Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
100.000 (Super) Sparpreis Europa Tickets bis 12.05.
2338° Abgelaufen

100.000 (Super) Sparpreis Europa Tickets bis 12.05.

87
aktualisiert 12. Mai (eingestellt 9. Mai)
Update 1
Die Aktion endet heute, danach wird es erfahrungsgemäß wieder ziemlich teuer.
Für alle die den DB Newsletter nicht abonniert haben: für wenige Tage sind dank Europatag 100.000 zusätzliche (Super) Sparpreis Europa Tickets buchbar, ab 19.90€.
Das Angebot ist mit BahnCard kombinierbar, es gelten die üblichen Bedingungen (Super Sparpreis nicht stornierbar, kein City-Ticket, keine DB Lounge).
Die Auswahl ist im Vergleich zu innerdeutschen Sparpreisen wahrscheinlich riesig.
1377044-GF3Qm.jpg
Zusätzliche Info
Alternativ hat der Thalys auch was am laufen.

Zitat:

Von deutschen Bahnhöfen nach Brüssel:

  • 1 Reisender = 19 Euro
  • 2 Reisende = 17 Euro pro Person
  • 3 bis 6 Reisende = 15 Euro pro Person

Von deutschen Bahnhöfen nach Paris:

  • 1 Reisender = 35 Euro
  • 2 Reisende = 31 Euro pro Person
  • 3 bis 6 Reisende = 27 Euro pro Person

Streckennetz:

42159.jpg
Mehr Infos:

newsportal.koeln/new…ar/

Gruppen

Beste Kommentare
801440010.05.2019 08:07

Aber England bestimmt. Danke, EU!



Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. Es gibt "defakto kein europäisches Netz" - zugespitzt formuliert. Die DB fährt schnell & zuverlässig in die wirtschaftlich interessanten Nachbarländer wie Frankreich, Benelux (aber auch nicht in den wirtschaftlich uninteressanten Norden von NL z.B.), Österreich & Schweiz. Das wars. Die EC-Verbindungen in den Osten sind mitunter ein Witz, die CityNightlines wurden abgeschafft...

Ich bin großer Bahn-Fan: Finanziell (Sparpreise) & ökologisch. Aber unsere Verkehrspolitik ist nach wie vor ein Witz. Das Bahnnetz muss so leistungsstark sein, dass es unattraktiv wird das Auto zu nutzen. Bezogen auf die Leistung und den Preis.
bahn.guru/ um die günstmöglichsten Preise zu finden.
Tankerd200010.05.2019 03:14

Ab München würden mich auch gerne Vorschläge interessieren


Würden dich gerne interessieren? Tun es aber nicht?
87 Kommentare
wolfph110.05.2019 11:09

Vor allem an der Preispolitik muss sich dringend was ändern. Wenn es …Vor allem an der Preispolitik muss sich dringend was ändern. Wenn es günstiger ist von Frankfurt nach Berlin zu fliegen, als mit der Bahn (Trotz Sparpreis) zu fahren ist schon einiges schief gelaufen..



Da gebe ich dir recht...wobei da teilweise der Staat nicht unschuldig ist: Airlines werden subventioniert, die Bahn (der Fernverkehr) soll aber wirtschaftlich arbeiten. Wieso? Wieso wird nachhaltiger, öffentlicher Personennahverkehr nur im Nahverkehr subventioniert, nicht aber die Bahn?
Pastafarian10.05.2019 12:22

Zitat von der Seite: "Und mit dem Nightjet geht es von München auch über N …Zitat von der Seite: "Und mit dem Nightjet geht es von München auch über Nacht z.B. nach Rom, Florenz, Venedig oder Mailand."Zitat von der gleichen Seite: "Zu Ihren angegebenen Bahnhöfen konnte kein Angebot ermittelt werden." (München - Rom)Mach ich irgendwas falsch?


Nightjet kann man seit diesem Jahr nicht mehr bei der DB buchen, sondern nur noch direkt bei ÖBB
Ist der Preis One Way oder Returns? Nach Paris kostet ein Returns sparTicket ivon Kaiserslautern aus 80€ in der 1 Klasse und dass ohne der Aktion.
Manchmal funktioniert es übrigens auch München-Pasing statt München Hbf zu buchen, hab da schon mal ein Ticket für den halben Preis bekommen...
Lohnt sich es nicht mehr mit dem Flugzeug nach London zu fliegen bzw ist das nicht sogar billiger ?
Rayman_2110.05.2019 13:35

Lohnt sich es nicht mehr mit dem Flugzeug nach London zu fliegen bzw ist …Lohnt sich es nicht mehr mit dem Flugzeug nach London zu fliegen bzw ist das nicht sogar billiger ?



