10 TB Festplatte HGST Ultrastar 10tb He SATA 512 ISE (Hitachi recertified)
513°Abgelaufen

10 TB Festplatte HGST Ultrastar 10tb He SATA 512 ISE (Hitachi recertified)

219,99€269€-18%eBay Angebote
35
eingestellt am 3. JulBearbeitet von:"FMRW"
Heute bei den ebay WOW Angeboten!

  • Speicherkapazität10 TB
  • SerieHGST Ultrastar
  • Konnektivität
  • BusSATA III (SATA 600)
  • Leistungsmerkmale
  • Umdrehungen max.7.200 U/min
  • Puffer256 MB
  • Lade-/Entladezyklen600.000
  • Datenübertragungsrate237 MB/s
  • MTBF2.500.000 h
  • Sektorengröße512e Sektoren
  • Energieverbrauch
  • Leistungsaufnahme (Betrieb)6,8 Watt
  • Leistungsaufnahme (Leerlauf)5 Watt
  • Umgebungsbedingungen
  • Lautstärke (Betrieb)36 dB
  • Lautstärke (Leerlauf)20 dB
  • Betriebstemperatur5 - 60 °C
  • Lagertemperatur-40 - 70 °C
  • Schockresistenz (Betrieb)70 G
  • Schockresistenz (Ausgeschaltet)300 G
  • Vibrationsresistenz (Betrieb)0,67 G
  • Vibrationsresistenz (Ausgeschaltet)1,04 G
  • Abmessungen & Gewicht
  • Formfaktor3,5 Zoll
  • Bauhöhe26,1 mm
  • Abmessung (LxB)147 x 101,6 mm
  • Gewicht660 g
  • Weitere Eigenschaften
  • HerstellerHGST
  • ProdukttypDesktop Festplatte
  • TechnologiePMR (Perpendicular Magnetic Recording), HelioSeal
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€

Zudem der Hinweis auf diesen Kommentar: mydealz.de/com…171

17830308-qbrur.jpg
Bearbeitet von: "Xdiavel" 3. Jul
FMRWvor 5 m

"Hitachi recertified" soeben im Titel aufgenommen! PVG ist von Hitachi …"Hitachi recertified" soeben im Titel aufgenommen! PVG ist von Hitachi recertified und es gibt 2 Jahre Garantie auf die Platte![Bild]


Eine Verkäufergarantie durch BK Service GmbH klingt natürlich absolut sicher, absolut gleichzusetzen mit einer Herstellergarantie.
35 Kommentare
Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€

Zudem der Hinweis auf diesen Kommentar: mydealz.de/com…171

17830308-qbrur.jpg
Bearbeitet von: "Xdiavel" 3. Jul
  • Sektorengröße 512e Sektoren

Sehr sehr ungewöhnlich. Denn darauf sollte sogar Windows XP laufen.
Xdiavelvor 4 m

Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€Zudem der Hi …Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€Zudem der Hinweis auf diesen Kommentar: https://www.mydealz.de/comments/permalink/17790171[Bild]


OK, vielen Dank! PVG wurde angepasst!
2 stück vorhanden... soso
Wie immer die Frage.. ist die OK für n NAS? ._.
Patstervor 43 s

Wie immer die Frage.. ist die OK für n NAS? ._.


Ok mit Sicherheit
Patstervor 3 m

Wie immer die Frage.. ist die OK für n NAS? ._.


Dann lieber für denselben Preis 2TB weniger aber dafür eine WD red
Sinsalabimvor 3 m

2 stück vorhanden... soso


Du kannst nur maximal 2 Stück pro Account kaufen! Vorhanden sind vermutlich mehr!
Patstervor 5 m

Wie immer die Frage.. ist die OK für n NAS? ._.


Ja
Ronnyempirevor 4 m

Dann lieber für denselben Preis 2TB weniger aber dafür eine WD red


Aber 2TB sind immerhin 20% weniger. Wo liegt hier der konkrete Haken?
Wenn ich schon Neu: Sonstiges sehe... gebraucht in den Dealtitel. VGP mit Neu ist auch Quatsch.
Bearbeitet von: "raftermann" 3. Jul
raftermannvor 15 m

Wenn ich schon Neu: Sonstiges sehe... gebraucht in den Dealtitel. VGP mit …Wenn ich schon Neu: Sonstiges sehe... gebraucht in den Dealtitel. VGP mit Neu ist auch Quatsch.



