492°
ABGELAUFEN
10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 250,- € p.P. + Benzinkosten

10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 250,- € p.P. + Benzinkosten

ReisenBooking.com Angebote

10 Tage Rundreise durch Andalusien/Südspanien (Flug, Mietwagen, Hotels) 250,- € p.P. + Benzinkosten

Preis:Preis:Preis:250,01€
Zum DealZum DealZum Deal
Tapas und Flamenco:

Heute habe ich eine tolle Rundreise durch Andalusien, das südliche Spanien. Hier warten weiße Dörfer und wunderschöne Städte mit viel Kultur, Architektur und spanischem Lebensstil.

Das Wetter im Januar sollte dort zumindest besser sein als hier mit Temperaturen um 16°C. Außerdem kann man sicher einige schöne Strände an der Costa del Sol finden.

Ich bin die Tour selbst vor einem Jahr auch in einer Woche gefahren, zehn Tage sind jedoch noch besser, um etwas entspannter Zeit zu haben für die meisten Sehenswürdigkeiten.

Flüge gibt es, z.B. vom 20.-30.01. für 58,66 Euro ab Bremen, vom 19.-29.01. für 58,- Euro ab Weeze oder vom 17.-27.01. für 58,- Euro ab Hahn. Wählt als Zahlungsmöglichkeit ELV (Lastschrift) aus, das ist momentan kostenlos bei Ryanair.

Aktuell gibt es Mietwagen in Südspanien im Januar/Februar schon für 47,62 Euro für 10 Tage (incl. Vollkaskoversicherung mit 0,- Euro Selbstbeteiligung).

Beachten sollte man noch, dass bei den günstigen lokalen Vermietern die abweichende Tankregelung gilt: voll abholen, leer zurückgeben (und Sprit im voraus bezahlen). Ich habe vor einem Jahr in Malaga relativ faire 58,- Euro für einen vollen Tank im Kia Picanto bezahlt, also nicht wahnsinnig viel mehr als wenn man selbst tanken dürfte.

Ich habe im ersten Kommentar einen Routenvorschlag mit den Highlights der Region eingefügt:

- Malaga ist eigentlich nur der Startflughafen, so viel besonderes gibt es dort neben der Kathedrale, Alcazar und einem antiken Amphitheater nicht zu sehen
- auf der Strecke nach Cádiz liegen einige schöne weiße Kleinstädte bzw. Dörfer wie Ronda oder Grazalema, hier lohnt ein Stopp
- Cádiz ist für mich ein echtes Highlight, alles ist schnell erreichbar, die Stadt ist von 3 Seiten von Meer umschlossen. Einige Ecken dort gelten wegen ihrer architektonischen Ähnlichkeiten als "little Havanna"
- Jerez, Herkunftsort des Sherry (probieren!)
- Sevilla ist eine Traumstadt mit vielen schönen Gebäuden und viel Kultur. Ich kann eine kostenlose Stadtführung (free walk) empfehlen.
- In Cordoba steht die Mesquita, eine zur Kathedrale umfunktionierte riesige ehemalige Moschee der Mauren
- In Granada natürlich die berühmte Festung Alhambra anschauen

Zur Unterkunft würde ich folgendes vorschlagen und habe die Beispielpreise dazugeschrieben, alles ist über booking.de buchbar (Beispielzeitraum 20.-30.01.):

20.01. Übernachtung in Malaga, La Casa Mata Central für 28,- Euro für eine Nacht
21.-22.01. Übernachtung in Cádiz, Senator Cádiz Spa Hotel für 106,20 Euro für 2 Nächte
23.-26.01. Übernachtung in Sevilla, Pensión Santa Maria la Blanca für 75,- Euro für 3 Nächte
27.-28.01. Übernachtung in Cordoba, Pension Cibeles für 56,- Euro für 2 Nächte
28.-29.01. Übernachtung in Granada, AB Pension Granada für 43,20 Euro
30.01. Übernachtung in Malaga, La Casa Mata Central für 28,- Euro für eine Nacht

Gesamtkosten pro Person:

Flug: 58,- Euro
Mietwagen: 23,81 Euro p.P.
Unterkunft wie oben beschrieben: 168,20 Euro p.P.
----------------------------------------------------------------------
gesamt: 250,01 Euro p.P.
----------------------------------------------------------------------

35 Kommentare

Rundreise Routenbeispiel (zum Vergrößern "Grafik anzeigen" klicken):

Rundreise_Andalusien.jpg

Flug ab Weeze:

130119_NRN_AGP_mit_Ryanair.jpg

Flug ab Bremen:

130120_BRE_AGP_mit_Ryanair.jpg

Mietwagen:

130120_AGP_10Tage.jpg

Noch ein paar eigene Bilder:

Das Bergdorf Grazalema (hier kann man auch schöne Wanderungen unternehmen):

03Grazalema51.JPG

Plaza de España (Sevilla):

06Sevilla68.JPG

Mezquita-Catedral de Córdoba:

09Cordoba47.JPG

Top für deine Mühe!