Für den CO-Ausstoß & die Umwelt lohnt das sicher. =D Vergiss nicht, dass du in London auch nochmal 30 GBP vom Flughafen in die Stadt und zurück zahlen darfst.
Gilt das auch innerdeutsch? Ist ja auch Europa.
ChristianHinkelmann10.05.2019 14:16

Gilt das auch innerdeutsch? Ist ja auch Europa.


Nein soweit ich verstanden habe, das wäre nämlich ein Sparpeis Ticket und kein Sparpreis Europa Ticket
Dieses Ticket ist absolute Verarsc*e.... Bis gestern gab es Tickets von Hannover nach Amsterdam noch für 25€ als "Sparpreis", jetzt kosten die gleich an den gleichen Termin alle 39,90€ unter dem Namen "Super Sparpreis Europa" tolles Ding deutsche Bahn
cRaZy_bisCuiT10.05.2019 08:41

Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. …Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. Es gibt "defakto kein europäisches Netz" - zugespitzt formuliert. Die DB fährt schnell & zuverlässig in die wirtschaftlich interessanten Nachbarländer wie Frankreich, Benelux (aber auch nicht in den wirtschaftlich uninteressanten Norden von NL z.B.), Österreich & Schweiz. Das wars. Die EC-Verbindungen in den Osten sind mitunter ein Witz, die CityNightlines wurden abgeschafft...Ich bin großer Bahn-Fan: Finanziell (Sparpreise) & ökologisch. Aber unsere Verkehrspolitik ist nach wie vor ein Witz. Das Bahnnetz muss so leistungsstark sein, dass es unattraktiv wird das Auto zu nutzen. Bezogen auf die Leistung und den Preis.


Muss man das Schienennetz aber auch subventionieren und nicht die Autofahrer. Wie in der Schweiz. Dann klappt das auch. Das wollen hier gewisse starke Lobbygruppen aber nicht, daher werden CDU/CSU / SPD / AFD sich dem beugen. Wählen gehen für mehr Bahn!
vivalaron10.05.2019 15:14

Dieses Ticket ist absolute Verarsc*e.... Bis gestern gab es Tickets von …Dieses Ticket ist absolute Verarsc*e.... Bis gestern gab es Tickets von Hannover nach Amsterdam noch für 25€ als "Sparpreis", jetzt kosten die gleich an den gleichen Termin alle 39,90€ unter dem Namen "Super Sparpreis Europa" tolles Ding deutsche Bahn


Vielleicht kriegst du das Ticket dann ja wieder am 13., das Ticketsystem der Bahn ist ziemlich dumm
da gabs doch hier auch schon tricks, wie man diese preise über ungewöhnliche verbindungen oder ausländische seiten grundsätzlich noch unterbieten kann, oder? ich finde nur die deals nicht mehr.
Bearbeitet von: "n00bpro" 10. Mai
cRaZy_bisCuiT10.05.2019 08:41

Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. …Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. Es gibt "defakto kein europäisches Netz" - zugespitzt formuliert. Die DB fährt schnell & zuverlässig in die wirtschaftlich interessanten Nachbarländer wie Frankreich, Benelux (aber auch nicht in den wirtschaftlich uninteressanten Norden von NL z.B.), Österreich & Schweiz. Das wars. Die EC-Verbindungen in den Osten sind mitunter ein Witz, die CityNightlines wurden abgeschafft...Ich bin großer Bahn-Fan: Finanziell (Sparpreise) & ökologisch. Aber unsere Verkehrspolitik ist nach wie vor ein Witz. Das Bahnnetz muss so leistungsstark sein, dass es unattraktiv wird das Auto zu nutzen. Bezogen auf die Leistung und den Preis.


Ähm, andere Spurbreite beim Hochgeschwindigkeitsverkehr in Spanien? Da hat sich jemand gerade disqualifiziert für seriöse Aussagen Das ist schon fast 30 Jahre her, seitdem renfe/AVE mit Normalspur durch die spanische Wüste düst. Zwischen Frankreich und Spanien gibt es tägliche Verbindungen und da müssen die Achsen nicht noch schnell gewechselt werden.
Preis ist schon ok,,,,,,wenn man ihn findet. Kann jemand sagen, wie man ohne Eingabe der Tagesdaten beispielsweise in einer Monatsübersicht sofort die Sparpreise sieht. Früher ist mir dies bei L´Tur gelungen. Bin zeitlich flexibel, habe aber keine Lust mich tageweise durch das Programm zu klicken. Danke für Antwort.
avernafan10.05.2019 18:03

