100€ Cashback bei einem Sparplan bzw. Einmalanlage für das gebührenfreie Depot von Fidelity
458°Abgelaufen

100€ Cashback bei einem Sparplan bzw. Einmalanlage für das gebührenfreie Depot von Fidelity

Shoop Angebote
85
aktualisiert 3. Jun (eingestellt 28. Mai)
Update 1
Letzter Tag der Aktion! Also falls ihr euch das Cashback nicht entgehen lassen wollt, zuschlagen
Von Shoop und Fidelity gibt es auch dieses Jahr wieder einen Deal mit 100€ Cashback für euren Sparplan oder für eure Einmalanlage Allerdings sind die Konditionen im Vergleich zum letzten Jahr etwas anders.

Das ganze findet dieses Jahr im Rahmen des Finanzspezial2018 von Shoop statt. Mit dabei sind auch einige andere Aktionen, bei denen sich ein genauerer Blick lohnt. Nichtsdestotrotz: wer sich aktuell mit einem Sparplan bzw. einer Einmalanlage auseinandersetzt, kann sich u.U. noch mit etwas Cashback von Shoop und Fidelity beglücken

1180151-VmmbZ.jpg
Aktionsbedingungen
  • bis zum 03.06.18
  • nur für Neukunden (min. 36 Monate kein Fidelity Kunde)


Konditionen*
Aktionsmäßig gibt es für das Fidelity Depot einige Rabatte. Dazu gehört z.B., dass der Ausgabeaufschlag entfällt. Auch weitere Gebühren entfallen:
  • Depotgebühren: keine (sonst 0,25%, min. 25€)
  • Transaktionskosten: keine (sonst 2€ je Transaktion)**
  • Ausgabeaufschlag: entfällt (sonst 5,25%)
  • Depotübertrag: mit bis zu 2.500€ Bonus

*Beachten müsst ihr allerdings, dass vor allem bei (Ver-)Kauf von ETFs noch Additional Trading Costs (ATC) anfallen. Wie hoch die jeweiligen Gebühren ausfallen, seht ihr vor der jeweiligen Transaktion.

**Ethnonym hat mir die Info zukommen lassen, dass von Seiten der Depotbank (FFB) noch Transaktionskosten i.H.v. 0,15% auf euch zukommen. In dieser Sache bin ich aktuell am Nachfragen


Was muss man für das Cashback tun?
Im Vergleich zu den letzten Aktionen sind die Bedingungen m.M.n. wesentlich einfacher. Ihr könnt zwischen einem Sparplan oder einer Einmalanlage wählen. 100€ Cashback gibt es für:
  • Fonds- / ETF-Sparplan: min. 100€ oder
  • Einmalanlage: min. 2.000€

Der Sparplan muss min. 12 Monate lang bespart werden. Und bei der Einmalanlage muss das Anlagevolumen nach 12 Monaten weiterhin im Depot vorhanden sein. Zwischenzeitlich könnt ihr natürlich Fonds und ETFs kaufen und verkaufen.


■ Wann bekomme ich das Cashback?
Laut den Infos von Shoop gibt es das Cashback nach ca. sechs Monaten (ca. Ende Dezember). Dazu müsst ihr allerdings neben den oben genannten Bedingungen noch einige Fristen einhalten. So muss das Depot innerhalb von 4 Wochen nach Antragstellung eröffnet und aktiv genutzt worden sein (also Sparplan od. Einmalanlage).


