenten kennt in dessen Namen man bestellen kann für 1499€
campuspoint.de/len…tml

hab von meinem arbeitgeber ein t450s und das teil ist wirklich purer abfall. das einzig gute ist die docking station die meistens problemlos funktioniert (manchmal muss ich es einfach rausheben und wieder reinstecken weil plötzlich maus / tastatur, selten auch die monitore nicht erkannt werden). aber für unterwegs ist es halt einfach kacke. die tastatur ist nicht gut, das touchpad ist eine katastrophe (allein dass die knöpfe oben drüber sind...dann muss wenigstens das "direkt auf dem touchpad klicken" vernünftig funktionieren, aber ist alles nicht halb so flüssig wie man es gern hätte), der bildschirm klappt von alleine zu wenn man ihn "fast" schließt, also er bleibt dann nicht in position sondern es fällt einfach zu weil die gewichtung scheinbar schrott ist (das ist besonders nervig weil ich bei zuklappen sleep eingestellt habe - wenn ich es dann nicht ganz zuklappen will und es einfach zufällt und in sleep geht, kann das beim kunden echt peinlich werden) etc pp... immerhin gibt es diesen trackpoint, das ist jedenfalls immer DAS pro argument das ich von den kollegen höre. habe allerdings noch nie jemanden das teil benutzen sehen.

soviel zu den thinkpads :-D wenn man sich dann noch den preis dazu reinzieht, wird einem echt schlecht. aber auf der anderen seite habe ich hier in der firma auch zig zufriedene kollegen, die seit generationen auf die teile schwören. gegen meine argumente konnte bisher aber trotzdem noch niemand etwas sagen.


ich vote trotzdem hot, weil der preis (im vergleich zu den listenpreisen, nicht das preis-leistungs-verhältnis!) passt. aber ich finde es immer ganz nett, hier auch mal ein paar meinungen zu den produkten zu hören =)

Florian2019

Wenn man einen Schüler/Studenten kennt in dessen Namen man bestellen kann für 1499€http://www.campuspoint.de/lenovocampus-thinkpad-yoga-p40-20gq0004ge.html


bringt einem nur nix wenn man eine Rechnung braucht

10% ist ein guter Witz.... auf der US Seite gibts 25% im Moment, damit kommt man für das Modell auf 1100 Euro...

shop.lenovo.com/us/…ga/

das ist nat. nicht für jeden interessant...

ich habe vor ein paar Jahren für mein damaliges x301 auch einen ähnlichen Betrag bezahlt. Klar, minus MwSt und abgeschrieben, aber irgendwie sehe ich diese enormen Preisunterschiede nicht mehr ein, zumal diese Geräte nicht unbedingt immer so high end sind wie man sich das vorstellt... früher unter IBM das flexing problem, oder beim x301 der ewig nervige Lüfter oder das Zirpen irgendeiner ominösen Spule oder die Lenovo Software. ... klar, lieber das Thinkpad als ein Acer, lol, ein Arbeitstier eben, aber es muss preislich interessanter sein und wenn der US Preis so abweicht finde ich das auch nicht eben prickelnd... das ist für mich kein Deal...



atx

hab von meinem arbeitgeber ein t450s und das teil ist wirklich purer abfall. das einzig gute ist die docking station die meistens problemlos funktioniert (manchmal muss ich es einfach rausheben und wieder reinstecken weil plötzlich maus / tastatur, selten auch die monitore nicht erkannt werden). aber für unterwegs ist es halt einfach kacke. die tastatur ist nicht gut, das touchpad ist eine katastrophe (allein dass die knöpfe oben drüber sind...dann muss wenigstens das "direkt auf dem touchpad klicken" vernünftig funktionieren, aber ist alles nicht halb so flüssig wie man es gern hätte), der bildschirm klappt von alleine zu wenn man ihn "fast" schließt, also er bleibt dann nicht in position sondern es fällt einfach zu weil die gewichtung scheinbar schrott ist (das ist besonders nervig weil ich bei zuklappen sleep eingestellt habe - wenn ich es dann nicht ganz zuklappen will und es einfach zufällt und in sleep geht, kann das beim kunden echt peinlich werden) etc pp... immerhin gibt es diesen trackpoint, das ist jedenfalls immer DAS pro argument das ich von den kollegen höre. habe allerdings noch nie jemanden das teil benutzen sehen.soviel zu den thinkpads :-D wenn man sich dann noch den preis dazu reinzieht, wird einem echt schlecht. aber auf der anderen seite habe ich hier in der firma auch zig zufriedene kollegen, die seit generationen auf die teile schwören. gegen meine argumente konnte bisher aber trotzdem noch niemand etwas sagen.ich vote trotzdem hot, weil der preis (im vergleich zu den listenpreisen, nicht das preis-leistungs-verhältnis!) passt. aber ich finde es immer ganz nett, hier auch mal ein paar meinungen zu den produkten zu hören =)



​Also zumindest mit den Tasten über dem Touchpad kann ich Dir weiterhelfen: Die benutzt man bei Verwendung des Trackpoints. So kann man die Hände immer auf der Tastatur lassen und mit dem Daumen klickt man. Ist etwas für Leute, die viel schreiben. Ich persönlich empfinde das wirklich als äußerst praktisch und sogar komfortabler als mit einer Maus zu navigieren, bei der man ja auch immer wieder vom Keyboard weg muss. Probiers einfach mal aus. Wenn mans einmal raus hat, will mans nicht mehr missen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text