Preis ist schon ok,,,,,,wenn man ihn findet. Kann jemand sagen, wie man …Preis ist schon ok,,,,,,wenn man ihn findet. Kann jemand sagen, wie man ohne Eingabe der Tagesdaten beispielsweise in einer Monatsübersicht sofort die Sparpreise sieht. Früher ist mir dies bei L´Tur gelungen. Bin zeitlich flexibel, habe aber keine Lust mich tageweise durch das Programm zu klicken. Danke für Antwort.


https://bahn.guru/ wurde vorhin empfohlen
ich würd ja gern mal über das we mit meiner Perle nach Paris aber... ich finde bei diesen Aktionen nur Preise um 200€...
chap_chap11.05.2019 10:18

ich würd ja gern mal über das we mit meiner Perle nach Paris aber... ich f …ich würd ja gern mal über das we mit meiner Perle nach Paris aber... ich finde bei diesen Aktionen nur Preise um 200€...


Von wo aus denn?
chap_chap11.05.2019 12:09

Kleinstadt in Süd Hessen, Frankfurt


Günstiger als 40€ pro Strecke pro Person wird die Fahrt Frankfurt-Paris leider nicht (35€ mit BC 25). Dafür ist die Sitzplatzreservierung schon inbegriffen bei der Fahrt. Dann bleibt natürlich auch noch die Frage, wie flexibel ihr von der Zeit seid. Freitag und Sonntag sind immer die teuersten Tage. Da muss man meist schon eher weit in die Zukunft buchen. Wenn man Do-Mo (oder zumindest Fr-Mo) plant, hat man höhere Chancen. Natürlich muss man hier die Hotelkosten abwägen, aber man hat halt auch die Tage zur vollen Verfügung und kann mehr machen. Vorausgesetzt, ihr habt überhaupt so viel Freizeit.

21668502-YGMHr.jpg
(zufälliges Beispiel, kann man sicher auch noch optimieren von den Daten her)
Bearbeitet von: "musterherr" 11. Mai
musterherr11.05.2019 12:32

Günstiger als 40€ pro Strecke pro Person wird die Fahrt Frankfurt-Paris le …Günstiger als 40€ pro Strecke pro Person wird die Fahrt Frankfurt-Paris leider nicht (35€ mit BC 25). Dafür ist die Sitzplatzreservierung schon inbegriffen bei der Fahrt. Dann bleibt natürlich auch noch die Frage, wie flexibel ihr von der Zeit seid. Freitag und Sonntag sind immer die teuersten Tage. Da muss man meist schon eher weit in die Zukunft buchen. Wenn man Do-Mo (oder zumindest Fr-Mo) plant, hat man höhere Chancen. Natürlich muss man hier die Hotelkosten abwägen, aber man hat halt auch die Tage zur vollen Verfügung und kann mehr machen. Vorausgesetzt, ihr habt überhaupt so viel Freizeit. [Bild] (zufälliges Beispiel, kann man sicher auch noch optimieren von den Daten her)



danke für deine hilfe. kann leider nur am wochenende und bei den preisen fahr ich lieber mit dem auto und mach paar zwischenstops in paar schönen städchen. schade irgendwie, ich meine mich zu erinnern, dass es vor jahren mal ein 25€ angebot gab dass in den zügen am fenster geklebt war usw. sowas wäre nämlich einfach super praktisch...

wobei man natürlich als mydealzer überlegen muss, ob man aus paris raus kann ohne sich zu verloben...
Dankeschön, Celle nach Salzburg und zurück gute 60 € inklusive Sitzplatz reservierung
musterherr10.05.2019 10:32

https://bahn.guru/ um die günstmöglichsten Preise zu finden.


Hm...der zeigt es auch nicht anders an wie die Bahn selbst und dann sind die günstigen Preise nur die unattraktiven Uhrzeiten oder lange Fahrten mit viel umsteigen. Kein Vorteil erkennbar...
cRaZy_bisCuiT10.05.2019 08:41

Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. …Spanien hat sein eigenes Schnellzug-System mit einer weiteren Spurbreite. Es gibt "defakto kein europäisches Netz" - zugespitzt formuliert. Die DB fährt schnell & zuverlässig in die wirtschaftlich interessanten Nachbarländer wie Frankreich, Benelux (aber auch nicht in den wirtschaftlich uninteressanten Norden von NL z.B.), Österreich & Schweiz. Das wars. Die EC-Verbindungen in den Osten sind mitunter ein Witz, die CityNightlines wurden abgeschafft...Ich bin großer Bahn-Fan: Finanziell (Sparpreise) & ökologisch. Aber unsere Verkehrspolitik ist nach wie vor ein Witz. Das Bahnnetz muss so leistungsstark sein, dass es unattraktiv wird das Auto zu nutzen. Bezogen auf die Leistung und den Preis.


Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt
Also ich finde ja auch keine so attraktiven Preise. Verona-München sind einfach trotzdem noch 130€...
Super mega Sparpreis, Blabla. Die sollen einfach Mal pünktlich fahren und sauber sein. Das kriegen sie ja schon nicht hin.
Ich bekomme immer wieder nur:
"Zu Ihren angegebenen Bahnhöfen konnte kein Angebot ermittelt werden. Das kann z.B. daran liegen, dass Ihre Anfrage keine Fernverkehrsverbindung beinhaltet (z.B. Verbindung mit IC/EC, ICE, CNL) sondern nur mit Nahverkehrszügen (z.B. RE, RB, S-Bahn) bedient wird oder nur für eine Teilstrecke ein Preis ermittelt werden kann. Bitte ändern Sie Ihre Suchanfrage."

Suche günstige Fahrkarte von Dresden oder Frankfurt(Main) nach Lille (FR) am 30.06.19
Oh man. Hab ab Karlsruhe geschaut. Nach Rom gibt es keine Verbindung. Kroatien ganze 2 mal die Woche. Und manchmal eine ganze Woche gar nicht (und teuer, ab 90€/Strecke)
Spanien geht wie schon beschrieben auch nicht und alles im Osten ist spätestens wenn ich zu zweit Reise teurer als mit dem Auto und dauert mindestens gleichlang. London geht ebenfalls gar nicht.
die einzig brauchbare Verbindung ist Amsterdam in 6h für 40€ pro Person pro Strecke. Aber selbst da bin ich mit dem Auto ggf. Sogar günstiger.

Fazit: Leider keine Chance was mit der Bahn zu buchen
Leider kein Zug nach Zypern sonst hätte ich gleich zugeschlagen...
Das muss auch erstmal raus

Deal ist hot Danke

hört auf zu meckern
ryzen-10.05.2019 10:21

Und täglich grüßt das Murmeltier... Bei der Bahn wird man hinten und vorne …Und täglich grüßt das Murmeltier... Bei der Bahn wird man hinten und vorne verarscht.Die Wahrheit ist doch ganz einfach, man bekommt fast immer den Super-Sparpreis, wenn man Wochen im voraus bucht und die unmöglichsten Zeiten wählt / mit mehreren Umstiegen. Einfach total unattraktiv.Manchmal hat man Glück und bekommt eine Direktstrecke, insgesamt lohnen sich diese Tickets aber immer nur für größere Städte, alles andere ist mit der Bahn doch quasi eh unmöglich. Da bringt einem auch der günstige Preis nichts.Von den "Normalpreisen" fange ich besser gar nicht erst an, da kostet schon ein Inlandsticket kurzfristig gerne mal dreistellig, und dabei ist völlig egal ob das eine Strecke mit 3h oder 9h ICE ist. Die Preisgestaltung bei der Bahn ist total ausgewürfelt. Ich habe den Eindruck die hauen überhaupt nur günstige Tickets raus, wenn der Zug quasi gar nicht ausgelastet ist und ohh Wunder, da drehen wir uns wieder im Kreis, da es wie am Anfang beschrieben immer nur unattraktive, eh wenig ausgelastete Lückenfüller trifft. Zu den Hauptzeiten mit der Bahn macht ohne Reservierung eh keinen Spaß. Schon alles erlebt, von eine Familie muss mehrere Stunden bei 35 Grad im ICE im Gang stehen bis... auch lassen wir das... dabei fahre ich eigentlich gerne Bahn, gerade Städtetrips bieten sich durch die Bahnhöfe an, aber das lohnt wie gesagt immer nur bei Großstädten und wenn man quasi jede Uhrzeit in Kauf nehmen kann, alles im voraus plant...


Wo ist das Problem? Natürlich sind "unattraktive" Zeiten billiger... eigentlich auch logisch. Ich fahre übrigens gerne morgens... auch mit Familie... da ist auch noch nicht soviel los. Das Deutschlands Landeier benachteiligt sind ist richtig... is aber auch logisch... die Anreise zu nem ordenlichen Bahnhof ist für die meisten ja auch nicht soo ein Problem.

In anderen Ländern gibts zwanghaft Platzkarten... das würde die Deutsche Bahn (dank der Versager in der Regierung) leider aktuell garnicht hinbekommen.

Deine Aussage zu Berlin-München zeugt einfach nur von Unkenntniss... mag billiger im Flieger sein... mit An-/Abfahrt wirst du aber im ICE schneller und bequemer sein. Und du kommst mitten in der Stadt an und nicht auf dem Acker in Schönefeld.

