100€ für Studenten in Berlin, die seit 2002 hinzugezogen sind (Begrüßungsgeld)
483°Abgelaufen

100€ für Studenten in Berlin, die seit 2002 hinzugezogen sind (Begrüßungsgeld)

42
lokaleingestellt am 21. Aug 2012
Das neue Semester steht vor der Tür und es gibt für alle Studenten an einer staatlichen Hochschule 100€ Begrüßungsgeld. Kann man mal mitnehmen und dann für z.B. Urlaub verballern. Hier der Originaltext:

Das Land Berlin zahlt jedem Studierenden, der an einer hiesigen
Hochschule eingeschrieben ist und seine Hauptwohnung nach Berlin
verlegt hat, ein einmaliges Begrüßungsgeld in Höhe von 100.- €.
Voraussetzung ist, dass die Hauptwohnung nach dem 19. März 2002
(dem Tag des Senatsbeschlusses) in Berlin angemeldet wurde und
zuvor eine Hauptwohnung in einem anderen Bundesland oder im
Ausland bestanden hatte.
Berlin ist daran interessiert, dass seine weit überproportionalen
Ausbildungs- und Infrastrukturleistungen für Studierende aus anderen
Bundesländern und dem Ausland im Rahmen des
Länderfinanzausgleichs angemessen berücksichtigt werden. Dazu
bedarf es der Einhaltung der melderechtlichen Vorschriften.
Mit der Auszahlung des Begrüßungsgeldes hat das Land die
Hochschulen beauftragt. Für die Antragstellung benutzen Sie bitte
den Ihnen von Ihrer Hochschule zur Verfügung gestellten, in Ihrem
Bürgeramt ausliegenden oder diesen, am PC ausfüllbaren, Vordruck.
Lassen Sie sich auf diesem Antrag bitte von Ihrem Bürgeramt die
vollzogene Anmeldung sowie Ihre Erklärung über die bisherige
Hauptwohnung außerhalb Berlins bestätigen.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

Man muss sich ja auch in der Diskussion um den Länderfinanzausgleich gleich richtig schön positionieren.

Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden ohne ende...

Turkishflavor

Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden … Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden ohne ende...


Stammtisch schon vorbei?
Tuemm

Ich kann im Fall Lübeck (bzw. Schleswig-Holstein) berichten, man füllt b … Ich kann im Fall Lübeck (bzw. Schleswig-Holstein) berichten, man füllt bei der Ummeldung so einen Zettel aus und einem wird das Geld zugesichert.


Naja, was heißt "zugesichert". Als ich das im Jahr 2006 beantragt hatte, stand auf dem Antrag, dass nichts garantiert wird. Es ist eine "Kann-Leistung" o.ä., ist schon zu lange her. Bekommen habe ich damals das Begrüßungsgeld aber.
Gebannt

Ich hasse Versicherungen!

42 Kommentare
Verfasser

Ich habe das Formular mal direkt verlinkt: berlin.de/for…309

Das Begrüßungsgeld gibt es nicht mehr! Wurde dieses Jahr abgeschafft und wurde zumindest bei uns auch innerhalb der Hochschule bekanntgegeben.
Einen Artikel des Berliner Tagesspiegel verlinke ich einfach mal

tagesspiegel.de/wis…tml

Begrüßungsgeld gibt es noch. Wurde in der Beuth Hochschule für dieses Semester ausgezahlt.
Der Artikel von Woox ist älter als Dieter Bohlen.
Abgeschafft wurde es noch nicht offiziell.

Gibt es seit letztem Jahr auch in Darmstadt btw.

Man muss sich ja auch in der Diskussion um den Länderfinanzausgleich gleich richtig schön positionieren.

Flesbek

Begrüßungsgeld gibt es noch. Wurde in der Beuth Hochschule für dieses Se … Begrüßungsgeld gibt es noch. Wurde in der Beuth Hochschule für dieses Semester ausgezahlt.Der Artikel von Woox ist älter als Dieter Bohlen.Abgeschafft wurde es noch nicht offiziell.



Soooo alt ist der Artikel ja gar nicht Sorry habe gerade noch ein wenig herum geschaut und es wurde wohl doch nicht komplett abgeschaft. Berlin hat sich am Ende für die 50€ Lösung entschieden sprich ab 01.10 gibt es nur noch 50€

Ich kann im Fall Lübeck (bzw. Schleswig-Holstein) berichten, man füllt bei der Ummeldung so einen Zettel aus und einem wird das Geld zugesichert. Auszahlung soll erfolgen nachdem man 1 Jahr den Wohnsitz als Hauptwohnsitz angegeben hat. Nachdem mein Jahr rum war kam jedoch die Meldung, das Land wäre Pleite und es gibt kein Geld mehr.