"Hitachi recertified" soeben im Titel aufgenommen! PVG ist von Hitachi recertified und es gibt 2 Jahre Garantie auf die Platte!

VGP neu wäre 319,42 €

17830589-ypTbU.jpg
Bearbeitet von: "FMRW" 3. Jul
Xdiavelvor 34 m

Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€Zudem der Hi …Hitachi recertified, 2 Jahre Verkäufergarantie => PVG = 269€Zudem der Hinweis auf diesen Kommentar: https://www.mydealz.de/comments/permalink/17790171[Bild]


Das verlinkte Zitat ist nachgeplappertes Halbwissen. Und die Beschwerden über die Platten sagen garnichts aus. Ihr könnt euch eine Platte kaufen wo Ihr wollt, Ob Neu, Recertified oder Gebraucht. Festplatten können Kaputt gehen und das machen Sie auch. Geht eine Festplatte bei WD/HGST kaputt bekommst du im Tausch eine recertified zurück. Wären diese Alle Müll würde sich Western Digital total den Ruf versauen. (WD hat einen Sehr guten Ruf, Seagate nicht.) Kauft Ihr eine Festplatte besteht immer ein Relativ hohes Risiko das diese Kaputt geht, Das ist Hochkomplexe Hardware mit Hochpräziser Elektronik und Mechanik gequetscht auf kleinsten Raum. Herkömmliche Festplatten gehen in der Regel recht schnell kaputt oder halten Ewig, wegen den 6 Monaten Garantie und auch Allgemein, Mein Tip: Festplatte nach Kauf ein paar Tage einem Stresstest unterziehen (Software Link), hält Sie das durch ist die Wahrscheinlichkeit Hoch dass die Platte "Ewig" hält
FMRWvor 5 m

"Hitachi recertified" soeben im Titel aufgenommen! PVG ist von Hitachi …"Hitachi recertified" soeben im Titel aufgenommen! PVG ist von Hitachi recertified und es gibt 2 Jahre Garantie auf die Platte![Bild]


Eine Verkäufergarantie durch BK Service GmbH klingt natürlich absolut sicher, absolut gleichzusetzen mit einer Herstellergarantie.
Auf der Rechnung oder Dokumenten zum Kauf muss die 2 Jahre Verkäufergarantie stehen. Sonst gilt da nichts bzw. versuch das mal in einem Jahr zu beweisen, dass das da stand.

Aktuell hat jedes Modell eine Ausfallwahrscheinlichkeit und bei Seagate sind die Ausfälle bei 6-12TB relativ höher. Im unteren Bereich hat aber auch WD je nach Modell mit Problemen zu kämpfen.

Hitachi steht recht gut da.
Bearbeitet von: "powermueller" 3. Jul
Persönliche Erfahrung: Ich habe mir fünf rezertifizierte 4TB WD Platten gekauft. Diese laufen seit 4 Jahren im Dauerbetrieb ohne jegliche Fehler.
Die einzigen Platten, welche sterben wie die Fliegen, sind meine damals neu gekauften Seagate 3TB Platten.

Schadhafter als "rezertifiziert" ist da eher die Wahl des falschen Händlers.
Kaufe Platten bei Amazon, und sie werden wie ein "Buch" verpackt, und erleiden ein Schleudertrauma
Bearbeitet von: "casey11" 3. Jul
perfekt für alle die bei burst-coin.org/ einsteigen wollen.
Der Preis ist schon gut, wenn man bedenkt, dass die Platte neu um 320€ kostet. Das ist eine PMR Platte und sollte laut Tests, die ich gesehen habe, lesend und schreibend um 200MB/s packen. Hab mal eine bestellt.
xilef321vor 17 m

perfekt für alle die bei https://www.burst-coin.org/ einsteigen wollen.