Das Problem aktuell ist eher der Erfolg der Bahn. Auf einmal entdeckt jedes Landei in Deutschland das es ja doch bequemer ist mit dem Zug zu fahren. Ich beneide keinen Autofahrer der Mannheim-Berlin mit dem Auto fahren muss, während ich gemütlich im Zug arbeite oder ein Nickerchen machen

Wenn man sich über die Bahn aufregen will, sollte man dies auf die Politik projezieren. Die ist daran schuld das es in Deutschland so schlecht funktioniert. Und die Korrekturen die man die letzten Jahre gemacht hat, die wirken sich erst in einigen Jahren aus.
Alm-Öhi10.05.2019 12:20

Welcher ICE ist dir denn übern Zeh gefahren? Meine letzten Tickets, alles …Welcher ICE ist dir denn übern Zeh gefahren? Meine letzten Tickets, alles inkl. Platzreservierung:Juli: München-Berlin 7:50-11:50 direkt. 40 Euronen. Zurück 16:00-20:00 gleicher Preis.August: München-Paris 07:30-14:00 mit Umsteigen auf franz. TGV in Stuttgart. 70 Euro. Zurück 18:00-23:30. 60 Euro.September: München-Venedig 11:30-18:00 direkt. 35 Euro. Zurück 14:00-20:00, gleicher Preis.Total unattraktiv? Unmöglichste Zeiten? Dumpfe Vorurteile?


Und wie lange im Voraus gebucht? Das ist nämlich der fast immer entscheidende Haken. Selbst wenn die Züge real nicht annähernd ausgelastet sind, werden die Tickets in den 2 Wochen vor der Fahrt ziemlich teuer.
chap_chap11.05.2019 10:18

ich würd ja gern mal über das we mit meiner Perle nach Paris aber... ich f …ich würd ja gern mal über das we mit meiner Perle nach Paris aber... ich finde bei diesen Aktionen nur Preise um 200€...


Mal direkt bei SNCF geschaut?
Dodgerone12.05.2019 12:46

Wo ist das Problem? Natürlich sind "unattraktive" Zeiten billiger... …Wo ist das Problem? Natürlich sind "unattraktive" Zeiten billiger... eigentlich auch logisch. Ich fahre übrigens gerne morgens... auch mit Familie... da ist auch noch nicht soviel los. Das Deutschlands Landeier benachteiligt sind ist richtig... is aber auch logisch... die Anreise zu nem ordenlichen Bahnhof ist für die meisten ja auch nicht soo ein Problem.In anderen Ländern gibts zwanghaft Platzkarten... das würde die Deutsche Bahn (dank der Versager in der Regierung) leider aktuell garnicht hinbekommen.Deine Aussage zu Berlin-München zeugt einfach nur von Unkenntniss... mag billiger im Flieger sein... mit An-/Abfahrt wirst du aber im ICE schneller und bequemer sein. Und du kommst mitten in der Stadt an und nicht auf dem Acker in Schönefeld.Das Problem aktuell ist eher der Erfolg der Bahn. Auf einmal entdeckt jedes Landei in Deutschland das es ja doch bequemer ist mit dem Zug zu fahren. Ich beneide keinen Autofahrer der Mannheim-Berlin mit dem Auto fahren muss, während ich gemütlich im Zug arbeite oder ein Nickerchen machen Wenn man sich über die Bahn aufregen will, sollte man dies auf die Politik projezieren. Die ist daran schuld das es in Deutschland so schlecht funktioniert. Und die Korrekturen die man die letzten Jahre gemacht hat, die wirken sich erst in einigen Jahren aus.


Sorry, halte ich für völlige Blödsinn was du redest. Deutschland ist ein Autoland und ich kenne persönlich einige Leute die sich niemals freiwillig in eine Bahn setzen würden. Das hat übrigens nicht nur mit dem schlechten Ruf zu tun, sondern weil es einfach Menschen gibt die das nicht abkönnen das unverschämte Verhalten anderer ertragen zu müssen und ehrlich - dafür habe ich Verständnis. Was ich selbst schon in der Bahn erlebt habe reicht von abnormal bis unfassbar.
In Berlin mag es wegen den lächerlichen Flughäfen schwierig sein - zugegeben, dennoch kann man da deutlich billigere Tickets bekommen als mit der Bahn. Reguläre Tickets auf solchen Strecken kosten da gerne dreistellig, so etwas darf es einfach nicht sein.
Wenn du kein Problem hast mit kompletter Familie zu den unmöglichsten Zeiten zu fahren, nur damit Ihr keine abnormalen Preise zahlen müsst ist das für euch toll, aber sicher kein Normalzustand!?
Mannheim - Berlin oder was auch immer fahren die meisten mit dem Auto, daher haben wir ja solche Zustände auf den Autobahnen. In der Bahn ist nur voll wenn du eben einen jener Züge erwischst die hohe Auslastung zu Stoßzeiten haben, danach fährt meist der nächste wo dann keine Sau drin sitzt. Ich kenne das nur zu gut.
Seien wir mal ehrlich, spätestens wenn man noch umsteigen muss ist die Bahn eine Katastrophe und was du vom Land gesprochen hast, vertiefen wir besser erst gar nicht... wer auf dem Land kein Auto hat und meint die Bahn ist toll träumt das eher... ich kenne Leute die ohne Auto schon bis zum nächsten großen Bahnhof mehrere Stunden brauchen würden.
ryzen-12.05.2019 16:37

