10 Webcamsticker "Stop geheim!" vom Familienministerium gratis
303°Abgelaufen

10 Webcamsticker "Stop geheim!" vom Familienministerium gratis

Admin 27
Admin
eingestellt am 12. Nov 2014
Gab es schon mal Ende Februar, ist aber als abgelaufen markiert. Hab gerade durch Zufall gesehen, dass wieder (immernoch?) funktioniert.

Beim Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend kann man sich insgesamt 10 Publikationen kostenlos bestellen. 5x darf man das gleiche Exemplar bestellen. Macht insgesamt 10 Sticker. Natürlich kann man sich dann auch noch 5 andere Publikationen bestellen, falls Interesse besteht.

Und ja, ein Stück Papier und Tesa haben natürlich den selben Effekt, aber immerhin dient es ja der Aufklärung.

  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies
Beste Kommentare

4747856-zFL2I

So ein Aufstand, ist mir ehrlich zu dumm, was auf meine Cam zu kleben, sollen "DIE" mich doch beim wichsen beobachten!

27 Kommentare

4747856-zFL2I

Verfasser Admin

Itschie22

...


das geht auch

Danke

So ein schrott

Was gibts letztendlich gratis, genau ein werbesticker, dafuer muss man nichts bestellen, das bekommst du an jeder strassenecke kostenlos ausgeteilt

Dass man sich öffentlich zum Deppen macht, bekommt man auch noch gratis zu dem gratis Sticker dazu.



Schick sogar an Abstand gedacht, damit Licht dran kommt

Das sind Haftsticker, keine normalen Aufkleber. Werbung ist da auch nicht drauf, nur dabei.

Kann schließlich nicht jeder so ein begnadeter Bastler sein (_;)


(haters gonna hate)


bei mir kam damals nichts an...

Treiber deaktivieren oder deinstallieren ist auch eine einfache Möglichkeit, die Webcam zu deaktivieren


Ein 20 mm Bohrer macht das gleiche, hättest du dir das aufschrauben erspart!


Die NS> aktiviert den einfach wieder!

Reicht es nicht, die Webcam im Gerätemanager zu deaktivieren?

Den Deal gab´s ja schon öfter. Leider kam nie etwas an.

meine sticker kamen damals an - nur sorry: sie kleben nicht wirklich und fallen ab und sind kleiner als meine cam-linse. ein nett zurecht geschnittenes stück schwarzes isolierband ist weitaus effektiver, abziebar und praktisch unsichtbar (auf schwarzem notebook).

und nicht vergessen: auch das mikro deaktivieren! sonst kann raumüberwachung erfolgen....

Wer's braucht

boah, du bist echt mein neues vorbild so wie du auf deine Datenschutz achtest

So ein Aufstand, ist mir ehrlich zu dumm, was auf meine Cam zu kleben, sollen "DIE" mich doch beim wichsen beobachten!

Tun sie und es gefällt ihnen nicht ;-)

heise.de/new…tml

Das Ministerium für "Familie, Senioren, Frauen und Jugend" sollte seine Gelder für wichtigere Dinge ausgeben als für Menschen die ein Stück Klebeband sparen wollen.



Dann zieht ihr doch schön in eure Höhle, na und ich freue mich wenn mich ein dämlicher NSA Mitarbeiter mich dabei beobachtet, wie ich Dinge in den Computer eingebe. Hat er bestimmt ganz viel Spaß dran (ach, sorry ich hab vergessen das du ein verbitterter alter Höhlenmensch bist, der keine Ironie versteht). Es ist viel relevanter für die NSA welche Bankverbindungen du hast, auf welchen Foren du dich rumtreibst und was du postest. Ein Bild finden sie immer.

Das man die Cams hacken kann, hat auch seine Vorteile, wenn dir dein Laptop geklaut wird. oO

Ich papp da einfach eine Stück post-it drauf. Kann man rückstandslos wieder abbekommen und kostet nichts.

Der ganze Aufwand, die Sticker per Post zu verschicken ist doch total hirnlos und umweltschädlich.

Was sagt denn das Umweltministerium dazu?!

Wer denkt, dass da noch ein menschlicher Mitarbeiter überwacht, glaubt auch an den Weihnachtsmann

Alles automatisch. The matrix has you. Post-it reicht für die Cam. Audio wird schon über das Handy einfach erfasst.


Datensouveränität? Wer sein Dödel in die Webcam streckt, darf sich nicht wundern, wenn er von "Netgirly17" plötzlich mit Youtube-Androhnung erpresst wird X)

gibt schon ne menge paranoider nerds...

gut dass ich nicht so bin

Meint ihr nicht, dass wenn ein Hacker Zugriff auf die Webcam hat, dass ihr dann ganz andere Probleme habt, als das euch jemand nackt sieht?

Diese dummen ministerien sollten sich eher dafür einsetzen solche spionagekacke zu preväntieren anstatt irgendwelche dummen sticker die wieder mit steuergeldern gedruckt werden , zu verteilen.

Gibt doch momentan eine fragwürdige Seite, die weltweit Webcams zeigt, die nicht richtig verschlüsseln. Nennt sich insecam.com bzw seit gestern insecam.cc
Meist laufen die Cams immer noch mit den Auslieferungsdaten, sprich Benutzername Admin und Passwort einfach gar keins.
Wenn die wüssten ...

JeromeK

Gibt doch momentan eine fragwürdige Seite, die weltweit Webcams zeigt, die nicht richtig verschlüsseln. Nennt sich insecam.com bzw seit gestern insecam.ccMeist laufen die Cams immer noch mit den Auslieferungsdaten, sprich Benutzername Admin und Passwort einfach gar keins. Wenn die wüssten ...



Dunnerwedder!! So sind viele Kameras auf schlafende Kinder gerichtet und Live streams ins Wohnzimmer von Leuten.

AEG Prinzip: aufstellen einschalten - geht. Nur nicht konfigurieren.

Wie vor 10 Jahren mit den WLan Routern, welches default ohne Verschlüsselung ausgeliefert wurden.

JeromeK

Gibt doch momentan eine fragwürdige Seite, die weltweit Webcams zeigt, die nicht richtig verschlüsseln. Nennt sich insecam.com bzw seit gestern insecam.ccMeist laufen die Cams immer noch mit den Auslieferungsdaten, sprich Benutzername Admin und Passwort einfach gar keins. Wenn die wüssten ...



Ja, das hab ich mir dann auch gedacht. Hier und da hab ich mich gefragt, ob manche überhaupt wissen, dass sie da ne Cam stehen haben. Zum Beispiel wird da ein Wohnzimmer gezeigt, wo ne ältere Dame am Abend ihre TV-Sendungen guckt und von der man gar nicht denkt, dass sie überhaupt weiss, was Internet ist. Könnte meinen, der Sohn hat heimlich installiert
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text