Seid ihr sicher das es wirklich ausgezahlt wird in Berlin?? Beantragen kann man das überall..

Redaktion

Es gibt an der TU nächstes Semester wahrscheinlich nur noch 50 Euro - wurde einer Freundin von mir so gesagt.

Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden ohne ende...

Turkishflavor

Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden … Jaja "kein Geld mehr". Aber für hartz-IV Schmarotzer haben sie Milliarden ohne ende...


Stammtisch schon vorbei?
Tuemm

Ich kann im Fall Lübeck (bzw. Schleswig-Holstein) berichten, man füllt b … Ich kann im Fall Lübeck (bzw. Schleswig-Holstein) berichten, man füllt bei der Ummeldung so einen Zettel aus und einem wird das Geld zugesichert.


Naja, was heißt "zugesichert". Als ich das im Jahr 2006 beantragt hatte, stand auf dem Antrag, dass nichts garantiert wird. Es ist eine "Kann-Leistung" o.ä., ist schon zu lange her. Bekommen habe ich damals das Begrüßungsgeld aber.

gibt's übrigens nicht nur in berlin sondern auch u.a. sachsen (140€) einfach mal zuzugsbonus googlen

ACHTUNG!:

Studenten die über ihre Eltern haftpflichtversichert sind , sollten sich vor der Umschreibung des Erstwohnsitzes mit der Versicherung in Verbindung setzen.

Es gibt viele Versicherungen deren Versicherungsschutz hierbei nicht mehr greift!

Die Umschreibung des Erstwohnsitzen kann somit zum Verlust des Schutzes der Haftpflichtversicherung führen!


PS: Die selbe Aktion gibts in sehr vielen Städten mit Hochschulen und Universitäten ...

Gebannt

Ich hasse Versicherungen!

rongee75

WoW und das von einem mit einem solchen Nickname... *Kopfschüttel*



Don't feed the Troll
hulz

Ich hasse Versicherungen!



dann verzichte doch auf die

so ein mist...! Hab ich immer vor mir hergeschoben mich zu melden und jetzt die streichung .... :-/

naja dann lass ichs halt ...

danke für den hinweiß

BTW:Gibt es in vielen Studienorten z.b. auch in Emden^^ also einfach mal gucken ob es sowas nicht auch in eurer Stadt gibt

In Osnabrück gibts das auch.
Ist also nichts besonderes und schon ewig so.

In bremen sind es 150€

In Cottbus gibts jedes Jahr 150€.

Ist mir aber keinen Deal wert

Ui nice, kann nächstes Jahr in Dresden dann ja auch meine 150€ "Umzugshilfe für Studenten" beantragen

gar nicht dran gedacht, danke ^^

In HRO direkt bei Anmeldung 100€ bar auf die Hand

Gebannt
105aziu.png

Berlin ist der Dreck unter den Hauptstädten. Nicht umsonst heißt es New York - Paris - London - Madrid - Berlin
in dieser Reihenfolge

Berlin ist weltweit die einzige Hauptstadt, die ärmer ist als der jeweilige Landesschnitt.

Cottbus, Bremen, Dresden... Kein Wunder das man dort Geld bekommt, freiwillig studiert da ja auch keiner!

Naldofarucco

Cottbus, Bremen, Dresden... Kein Wunder das man dort Geld bekommt, … Cottbus, Bremen, Dresden... Kein Wunder das man dort Geld bekommt, freiwillig studiert da ja auch keiner!



Was soll denn an Dresden schlecht sein? Die TU ist spitze. Kenne viele Professoren und Arbeitgeber, die noch angetan sind von der TU-Dresden. Jedenfalls was die Ingenieurberufe angeht.
kevin92

Berlin ist der Dreck unter den Hauptstädten. Nicht umsonst heißt es New Y … Berlin ist der Dreck unter den Hauptstädten. Nicht umsonst heißt es New York - Paris - London - Madrid - Berlin in dieser Reihenfolge Berlin ist weltweit die einzige Hauptstadt, die ärmer ist als der jeweilige Landesschnitt.



berlin ist ein mülleimer, der versucht, mit fremdem geld studenten anzulocken.... bravo.
Naldofarucco

Cottbus, Bremen, Dresden... Kein Wunder das man dort Geld bekommt, … Cottbus, Bremen, Dresden... Kein Wunder das man dort Geld bekommt, freiwillig studiert da ja auch keiner!