Sorry, halte ich für völlige Blödsinn was du redest. Deutschland ist ein A …Sorry, halte ich für völlige Blödsinn was du redest. Deutschland ist ein Autoland und ich kenne persönlich einige Leute die sich niemals freiwillig in eine Bahn setzen würden. Das hat übrigens nicht nur mit dem schlechten Ruf zu tun, sondern weil es einfach Menschen gibt die das nicht abkönnen das unverschämte Verhalten anderer ertragen zu müssen und ehrlich - dafür habe ich Verständnis. Was ich selbst schon in der Bahn erlebt habe reicht von abnormal bis unfassbar. In Berlin mag es wegen den lächerlichen Flughäfen schwierig sein - zugegeben, dennoch kann man da deutlich billigere Tickets bekommen als mit der Bahn. Reguläre Tickets auf solchen Strecken kosten da gerne dreistellig, so etwas darf es einfach nicht sein.Wenn du kein Problem hast mit kompletter Familie zu den unmöglichsten Zeiten zu fahren, nur damit Ihr keine abnormalen Preise zahlen müsst ist das für euch toll, aber sicher kein Normalzustand!?Mannheim - Berlin oder was auch immer fahren die meisten mit dem Auto, daher haben wir ja solche Zustände auf den Autobahnen. In der Bahn ist nur voll wenn du eben einen jener Züge erwischst die hohe Auslastung zu Stoßzeiten haben, danach fährt meist der nächste wo dann keine Sau drin sitzt. Ich kenne das nur zu gut. Seien wir mal ehrlich, spätestens wenn man noch umsteigen muss ist die Bahn eine Katastrophe und was du vom Land gesprochen hast, vertiefen wir besser erst gar nicht... wer auf dem Land kein Auto hat und meint die Bahn ist toll träumt das eher... ich kenne Leute die ohne Auto schon bis zum nächsten großen Bahnhof mehrere Stunden brauchen würden.



Wie alt bist du? 80?

Wenn ich asoziales Verhalten sehen will muss ich doch nur auf die Autobahn oder mir den Innenstadtverkehr anschauen. Das jetzt auf die Bahn zu beziehen ist doch wohl grosser Käse. Und wenn man deinen Post liest fragt man sich: wann bist du zuletzt Bahn gefahren?

Der Grund warum ich oft die billigeren Züge nehme ist nicht primär der Preis. Aber gerade Morgens loszufahren hat den Vorteil das man dann auch noch was vom Tag hat.

Die Auslastung der ICE-Züge gerade zu Urlaubszeiten spricht doch sowieso eher gegen deine These. Und ja die Leute die ein Problem damit haben Zug zu fahren kenne ich. Die haben dann aber meist generell Probleme mit anderen Menschen... so gesund ist das dann meistens nicht.

Ich persönlich kann viele nette Anekdoten aus dem Zug erzählen. Und seit die Wehrpflicht abgeschafft wurde, ist gerade Freitags/Sonntags weniger Gesocks drin

Zum Autoland sag ich mal garnix. Hier muss Deutschland aufpassen den Anschluss an die fortschrittlichen Länder nicht zu verlieren. Als Stadtmensch würde ich Autos ganz aus den (Innen-)Städten raushalten... und wenn du noch die 100 voll machst wirst du es auch in Deutschland noch erleben.
der_wahrheit12.05.2019 13:43

Und wie lange im Voraus gebucht? Das ist nämlich der fast immer …Und wie lange im Voraus gebucht? Das ist nämlich der fast immer entscheidende Haken. Selbst wenn die Züge real nicht annähernd ausgelastet sind, werden die Tickets in den 2 Wochen vor der Fahrt ziemlich teuer.