Stromverbrauch der Platte ist doch höher als der Profit
Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: der Ebay-Händler aus diesem Deal ("permanti") hatte bis 17.03.17 noch den Nutzernamen "i.norys" - und der Name ist dem einen oder anderen eventuell noch von anderen Deals (z.B. von Amazon) bekannt. Verkauft mit vorliebe recertified HDDs und gebrauchte Handys.
Yserbiusvor 4 m

Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: der Ebay-Händler aus …Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: der Ebay-Händler aus diesem Deal ("permanti") hatte bis 17.03.17 noch den Nutzernamen "i.norys" - und der Name ist dem einen oder anderen eventuell noch von anderen Deals (z.B. von Amazon) bekannt. Verkauft mit vorliebe recertified HDDs und gebrauchte Handys.


Danke für die Info! Hier gibts dann noch die Webseite des Händlers, für die, die es interessiert: inorys.de/
Es mag ja manches geben was man recertified kaufen kann aber Festplatten, und gerade in der Größe, sollten definitiv nicht dazu gehören.

Aber wer den Nervenkitzel liebt und kein Problem damit hat 10 TB an Daten zu verlieren > Kaufen!
RenoRainesvor 6 m

Es mag ja manches geben was man recertified kaufen kann aber Festplatten, …Es mag ja manches geben was man recertified kaufen kann aber Festplatten, und gerade in der Größe, sollten definitiv nicht dazu gehören. Aber wer den Nervenkitzel liebt und kein Problem damit hat 10 TB an Daten zu verlieren > Kaufen!



Wieso verliert man Daten? Dafür hat man doch ein Backup.
HGST ist die einzige Marke, mit der ich noch nie Ausfälle hatte. Hot von mir.
FlNGERvor 2 h, 6 m

Das verlinkte Zitat ist nachgeplappertes Halbwissen. Und die Beschwerden …Das verlinkte Zitat ist nachgeplappertes Halbwissen. Und die Beschwerden über die Platten sagen garnichts aus. Ihr könnt euch eine Platte kaufen wo Ihr wollt, Ob Neu, Recertified oder Gebraucht. Festplatten können Kaputt gehen und das machen Sie auch. Geht eine Festplatte bei WD/HGST kaputt bekommst du im Tausch eine recertified zurück. Wären diese Alle Müll würde sich Western Digital total den Ruf versauen. (WD hat einen Sehr guten Ruf, Seagate nicht.) Kauft Ihr eine Festplatte besteht immer ein Relativ hohes Risiko das diese Kaputt geht, Das ist Hochkomplexe Hardware mit Hochpräziser Elektronik und Mechanik gequetscht auf kleinsten Raum. Herkömmliche Festplatten gehen in der Regel recht schnell kaputt oder halten Ewig, wegen den 6 Monaten Garantie und auch Allgemein, Mein Tip: Festplatte nach Kauf ein paar Tage einem Stresstest unterziehen (Software Link), hält Sie das durch ist die Wahrscheinlichkeit Hoch dass die Platte "Ewig" hält


Klar können alle Festplatten kaputt gehen. Die Frage ist eben, wann sie kaputt gehen, bzw. wie lange sie voraussichtlich halten. Z.B. kann man bei einer größeren Anzahl von gleichen Festplatten bestimmen, wieviele nach einer bestimmten Zeit noch funktionieren.

Siehe dazu z.B. folgenden Artikel zur Haltbarkeit von Festplatten:

PC-Welt: Begrenzte Haltbarkeit von Festplatten (24.01.2014)
pcwelt.de/new…tml

Besonders schlecht schneiden dabei Festplatten ab, die auf Garantie als Ersatz für defekte Festplatten geliefert wurden, also typische rezertifizierte Festplatten.

Man sieht also, daß rezertifizierte Festplatten eine schlechtere Haltbarkeit haben als neue Festplatten. Deshalb sollten sie auch entsprechend billiger sein. Und als Ersatz für eine neue Festplatte finde ich sie jedenfalls innerhalb der ersten 6 Monate der Garantie nicht akzeptabel.
Mit einem Umzug nach Australien kann man den Preis nochmal um 10% drücken
c3vti68vor 3 h, 1 m

Sektorengröße 512e SektorenSehr sehr ungewöhnlich. Denn darauf sollte so …Sektorengröße 512e SektorenSehr sehr ungewöhnlich. Denn darauf sollte sogar Windows XP laufen.