Leider sinkt das Cashback von Jahr zu Jahr. Allerdings sind 100€ Cashback für einen 100€ Sparplan od. für eine 2.000€ Einmalanlage m.M.n. völlig in Ordnung. Besser geht es derzeit kaum Und alles in allem bietet Fidelity in Sachen Fonds und ETFs reichlich Auswahl. Bei über 7.000 Möglichkeiten werdet ihr sicherlich fündig!
Zusätzliche Info
Shoop AngeboteShoop Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Johnnyvor 44 s

Hab ich vor Jahren mal abgeschlossen, um ein bisschen Prämie zu …Hab ich vor Jahren mal abgeschlossen, um ein bisschen Prämie zu erhalten.Läuft immer noch mit 25 Euro monatlich. Werde mich vermutlich mit dem Rentenalter dran erinnern und freuen wie Bolle


Oder deine Erben.
Unterstützen die Video- Ident? Jede Woche die Rennerei zur Post für die ganzen Prämien artet langsam in Stress aus.
85 Kommentare
Wenn ich jetzt noch Ahnung von ETFs hätte..
Und bei der Einmalanlage muss das Anlagevolumen nach 12 Monaten weiterhin im Depot vorhanden sein.




Theoretisches Szenario: Wenn ich >2.000€ anlege und der Wert durch Kursschwankungen zwischenzeitlich unter 2.000€ sinkt, hab ich dann ja theoretisch Pech gehabt und bekomme keinen Cashback?
"Das ganze findet dieses Jahr im Rahmen des Finanzspezial2018 von Shoop statt."

Hab ich was verpasst?
Bearbeitet von: "Garcia" 28. Mai
Hab ich vor Jahren mal abgeschlossen, um ein bisschen Prämie zu erhalten.

Läuft immer noch mit 25 Euro monatlich. Werde mich vermutlich mit dem Rentenalter dran erinnern und freuen wie Bolle
Johnnyvor 44 s

Hab ich vor Jahren mal abgeschlossen, um ein bisschen Prämie zu …Hab ich vor Jahren mal abgeschlossen, um ein bisschen Prämie zu erhalten.Läuft immer noch mit 25 Euro monatlich. Werde mich vermutlich mit dem Rentenalter dran erinnern und freuen wie Bolle


Oder deine Erben.
Shakvor 8 m

Und bei der Einmalanlage muss das Anlagevolumen nach 12 Monaten weiterhin …Und bei der Einmalanlage muss das Anlagevolumen nach 12 Monaten weiterhin im Depot vorhanden sein.Theoretisches Szenario: Wenn ich >2.000€ anlege und der Wert durch Kursschwankungen zwischenzeitlich unter 2.000€ sinkt, hab ich dann ja theoretisch Pech gehabt und bekomme keinen Cashback?


Laut Shoop heißt es dazu, dass Kursschwankungen bei der Überprüfung nicht berücksichtigt werden .
Sind das denn dauerhafte Konditionen oder gelten die nur für den Aktionszeitraum? Dann wäre der Deal angesichts der Depotgebühren und der üppigen Ausgabeaufschläge nur mäßig interessant.
dani.chiivor 4 m

Laut Shoop heißt es dazu, dass Kursschwankungen bei der Überprüfung nicht b …Laut Shoop heißt es dazu, dass Kursschwankungen bei der Überprüfung nicht berücksichtigt werden .



Ah, dankeschön!
Endlich bin ich wieder Neukunde. 2014 bei so einer aktion mitgemacht. Damals warens aber 500€ einlage für 50+75€. Aber 100€ cashback ist auch okay


/Edit bei shoop steht aber:

"100€ für jedes von einem Neukunden eröffnete Depot mit validen Daten sowie mit einem monatlichen Fondsparplan über 25€ oder einer Einmalanlage von mindestens 500€ und einer Mindestanlagezeit/-haltezeit von 12 Monaten.
WICHTIG: Das Angebot richtet sich an Personen, die in den vergangenen 36 Monaten kein Fidelity Kunde waren. Um Cashback zu erhalten, muss das Depot innerhalb von 4 Wochen nach der Bestellung vollständig eröffnet, verifiziert und aktiv genutzt werden (Sparplan bzw. Einmalanlage)"
Bearbeitet von: "Kiinasu" 28. Mai
Kiinasuvor 8 m