Erst gestern für übernächste Woche gebucht... gleiche Preise wie vor 6 Wochen... nur meine Erfahrnung
Dodgerone12.05.2019 16:51

Wie alt bist du? 80?Wenn ich asoziales Verhalten sehen will muss ich doch …Wie alt bist du? 80?Wenn ich asoziales Verhalten sehen will muss ich doch nur auf die Autobahn oder mir den Innenstadtverkehr anschauen. Das jetzt auf die Bahn zu beziehen ist doch wohl grosser Käse. Und wenn man deinen Post liest fragt man sich: wann bist du zuletzt Bahn gefahren?Der Grund warum ich oft die billigeren Züge nehme ist nicht primär der Preis. Aber gerade Morgens loszufahren hat den Vorteil das man dann auch noch was vom Tag hat. Die Auslastung der ICE-Züge gerade zu Urlaubszeiten spricht doch sowieso eher gegen deine These. Und ja die Leute die ein Problem damit haben Zug zu fahren kenne ich. Die haben dann aber meist generell Probleme mit anderen Menschen... so gesund ist das dann meistens nicht. Ich persönlich kann viele nette Anekdoten aus dem Zug erzählen. Und seit die Wehrpflicht abgeschafft wurde, ist gerade Freitags/Sonntags weniger Gesocks drin Zum Autoland sag ich mal garnix. Hier muss Deutschland aufpassen den Anschluss an die fortschrittlichen Länder nicht zu verlieren. Als Stadtmensch würde ich Autos ganz aus den (Innen-)Städten raushalten... und wenn du noch die 100 voll machst wirst du es auch in Deutschland noch erleben.


Vielleicht hast du schwere Probleme mit Textverständnis. Ich fahre mit der Bahn, aber andere fahren aus diesen Gründen niemals Bahn und das sollte man einfach akzeptieren. Schon die Art und Weise was du schreibst und auch auf mich projizierst zeigt das du Null Tolerant bist, nur von deiner eigenen Person ausgehst und andere Meinungen und Menschen nicht akzeptierst. Genau so ein Klientel trifft man gut und gerne in der Bahn. Ganz ehrlich, mir ist jede Diskussion mit so einem Horst wie dir zu dumm, reine Zeitverschwendung, du kapierst weder was man dir sagt, noch kannst du irgendwas vernünftiges schreiben. Fahr mit der Bahn und denke das ist "toll" hast ja nichts anderes. Hoffentlich hat nächstes mal wieder jemand Blähungen oder Grippe, dazu lautes Geschrei von bunten Bürgern.
ryzen-12.05.2019 16:57

Vielleicht hast du schwere Probleme mit Textverständnis. Ich fahre mit der …Vielleicht hast du schwere Probleme mit Textverständnis. Ich fahre mit der Bahn, aber andere fahren aus diesen Gründen niemals Bahn und das sollte man einfach akzeptieren. Schon die Art und Weise was du schreibst und auch auf mich projizierst zeigt das du Null Tolerant bist, nur von deiner eigenen Person ausgehst und andere Meinungen und Menschen nicht akzeptierst. Genau so ein Klientel trifft man gut und gerne in der Bahn. Ganz ehrlich, mir ist jede Diskussion mit so einem Horst wie dir zu dumm, reine Zeitverschwendung, du kapierst weder was man dir sagt, noch kannst du irgendwas vernünftiges schreiben. Fahr mit der Bahn und denke das ist "toll" hast ja nichts anderes. Hoffentlich hat nächstes mal wieder jemand Blähungen oder Grippe, dazu lautes Geschrei von bunten Bürgern.


Woher nimmst du die Aussage das ich das anders gelesen habe? Es bezog sich nur allgemein auf dein Posting. Wann/wie oft du Bahn fährst konnte man deinem Posting nicht entnehmen.
Die Häufung von asozialem Verhalten ist aber ein sehr sonderbares Problem, was ich gerade aus dem ICE garnicht nachvollziehen kann.
Ich weiss nicht warum du mir so einen Käse unterstellen willst, aber in der Bahn zwingt dich niemand ihn leiden zu können etc. Im Gegensatz zu dir, habe ich eigentlich fast nur gute Erfahrungen in der Bahn gemacht. Unsoziales Verhalten hat man immer mal wieder, aber das findest du im Autoverkehr und sogar auf dem Gehweg genauso. Aber dir gehts wohl v.a. ums Pöbeln... da gehste dann im Auto wenigstens keinem auf den Sack
in der heutigen Zeit nachts an Bahnhofen rumstehen, no way. Wenn dann nur tagsüber mit der Bahn fahren, alles andere nur mit Leibwächter. Die Zeiten änderen sich.
Dodgerone12.05.2019 17:01

Woher nimmst du die Aussage das ich das anders gelesen habe? Es bezog sich …Woher nimmst du die Aussage das ich das anders gelesen habe? Es bezog sich nur allgemein auf dein Posting. Wann/wie oft du Bahn fährst konnte man deinem Posting nicht entnehmen.Die Häufung von asozialem Verhalten ist aber ein sehr sonderbares Problem, was ich gerade aus dem ICE garnicht nachvollziehen kann.Ich weiss nicht warum du mir so einen Käse unterstellen willst, aber in der Bahn zwingt dich niemand ihn leiden zu können etc. Im Gegensatz zu dir, habe ich eigentlich fast nur gute Erfahrungen in der Bahn gemacht. Unsoziales Verhalten hat man immer mal wieder, aber das findest du im Autoverkehr und sogar auf dem Gehweg genauso. Aber dir gehts wohl v.a. ums Pöbeln... da gehste dann im Auto wenigstens keinem auf den Sack