Hach, da packt mich schon wieder die Reiselust. Schön zusammengestellt!

Super Angebot. Auch das Wetter ist zu der Zeit oft genial.

Mein letztes Silvester an der Costa Del Sol war so eine Erfahrung.

Bei 26 Grad am 1.1. um 10:00 morgens in der Sonne gefrühstückt :).

An Solarosa:
Sehr schön ausgearbeitet. Wo kann ich Sondersternchen verteilen?

Ich war im Oktober zum dritten Mal in der Gegend unterwegs! Ist wirklich traumhaft! Für mich war bisher der März die beste Reisezeit, da ist gerade die Orangenblüte und besonders durch Sevilla weht zu der zeit ein ganz verrückter Duft!
Falls man in Granada etwas mehr fürs Hotel ausgeben kann, würde ichMonjas del Carmen empfehlen! Super Hotel am Fuße der Alhambra!
Falls noch mehr Zeit zur Verfügung steht lohnt sich definitiv auch Jaen, die Oliven-Hauptstadt Spaniens.

Coole Sache! Bei den günstigen Mietwagen-Preisen, lohnt sich da nicht direkt ein kleiner Wohnwagen, wenn man da mit 2-3 Leuten unterwegs ist?

Für alle Backpacker:
Es gibt in den Städten in dieser Region auch tolle Hostels mit Bewertungen über 90% für ca. 12,- Euro pro Nacht, so kommt man nochmal um einiges günstiger weg. Wohnwagen wär auch ziemlich cool, nur ist dies ja auch eine Städtetour, wo man sich in den Innenstädten immer noch einen (seltenen) Parkplatz suchen muss.
Die Strecken auf den Autobahnen der Route sind übrigens alle mautfrei.

Sehr geile Beschreibung!! HOT

Frage an die Spanienkenner:
Gibraltar mit Absicht ausgelassen? Wäre doch bestimmt auch einen Abstecher wert, oder?

War im Sommer in Jerez und Umgebung unterwegs. Wirklich tolle Gegend und für den Preis nur empfehlenswert!

sorry, aber 26 grad und mehr in cadiz ende dezember / anfang januar sind sehr unwahrscheinlich. der durchschnitt liegt auch dort bei 15 grad, was natürlich noch geiler ist als in deutschland. aber badesachen braucht man dort eher nicht. nichtsdestotrotz sind cadiz und das gesamte andalusien wunderschön

ach und ja, gibraltar ist ebenfalls sehr toll, und es gibt ein paar tolle sehenswürdigkeiten u.a. den europe point, südlichster punkt und die meerenge, von der aus man afrika sieht

Top Deal, Top Beschreibung!

1+ setzen

Ein kurzer Abstecher nach Gib lohnt schon wenn es in den Zeitplan passt. Alleine zum Shoppen (Sprit: ca. 10 cent günstiger fürs Auto und ca. 30% günstiger für den Reisenden, ca. 50% bei Kippen). Einmal sich von den Affen quälen lassen ist auch lustig. Hier lohnt es sich nach 17:00 Uhr (glaube ich) auf den "Felsen" zu fahren, da man sich dann den Eintritt spart.

Die 26 Grad am 1.1. war durchaus Glück. Ich habe aber gerade Ende Dezember und im Januar deutlich bessere Erfahrungen mit dem Wetter gemacht als im Oktober.

Die Strecke Jerez -> Sevilla ist mautpflichtig (sind ca. 7,- in der Nebensaison).

Jap, Andalusien ist echt der Hammer, auf jeden Fall Tarifa, Gibraltar und evtl. Cadiz anfahren.

Top Deal --> HOT

Deal Aufbereitung --> MEGA HOT

Danke

Jetzt muss ich nur noch meinem neuen Arbeitgeber (ab 02.01.) erklären, warum ich gleich mal 2 Wochen Urlaub brauche ;-)

ich war im sommer da! tolles land!
gibraltar haben wir auch besucht aber waren nach kurzem sehr genervt. würde ich definitiv auslassen! voll und dreckig.
beeindrucken ist nur der blick auf den felsen aus der ferne und das eine straße über das rollfeld vom flughafen geht. wir waren dann noch in tarifa, ganz nett aber sehr klein. blick auf afrika ist schön da unten.
ich denke cadiz lohnt sich mehr!

ansonsten granada, rhonda und cordoba! das museum in cordoba am ende der brücke ist auch toll (mit kopfhorern). das sollte man auf jeden fall machen.

wenn man in Malaga landet von da gibts eine unheimlich tolle route an einer schlucht entlang mit alter eisenbahnroute (zum teil eingestürzt). haben wir eher zufällig entdeckt und ist atemberaubend. nord-westlich bei den seen (seen selber sind langweilig).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text