Nicht wirklich, dafür sind es zuviele Sektoren, das war ja damals das Problem. Um sie unter XP zum laufen zu bekommen, bräuchte es größere Sektoren. Selbst 2048 Byte Sektoren wären da überfordert, da müßten schon 4096 Byte Sektoren ran, was wieder andere Probleme verursacht.
DanYovor 33 m

HGST ist die einzige Marke, mit der ich noch nie Ausfälle hatte. Hot von …HGST ist die einzige Marke, mit der ich noch nie Ausfälle hatte. Hot von mir.


Dafür hatten sie mal, unter IBM, die Deathstar und in der nicht ganz so alten Vergangenheit, höhere Ausfallraten. Von keine größre Marke ist ohne Fehlschläge, zumindest bei den HDDs.
Bearbeitet von: "Pu244" 3. Jul
Zumindest bei der hier sollte man auch beachten das es sich um Server festplatten handelt die eher für den Professionellen Betrieb ausgelegt sind. Es kann also auch gut sein, dass die Platte nach 4,5 Jahren im 24/7 Lastbetrieb gestorben ist und dann repariert wurde. Grade bei Helium Platten ist das alter ja doch ein Faktor.

Grade bei Pro Festplatten mit 5 Jahren Garantie wäre ich bei recertified dann doch etwas vorsichtiger.
Bearbeitet von: "Grinchy" 3. Jul
casey11vor 2 h, 26 m

Persönliche Erfahrung: Ich habe mir fünf rezertifizierte 4TB WD Platten g …Persönliche Erfahrung: Ich habe mir fünf rezertifizierte 4TB WD Platten gekauft. Diese laufen seit 4 Jahren im Dauerbetrieb ohne jegliche Fehler. Die einzigen Platten, welche sterben wie die Fliegen, sind meine damals neu gekauften Seagate 3TB Platten. Schadhafter als "rezertifiziert" ist da eher die Wahl des falschen Händlers. Kaufe Platten bei Amazon, und sie werden wie ein "Buch" verpackt, und erleiden ein Schleudertrauma



3TB Seagate kauft man ja auch nicht.
Leistungsaufnahme 5 Watt im Standby. Weniger geht bei HDDs wohl nicht.
Klar, man könnte, sofern man die Disk als Archiv verwenden möchte, ein externes Gehäuse bestellen und sie nur bei Bedarf einschalten, aber ich habe noch ausreichend Slots im Gehäuse und möchte mir den Schreibtisch nicht mit externen Disks vollstellen.
Also kommt für mich nur die interne Verwendung in Frage. Gibt es Unterbrecherschalter, die ich an die Rückseite des Gehäuses hängen könnte, um die Festplattr temporär vom Strom zu nehmen? Oder kann man mit Softwaretools eine Disk temporär ab- und zuschalten? Das würde bei meinem Verwendungszweck eine Menge Strom sparen...
bonustraxvor 1 h, 10 m

Leistungsaufnahme 5 Watt im Standby.


Leerlauf != Standby.

Standby bedeutet Spindown, und dann sind es vlt. so 0.5 Watt.
Yserbiusvor 3 h, 44 m

Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: der Ebay-Händler aus …Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: der Ebay-Händler aus diesem Deal ("permanti") hatte bis 17.03.17 noch den Nutzernamen "i.norys" - und der Name ist dem einen oder anderen eventuell noch von anderen Deals (z.B. von Amazon) bekannt. Verkauft mit vorliebe recertified HDDs und gebrauchte Handys.