Okay, noch ein letztes Mal, da du es immer noch nicht kapierst. Ich sprach wiederholt von Erfahrungen anderer aus meinem Umfeld. Wenn du mir erzählen willst du hast nie was negatives erlebt... okay... wers glaub... ich habe in der Regel absolut keine Probleme, weswegen ich auch mit der Bahn fahre. Es nerven aber so viele Dinge und Auto ist spätestens bei mehreren Personen wieder günstiger und ehrlich auch besser, auf dem Land sowieso. Daher finde ich es immer lächerlich so zu tun als wäre die Bahn was ganz tolles, dabei ist die bei uns der letzte Müll. Ich habe es sogar öfter erlebt das mein Zug ganz ausgefallen ist, macht einfach keinen Spaß und klar erlebst du immer wieder richtig asoziales Gesocks und sei es nur am Bahnhof selbst. Wenn du das nicht siehst hast du Tomaten auf den Augen, die Zustände in Deutschland werden immer schlimmer. Musste schon lachen als du gelabert hast wir verlieren den Anschluss. Dieses Land hat nicht mehr viel zu tun mit den Erfindern und Denkern der letzten Jahrhunderte, das Schienennetz ist aus der Kaiserzeit und wurde immer nur verkleinert, die meisten Strecken haben nicht mal Strom ,kannst gerne nachschauen ob ich Recht habe, es sind nur die großen Strecken elektrifiziert, bei uns hier fahren alle Strecken aufs Land mit Dieselloks und das in einem der reichsten Länder der Welt. Die Frage ist wo der Reichtum ist, jedenfalls ganz weit weg von der Bahn!
ryzen-12.05.2019 17:08

Okay, noch ein letztes Mal, da du es immer noch nicht kapierst. Ich sprach …Okay, noch ein letztes Mal, da du es immer noch nicht kapierst. Ich sprach wiederholt von Erfahrungen anderer aus meinem Umfeld. Wenn du mir erzählen willst du hast nie was negatives erlebt... okay... wers glaub... ich habe in der Regel absolut keine Probleme, weswegen ich auch mit der Bahn fahre. Es nerven aber so viele Dinge und Auto ist spätestens bei mehreren Personen wieder günstiger und ehrlich auch besser, auf dem Land sowieso. Daher finde ich es immer lächerlich so zu tun als wäre die Bahn was ganz tolles, dabei ist die bei uns der letzte Müll. Ich habe es sogar öfter erlebt das mein Zug ganz ausgefallen ist, macht einfach keinen Spaß und klar erlebst du immer wieder richtig asoziales Gesocks und sei es nur am Bahnhof selbst. Wenn du das nicht siehst hast du Tomaten auf den Augen, die Zustände in Deutschland werden immer schlimmer. Musste schon lachen als du gelabert hast wir verlieren den Anschluss. Dieses Land hat nicht mehr viel zu tun mit den Erfindern und Denkern der letzten Jahrhunderte, das Schienennetz ist aus der Kaiserzeit und wurde immer nur verkleinert, die meisten Strecken haben nicht mal Strom ,kannst gerne nachschauen ob ich Recht habe, es sind nur die großen Strecken elektrifiziert, bei uns hier fahren alle Strecken aufs Land mit Dieselloks und das in einem der reichsten Länder der Welt. Die Frage ist wo der Reichtum ist, jedenfalls ganz weit weg von der Bahn!



Ganz ehrlich: lern erstmal lesen. Du interpretierst da DInge rein, die ich so nicht sagte und redest dann am Thema vorbei.

Ich habe nie behauptet das ich nur positives erlebt habe. Aber negative kann ich aber in jedem Verkehrsmittel erleben. Von der Warte her ist es am Thema vorbei. Bzgl. des Ländlichen Raumes hab ich dir nie wiedersprochen... ich weiss nicht warum du dich bemüssigt fühlst es immer zu wiederholen.

Bzgl. der Infrastruktur geb ich dir recht. Das liegt aber an der Politik, die es nicht rafft und seit Jahren bei der Bahn spart. Kein Wunder das der ländliche Raum abgehängt ist. Aber wenn man einen bayrischen Provinztrottel als Verkehrsminister hat braucht man sich auch nicht wundern. Die Politik hat die Realität völlig falsch eingeschätzt. Jetzt dauert es 10-20 Jahre bis es besser wird.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von andaci. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text