340°
ABGELAUFEN
10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 232,- € p.P. plus Benzinkosten (November)

10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 232,- € p.P. plus Benzinkosten (November)

ReisenRyanair Angebote

10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 232,- € p.P. plus Benzinkosten (November)

Preis:Preis:Preis:464,92€
Zum DealZum DealZum Deal
Für den Oktober und November findet man aktuell günstige Flugpreise mit Ryanair und Norwegian nach Malaga in den Süden Spaniens und dies von diversen Flughäfen in Deutschland aus. Daraus lässt sich selbst organisiert eine tolle Rundreise durch das wunderschöne Andalusien zusammenstellen.

Flugpreise (Preise hin und zurück bei nur Handgepäck und Zahlung per Lastschrift):

Münster-Osnabrück - Malaga 39,98 Euro (Beispieldaten 02.-12.11.)
Dortmund - Malaga 39,98 Euro (Beispieldaten 19.-29.11.)
Hahn- Malaga 39,98 Euro (Beispieldaten 04.-14.11.)
Baden-Baden - Malaga 39,98 Euro (Beispieldaten 17.-28.11. - 11 Tage)
Hamburg - Malaga 49,70 Euro (mit Norwegian - Beispieldaten 11.-20.11. - 9 Tage)
Bremen - Malaga 50,53 Euro (Beispieldaten 17.-27.11.)
Weeze - Malaga 51,98 Euro (Beispieldaten 03.-13.11.)
Nürnberg - Malaga 51,98 Euro (Beispieldaten 12.-23.11. - 11 Tage)
Köln-Bonn - Malaga 51,98 Euro (Beispieldaten 15.-25.11.)
Memmingen - Malaga 67,98 Euro (Beispieldaten 10.-20.11.)

Einen Mietwagen bekommt man günstig bei billiger-mietwagen.de. Eigentlich sollte man immer Wert legen auf die besten Mietkonditionen (d.h. incl. Vollkasko ohne Selbstbeteiligung und Tankrgel voll/voll). In diesem Fall bekommt man jedoch den Mietwagen mit Tankregel voll/voll nur für fast 100,- Euro Aufpreis. Ich habe deshalb den günstigeren Mietwagen für 51,13 Euro ausgewählt und fairerweise 40,- Euro Extrakosten für die teurer zu kaufende erste Tankfüllung dazugerechnet (bei meiner eigenen Tour durch Andalusien habe ich dies ebenfalls so gehandhabt und nur gut 30,- Euro Aufpreis gezahlt).

Ich habe im ersten Kommentar einen Routenvorschlag mit den Highlights der Region eingefügt:

- Malaga ist eigentlich nur der Startflughafen, so viel besonderes gibt es dort neben der Kathedrale, Alcazaba und einem antiken Amphitheater nicht zu sehen
- auf der Strecke nach Cádiz liegen einige schöne weiße Kleinstädte bzw. Dörfer wie Ronda oder Grazalema, hier lohnt ein Stopp; auch wandern kann man hier sehr schön / alternativ fährt man die Strecke an der Küste entlang und besucht stattdessen Gibraltar
- Cádiz ist für mich ein echtes Highlight, alles ist schnell erreichbar, die Stadt ist von 3 Seiten von Meer umschlossen. Einige Ecken dort gelten wegen ihrer architektonischen Ähnlichkeiten als "little Havanna"
- Jerez, Herkunftsort des Sherry (probieren!)
- Sevilla ist eine Traumstadt mit vielen schönen Gebäuden und viel Kultur. Ich kann eine kostenlose Stadtführung (free walk) empfehlen.
- In Cordoba steht die Mesquita, eine zur Kathedrale umfunktionierte riesige ehemalige Moschee der Mauren
- In Granada natürlich die berühmte Festung Alhambra anschauen

Zur Orientierung bzw. einem Preisüberschlag habe ich mal folgende Unterkünfte zusammengetragen (jeweils ein einfaches, zentrales und gut bewertetes Hotelzimmer mit eigenem Bad), Beispielzeitraum 04.-14.10.:

(kommt der Flug stattdessen früh morgens an, sollte man überlegen, die erste Übernachtung schon in Jerez zu machen und die letzte dann in Malaga)

04.11. Übernachtung in Malaga, Hotel Trebol für 33,- Euro pro Nacht

05.-06.11. Übernachtung in Jerez (aufgeteilt in Tagesbesuch Jerez und Tagesbesuch im benachbarten Cadiz), Hostal Nuevo für 54,- Euro für zwei Nächte

07.-09.11. Übernachtung in Sevilla, Dona Lola für 96,- Euro für drei Nächte

10.-11.11. Übernachtung in Cordoba, Hotel Plateros für 58,81 Euro für zwei Nächte

12.-13.06. Übernachtung in Granada, Hostal Alcazaba für 52,- Euro für zwei Nächte (mit eigenem Bad)

Gesamtkosten Unterkunft: 293,81 Euro (146,91 Euro pro Person)


Gesamtkosten pro Person:

Flug: 39,98 Euro (ab FMO,DTM,HHN,FKB, ab anderen Flughäfen wenig mehr)
Mietwagen: 25,57 Euro
zusätzliche Tankfüllungskosten Mietwagen: 20,- Euro
Unterkunft wie oben beschrieben: 146,91 Euro
----------------------------------------------------------------------
gesamt: 223,46 Euro
----------------------------------------------------------------------

20 Kommentare

Flug ab Hahn mit Ryanair:

131104_HHN_AGP_mit_Ryanair.jpg

Flug ab Hamburg mit Norwegian (für zwei Personen):

131111_HAM_AGP_mit_Norwegian.jpg

Mietwagen: einmal mit Kauf der ersten Tankfüllung (Zusatzkosten), weiteres Beispiel mit Tankregel voll/voll:

131104_AGP_10Tage.jpg

Hotels:

131104_Andalusien_Rundreise.jpg

Superhot, sowohl der Preis, als auch für die gemachte Mühe. Alleine für Cadiz lohnt es sich.

Routenvorschlag:

Rundreise_Andalusien.jpg

Plaza de España (Sevilla):

06Sevilla68.JPG

Mezquita-Catedral de Córdoba:

09Cordoba47.JPG

Golfklasse ab 63€ / 10 Tage

gkrO9sl.png


Wobei ich den Euro drauflegen würde für Glas/Reifen

tolle dealbeschreibung! danke!

super hot und voller mühe. WOW

Andalusien ist echt so toll! Und der Preis ist auch megahot!

Lasst mal zusammen eine Gruppe bilden und zusammen dort hinreisen X)

Absolutes Hot für die Mühe! Einfach nur super!

Mir wurde Malagacar.com empfohlen und eigentlich war ich mit denen auch recht zufrieden, bis auf das mit der Tankregelung. Man bekommt das Auto mit einem halben Tank und gibt es leer zurück - nur das die für einen halben Tank schon 40 Euro berechnen (Volltanken hat mich dann 50 Euro gekostet an der Tanke) und man das Auto ja nie komplett leer wieder zurückgibt.

Beim nächsten Mal schaue ich ob die Seite die du gepostet hast, günstiger ist. Allerdings hat uns Malagacar.com mit einem Shuttle Bus am Flughafen abgeholt und die 500m zur Filiale gefahren. Also Auto am Flughafen hat schon was.

Super schöne Zusammenstellung! Hottestes Hot :-)

Haha, Klasse! Und günstiger als letztes Jahr.

Ich habe mir damals diesen Eintrag von Dir gebookmarked und die letzten Tage für eine Woche im November zusammengebucht. Ich werde allerdings von Malaga die Küste runter fahren nach Gibraltar, dann Jerez, Cadiz, Sevilla und zurück über die weißen Dörfer. Cordoba, Grananda und evtl. Malaga kann man an einem weiteren Besuch machen.