Na super.. Bisl voreilig die Platte bestellt.. Nach der Info dachte ich "i.norys kenn ich doch irgendwoher " und hab direkt mal in meinen Dokumenten geschaut.. Und was finde ich da unter i.norys..
- WD MyBook Lieferschein.pdf
- WD MyBook Retouren-Schein.pdf
- WD MyBook Ersatz Lieferschein.pdf
- WD MyBook Ersatz Retouren-Schein.pdf
- WD MyBook Ersatz 2 Lieferschein.pdf

...ohje
Bearbeitet von: "Patster" 3. Jul
Grinchyvor 2 h, 0 m

Zumindest bei der hier sollte man auch beachten das es sich um Server …Zumindest bei der hier sollte man auch beachten das es sich um Server festplatten handelt die eher für den Professionellen Betrieb ausgelegt sind. Es kann also auch gut sein, dass die Platte nach 4,5 Jahren im 24/7 Lastbetrieb gestorben ist und dann repariert wurde. Grade bei Helium Platten ist das alter ja doch ein Faktor.Grade bei Pro Festplatten mit 5 Jahren Garantie wäre ich bei recertified dann doch etwas vorsichtiger.



Kann man bei Eintreffen nicht irgendwie prüfen, ob das Ding vollkommen durchgenudelt ist?
Kahlheinzvor 3 h, 43 m

Klar können alle Festplatten kaputt gehen. Die Frage ist eben, wann sie …Klar können alle Festplatten kaputt gehen. Die Frage ist eben, wann sie kaputt gehen, bzw. wie lange sie voraussichtlich halten. Z.B. kann man bei einer größeren Anzahl von gleichen Festplatten bestimmen, wieviele nach einer bestimmten Zeit noch funktionieren.Siehe dazu z.B. folgenden Artikel zur Haltbarkeit von Festplatten:PC-Welt: Begrenzte Haltbarkeit von Festplatten (24.01.2014)https://www.pcwelt.de/news/Begrenzte_Haltbarkeit_von_Festplatten-Dauerbetrieb-8429918.htmlBesonders schlecht schneiden dabei Festplatten ab, die auf Garantie als Ersatz für defekte Festplatten geliefert wurden, also typische rezertifizierte Festplatten.Man sieht also, daß rezertifizierte Festplatten eine schlechtere Haltbarkeit haben als neue Festplatten. Deshalb sollten sie auch entsprechend billiger sein. Und als Ersatz für eine neue Festplatte finde ich sie jedenfalls innerhalb der ersten 6 Monate der Garantie nicht akzeptabel.


Von Seagate ist Hier ja nicht die Rede, Das deren Festplatten einen sehr schlechten Ruf haben ist Allgemein Bekannt. Aber es Bestätigt meine Aussage dass WD Platten welche Nach Kurzer Zeit nicht kaputt gehen Meist ewig halten. PS: Backblaze Statistiken sind immer mit Vorsicht zu genießen.
Bearbeitet von: "FlNGER" 3. Jul
FlNGERvor 10 h, 56 m

Von Seagate ist Hier ja nicht die Rede, Das deren Festplatten einen sehr …Von Seagate ist Hier ja nicht die Rede, Das deren Festplatten einen sehr schlechten Ruf haben ist Allgemein Bekannt. Aber es Bestätigt meine Aussage dass WD Platten welche Nach Kurzer Zeit nicht kaputt gehen Meist ewig halten. PS: Backblaze Statistiken sind immer mit Vorsicht zu genießen.


So schlecht ist der Ruf von Seagate nun auch wieder nicht, obwohl sie einige sehr schlechte Modelle gebaut haben. Bezüglich der langen Haltbarkeit sollte man beachten, daß das Diagramm im Artikel nur bis 36 Monate geht. Ab einem gewissen Alter macht sich aber Verschleiß stark bemerkbar, und dann steigt die Ausfallrate wieder deutlich an (sog. Badewannenkurve).

Und damit wären wir wieder beim Thema, nämlich der Haltbarkeit von rezertifizierten Festplatten. Wie im Artikel beschrieben ist, sind diese gebraucht und haben daher einen Teil ihrer Lebensdauer bereits verbraucht. Die durchschnittlich noch zu erwartende Lebensdauer ist deshalb geringer als die von neuen Festplatten, und deshalb sollten sie deutlich billiger sein als neue Festplatten. Ein Abschlag von 18 %
wie bei diesem Artikel ist meiner Meinung nach viel zu gering.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von FMRW. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text