Endlich bin ich wieder Neukunde. 2014 bei so einer aktion mitgemacht. …Endlich bin ich wieder Neukunde. 2014 bei so einer aktion mitgemacht. Damals warens aber 500€ einlage für 50+75€. Aber 100€ cashback ist auch okay/Edit bei shoop steht aber:"100€ für jedes von einem Neukunden eröffnete Depot mit validen Daten sowie mit einem monatlichen Fondsparplan über 25€ oder einer Einmalanlage von mindestens 500€ und einer Mindestanlagezeit/-haltezeit von 12 Monaten. WICHTIG: Das Angebot richtet sich an Personen, die in den vergangenen 36 Monaten kein Fidelity Kunde waren. Um Cashback zu erhalten, muss das Depot innerhalb von 4 Wochen nach der Bestellung vollständig eröffnet, verifiziert und aktiv genutzt werden (Sparplan bzw. Einmalanlage)"


Shoop hat zweierlei Angaben gemacht. Ich habe shoop dazu aber schon angehauen wad richtig ist.
"Und alles in allem bietet Fidelity in Sachen Fonds und ETFs reichlich Auswahl. Bei über 7.000 Möglichkeiten werdet ihr sicherlich fündig!"

Das stimmt mit einer Einschränkung: Will man einen VL-Sparplan einrichten, schrumpft das Fondsangebot von 7.000 auf 243. Und alles nur aktiv verwaltete Fonds. ETFs: Null.
Bearbeitet von: "Prof.Ping" 28. Mai
Bezieht sich eigtl. folgender Passus aus den Fußnoten "Das Angebot gilt bis zum 31.12.2018" auch auf die Depotgebühr?!
Unterstützen die Video- Ident? Jede Woche die Rennerei zur Post für die ganzen Prämien artet langsam in Stress aus.
Weiß jemand, ob die 100 Euro Sparplan in einen Fond gehen müssen, oder ob ich auch 4 x 25 Euro machen kann?
Prof.Pingvor 2 h, 22 m

Sind das denn dauerhafte Konditionen oder gelten die nur für den …Sind das denn dauerhafte Konditionen oder gelten die nur für den Aktionszeitraum? Dann wäre der Deal angesichts der Depotgebühren und der üppigen Ausgabeaufschläge nur mäßig interessant.



Bei mir wurden soweit ich weiß die Aktionskonditionen danach dauerhaft übernommen.
100 Euro mtl oder 2000 Euro Einmalanlage ist richtig - wurde gerade angepasst und mir per Nachricht bestätigt.
100€ Sparplan in einen ETF oder geht auch 50€ in zwei verschiedene?
Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für eine langfristige Anlage ( 15-20 Jahre ).
Harry.Gersackvor 2 m

Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für e …Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für eine langfristige Anlage ( 15-20 Jahre ).


Kommt halt aufs anlagevolumen an
Ethnonymvor 1 m

Kommt halt aufs anlagevolumen an


100€ / mon. ohne Einmalanlage auf 15-20 Jahre
Dann würde ich ganz klassisch auf acwi gehen
Das ist meine persönliche meinung und soll keine anlageberatung sein
Bearbeitet von: "Ethnonym" 28. Mai
Und ist dafür dieser Depot Anbieter hier ein guter Kandidat? Also was laufende Kosten über so lange Zeit angeht.
Bearbeitet von: "keiko" 28. Mai
Harry.Gersackvor 1 h, 34 m

Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für e …Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für eine langfristige Anlage ( 15-20 Jahre ).


MSCI World: klassisch, langweilig und billig.
Oder MSCI World Min Volatility für ganz langweilig

edit: eigentlich ist es bei dem Zeitraum fast egal was du nimmst, solltest einen 'marktbreiten' etf nehmen, der den weltmarkt möglichst genau abbildet, wichtig ist dass die Kosten gering sind, alles um 0.3% ist ok
Bearbeitet von: "gigglejiggle" 28. Mai
keikovor 1 h, 16 m

Und ist dafür dieser Depot Anbieter hier ein guter Kandidat? Also was …Und ist dafür dieser Depot Anbieter hier ein guter Kandidat? Also was laufende Kosten über so lange Zeit angeht.