Interessant finde ich zurzeit auch die Hotel-Angebote für Südeuropa von Accor, noch buchbar bis 30.9.: 29€ für Ibis Budget und 39€ für Ibis (abzüglich Qipu) werden pro Zimmer hier aufgerufen, das ist bezahlbar und man weiß recht genau, was man bekommt.

DocKroc

Super schöne Zusammenstellung! Hottestes Hot :-)



Dem kann ich mich nur anschließen. Vielen herzlichen Dank an Solarosa!!
Toller Routenvorschlag. Bezüglich Granada und Alhambra sollte man sich nach eventuell notwendigen Reservierungen erkundigen. Ich meine mich zu erinnern, dass die maximale tägliche Besucherzahl begrenzt ist und man sich evtl besser frühzeitig bei einer organisierten Führung anmelden sollte. Hängt aber vielleicht auch von den Jahreszeiten ab.

Waren im September da. Danke habe meinen Urlaub an den Routenvorschlag angepasst. Hatten eine super Zeit!

Rummelsburg

Bezüglich Granada und Alhambra sollte man sich nach eventuell notwendigen Reservierungen erkundigen. Ich meine mich zu erinnern, dass die maximale tägliche Besucherzahl begrenzt ist und man sich evtl besser frühzeitig bei einer organisierten Führung anmelden sollte. Hängt aber vielleicht auch von den Jahreszeiten ab.



War im Januar da, da gab es morgens keinerlei Schlangen an der Ticketkasse (hatte jedoch auch nur einen Besuch ohne Führung). Für 4,- Euro mehr bekommt man einen Audio-Guide, bei dem man schon einiges Hintergrundwissen bekommt.

Habe eine ähnliche route nur inklusive gibraltar, tarifa und weiter im osten nerja glaub ich (europabalkon) gemacht! In Málaga steht auch das Geburtshaus Picassos! Gibraltar ist echt ein muss, schon allein das überqueren des Flugfeldes ist ein erlebnis. Für den "affenfelsen" würd ich eine tour mit dem minibus empfehlen, sonst läuft man sich tot!

Weitere kosten sind natürlich Parkgebühren, die teils echt hoch sind. Ich meine damals im august über 200€ nur für parkgebühren ausgegeben zu haben!

bafa

Haha, Klasse! Und günstiger als letztes Jahr. :DIch habe mir damals diesen Eintrag von Dir gebookmarked und die letzten Tage für eine Woche im November zusammengebucht. Ich werde allerdings von Malaga die Küste runter fahren nach Gibraltar, dann Jerez, Cadiz, Sevilla und zurück über die weißen Dörfer. Cordoba, Grananda und evtl. Malaga kann man an einem weiteren Besuch machen.Interessant finde ich zurzeit auch die Hotel-Angebote für Südeuropa von Accor, noch buchbar bis 30.9.: 29€ für Ibis Budget und 39€ für Ibis (abzüglich Qipu) werden pro Zimmer hier aufgerufen, das ist bezahlbar und man weiß recht genau, was man bekommt.



die route der weissen dörfer, also von antequera gen süden, ist echt genial. Die strasse schlängelt sich so dermaßen, das man fast nur mit 30km/h unterwegs ist. Für eine empfindlichen magen kann das schon zu problemen führen.

Parkgebühren:

Ich habe es in allen Städten darauf ankommen lassen, ein Parkticket zu kassieren und mit Glück auch nirgendwo eins bekommen. Geparkt halt nicht in vorderster Touri-Front, sondern eher an Hauptausfallstraßen wo ich schon Schlangen anderer Wagen alle ohne Parkticket gesehen habe. Bin da sicher kein nachahmenswertes Vorbild aber kann wie gesagt auch nichts negatives berichten.

Toller Deal. Andalusien ist immer eine Reise wert. Man kann auch mit dem Bus innerhalb Andalusiens bequem reisen. Parkplätze sind in den großen Städten nämlich Mangelware. Auf der Straße werden Autos leider auch oft aufgebrochen.

Eine gute spanische Busgesellschaft ist ALSA. Fährt direkt vom Flughafen Malaga:
alsa.es/de/

... und alles mit Handgepäck.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text