10% Rabatt bei Interrail auf Global Passes (z.B. europaweit 5 Fahrttage ab 187€ + VSK)
260°Abgelaufen

10% Rabatt bei Interrail auf Global Passes (z.B. europaweit 5 Fahrttage ab 187€ + VSK)

196€217€-10%
8
eingestellt am 13. FebBearbeitet von:"celophant"
Bei Interrail gibt es derzeit zum Valentinstag 10% Rabatt auf alle Global Passes. Das Angebot gilt bis Samstag, den 17.02.2018. Interrail Pässe können bis zu 11 Monate vor Fahrtantritt gekauft werden.

Vom Namen darf man sich hier nicht täuschen lassen - die Global Passes gelten für 30 europäische Länder. Es gibt eine Online Streckenkarte mit den größten und wichtigsten Verbindungen und eine detailliertere PDF Version (8MB) zum Download. Weiterhin gibt es die Interrail Planer-App zur - festhalten - Planung.

Der Gültigkeitsbereich der Global Passes:
1129294.jpg
Die Tickets sind gestaffelt nach dem gesamten Gültigkeitszeitraum und den darin enthaltenen Fahrttagen (nur an diesen Tagen darf mit dem Ticket Zug gefahren werden). Weiterhin gibt es verschiedene Konditionen für Jugendliche (<= 27 Jahre), Senioren und Kinder.

Beispiele für unter (inkl.) 27-Jährige / 28 bis 59-Jährige:
  • 5 Reisetage innerhalb von 15 Tagen für 187€/242€
  • 7 Reisetage innerhalb 1 Monats für 230€/288€
  • 10 Reisetage innerhalb 1 Monats für 275€/343€

Dazu kommen Versandkosten in Höhe von 9€ nach Deutschland. Daher auch der Dealpreis (187€+9€) und Vergleichspreis (Normalpreis 208€+9€).

Hier noch das Kleingedruckte:
  • Nur Personen mit einem Wohnsitz in Europa können mit einem Interrail Pass reisen. Falls sich Ihr Wohnsitz außerhalb Europas befindet, können Sie mit einem Eurail Pass reisen.
  • Der Interrail Global Pass gilt für 1 Reise von Ihrem Wohnsitzland und 1 Reise in Ihr Wohnsitzland.
  • Der Interrail-Pass ist an Bord aller teilnehmenden Zug-, und Fährunternehmen und öffentlicher Verkehrsmittel gültig.
  • Bei den meisten Highspeed- und Nachtzügen ist eine Reservierung gegen eine Zusatzgebühr erforderlich.
  • Um mit dem ermäßigten Jugendpass reisen zu können, müssen Sie am Startdatum des Interrail Pass mindestens 12 und maximal 27 Jahre alt sein.
  • Ein Jugendpass für die 1. Klasse ist für Wagen der 1. und der 2. Klasse gültig.
  • Interrail-Pässe aus Werbeaktionen können nicht erstattet oder umgetauscht werden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor allem bei den Reservierungen kann der Pass nochmal teurer werden. In Frankreich kostet die TGV Reservierung 30 EUR + 8 EUR Buchungsgebühr, also 38 EUR pro Strecke. Das kann man umgehen, indem man direkt bei der französischen Bahn bucht, allerdings fallen dann natürlich trotzdem 30 EUR an. Das gilt auch für den Eurostar nach oder aus London.

Internationale ICE Strecken (Belgien, Niederlande, Frankreich) brauchen auch teilweise Reservierungen. Die kosten über Interrail 11 + 8 EUR, bei der Bahn direkt nur 4,50 EUR.
8 Kommentare
Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor allem bei den Reservierungen kann der Pass nochmal teurer werden. In Frankreich kostet die TGV Reservierung 30 EUR + 8 EUR Buchungsgebühr, also 38 EUR pro Strecke. Das kann man umgehen, indem man direkt bei der französischen Bahn bucht, allerdings fallen dann natürlich trotzdem 30 EUR an. Das gilt auch für den Eurostar nach oder aus London.

Internationale ICE Strecken (Belgien, Niederlande, Frankreich) brauchen auch teilweise Reservierungen. Die kosten über Interrail 11 + 8 EUR, bei der Bahn direkt nur 4,50 EUR.
snookdog13. Feb

Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor …Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor allem bei den Reservierungen kann der Pass nochmal teurer werden. In Frankreich kostet die TGV Reservierung 30 EUR + 8 EUR Buchungsgebühr, also 38 EUR pro Strecke. Das kann man umgehen, indem man direkt bei der französischen Bahn bucht, allerdings fallen dann natürlich trotzdem 30 EUR an. Das gilt auch für den Eurostar nach oder aus London.Internationale ICE Strecken (Belgien, Niederlande, Frankreich) brauchen auch teilweise Reservierungen. Die kosten über Interrail 11 + 8 EUR, bei der Bahn direkt nur 4,50 EUR.


Okay, gut zu wissen. Das macht es natürlich ggf. wieder etwas unattraktiver. Ich weiß nur von einer Bekannten, die in Osteuropa unterwegs war, dass sie keine zusätzlichen Reservierungsgebühren zahlen musste auf ihren Fahrten.
celophant13. Feb

Okay, gut zu wissen. Das macht es natürlich ggf. wieder etwas …Okay, gut zu wissen. Das macht es natürlich ggf. wieder etwas unattraktiver. Ich weiß nur von einer Bekannten, die in Osteuropa unterwegs war, dass sie keine zusätzlichen Reservierungsgebühren zahlen musste auf ihren Fahrten.