Würde eher den S Broker der Sparkassen empfehlen, der bietet auch kostenlose Sparpläne an und ab nem bestimmten Depotbestand (5k€ ? 10k€?) ist auch das Depot komplett kostenlos. Dazu vernünftiger Service, relativ gute Website und du bist bei ner Sparkasse (wenn es dir irgendwas bedeutet..)
Harry.Gersackvor 1 h, 59 m

Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für e …Hat denn jemand von Euch eine Empfehlung für einen ETF / mehrere ETFs für eine langfristige Anlage ( 15-20 Jahre ).


Da das noch nicht genannt wurde: Du kannst auch z. B. 75% MSCI World und 25% MSCI Emerging Markets nehmen, ist dann eben etwas volatiler. Les dich am besten mal bei Finanztip schlau, die sind für den Anfang nicht schlecht.
Addey2011vor 2 m

Da das noch nicht genannt wurde: Du kannst auch z. B. 75% MSCI World und …Da das noch nicht genannt wurde: Du kannst auch z. B. 75% MSCI World und 25% MSCI Emerging Markets nehmen, ist dann eben etwas volatiler. Les dich am besten mal bei Finanztip schlau, die sind für den Anfang nicht schlecht.


Bei 100 euro find ich dem acwi besser all world. Da ist deine Kombi enthalten
"So muss das Depot innerhalb von 4 Wochen nach Antragstellung eröffnet und aktiv genutzt worden sein (also Sparplan od. Einmalanlage)."

Ist es ausreichend wenn der Sparplan das erste Mal am 01.07. ausgeführt wird (oder am 02.07. da der erste ein Sonntag ist)? Bis zum 15.06. ist es ja ganz schön knapp und ich würde gern meinen Sparplan immer am 1. ausführen lassen.

Und noch ein Tipp: Fidelity kassiert eine ordentliche Marge bei der Währungsumrechnung. Also lieber Fonds besparen die auch in Euro notieren.
Und noch eine Frage: Darf der Sparplan geändert werden? Ich würde gern die Höhe des Sparplans monatlich anpassen - natürlich min. 100 Euro/Monat.
Hmm, ich war vor zweieinhalb Jahren mal bei vaamo angemeldet und dort war die depotführende Stelle die FFB, "ein Unternehmen der Fidelity Worldwide Investment Gruppe". @dani.chii Was bedeutet das für mich in Bezug auf Neukunde?
andiiivor 6 h, 10 m

Unterstützen die Video- Ident? Jede Woche die Rennerei zur Post für die g …Unterstützen die Video- Ident? Jede Woche die Rennerei zur Post für die ganzen Prämien artet langsam in Stress aus.


Jep.
Video-Ident funktioniert leider nicht. Komisch wenn, die auf dem Personalausweis, angegebene Adresse nicht gefunden wird...
JohannesDealzvor 43 m

Video-Ident funktioniert leider nicht. Komisch wenn, die auf dem …Video-Ident funktioniert leider nicht. Komisch wenn, die auf dem Personalausweis, angegebene Adresse nicht gefunden wird...


Hat bei mir funktioniert.
Kombinierbar mit Kunden werben Kunden ?
Bei Shoop steht "Das Depot kann auch ohne Zusatzgebühr für Deinen VL-Sparplan genutzt werden (überlicherweise 12 € / p.a.)"
Ich finde dazu allerdings auf der fidelity Seite nichts mehr, auch ein Preisverzeichnis kann ich nicht finden. Hat da jemand was gesehen?
danchelvor 6 h, 19 m

"Und noch ein Tipp: Fidelity kassiert eine ordentliche Marge bei der …"Und noch ein Tipp: Fidelity kassiert eine ordentliche Marge bei der Währungsumrechnung. Also lieber Fonds besparen die auch in Euro notieren.