Das kann ich nicht so unterschreiben.
Die Zahl der Studenten in Sachsen bzw. in den neuen Bunderländer steigt aufgrund der nicht vorhandenen Studiengebrüren wie z.B. in Bayern.
BaWü will ihre Studiengebühren wie ich mal gelesen habe auch abschaffen.
Gebannt
coold1991

Das kann ich nicht so unterschreiben.Die Zahl der Studenten in Sachsen … Das kann ich nicht so unterschreiben.Die Zahl der Studenten in Sachsen bzw. in den neuen Bunderländer steigt aufgrund der nicht vorhandenen Studiengebrüren wie z.B. in Bayern.BaWü will ihre Studiengebühren wie ich mal gelesen habe auch abschaffen.



Da bist du wohl schlecht informiert, die wurden bereits letztes Jahr abgeschafft.

>Die bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg 2011 gewählte grün-rote Landesregierung schaffte die Studiengebühren zum Sommersemester 2012 ab.[7]

de.wikipedia.org/wik…and

Ansonsten:
-Niedersachsen: Werden dort wohl auch bald abgeschafft, wenn eine SPD-Regierung das Ruder übernimmt.

Bleibt nur noch Bayern. Glaube kaum, dass sich da was ändern wird.

Das einzige Argument wären wohl noch die relativ billigen Mieten. Cottbus, Dresden oder halt Berlin Moabit oder Neukölln sind halt nun mal billiger als Bankfurt oder München.

OMG! Solten so viel Dummheit in einem Threat gesehen ... da kommen noch nicht mal die MSDNAA oder Amazon Student Threats ran ...

jeck1984

berlin ist ein mülleimer, der versucht, mit fremdem geld studenten … berlin ist ein mülleimer, der versucht, mit fremdem geld studenten anzulocken.... bravo.



Die Städte bekommen für jeden Einwohner Geld vom Bund etc., das sind sicher mehr als 100€.
Durch das Begrüßungsgeld wollen die nur die Studenten dazu bringen, sich umzumelden......prinzipiell immer ein Plusgeschäft für die Studentenstadt ^^

Ganz ehrlich?
Was für eine Scheiße ist das denn?
Demnächst werden Millionäre mit Geldern angelock?
Ich könnte gerade mal kotzen!!!
Steuergeld was man nicht hat ausm Fenster kloppen?
(Der 1. FC Kaiserslautern lässt grüßen.)
Mich wiedert das einfach nur an.

Gebannt

Ich würde *wirklich* gerne mal eine Mauer um Berlin ziehen, dann den Geldhahn zudrehen und dann mit ein paar Bier das Schauspiel beobachten.

Die unstudierebaren Standorte Bremen und Dresden sind übrigens zwei von elf Exzellenz-Unis

Kann man das rückwirkend machen? bin kein Studi mehr, aber habe mich glaube 2007 dann endlich Haupwohnsitzlich nach B. umgemeldet, da mir in der größeren Wohnung die Nebenwohnsitzsteuer zu teuer wurde

In Ilmenau gibts jedes Jahr für jeden umgemeldetetn Studenten 80Euro und wenn mehr als 2000 Studenten umgemeldet sind sogar 100Euro pro Jahr

Verstehe nicht, warum wir Bayern überhaupt noch an die anderen zahlen. Das ist einfach ein ganz ganz schlechter Witz.

Schlimm genug dass es so viele studenten gibt, die den ganzen tag nichts tun, ausser in der sonne zu liegen. Nein, sie bekommen auch noch Geld.

Ein einziger Witz !!!

Aber egal, werdet glücklich in Berlin und Dresden.

Wir bleiben in Bayern und leben glücklich und zufrieden...

Mit bayrischen Grüssen

Crackjohn hat ja vom heutigen studentenleben richtig ahnung...

Sebastian3

Crackjohn hat ja vom heutigen studentenleben richtig ahnung...

Naja, das kennt man doch - von sich auf andere schließen?

Ich weiß nur, dass ich dank dem Bachelor Kack. Genauso viel Zeit investieren muss wie ein durchschnittlicher Arbeitnehmer.

Da bleibt nicht viel für Faulenzen :(.

Geil, in Mainz MUSS man sich Erstwohnsitz melden, sonst müssen WIR zahlen. Zweitwohnsitzsteuer....

Beneidenswert die Berliner

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text