162°
ABGELAUFEN
1000 Miles & More Meilen gratis + 50 Euro Spende für 2 Bilder im "Movember"

1000 Miles & More Meilen gratis + 50 Euro Spende für 2 Bilder im "Movember"

ReisenGQMagazin Angebote

1000 Miles & More Meilen gratis + 50 Euro Spende für 2 Bilder im "Movember"

Aktuell gibt es eine Aktion von Miles & More und GQ bei der es 1000 Miles & More Meilen für die Teilnahme an der Movember Aktion gibt!

Movember – Was ist das eigentlich?

Der „Movember“ wurde vor über zehn Jahren in Australien ins Leben gerufen. Inzwischen lassen sich weltweit Männer im November den Schnurrbart stehen. Warum? Um als „MoBro“ und Botschafter der Movember-Stiftung auf das Thema Prostata- und Hodenkrebs aufmerksam zu machen. Bei der ganzen Aktion geht also nicht nur um Stil und Durchhalten, sondern auch darum, Aufmerksamkeit für das Thema und Spenden zu sammeln.

So nimmt man teil:

Zwischen 27.Oktober und 2. November ein Bild von euch, frisch rasiert, an GQ zu senden. Das Bild schickt ihr direkt an movember@gq.de.

Movember Moustache wachsen lassen!

Zwischen 30.November und 3. Dezember 2014 ein zweites Bild, diesmal mit Schnauzer oder mit einem anderen regelkonformen Bart an movember@gq.de schicken!

Zusätzlich spendet Miles & more 50 Euro für jeden, der ein Anfangsbild und ein Endbild hochläd! Bei mehr als 100 Bilderpaaren rundet Miles & More die Spendesumme auf 10.000 Euro auf!

DIE REGELN IN KÜRZE:

- Jeder GQ-„MoBro“ beginnt zum Movemberstart mit einem Shave-Down, sprich startet
glattrasiert.

- Danach heißt es: Sprießen lassen! Und zwar bis inklusive 30. November.

- GQ-„MoBro“ kann nur sein, wer bis spätestens 2. November 2014 entweder ein Bild von sich (glattrasiert!) per Mail an Movember@gq.de gesendet. GQ-„MoBro“ ist, wer uns auf dem demselben Kanal zwischen dem 30. November und dem 2. Dezember auch das zweite Beweisfoto (mit Schnauzbart!) zukommen lässt. Am Ende zählen nur alle Einsendungen mit Vorher- und Nachher-Bild.

- ES MUSS EIN SCHNURRBART SEIN!

- Schnurrbart im Sinne der offiziellen „Movember“-Regeln bedeutet: Er darf nicht mit dem Koteletten zusammenwachsen. Das wäre ein Vollbart.

- Der Schnurrbart darf nicht mit einem Kinnbart kombiniert werden. Das wäre ein Spitzbart.

- Noch eine offizielle „Movember“-Regel, die wir gerne noch einmal betonen: Jeder „MoBro“ muss als wahrer Gentleman auftreten.


Also, Meilen sammeln, Gutes tun und Spaß dabei haben!


Kleingedrucktes

Mit der Einsendung der Bilder erklärt ihr Euch damit einverstanden, dass wir sie gegebenenfalls auf GQ.de oder unseren sozialen Kanälen veröffentlichen (Facebook, Twitter, Instagram) und im Rahmen der Gewinnspielaktion mit Miles & More Credit Card White genutzt werden dürfen. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden ausschließlich zur Durchführung und Abwicklung der Spendenaktion und der Gewinnspiele verarbeitet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Condé Nast Verlag GmbH und von Miles & More sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme an den Gewinnspielen ausgeschlossen.

18 Kommentare

Hot fürs Bild.

Cold. Für 1000 Miles meine Bildrechte abtreten?

Never ....

Geht ja eher um die 50€ für'n guten Zweck als um die 1000 Miles

Endlich erkennt man die echten mydealzer auf der Straße

Cokeman

Cold. Für 1000 Miles meine Bildrechte abtreten? Never ....



dann bitte keine selfies oder sonstiges bildmaterial mehr in facebook und instagram und twitter posten ^^

Cokeman

Cold. Für 1000 Miles meine Bildrechte abtreten? Never ....



Oder bei jedem Bild 1000 Meilen fordern :-)

toll.. und ich bekomme kein bart.

für 1000 meilen ne popelbremse wachsen lassen? neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee

Wieso brennt das nicht?
Das ist doch eine super Sache!!
Mach halt Vollbart und für das Foto eben Schnäuzer rasieren und dann Schnäuzer ab.

M&M soll lieber meine Meilen aufrunden

basti84

dann bitte keine selfies oder sonstiges bildmaterial mehr in facebook und instagram und twitter posten ^^



Erkenne den Unterschied zwischen Bilder in einem privaten Account hochladen und Veröffentlichung in GQ.de oder unseren sozialen Kanälen veröffentlichen (Facebook, Twitter, Instagram) und im Rahmen der Gewinnspielaktion mit Miles & More Credit Card White ...

SebastianSteinmacher112

M&M soll lieber meine Meilen aufrunden



Und die behin...ten neuen Kreditkarten wieder abschaffen...

basti84

dann bitte keine selfies oder sonstiges bildmaterial mehr in facebook und instagram und twitter posten ^^



naja aber wer eh alles bereitwillig ins netz stellt wirds dann wohl verkraften dass er das recht an einem bzw. zwei bildern von sich abgibt, nachdem er 2000 andere an seine 1343 freunde geteilt hat

Welchen Gegenwert haben 1000 Meilen in etwa? Die Spendenaktion in allen Ehren, aber wenn dann für mich nur 5€ (ka, ist geschätzt) dabei rumkommen, würde ich den Zinnober nicht machen.

1000 M&M Meilen entsprechen in etwa 8 euro (http://www.vielfliegerbuch.de/vielflieger-Tipps-Tricks)
aber, es geht ja um den guten Zweck! 50 Euro Spende und so!!!!

Hahaha geile Aktion! Auch wenn ich son Pornobalken selber nicht übers Herz bringe.

Hut ab für jeden Teilnehmer...

Cokeman

Cold. Für 1000 Miles meine Bildrechte abtreten? Never ....



Tja ... ich habe weder ein Fratzenaccount, noch ein bei Instagram oder Twitter .... steh nicht soziale Netzwerke ... ich habe im RL keine Freunde, da brauch ich im Netz auch keine ^^

(Ja ich hab ein Facebookaccount, aber nur um mal nen Amazongutschein oder sonstige Aktionen abzugreifen, ohne Foto, mit falschen Namen, Fake-Mailadresse, usw)

Ich habe noch 15.000 Meilen aus einem Telekom Neuvertrag. Bei Interesse PM.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text