Bin seit der letzen Aktion Kunde von Fidelity. Gerade gemerkt, dass dafür ca. 1% Berechnet wurde. Weißt du wie viel es bei anderen Brokern ist?
ToVovor 13 m

Bin seit der letzen Aktion Kunde von Fidelity. Gerade gemerkt, dass dafür …Bin seit der letzen Aktion Kunde von Fidelity. Gerade gemerkt, dass dafür ca. 1% Berechnet wurde. Weißt du wie viel es bei anderen Brokern ist?


Bei anderen Brokern bewegt sich die Marge im Bereich von ~0,3% für gängige Währungen. Beim Kauf über einer deutschen Börse spielt das jedoch sowieso keine Rolle.
danchelvor 6 m

Bei anderen Brokern bewegt sich die Marge im Bereich von ~0,3% für gängige …Bei anderen Brokern bewegt sich die Marge im Bereich von ~0,3% für gängige Währungen. Beim Kauf über einer deutschen Börse spielt das jedoch sowieso keine Rolle.



Bei Fidelity kauft man ja leider nicht über die Börse. Mhm dann halt ich mal die Augen offen nach nem anderen Broker wenn das Jahr abgelaufen ist. Dachte eigentlich endlich den Perfekten gefunden zu haben :P
Bin jetzt Preislich knapp unter der Höhe von den üblichen 1,5% bei Consors und Comdirect mit meinen ETFs. Schon blöd wenn einem auffällt, dass man nicht nur < 0,5% zahlt...

Danke auf jeden Fall für den Hinweis. Hab Fidelity mal angeschrieben und gefragt auf welcher Grundlage sie das nehmen.

Noch ne Frage: Wieso spielt das bei einer deutschen Börse keine Rolle? Macht die Börse da die Währungsumrechnung?
ToVovor 9 m

Bei Fidelity kauft man ja leider nicht über die Börse. Mhm dann halt ich m …Bei Fidelity kauft man ja leider nicht über die Börse. Mhm dann halt ich mal die Augen offen nach nem anderen Broker wenn das Jahr abgelaufen ist. Dachte eigentlich endlich den Perfekten gefunden zu haben :PBin jetzt Preislich knapp unter der Höhe von den üblichen 1,5% bei Consors und Comdirect mit meinen ETFs. Schon blöd wenn einem auffällt, dass man nicht nur < 0,5% zahlt... Danke auf jeden Fall für den Hinweis. Hab Fidelity mal angeschrieben und gefragt auf welcher Grundlage sie das nehmen. Noch ne Frage: Wieso spielt das bei einer deutschen Börse keine Rolle? Macht die Börse da die Währungsumrechnung?


Da an einer deutschen Börse immer direkt in Euro gehandelt wird. Dafür kommt an der Börse jedoch noch der Spread dazu. Möglicherweise sind für dich die Fidelity Indexfonds interessant: fidelity.de/fon…nds Die gibt es jeweils auch in einer EUR-Anteilsklasse, haben eine geringe TER und sind komplett kostenfrei besparbar bei Fidelity. Leider sind diese relativ jung und haben ein sehr kleines Fondsvolumen derzeit.
goliardvor 11 h, 26 m

Bei Shoop steht "Das Depot kann auch ohne Zusatzgebühr für Deinen V …Bei Shoop steht "Das Depot kann auch ohne Zusatzgebühr für Deinen VL-Sparplan genutzt werden (überlicherweise 12 € / p.a.)"Ich finde dazu allerdings auf der fidelity Seite nichts mehr, auch ein Preisverzeichnis kann ich nicht finden. Hat da jemand was gesehen?


Ich weise noch einmal darauf hin, dass es bei Fidelity keine VL-fähigen ETFs gibt. Für einen VL-Sparplan muss man also auf aktiv gemanagte Fonds zurückgreifen, mit entsprechend hohen jährlichen Kosten von etwa 2% im Schnitt. Das schmälert den Ertrag erheblich und bringt (aus meiner persönlichen Sicht) auch keinen Mehrwert. Zum Einlesen: finanztip.de/ind…tf/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text