Kommt auf die Züge an... in Schweden brauchst du auch fast immer Reservierungen, selbst in Regiobahnen (z.B. Kustpilen).

Aktion natürlich trotzdem geil...
Seit wann ist Marokko nicht mehr dabei?
Bearbeitet von: "Zaehlerableser" 13. Feb
snookdog13. Feb

Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor …Ich bin gerade dabei, meine Reise mit dem Interrail Pass zu planen. Vor allem bei den Reservierungen kann der Pass nochmal teurer werden. In Frankreich kostet die TGV Reservierung 30 EUR + 8 EUR Buchungsgebühr, also 38 EUR pro Strecke. Das kann man umgehen, indem man direkt bei der französischen Bahn bucht, allerdings fallen dann natürlich trotzdem 30 EUR an. Das gilt auch für den Eurostar nach oder aus London.Internationale ICE Strecken (Belgien, Niederlande, Frankreich) brauchen auch teilweise Reservierungen. Die kosten über Interrail 11 + 8 EUR, bei der Bahn direkt nur 4,50 EUR.



Das ist so nicht korrekt. Die normale DB-Reservierung ist bei vielen Verbindungen (z.b. ICE nach Paris) nicht ausreichend. Es muss eine spezielle Interrail-Reservierung (gibt es auch bei der DB, allerdings nur am Schalter) sein, die dann schonmal schnell zwischen 10 und 20 Euro kostet. Ist eine Art Aufpreis. ICE nach Belgien und die Niederlande sind auch ohne Reservierung nutzbar.
Bearbeitet von: "frequent-tt" 13. Feb
frequent-tt13. Feb

Das ist so nicht korrekt. Die normale DB-Reservierung ist bei vielen …Das ist so nicht korrekt. Die normale DB-Reservierung ist bei vielen Verbindungen (z.b. ICE nach Paris) nicht ausreichend. Es muss eine spezielle Interrail-Reservierung (gibt es auch bei der DB, allerdings nur am Schalter) sein, die dann schonmal schnell zwischen 10 und 20 Euro kostet. Ist eine Art Aufpreis. ICE nach Belgien und die Niederlande sind auch ohne Reservierung nutzbar.



Du hast recht. Das ist dann aber auch nicht völlig korrekt. Ein Aufpreis ist es nicht, weil es nach Paris offensichtlich keine Möglichkeit gibt, bei der Bahn nur zu reservieren.

Für Brüssel - Köln wurde mir zudem von Interrail eine Pflichtreservierung im ICE angezeigt?!
celophant13. Feb

Okay, gut zu wissen. Das macht es natürlich ggf. wieder etwas …Okay, gut zu wissen. Das macht es natürlich ggf. wieder etwas unattraktiver. Ich weiß nur von einer Bekannten, die in Osteuropa unterwegs war, dass sie keine zusätzlichen Reservierungsgebühren zahlen musste auf ihren Fahrten.


In Osteuropa macht es in den wenigsten Fällen Sinn, per Interrail zu fahren. Die Streckenabschnitte kosten inkl. Reservierung bei der dortigen Bahn oft weniger oder es geht ein sehr viel komfortabler und schnellerer Bus. Man sollte sich also wirklich die Route durchrechnen und auch nach Alternativen suchen, bevor man blind sehr viele Tage bucht. Reservierungen braucht man quasi fast überall außerhalb von Deutschland.
Den Rabatt gibt es übrigens bei vielen großen Unternehmen ständig für Mitarbeiter, also am besten nicht unter Druck setzen lassen und in Ruhe suchen.
Für Skandinavien und Italien sowie Schweiz sind die Interrail-Preise aber quasi unschlagbar zu bestimmten Zeiten und die Züge dort auch wirklich seehr komfortabel. Wer Lust hat, kann sich ja mal die regulären Preise Oslo->Bergen (und evtl. am gleichen Tag zurück) anschauen. Das ist ein vielfaches von einem Interrail Tag.
snookdog13. Feb

Du hast recht. Das ist dann aber auch nicht völlig korrekt. Ein Aufpreis …Du hast recht. Das ist dann aber auch nicht völlig korrekt. Ein Aufpreis ist es nicht, weil es nach Paris offensichtlich keine Möglichkeit gibt, bei der Bahn nur zu reservieren. Für Brüssel - Köln wurde mir zudem von Interrail eine Pflichtreservierung im ICE angezeigt?!


Die Reservierung ist online zumindest nicht möglich, offline kann man jedoch schon eine Reservierung kaufen, und dann die Fahrkarte später.
Es gibt ja auch beispielsweise bei der SNCF die Reservierung (für Carte Forfait-Inhaber), diese kostet 3,90 ab französischen Bahnhöfen (bspw. Forbach- Pairs), diese sind jedoch offiziell nicht mit Interrail kompatibel.


Bei Brüssel-Köln ist die Reservierung optional (Für reguläre ICE-Highspeed-Züge sind Reservierungen optional. Bei Reisen mit dem ICE von Frankfurt nach Paris, München nach Paris und Stuttgart nach Paris sind Reservierungen erforderlich.
Darüber hinaus besteht zwischen dem 12. Juni und 4. September für alle ICE-Verbindungen zwischen Deutschland und Dänemark eine Reservierungspflicht.)

Auf interrail.eu/de/…sel wird angezeigt, dass die Reservierung optional ist (Cursor auf das R )
Bearbeitet von: "frequent-tt" 14. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text